Jump to content
Partner:
Babylock Overlock Bernina Nähmaschinen Brother Nähmaschinen
Elna Nähmaschinen
Elna Nähmaschinen

Recommended Posts

Hallo erstmal,

 

Ich bin am überlegen mir eine Stickmaschine zuzulegen. Im Auge habe ich ein paar Maschinen :

-Brother PE-200

-Singer Futura Quantum Ce-200

-Brother Galaxie 2000

-Brother innovis 700EII

-Singer futura c150

-Brother 90e

-Singer Futura XL400

-Bernette 500

-Brother Super Galaxie 2100

 

Ich bin komplett neu in diesem Thema und habe relativ wenig Ahnung welche Maschinen sich dafür eignen eigene Stickmuster zu erstellen. Deshalb meine Fragen an die Community : Hat jemand von euch Erfahrung mit den genannten Maschinen ? und Wie erstelle ich auf dem Computer eigene Stickmuster aus .jpg Bilddateien ?

Danke im vorraus für Antworten.

 

Share this post


Link to post
Share on other sites

Um eigene Stickmuster zu erstellen braucht es keine Maschine (nur um die dann auf Stoff zu bringen) sondern ein Programm extra zum digitalisieren.

Bei meiner Singer war eins dabei, das angeblich aus Bildern mit ein paar Klicks eine Stickdatei macht. Das schaut dann aber nur bedingt gut aus und dann waren das höchstens ganz einfache Bildchen.

Um gute Dateien zu fertigen brauchts reichlich Zeit um zu Üben. Zugausgleich, Stickrichtung, Stickdichte, alles nicht so einfach, wie ich mir das auch mal vorgestellt hab.

Ich mache gelegentlich etwas mit Embird, aber mir fehlt um wirklich dahinter zu steigen die Zeit.

 

Ich hatte eine Singer CE-250 glaub ich hieß die und nun eine Brother V3. Ich war mit der Singer zufrieden, bis ich dann die weit aus bessere Stickqualität der V3 vor mir liegen hatte. Stöber am besten hier die Themen über Sticken durch. Mit der Maschine allein ist es nicht getan, das Stickvlies, Garn, Unterfaden und so weiter.

Share this post


Link to post
Share on other sites

Hallole, 

Du hast Dir einen Fuhrpark alter Maschinen ausgesucht … jedenfalls, was  einen Teil der brother-Maschinen angeht. 

Die Super-Galaxie 2000 und 2100 sind einiges über 20 Jahre alt, da wirst Du keine Ersatzteile mehr bekommen. Sie sind zwar sehr robust, aber ja nach Stickverhalten der Vorbesitzer kann man schnell zu einer Reparatur  kommen. Meine SG ist von 1997, wenn ich mich nicht täusche, sie stickt und näht noch sehr schön - aber ich hatte auch einen Super-Service, der sie mir vor einigen Jahren wieder instand gesetzt hat, als die "heimische" Werkstatt sie schon lange abgeschrieben hatte. Die PE 200 dürfte im gleichen Alter sein. Die Maschinen sind NICHT mit USB zu betreiben, nur mit Stickkarten, die mit einer Sticksoftware beschrieben werden. Wobei  es zum Thema passt: die Maschinen können NICHT Muster erstellen, sondern nur sticken - und wie gesagt, mit einer passenden Software werden Muster erstellt. Bei alten brother-Maschinen bist Du auf eine Software angewiesen, die brother-Karten beschreibt. 

Über die anderen Maschinen wirst Du sicher noch etwas erfahren. 

 

Grüßle

Liane

Share this post


Link to post
Share on other sites

Create an account or sign in to comment

You need to be a member in order to leave a comment

Create an account

Sign up for a new account in our community. It's easy!

Register a new account

Sign in

Already have an account? Sign in here.

Sign In Now
Sign in to follow this  

×
×
  • Create New...

Important Information

We have placed cookies on your device to help make this website better. You can adjust your cookie settings, otherwise we'll assume you're okay to continue.