Jump to content
Partner:
Babylock Overlock Bernina Nähmaschinen Brother Nähmaschinen Elna Nähmaschinen
Elna Nähmaschinen

sewingforyourlife

UWYH 2019-sewingforyourlife

Recommended Posts

Hallöchen!

Das mit dem UWYH ist ja eine tolle Idee! Das kann ich dringend gebrauchen, denn zuhause habe ich Stoffberge und Schnittmusterpläne die zu bewältigen sind. Da erst letztes Monat neue Stoffe dazugekommen sind, hoffe ich, dass ich nun länger abstinent bleiben kann. 

Auf meinem Plan stehen dieses Jahr:

 

  • Kleider für den Sommer (Hemdblusenkleider, 50er-Stil, etc.)
  • Ein Anzug aus Tartanstoff (ich freu mich schon aufs Muster zu achten...haha)
  • Ein Mantel für nächsten Herbst/Winter
  • Eine Jacke für den Herbst (liegt schon lange auf meiner To-do Liste)
  • verschiedene Röcke (Tellerröcke, Wickelröcke etc.)
  • Blusen und Oberteile (besonders wichtig Blusen!)

 

Derzeit arbeite ich an einem 60ies Kleid. Schnittmuster ist vom V&A Museum (Link: Link: https://www.vam.ac.uk/articles/sew-your-own-mary-quant-style-minidress)

Das ist der Stoff:

Baumwoll-Popeline Baumwoll-Popeline mit dunkelblau/grauen Blättern und Blumen auf weißen Grund.

Ich bin in den letzten Zügen (die Seitennähte werden als allerletztes genäht), muss noch ein bisschen was daran verändern, aber ansonsten sehr zufrieden.

tumblr_pqxwbsdm851uq204lo1_1280.jpg

 

Share this post


Link to post
Share on other sites

So...heute bin ich ein Stück weitergekommen. Kragen angenäht, Ausschnitt und Armlöcher mit VT- und RT-Beleg verstürzt und Seitennähte gesteppt. 

Es fehlen nur noch der "Back Belt", alle Knöpfe und der Saum. Geht eigentlich ganz flott.

 

g'scheite Bilder kommen, wenn meine Schneiderpuppe wieder frei wird.

Share this post


Link to post
Share on other sites

@sewingforyourlife  Hallo , ich schaue gerne bei dir zu und bin sehr gespannt was du aus deinen Stoffen machst. Deine Liste ist sehr ambitioniert, ich freue mich auf viele schöne Bilder.

 

Share this post


Link to post
Share on other sites

@MickyG Hallo :winke: schön das du da bist! Ja, mal sehen was ich alles schaffe. Ein paar Projekte schwirren mir schon sehr lange durch den Kopf...und ich bin nie dazugekommen. 

Aber vll schaff ich es jetzt...haha.

Share this post


Link to post
Share on other sites

Das Kleid habe ich mir gestern auch runtergeladen, bin gespannt wie dein wird. :classic_smile: Deine Liste ist lang da werde ich mir mal einen Stuhl bereit stellen.

:freu:

Share this post


Link to post
Share on other sites

Hallo @Fresee! Ich finde die Anleitung des Kleides ist spitze, alles schön bebildert. Ich musste die Rückenlänge ändern, aber das nur weil ich einen langen Rücken haben. 

