Jump to content
Partner:
Babylock Overlock Bernina Nähmaschinen Brother Nähmaschinen
Elna Nähmaschinen
Elna Nähmaschinen

Pedi072

Auch im Juli werkeln die Zuckerpuppen wieder

Recommended Posts

@Pedi072 

So ein Katzen-Gejaule kann wirklich nervig sein... :hug:

Wir hatten früher auch oft eine Katze (wohl auf dem Dach?), die immer wieder nachts rumjaulte - zum Mond, zu anderen Katzen, keine Ahnung. Es war einfach nur schrecklich, aber wir haben nie rausbekommen, wem die Katze gehörte...

 

Heute waren wir mit unseren Besucher-Kindern und Grosskind im Gaia Zoo, hier kurz hinter der Grenze.

Das war wirklich sehr nett und der Zoo hat mir sehr gut gefallen.

Er wirkte "natürlich" - soweit man das für einen Zoo sagen kann, auf jeden Fall sehr schön.

Nun nur noch platt... :ohnmacht:

 

Euch einen guten Start in die Woche! :)

 

Liebe Grüsse

Silvia

Share this post


Link to post
Share on other sites

Guten Morgen liebe Zuckerpuppen. 

Ich wünsche allen einen guten Start in die neue Woche

 

Ich habe mit meiner Nachbarin gesprochen. Sie bemüht sich nun die Katze abends ins Haus zu bekommen. Heute konnten wir herrlich schlafen. Was für ein Genuss.

 

Ich habe gestern noch eine neue Seife ausgeformt. Sie duftet herrlich nach Rosen. Sollte eigentlich auch rosa werden aber irgendwie ist die Farbe nicht so durchgekommen.

IMG_20190721_074133.jpg

Share this post


Link to post
Share on other sites

Die Seifen sind wieder ein Traum!

(meine gesammelten Seifenwerke gehen so langsam zur Neige, ich könnte ja auch mal wieder.........)

Haben die Nachbarn ein eigenes Haus? Schlag' doch mal eine Katzenklappe vor (gibt's auch mit Chipleser, damit fremde Katzen nciht reinkommen, sofern die Katze gechipt ist).

Mein Fräulein Saphira stand heute Nacht auch plärrend im Schlafzimmer und wollte gekuschelt werden - hoffentlich gewöhnt sie sich das nicht dauerhaft an :eek:.......

 

Kann mir mal jemand verraten, wo man günstig Zeit kaufen kann? Ich bräuchte eine ordentliche Portion davon, um alle meine Ideen umzusetzen :classic_sad:.

Im Moment werkel' ich abends so'n Stündchen rum, und komme nicht so vorwärts wie ich gerne würde

(immer dieser blöde zeitfressende Job.....)

Share this post


Link to post
Share on other sites

@Scherzkeks so ein Tag im Zoo ist schon toll, bloß mir fehlt leider der "Grund" hinzugehen....

@Pedi072 ist das die Seife aus dem Slowcooker? Hast Du ein 3,5l? Bin am Überlegen, ob ich nicht gleich die Heißverseifung mache und meinen 3,5l Slowcooker "opfere". Habe aber Angst, dass mein ca. 1,3 kg Seifenmaterial zu wenig ist, um mit dem Pürierstab spritzfrei zu arbeiten...Ich teste das Volumen mal mit Wasser, da Fett ja noch mehr Volumen hat, kann ich das dann abschätzen.

Meine weißen Johannisbeeren sind mittlerweile Marmelade und die Jostabeeren entsaften und werden gleich noch zu Geleee.

Morgen pflücke ich dann die Roten, die Schwarzen haben sich schon die Vögelchen einverleibt....

Share this post


Link to post
Share on other sites
vor 8 Minuten schrieb Rehleins:

@Scherzkeks so ein Tag im Zoo ist schon toll, bloß mir fehlt leider der "Grund" hinzugehen....

 

Das kann man doch auch ganz entspannt mit einer Freundin/Bekannten machen...

