Jump to content
Partner:
Babylock Overlock Bernina Nähmaschinen Brother Nähmaschinen Janome Nähmaschinen Juki Nähmaschinen
Sign in to follow this  
Quälgeist

Farbenmix Format, Schnittmuster für große Größen - die Komfort Hose

Recommended Posts

Ich weiß, wir hatten hier im Forum bereits über den neuen Ansatz von Farbenmix zum Thema Frauen mit großen Größen in einem Strang diskutiert/ gesprochen/ uns ausgetauscht.

 

Heute bin ich, eher durch Zufall, wiedermal auf der Seite von den Farbenixern gelandet.

Dabei sah ich, daß es jetzt den neuen Hosenschnitt von Farbenmix Format: Komfort Hose

Klingt erstmal grauenvoll in meinen Ohren, da für mich der Begriff Komforthose negativ besetzt ist und immer einher geht mit merkwürdigen Stoffen und unförmigen Schnitten.

 

Der Schnitt selber sieht jedoch gut aus. Nicht weit und unformig, sondern hat eine eher schmale Silhouette. Zu dem Schnitt gibt es noch eine, kostenfreie, Änderung auf starke Waden.

 

Allerdings ist Sabine Pollehn eher körperlich länger wie ich.

Daher meine Frage, hat den Schnitt schon jemand entdeckt und nachgenäht? Unabhängig von Probenäherinnen der FM-Seite?

Wenn ja, wie sieht es mit dem Schnitt aus? Wie passt er? Ist er einfach zu kürzen um auch für abgebrochene Riesen wie mich nutzbar zu machen?

 

Aktuell nähe ich mit Begeisterung den Hotpatterns Schnitt HP1058 Fast & Fabulous Trackpants. Dieser Hosenschnitt passt mir gut. 

Am Konfort Hosen Schnitt gefällt mir, daß nicht überall Gummi im Bund ist und wäre eine Option zu meinem aktuellen Lieblingsschnitt.

Share this post


Link to post
Share on other sites

@Quälgeist - ich wär da skeptisch (nein ich hab sie nicht genäht und mit knapp 25€ das Schnittkonzept......... naja) - aber ich hab mich durch alle Vorschaubilder durchgeklickt. Viellecht 2 oder 3 Hosen, die nicht Falten geschlagen haben (und da bin ich mir nicht sicher ob nicht die längeren Oberteile über den Katzenbart gezogen wurden).......... generell  würde man auch wahrscheinlich etliches an Anpassung reinstecken müssen.......... das kann ich aber mit jedem anderen Hosenschnitt auch haben ;)

 

Die, die ich gern nähe ist die Relax Jeans von Schnittherzchen - ich hab sie nach der Burdaanleitung auf Kurzgröße umgebaut - perfekt für mich und auch schon etlich Varianten davon, mit Kräusel, mit Falten - vorne den Bund glattgezogen und nur ab Seitennaht den Gummi - vor allem weil das lästige Rumziehen beim Niedersetzen und aufstehen entfällt. Sie ist hinten schön hoch geschnitten - ich hab allderdings den Schnitt auch auf einen regelrechten Jeansschnitt mit vorgezogenen Taschen und RV auch schon umgebaut aber noch nicht genäht

 

ahja was mir noch einfällt - man muß die komischen Taschen an das Seitenteil und das rw Teil anpassen - da ist ein Konstruktionsfehler drin.

Edited by Topcat

Share this post


Link to post
Share on other sites

Ich habe mir das auch angesehen und finde (fast) alle Bilder sind keine Werbung für das Konzept. In meinen Augen sitzen alle - hmmm - suboptimal. 

 

Da passen mir viele Kaufhosen besser (wenn die nicht zu kurz wären). 

 

Außerdem, was sind schon kurvige Frauen? Die haben ihre Kurven doch an verschiedenen Stellen? Ich zum Beispiel wirke einigermaßen schlank, da ich kein breites Unterteil habe. Dafür kaum Taille, sondern Bäuchlein....

 

 

Share this post


Link to post
Share on other sites

Danke für Eure Meinung @Topcat und @Paula38 .

 

Ja, der Preis ist schon happig.

Dann bleibe ich bei Hotpatterns. Die Schnitte sind bisher alle gut für mich und meine Figur.

Share this post


Link to post
Share on other sites

Also das Konzept liest sich gut, aber die Bilder sind entweder schlecht oder das Schnittmuster ist schlecht oder die Näherinnen können nicht nähen????

Macht keine gute Werbung, man sieht keine einzige Hose komplett - mich würde der Bund, die Taschenpartie und auch die Leibhöhe sehr interessieren. 

 

Nun habe ich die Maßtabelle angeschaut  - sehr seltsame Maße. Ja ich habe Körpermaße und Fertigmaß beachtet. Für mich sehen die Angaben nach einer Statur mit viel Bauch, mehr Hüfte und sehr schlanken Beinen aus. Slim leg ?

 

Würde bei mir "so gar nie nicht" passen.

Selbst Gr.42 wäre mir am Bund zu weit, obwohl ich eigentlich Gr. 46 trage. Und an den Beinen viel zu eng lt Tabelle. Mir passen allerdings auch slim leg Hosen nicht, normale Hosenbeine sind problemlos.

 

LG Ulrike 

Share this post


Link to post
Share on other sites

Dass die Bilder keine Werbung sind, dachte ich mir schon bei dem Oberteil-Konzept.

Eigentlich schade. Ich bekomme auch den Newsletter und muss dabei immer an die Schneiderin denke, bei der ich im Nähkurs war. Die fand meine Sachen super, ich sah da noch Verbesserungsbedarf ...

 

Wenn du mit den Trackpants gut zurecht kommst, ändere doch die auf deine Wünsche.

Ich mag Hüftpassentaschen. Wenn du vorne zwischen den Tascheingriffen einen festen Bund machst, sieht das gleich ganz anders ais. Ich komme in solche Modelle aber nur mit RV rein, wegen der Taille-Hüft-Differenz. 

 

Ansonsten einfach mal probieren, wie viel Weite du oben rausnehmen und sie trotzdem noch anziehen kannst. Das sieht auch schon weniger nach Track- als mehr nach Streetpants aus.

 

Viel Erfolg

Rita

Share this post


Link to post
Share on other sites

Create an account or sign in to comment

You need to be a member in order to leave a comment

Create an account

Sign up for a new account in our community. It's easy!

Register a new account

Sign in

Already have an account? Sign in here.

Sign In Now
Sign in to follow this  

×
×
  • Create New...

Important Information

We have placed cookies on your device to help make this website better. You can adjust your cookie settings, otherwise we'll assume you're okay to continue.