Jump to content
Partner:
Babylock Overlock Bernina Nähmaschinen Brother Nähmaschinen Elna Nähmaschinen
Elna Nähmaschinen

Sign in to follow this  
Marie458

Black Widow Kostüm Probleme

Recommended Posts

Hallo liebe Community,

ich bin ein blutiger Anfänger was nähen angeht und möchte es vor allem lernen, um eigene Kostüme nähen zu können. Nun habe ich mich für ein Black Widow Kostüm entschieden, bin mir aber unsicher, wie man die Teilungsnähte, die (wie auf dem Bild zu erkennen) ihren ganzen Körper herunterlaufen näht und vor allem wie diese Breite erzielt werden kann.

Wie gesagt bin ich noch ganz am Anfang und vielleicht ist das noch etwas zu schwierig für mich, aber über eine Erklärung würde ich mich sehr freuen.

 

https://www.pinterest.de/pin/775604367056760958/

 

Liebe Grüße Marie 

Share this post


Link to post
Share on other sites

Könnten Kappnähte sein. Aber ich hab schon oft Cosplayer gesehen, die einfach dickere Paspeln mitgenäht haben. Ist zwar nicht getreu dem Original, aber stört nur wenn man ganz penibel ist. 

 

Hab die mal nen Link gesucht. wie man Kappnähte näht:

http://www.schneidern-naehen.de/kappnaht

 

Und hier eine Cosplayerin, die ich von Tumblr kenne (vll kannst du ihr ja eine Frage schicken):

https://bargainbeautiful.tumblr.com/post/108056439013/movie-quality-black-widow-costume-ok-this-is-by

Dort hat sie auch die Seite verlinkt, wo sie das Schnittmuster her hat.

Share this post


Link to post
Share on other sites

Könnte es sein, dass das original gar nicht genäht, sondern geklebt ist? - Die Optik könnte man jedenfalls mit echten oder falschen Kappnähten nachbauen, mit einer Paspel oder einfach mit einer Absteppung, um die Linie zu betonen.

Share this post


Link to post
Share on other sites

Da hast du recht, geklebt könnte es auch sein, da das verwendete Material wahrscheinlich nicht ausfranst. Mit E6000 würde man es vll auch selbst hinbekommen. 

Share this post


Link to post
Share on other sites
Posted (edited)

Das Schnittmuster scheint noch verkauft zu werden.. Aber wenn ich es richtig verstanden habe nur in S.. (was auch immer das heißt). Man muss sich wohl durch die Kommentare der Verkaufsseite wühlen um zu sehen ob das für einen in Frage kommt. 

Wenn du wirklich blutiger Anfänger bist ist so etwas natürlich Gold wert. Selbst mit Schnittmuster kann ja noch viel schief gehen ;) (aber hey wenn ich mir oft angucke was in einer Dirndlnähgruppe so manche als Erstlingswerk präsentieren... Manchmal muss man nur wollen und Ausdauer haben) 

Edit : es gibt wohl auch inch Angaben für die Größe und ein s pattern mit hinweisen es auf ein m aufzublasen. Für jemanden der noch nie genäht hat... Ambitioniert 

Edited by MrsQuack

Share this post


Link to post
Share on other sites

Create an account or sign in to comment

You need to be a member in order to leave a comment

Create an account

Sign up for a new account in our community. It's easy!

Register a new account

Sign in

Already have an account? Sign in here.

Sign In Now
Sign in to follow this  

×
×
  • Create New...

Important Information

We have placed cookies on your device to help make this website better. You can adjust your cookie settings, otherwise we'll assume you're okay to continue.