Ja die Liste ist lang...aber noch größer ist mein Stoffberg :lol:

Share this post


Link to post
Share on other sites
Posted (edited)

Uiuiui...mit dem Nähen bin ich nur ein Stückchen weiter gekommen. Die meiste Zeit, in den letzten Wochen, war ich draußen im Garten und Kräuter/Blumen sammeln...natürlich hab ich mir dabei einen richtig fiesen Sonnenbrand geholt...naja mittlerweile ist der auch (fast) nicht mehr zu sehen. Mein Stofflager hab ich auch endlich sortiert und alle Stoffe gemessen und beschriftet...ich trau mich gar nicht sagen, wieviele Meter ich habe..*lach*

Das Mary Quant Dress ist so gut wie fertig. Ich hab mir nur überlegt das ich im Rückenteil auf Taillenhöhe ein Gummiband annähe, um somit die fehlenden Abnäher auszugleichen. Knöpfe und Saum...dann wärs auch fertig. Dazwischen hab ich ein Leinen-Top für eine Bekannte angefangen...da fehlen auch nur noch die Belege und auch in Arbeit ist ein Rock mit doppelter Knopfleiste...da hab ich die letzte Woche am Schnittmuster gebastelt. Das wird mein erstes PDF-Schnittmuster, welches ich auf meinen Nähblog, zum gratis Runterladen, veröffentliche....bis jetzt läuft auch alles gut und sieht auch gut aus.

 

Ich habe auch die Hoffnung, dass ich in den nächsten Tagen wieder mehr voran bringe, da es bei uns schüttet und somit kaum was im Garten zu tun ist.

Edited by sewingforyourlife

Share this post


Link to post
Share on other sites

@sewingforyourlife danke für die Idee mit dem Gummiband im Rückenteil. Passt gerade gut zu meinem Thema „ich bastel mir einen passenden Kleiderschnitt und variiiere danach“.

Share this post


Link to post
Share on other sites

@Marieken aber das Gummiband ist meistens nur eine Notlösung..perfekt wären immer Abnäher, die könnte man danach auch abändern. Das mit dem Gummiband hab ich schon mal bei einer gekauften Bluse ausprobiert, die eher sackartig war...mit Gummiband hat es nicht perfekt gepasst, aber viel besser. Und bei dem Kleid kommt auch noch der "Back Belt" über den Gummi, so das man ihn dann nicht sieht.

Share this post


Link to post
Share on other sites

@sewingforyourlife aber es ist immer schön, wenn man eine weitere Lösung parat hat :D. Ich liebe Wissen, gerade weil ich noch einiges an Bedarf habe beim Thema Nähen. Lass mich ein Schwamm sein 😇

Share this post


Link to post
Share on other sites

(Die Originale waren nun mal Säcke, da gehört eigentlich keine Taillierung rein... adaptiertes Kinderkleidchen/-hängerchen halt.)

Share this post


Link to post
Share on other sites

@SiRu ich weiß und an anderen gefallen diese Kleider mit auch sehr...aber an meiner Figur nicht so besonders, darum überleg ich auch das mit dem Gummiband, anstatt Abnäher reinzubasteln, so geht der typische Look nicht ganz verloren. Und ganz so schlimm  sackartig ist das Kleid gar nicht, da haben es die Schnittersteller wahrscheinlich schon etwas modifiziert.

Share this post


Link to post
Share on other sites
Posted (edited)

So, mal was einfaches und schnelles für zwischendurch...einen Leseknochen. Ich weiß, ich bin mal wieder spät dran bei diesem Hype (naja von Hype kann man nicht mehr sprechen...ist ja schon ewig her). Ich hab mir gleich zwei genäht. Einen für meinen Nacken und einen um mein Buch darauf abzustützen. Mal sehen ob die auch zweckdienlich sind. Jedenfalls konnte ich wieder etwas Platz in meiner Restekiste machen...auch ein Erfolg.

Ich finde meine Leseknochen sehen wie Plüschhunde ohne Kopf aus, aber so lange man gut darauf liegt...

 

20190628_114156.jpg

20190628_114204.jpg

20190628_114221.jpg

Edited by sewingforyourlife

Share this post


Link to post
Share on other sites

Und mein Book-Holder ist auch gerade fertig geworden...da dauert das Ausstopfen länger als das Nähen. 