Mit den Kindern ist natürlich nett, aber die haben immer Hummeln im Hintern, und vieles kann man sich in Ruhe nicht anschauen.

Hat alles so seine Vor- und Nachteile...

 

Liebe Grüsse

Silvia

Share this post


Link to post
Share on other sites

 

vor einer Stunde schrieb Rehleins:

 

@Pedi072 ist das die Seife aus dem Slowcooker? Hast Du ein 3,5l? Bin am Überlegen, ob ich nicht gleich die Heißverseifung mache und meinen 3,5l Slowcooker "opfere". Habe aber Angst, dass mein ca. 1,3 kg Seifenmaterial zu wenig ist, um mit dem Pürierstab spritzfrei zu arbeiten...Ich teste das Volumen mal mit Wasser, da Fett ja noch mehr Volumen hat, kann ich das dann abschätzen.

Meine weißen Johannisbeeren sind mittlerweile Marmelade und die Jostabeeren entsaften und werden gleich noch zu Geleee.

Morgen pflücke ich dann die Roten, die Schwarzen haben sich schon die Vögelchen einverleibt....

Ja, das ist die Seife aus dem Slowcooker. 1,3 Kilo Seifenmaterial sind ganz sicher nicht zu wenig. In dem Rezept hatte ich 800 g Gesamtfettmenge und ich konnte super drin pürieren. Der Slocooker hat den Vorteil, dass die Seife ja direkt benutz werden kann und man das Überfettungsöl nach der Verseifung erst zufügen kann. Dadurch bleiben evtl. mehr der guten Inhaltsstoffe aus dem Öl erhalten. Der Keramiktopf lässt sich auch richtig schöne reinigen anschließend. 

Share this post


Link to post
Share on other sites
vor 11 Minuten schrieb Pedi072:

Der Keramiktopf lässt sich auch richtig schön reinigen anschließend. 

 

also das ist ja wohl Pflicht für den Topf, immerhin war Seife drin:clown:

Share this post


Link to post
Share on other sites

Frischer Seifenleim ist schon etwas schwerer aus dem Gefäß zu reinigen.

Share this post


Link to post
Share on other sites
vor 9 Minuten schrieb Lehrling:

 

also das ist ja wohl Pflicht für den Topf, immerhin war Seife drin:clown:

Aber bevor es Seife wurde, war Ätznatron im Spiel und bei den Sicherheitshinweisen steht, dass die Utensilien dann nicht mehr für Lebensmittel benutzt werden dürfen....;) ( und bei der Kaltverseifung und bei der Heißverseifung sind die ersten Schritte identisch......)

Und da die Glasur bei mir schon lauter Risse hat, ist das Thema dann definitiv durch....(ist vielleicht auch der Grund, warum ich den schon länger nicht mehr benutzt habe....)

Share this post


Link to post
Share on other sites
vor 4 Minuten schrieb Rehleins:

Aber bevor es Seife wurde, war Ätznatron im Spiel und bei den Sicherheitshinweisen steht, dass die Utensilien dann nicht mehr für Lebensmittel benutzt werden dürfen....;) ( und bei der Kaltverseifung und bei der Heißverseifung sind die ersten Schritte identisch......)

Und da die Glasur bei mir schon lauter Risse hat, ist das Thema dann definitiv durch....(ist vielleicht auch der Grund, warum ich den schon länger nicht mehr benutzt habe....)

Ja, die Utensilien dürfen dann tatsächlich nicht mehr für Lebensmittel benutzt werden. 

Share this post


Link to post
Share on other sites

Heute mal keine Seife, Plotts oder Genähtes, sondern erste Weckgläser gefült. Habe die ersten Rote Bete geerntet und eingeweckt. Der Winter wird wieder lang genug. Außerdem kann man die ersten Auberginen endlich erkennen. Irgendwie ist es dieses Jahr alles sehr viel später dran, habe ich das Gefühl. 

