Jump to content
Partner:
Babylock Overlock Bernina Nähmaschinen Brother Nähmaschinen Janome Nähmaschinen Juki Nähmaschinen
Ulrike1

Ulrikes neue Projekte

Recommended Posts

vor 5 Stunden schrieb Ulrike1:

Ich hab zuerst Eliza gekauft und dann bei Pattydoo nachgefragt ob die Schnitte in Vt und RT identisch sind. Der Unterschied liegt in den Ausschnitten für die Armlöcher . Deshalb hab ich mir die Marie für 2,99 € doch noch gekauft.

Danke für den Hinweis!

Share this post


Link to post
Share on other sites

Hallo  in die Runde,

 

mit der Hemdbluse geht es nicht so recht voran. Der Körper ist in Ordnung. Den Kragen hat ich auch recht gut hinbekommen, doch die Ärmel sind die reinste Katastrophe. An der Frau siehes noch mieser aus, deshalb gibt es auch kene Bilder.

Ich muss mal prüfen, ob ich die Ärmel und das obere Oberteil eventuell auf Gr. 40 ändere.

Ich könnt ein wenig Motivation von euch gebrauchen.

 

Ulrike

 

 

P1010558.JPG

P1010559.JPG

P1010560.JPG

P1010561.JPG

Share this post


Link to post
Share on other sites

Rat hab ich grad auch keinen, aber :hug: geht immer.

Ich hatte zuerst überlegt, ob der echte Arm  drin Verbesserung bringt, aber du schreibst ja vom Gegenteil.

Vielleicht könnte ein Foto aber doch eher einen Hinweis liefern für gute Abänderung?

 

liebe Grüße

Lehrling

Share this post


Link to post
Share on other sites

@Ulrike1 Grumpf, das ist wirklich blöd. Ich versuche mal zu erklären, wie meine Kursleiterin mir das damals gezeigt hat, wird aber schwierig. Ärmel raustrennen. Mit dem Arm durch die beiden Armlöcher unter der Schulter durch bis zum Armloch, das nun „bearbeitet“ werden soll. Dann mit der Hand den Schulterstoff und die Ärmelkante so pimalDaumen zusammen festhalten, als würde diese Naht geschlossen werden, also an den Nahtzugaben.

 

Und dann frei halten und schauen, wie der Ärmel fällt. Ggf. den Ärmel leicht verschieben Richtung Rücken oder Brust. Das kann ungeheuer viel ausmachen bei Webware! Und wenn ich auch sonst nur wenig gute Haare an meiner Kursleiterin lasse: da hatte sie Recht! Habe ich an vielen Blusen meiner Nähschwestern erleben dürfen. Das sind manchmal 1-2 cm, die alles anders aussehen lassen.

 

Nicht daran stören, dass dadurch evt. die Nähte von der Seitennaht und der Ärmelnaht nicht mehr aufeinander treffen. Das sieht eh keiner, aber einen schlecht sitzenden Ärmel auch Nählaien. Und natürlich auf jeden Fall einhalten und reihen vorher, um zu schauen, wie es dann fällt.

 

Ich hoffe, das konnten man so verstehen und wünsche dir viel Erfolg!

Share this post


Link to post
Share on other sites

So wie der Ärmel jetzt fällt, hätte man das Bedürfnis, ihn nach vorne zu drehen. Du hast nicht zufällig vordere und hintere Armkugel irgendwie vertauscht? Gibt es ein Passzeichen in der Ärmelmitte/Schulter? Du hast ja keine Änderungen gemacht - da sollte ein Ärmel auf jeden Fall anders sitzen, wenn das Schnittmuster etwas taugt.

Share this post


Link to post
Share on other sites

Hallo ihr Lieben,

vielen Dank für eure Tips. Ich hab die "böse " Bluse erst einmal in die Ecke gehangen.

Dafür hab ich zwei schon länger anliegende Ufos / Änderungen vorgenommen.

Nr. 1 ist eine schmale Hose. Als Stehhose sah sie gut aus, doch beim Laufen und Fahrradfahren war sie am vorderen Oberschenkel zu eng. Meine  nette Schneiderin hat mit den Tip gegeben, falls ich noch Stoff habe, eine Sattel einzufügen. Das Resultat seht ihr unten und die Hose ist jetzt wirklich bequem.