 

tumblr_pttie5hjRY1uq204lo1_400.jpg

tumblr_pttie5hjRY1uq204lo2_400.jpg

tumblr_pttie5hjRY1uq204lo3_640.jpg

Share this post


Link to post
Share on other sites

beides sehr schön, aber die Buchstütze mit ihrem Grün erfrischt mehr bei diesen Temperaturen :super:

 

liebe Grüße

Lehrling

Share this post


Link to post
Share on other sites

Danke Lehrling, ich finde den Stoff auch wunderschön, leider war das der allerletzte Rest den ich hatte. 

Share this post


Link to post
Share on other sites
Posted (edited)

Endlich ist das Kleid fertig! Da ich es nicht mehr über die (sehr breiten) Schulter meiner Schneiderpuppe gebracht habe, hier nun ein paar Tragebilder. Ich habe hinten in der Taille ein Stück Gummiband eingezogen und es mit dem Dragoner überdeckt. Zuerst war mein Plan gewesen, die hinteren Knopflöcher funktional zu machen, aber da ich, nach dem Anstecken, kein Problem hatte das Kleid auszuziehen, habe ich beschlossen die Knöpfe einfach anzunähen (so wie in der Beschreibung). Um das Weiß nochmal aufzugreifen, habe ich den Saum mit Schrägband eingefasst.

 

So und nun warten ein paar andere Kleidungsstücke mit Änderungswünschen auf mich.

PS: Ignoriert den etwas dreckigen Spiegel.

tumblr_puffyna89V1uq204lo1_1280.jpg

tumblr_puffyna89V1uq204lo2_1280.jpg

tumblr_puffyna89V1uq204lo3_1280.jpg

tumblr_puffyna89V1uq204lo4_1280.jpg

Edited by sewingforyourlife

Share this post


Link to post
Share on other sites

:klatschen:sehr chic, das Kleid gefällt mir.

 

liebe Grüße

Lehrling

Share this post


Link to post
Share on other sites

@Lehrling vielen, lieben Dank. Das Kleid gefällt mir auch sehr gut und ich bin überrascht wie knitterarm und luftig der Stoff ist. Je weniger ich bügeln muss, desto lieber hab ich ein Kleidungsstück...:lol:

Share this post


Link to post
Share on other sites

Das Kleid gefällt mir sehr gut! Die IDee mit dem Gummiband unter dem - wie heißt das? - Dragoner versteckt find eich ja mega :) 

Share this post


Link to post
Share on other sites

@AndreaS. Danke, ja ich wollte nicht das man die Naht vom Gummiband sieht, und da der Dragoner od. Rückenspange (ich weiß gar nicht, ob das Wort Dragoner in Deutschland gebräuchlich ist, wir sagen halt noch so) sowieso zum Kleid gehört, hab ich gleich meinen Nutzen daraus gezogen...haha.

Share this post


Link to post
Share on other sites

Das Kleid ist klasse geworden hätte auch noch Stoff liegen:classic_biggrin:

Share this post


Link to post
Share on other sites

@Fresee Danke! Ich kann den Schnitt und die Anleitung nur empfehlen! Mir gefällts und es ist super für den Sommer (der hoffentlich bald wieder zurückkommt)

Share this post


Link to post
Share on other sites

So und weiter geht es. Gestern hab ich das Probeteil für den Rock zugeschnitten, mit großem Stich zusammen genäht und die wichtigeren Messlinien mit Heftfaden markiert. Heute hab ich mir alles nochmal genauer angesehen und zack, ist mir auch schon ein Denkfehler untergekommen. Ich werd den nachher gleich beim Schnittmuster ausbessern.

Share this post


Link to post
Share on other sites

Create an account or sign in to comment

You need to be a member in order to leave a comment

Create an account

Sign up for a new account in our community. It's easy!

Register a new account

Sign in

Already have an account? Sign in here.

Sign In Now

×
×
  • Create New...

Important Information

We have placed cookies on your device to help make this website better. You can adjust your cookie settings, otherwise we'll assume you're okay to continue.