Jump to content
Partner:
Babylock Overlock Bernina Nähmaschinen Brother Nähmaschinen Elna Nähmaschinen
Elna Nähmaschinen

Belippt

Bikinihosenschnitt gesucht

Recommended Posts

Belippt,

 

es gibt in der Ottobre design woman  Frühjahr/Sommer 2/2011 einen Bikini-Hosen-Schnitt.

 

ebay.de/itm/Ottobre-Design-Woman-Fruehjahr-Sommer-2-2011-Naehzeitschrift-Schnittmuster-/254083084850

Darf ich den Link setzen ? Wenn nicht bitte löschen.

LG Kiwiblüte

Share this post


Link to post
Share on other sites

Ottobre Tankini https://www.ottobredesign.com/uusi2010/img/browse/2011_2/8_big.jpg

 

Aber mal eine andere Frage, warum nimmst du nicht einen Schnitt für einen Herrenslip - wenn da der hintere Teil so ist, wie du ihn gerne hättest - und passt das VT an deine Wünsche an ? ;) 

Das Zuviel an Weite, das ein Herrenslip vorsieht, müsste man doch rauskonstruieren können ;)

Oder "verheirate" das RT vom Herrenslip mit dem VT von einem Damenslip.

 

Probier dich mal durch die Slips deines Mannes, ob einer dabei ist, der hinten deinen Wünschen entspricht :D

Share this post


Link to post
Share on other sites

Ich habe ja schon immer einen eher umfangreichen Hintern und zumindest was Unterhosen betrifft schon vor über 20 Jahren rausgefunden, daß es eine Frage der Marke und leider auch des Preises ist.

 

Sowohl der Basic Slip von Schießer als auch die Sloggis decken die Pobacken ab. Zumindest bei mir.

 

Bei der Suche nach dem passenden Slipmuster könnte es also helfen, sich einfach mal durchzuprobieren und dabei erst mal das Preisetikett zu ignorieren. Wenn man ein passendes Hinterteil gefunden hat, dann kann man sich davon ja den Schnitt abnehmen.

Share this post


Link to post
Share on other sites
vor 1 Stunde schrieb elbia:

Ottobre Tankini https://www.ottobredesign.com/uusi2010/img/browse/2011_2/8_big.jpg

 

Aber mal eine andere Frage, warum nimmst du nicht einen Schnitt für einen Herrenslip - wenn da der hintere Teil so ist, wie du ihn gerne hättest - und passt das VT an deine Wünsche an ? ;) 

Das Zuviel an Weite, das ein Herrenslip vorsieht, müsste man doch rauskonstruieren können ;)

Oder "verheirate" das RT vom Herrenslip mit dem VT von einem Damenslip.

 

Probier dich mal durch die Slips deines Mannes, ob einer dabei ist, der hinten deinen Wünschen entspricht :D

 

Haben nicht Männer einen ganz anderen Hintern als Frauen?

 

Frauen haben den Hintern meiner Meinung nach tiefer und einfach nicht so muskulös. Daher bin ich mir nicht sicher, ob das wirklich ginge. Obwohl ich das mir selber schon überlegt habe.

Share this post


Link to post
Share on other sites
vor 42 Minuten schrieb nowak:

Ich habe ja schon immer einen eher umfangreichen Hintern und zumindest was Unterhosen betrifft schon vor über 20 Jahren rausgefunden, daß es eine Frage der Marke und leider auch des Preises ist.

 

Sowohl der Basic Slip von Schießer als auch die Sloggis decken die Pobacken ab. Zumindest bei mir.

 

Bei der Suche nach dem passenden Slipmuster könnte es also helfen, sich einfach mal durchzuprobieren und dabei erst mal das Preisetikett zu ignorieren. Wenn man ein passendes Hinterteil gefunden hat, dann kann man sich davon ja den Schnitt abnehmen.

 

Also da kann ich nicht mitreden, weil bei Unterwäsche (mag das auch gerne hochwertig) habe ich das Problem nicht. Weil da braucht es den Po nicht so abdecken. :classic_wink:

Share this post


Link to post
Share on other sites

Tja... aber du könntest dir einen pobedeckenden Schnitt für eine Unterhose suchen und dann danach eine Bikinihose nähen...

 

(Als ich noch Bikinis trug hatte ich das Problem ja eher andersherum... ich empfinde über den Po laufend als extrem unbequem, daher Slips definitiv lieber Pobedeckt. Ein paar Stunden mit Bikini hingegen und noch dazu ohne weitere Kleidung drüber hat es mich weniger gestört. :o )

 

(Ich meine... Bikini ist ein Kleidungsstück zum Zeigen... wo ist das Problem?)

 

(Die Höhe des Pos ist definitiv nicht nur Altersfrage... etwa zwei Jahre Pilates mit niedriger Frequenz und mein Po ist an einer Stelle... da war der vor 20 Jahren schon nicht mehr. *hust*)

Share this post


Link to post
Share on other sites

(*rofl*

... schön gesagt...)

Share this post


Link to post
Share on other sites
Posted (edited)

Schon klar, dass man einen Po trainieren kann. Aber ein Männerhintern sieht anders aus als ein Frauenpo.