IMG_20190722_194836.jpg

IMG_20190722_111637.jpg

Share this post


Link to post
Share on other sites

danke euch, da ich überhaupt keine Ahnung vom Seifenherstellen habe bin ich jetzt wieder um etwas Wissen bereichtert. Steckt ganz schön viel hinter so einem Seifenstück :super:

Ja Pedi,

ich hab auch das Gefühl, in der großen Hitze haben die Pflanzen einfach eine Pause eingelegt und Dornröschenschlaf gehalten. Müssen wir also weiter gespannt warten, wie die Ernte wird....Meine Kartoffeln verweigern sich jedenfalls, dafür tun's die Zwiebeln, rote Bete machen auch eine Auszeit in diesem Jahr  :nix: gut, daß man hierzulande auch alles kaufen kann.

 

liebe Grüße

Lehrling

Share this post


Link to post
Share on other sites
vor 2 Minuten schrieb Lehrling:

danke euch, da ich überhaupt keine Ahnung vom Seifenherstellen habe bin ich jetzt wieder um etwas Wissen bereichtert.

Das geht mir genauso und ich finde es interessant, danke!

 

Da Seife in Waschbecken und Dusche einen klebrigen Belag hinterlässt (war das Kalkseife:kratzen:?), habe ich vor ca. 30 Jahren die Parole ausgegeben:

wer Seife verwenden will, ist zuständig für das regelmässige Putzen von Dusche und Waschbecken in kurzen Abständen.

Seither habe ich in unserem Haushalt keine Seife mehr gesehen...

Grüsse, Lea

 

 

Share this post


Link to post
Share on other sites

@lea heißt das, ihr duscht ohne Seife und Co? Was ja durchaus viele Menschen praktizieren, zum Teil weil sie es müssen wegen Hautproblemen. Einen besonderen Belag habe ich bei uns noch nicht feststellen können. Wir verwenden wirklich ein Handseifenstück aus Umweltschutzgründen zum Duschen (eine Bio-Olivenölseife, davor aber auch durchaus andere). Ja, nu, natürlich muss die Dusche irgendwann geputzt werden, aber Belag durch Seife verschuldet könnt ich noch nicht feststellen. Habt ihr kalkreiches Wasser? Vielleicht hat sich das in den 30 Jahren auch geändert mit der Seife? Ich grübel da noch. Auch im Waschbecken stelle ich nix fest, wobei da zugeben muss, dass da aus Bequemlichkeitsgründen noch Flüssigseife ist :o. Sozusagen erwischt :classic_huh:.

Share this post


Link to post
Share on other sites
vor 3 Minuten schrieb Marieken:

heißt das, ihr duscht ohne Seife und Co?

Nur ohne Seife, nicht ohne Co, :D

Wir verwenden zum Händewaschen und Duschen Syndets (diese sogenannten "Flüssigseifen" sind keine Seifen!), zum Duschen inzwischen (alterstrockene Haut :cool:) auch gern Weleda Duschcreme, Creme-Öl-Dusche usw.

Lea

 

Share this post


Link to post
Share on other sites

Heiß verseift... das habe ich noch nie gemacht. Werde ich mich erst mal einlesen müssen. Nicht mehr wochenlang warten zu müssen - das reizt mich durchaus! Slowcooker habe ich keinen, aber eine Induktionsplatte mit der ich die Temperatur einstellen kann. Das sollte doch auch funktionieren... oder doch nicht? Ich kann mich nur dunkeln erinnern: in Griechenland habe ich mal zugesehen, wie dort Seife gemacht wurde. Eine wirklich tolle reine Olivenölseife. Das ist alles sehr lange her.

Share this post


Link to post
Share on other sites

Create an account or sign in to comment

You need to be a member in order to leave a comment

Create an account

Sign up for a new account in our community. It's easy!

Register a new account

Sign in

Already have an account? Sign in here.

Sign In Now

×
×
  • Create New...

Important Information

We have placed cookies on your device to help make this website better. You can adjust your cookie settings, otherwise we'll assume you're okay to continue.