Jump to content
Partner:
Babylock Overlock Bernina Nähmaschinen Brother Nähmaschinen Elna Nähmaschinen
Elna Nähmaschinen

Nähbert

Farbwechselstoffe - Erfahrungen damit?

Recommended Posts

Hallo in die Runde,

beim örtlichen Stoffhändler entdeckte ich neulich einen Jersey mit schwarz-weißen Blütenmotiven, deren Blütenblätter im Kontakt mit UV-Licht bunt wurden. Ich zögere nun, davon zwei Shirts für Tochter und Patenkind zu nähen, da ich mir nicht sicher bin, wie haltbar diese UV-Ausrüstung des Stoffes ist. Der Stoff ist auch nicht ganz billig.

Im Netz lese ich, dass man die Stoffe nicht bleichen und nicht an der Sonne trocknen und pflegeleicht bei 30 Grad waschen soll.

Hat jemand von Euch diese Stoffe schon verarbeitet und die daraus genähten Kleidungsstücke etwas länger in Gebrauch? 

LG, Carola

Share this post


Link to post
Share on other sites

Deine Frage kann ich dir leider nicht beantworten. Der Grund ist allerdings, dass ich auf solche Stoffe verzichte, da ich eine stärkere chemische Belastung bei Ihnen vermute und so etwas nicht auf der Haut tragen würde. 

 

Nett ist so eine Idee trotzdem, vor allem für Kinder.

Share this post


Link to post
Share on other sites

Ja, das wäre eigentlich noch die zweite Frage: wieso funktioniert das bzw. mit welchen chemischen Zusätzen wird da gearbeitet?

Share this post


Link to post
Share on other sites

Hallo, 

Das funktioniert genau so wie bei selbst tönenden Brillen. Pigmente die auf UV Strahlung ihre Struktur ändern und dadurch die Farbwirkung. Manche reagieren ja auch auf Wärmeeinwirkung. 

Wie das direkt auf der Haut ist, keine Ahnung.... Das wird auch vom Pigment selbst abhängig sein. 

Share this post


Link to post
Share on other sites

Ich persöhnlich würde das nicht kaufen, da hätte ich zuviel Angst das auf der Haut zu tragen, wegen Giftstoffen oder auch Pigmenten.

Wenn du es trotzdem willst, frag doch, ob du ein kleines Stückchen bekommen könntest und wasch das ein paar mal.

LG Andrea

Share this post


Link to post
Share on other sites

Denkt ihr, das macht einen so großen Unterschied zu anderen Pigmenten, nur weil es eine nette Zusatzfunktion hat?

Davon gehe ich nicht per se aus. :classic_wink:

 

Unter Umständen ist jeder schwarze Stoff (da ist es ja bekannt und dennoch würden die meisten hier wohl kaum drauf verzichten?) bedenklicher.

Aber ja, ich weiß dazu natürlich auch nix genaueres.

Share this post


Link to post
Share on other sites

Meine Haut reagiert auf UV-Strahlung auch mit veränderten Farben; das alleine wäre jetzt für mich noch kein Argument dagegen... :silly:

Share this post


Link to post
Share on other sites

Hallo,

ich habe damit einen Sonnenhut genäht. Da er ständig benutzt wird, ist der Farbwechsel verschwunden.

Auch eine Wäsche und trocknen im Dunkeln hat keinen Erfolg gebracht. Mit dem Stoffrest werde ich ein t-shirt nähen, das nicht jeden Tag der Sonne ausgesetzt ist, vielleicht klappt es dann besser.

Share this post


Link to post
Share on other sites

Create an account or sign in to comment

You need to be a member in order to leave a comment

Create an account

Sign up for a new account in our community. It's easy!

Register a new account

Sign in

Already have an account? Sign in here.

Sign In Now

×
×
  • Create New...

Important Information

We have placed cookies on your device to help make this website better. You can adjust your cookie settings, otherwise we'll assume you're okay to continue.