Schon alleine, weil Frau auch eine andere Hüfte hat.

 

Wie ich schon schrieb, ich bin mit meiner Figur echt zufrieden. Mein Problem ist, dass ich Ü-40 nach 2 Schwangerschaften bin und meinen Po nicht mehr überall und jedem herzeigen mag... Er sieht eben nicht mehr aus wie mit 20.

Während bei U-Hosen ich ja immer was drüber habe.

Und zum Thema Bikini ist ein "Kleidungsstück zum Zeigen". Ich will aber nicht im Burkini beim Baden rumlaufen. Insoferne suche ich eine für mich optimale Lösung. :cool:

 

Und Pilates ist sicher super, löst aber mein Problem dennoch nicht mehr. :classic_wink:

 

 

Pobedeckende U-Hosen Schnitte sind übrigens auch willkommen. Wurden hier auch schon echt gute gepostet.

Edited by Belippt

Share this post


Link to post
Share on other sites

Jalie hat Pobedeckende Schlüppis.

Share this post


Link to post
Share on other sites

Ich finde die Bademoden- und Unterhosen Schnittmuster von Kwiksew ziemlich Po-bedeckend.

Ich habe das Buch Swim & Activewear und auch zwei / drei Einzelschnitte für Wäsche, auch Basic Slip. Und alle sind großzügig am Po. 

LG Ulrike 

Share this post


Link to post
Share on other sites

Man könnte doch notfalls auch eine Hose im Panty-Stil zuschneiden und dann so lange wegschneiden, bis einem das Ergebnis gefällt, oder?

 

Pilates sollte ich wohl auch mal wieder beginnen, wenn ich das so lese... :cool:

Share this post


Link to post
Share on other sites
Posted (edited)

Die Speedo Badehose meines Mannes (Größe 6) paßt mir und ich nähe nach Sewy Linda. Der Unterschied liegt im Zwickel...und daß die Badehose ein Bindeband hat....(ob Badegummi oben auch noch, kann ich nicht erkennen)

 

Ich bin gespannt, wie Du Dich letzten Endes entscheiden wirst. Ich habe sehr viele Versuche gebraucht um Badelycra und Badegummi zufriedenstellend zu verarbeiten. Für nur eine Hose hätte ich mir eine gekauft....und inzwischen habe ich einen Fundus an Stoff,Futter und Gummis.

 

Meine letzte Bikinihose sieht so aus...wie man sieht, bedeckt auch sie alles gut, sie ist im Pobereich schön ausgearbeitet...

Man darf für diesen Schnitt allerdings "Null" Bauch haben..

 

 

 

 

 

b2.jpg

Edited by jadyn

Share this post


Link to post
Share on other sites

So eine ähnliche Hose habe ich. Meine Lieblingshose.

 

Ich weiß nicht, ob ich "Null Bauch" habe. Das ist ja jetzt Definitionssache, aber ich bin meiner Meinung nach schlank genug für so Hosen. Meine Problemzone ist rein der Popo, den ich bis in die Falte bedecken möchte. :classic_wink:

 

Badehosen von meinem Mann kann ich nicht versuchen, falls ihr das meint. Der hat erstens gar keine Speedo (haben doch die wenigsten Männer, die nicht richtig schwimmen gehen) und zweitens wäre mir das zu groß :cool:

Das Bild war nur um zu demonstrieren, welchen "Bedeckungsgrad" ich mir wünsche.

 

Würde ich eine Hose, wie ich sie will, kaufen können, gäbe es diesen Thread natürlich nicht. Ich habe jetzt nicht groß Lust auf diese Näherei an sich. Mich reizt nur der eventuelle Ergebnis.  :classic_happy:

 

 

Aktuell weiß ich noch gar nicht wie ich es angehe. Ich sage euch, falls es diesen Sommer noch etwas brauchbares gibt.

Share this post


Link to post
Share on other sites
Posted (edited)
vor 10 Stunden schrieb jadyn:

 Meine letzte Bikinihose sieht so aus...wie man sieht, bedeckt auch sie alles gut, sie ist im Pobereich schön ausgearbeitet...

Man darf für diesen Schnitt allerdings "Null" Bauch haben..

 

oder der hängt dann drüber wie bei den Männern ...

 

Also mein Vorschlag war in keinster Weise, dass du selber zeichnen sollst. Ich war in einem Kurs, da war das Thema und erst 6 Jahre danach habe ich festgestellt, dass die Unterhosen einer Bekannten, genäht nach dem verlinkten Modell fast genauso aussehen. 

 

Ich habe einen üppigen Hintern. Und besonders unter Leinenhosen im Sommer mag ich am liebsten Slips, die alles bedecken, wenn deren Stiff dann noch etwas stabil ist, fühle ich mich angezogener unter der Schlabberhose. Diese genähte ist am Bein sehr weit, weil ich den Stoff am Po brauche. Das Gummi habe ich mehrfach abgetrennt, bis es eng genug war, um den Stoff in der Pofalte zu halte. Nix mit "nur annähen, um die Kante zu stabilisieren" - beo mir muss da eine Menge Stoff eungehalten werden.