 

Das zweite Teil war ein leichte Blüschen, schön weit...   so richtig wohlgefühlt hab ich mich mit der "Umstandsversion" nicht. Jetzt hab ich an beiden Seiten je 4 cm abgenommen. Es ist immer noch luftig, flatterig aber doch etwas mehr Figur.

 

Nächste Woche kommt dann das karrierte Blüschen wieder dran.

 

L.G.

Ulrike Böhm

P1010565.JPG

P1010563.JPG

P1010569.JPG

Share this post


Link to post
Share on other sites

schön geworden alles beides, und die Idee mit dem Sattel einfügen muß ich mir für alle Fälle merken....danke!

 

liebe Grüße

Lehrling

Share this post


Link to post
Share on other sites

So, damit ihr nicht weiter auf meine Blusenbilder warten müsst.....    es gibt keine!

 

Ich hab die Ärmel nochma in Gr. 40 zugeschnitten und die Nahtlinien an RT und VT auf Gr. 40 verkleinert. Dann an den Seitennähten  im oberen Teil etwas enger genäht. Ich wollte nicht den Kragen abtrennen um die Passenteile auch auf Gr. 40 zu bringen.

Hat alles nichts gebracht. Ich glaube, dass die Ärmelform für mich zu flach ist. Ich hab mal mit anderen Hemdblusenärmeln verglichen, die sind alle nicht so rund, eher etwas steiler. Da der Stoff leider auch keine BW ist, sondern irgendetwas" Poly ich weiß nicht was", hab ich Schnitt und Stoffe erst einmal in die Stoffschublade verbannt. Wenn ich viel Lust und Zeit habe werde ich mir den Schnitt nochmal in Ruhe vornehmen.

 

Mal sehen, was als nächstes kommt Bluse oder Schlüppis. Ich halt euch auf dem Laufenden.

 

L. G. Ulrike

Share this post


Link to post
Share on other sites

Sonst mach die doch fertig ohne Ärmel rein eine reine Sommerbluse sieht bestimmt auch toll aus:classic_laugh:

 

Share this post


Link to post
Share on other sites

Och Mönsch Ulrike :hug: Das scheint nicht das WoE für uns Hobbyschneiderinnen gewesen zu sein...

Share this post


Link to post
Share on other sites

Ach ja, reine Sommerbluse ist leider nichts, weil der Stoff nicht sehr atmungsaktiv ist.

 

Und  Andrea : da haste voll recht - nicht das Wochenende für Hobbyschneiderinnen , für die Strickerin übrigens auch nicht. Hab nach dem Zusammennähen meines Sommerpullis erst bemerkt, das vorne im Muster ein Fehler war. Das ist so auffällig, dass ich es leider nicht lassen kann.

Werd mich mal ganz entspannt mit einem Buch auf den Balkon setzten.

 

L. G. Ulrike

Share this post


Link to post
Share on other sites

Ich hab mich für Slips entschieden.

Von Sewy hab ich neu den Slip "Clarissa" in Gr. 42 und "Linda". Mal sehen, wie die so ausfallen,ich wollte mal etwas höher geschnittene Slips haben.

Zugeschnitten hab ich den ""Clarissa" aber dabei sofort gemerkt, dass der zu groß ist. Muss ich nochmal was ändern. Den "linda" hab ich dann direkt in Gr. 40 auskopiert.

 

Bis bald

 

Ulrike

P1010570.JPG

Share this post


Link to post
Share on other sites

Mit den Slips "Linda" bin ich sehr zufrieden, das sind die gestreiften. Der Slip "Clarissa" bedurfte etwas Anpassung, da der Schnitt nur für Gr. 42- 46 war und ich mit Gr. 40 aber dicke hingekommen wäre.

Macht aber nichts, auf jeden Fall hab ich jetzt wieder zwei neue Schnitte die gut passen

 

L. G.

Ulrike

P1010571.JPG

Share this post


Link to post
Share on other sites

Create an account or sign in to comment

You need to be a member in order to leave a comment

Create an account

Sign up for a new account in our community. It's easy!

Register a new account

Sign in

Already have an account? Sign in here.

Sign In Now

×
×
  • Create New...

Important Information

We have placed cookies on your device to help make this website better. You can adjust your cookie settings, otherwise we'll assume you're okay to continue.