 

Aber wenn ich jetzt hier so weiterlese, dann reden wir von ganz anderen Massen.

Ich habe jetzt noch mal überlegt, die Panty Eve von Pattydoo, ein freebook, hat eine hintere Mitte mit Naht. Leider habe ich so auf Anhieb kein angezogenes Exemplar gefunden, aber für mich ist das kein Panty sondern eher ein Slip.

 

Viel Erfolg

Rita

Edited by 3kids

Share this post


Link to post
Share on other sites
vor 4 Stunden schrieb Belippt:

 

Würde ich eine Hose, wie ich sie will, kaufen können, gäbe es diesen Thread natürlich nicht. Ich habe jetzt nicht groß Lust auf diese Näherei an sich. Mich reizt nur der eventuelle Ergebnis.  :classic_happy:

 

 

Aktuell weiß ich noch gar nicht wie ich es angehe. Ich sage euch, falls es diesen Sommer noch etwas brauchbares gibt.

 

....haben wir Dir die Lust genommen? Das würde mir leid tun...

 

Die gezeigte Bikinihose habe ich nicht für mich genäht, meine sind nach dem Sewy Schnitt Linda, wie auch die meine U-Hosen ....Ich wollte nur zeigen, daß auch die knappesten Bikinihosen den Po bedecken können....wenn das rückwärtige Teil gut ausgearbeitet ist.

 

Share this post


Link to post
Share on other sites

Nein, ihr habt mir nicht die Lust genommen. Im Gegenteil ich habe echt viele wertvolle Tipps bekommen - danke dafür. :classic_biggrin:

 

Ich muss jetzt eben nur entscheiden, wie ich es angehe. Und hoffen, dass ich es auch irgendwie schaffe.

Meinen ersten Versuch mache ich vermutlich mal ohne speziellem Futter, weil ich finde immer nur Shops, die entweder das Futter haben oder einen brauchbaren Badelycra und ich muss jetzt mal zumindest Porto sparen, falls am Ende alles ein totaler Schuss in den Ofen ist. :cool:

Share this post


Link to post
Share on other sites

such doch erstmal ein Restepaket mit solchen Stoffen, damit du hemmungslos herumprobieren kannst.....

erfahrungsgemäß klappt das mit einem ungeliebten Stoff viel schneller ....

 

liebe Grüße

Lehrling

Share this post


Link to post
Share on other sites
Posted (edited)

Was ist mit meiner bekannten Quelle in Zeiselmauer? (Wien2002) - a) günstig, b) - ich war grad im shop - hat sie sowohl nicht unhübsches Badelycra und als auch Futter (auch powernet)

Edited by Topcat

Share this post


Link to post
Share on other sites

Danke, das ist ein Supertipp! :classic_biggrin: Habe ich beim Googeln nie gefunden.

 

Ich habe gelesen man nimmt Charmeuse (gibt's im Shop)als Futter. Stimmt das?

Share this post


Link to post
Share on other sites

@Belippt DEHNBARE  - ja (die undehnbare kenn ich nur als Mittelstück für BH's............. oder sehr modern - Obstsackerl :lol: )

Share this post


Link to post
Share on other sites

Danke, dann geh ich mal die Wirtschaft ankurbeln :klatschen:

Share this post


Link to post
Share on other sites
Posted (edited)

@Belippt Falls du Fragen hast - schreiben über den Kontakt - eine ganz Liebe ;)

Edited by Topcat

Share this post


Link to post
Share on other sites

Was willst Du da überhaupt füttern?

Den Zwickel kannst Du aus dem Badelycra machen.  Ein Ganzfutter kann Dich an den Rand des Wahnsinns bringen, weil es die Dehnbarkeit beeinflusst.

Grüsse,  Lea

Share this post


Link to post
Share on other sites

Weitere Frage ist - willst Du damit schwimmen gehen - sprich - sollte das ganze Salz- / Chlorwasser-fest sein?

 

Sabine

Share this post


Link to post
Share on other sites
Posted (edited)

Klar gehe ich damit schwimmen. Allerdings denke ich, dass die meisten Badelycras sowieso da resistent sind. Badegummis und Framilon bestelle ich auch dazu.

 

Wobei mal ehrlich. Viel wird nicht passieren, wenn man "normales" Material nimmt. Bleicht nur etwas früher aus oder leiert aus. :classic_wink:

 

Badefutter wollte ich im Schritt nehmen. Ich habe gelesen, es muss nicht sein, sitzt aber angeblich schon etwas besser. Und da Lycra ja nass nicht sooo formstabil ist anscheinend, dachte ich, dass ich da die paar Euro lieber nicht spare.

Edited by Belippt

Share this post


Link to post
Share on other sites

Create an account or sign in to comment

You need to be a member in order to leave a comment

Create an account

Sign up for a new account in our community. It's easy!

Register a new account

Sign in

Already have an account? Sign in here.

Sign In Now

×
×
  • Create New...

Important Information

We have placed cookies on your device to help make this website better. You can adjust your cookie settings, otherwise we'll assume you're okay to continue.