Jump to content
Partner:
Babylock Overlock Bernina Nähmaschinen Brother Nähmaschinen
Elna Nähmaschinen
Elna Nähmaschinen

Mola

Männerblouson ohne Armkugel-Mehrweite?

Recommended Posts

Hallo an alle Schnitttechniker,

 

ich habe mir einen Herren Blouson Schnitt von einem Schnittinstitut gekauft.

Die Armkugelweite hat gerade mal 7 mm mehr Länge als das Armloch.

Da ich das bei Damenschnitten, die ich normalerweise nähe, nicht kenne bin ich

nun etwas ratlos. Da ich nur Aufgrund Stoffmangels nur einen Versuch habe

würde ich mich über Hilfe aus dem Forum freuen.

Viele Grüße,

Mola

Share this post


Link to post
Share on other sites

Ein Blouson hat doch eher überschnittene Schultern? Da wird, glaube ich, der Ärmel glatt/ohne einhalten eingesetzt.

Sonst beim Institut nachfragen.

Share this post


Link to post
Share on other sites

Hallo Heidrun,

danke für Deine schnelle Antwort. Ich habe nachgefragt und es sei so in Ordnung weil

ja ohne Polster und Fische gearbeitet wird. Aber bei Damen wird dann ja trotzdem Mehrweite

zugegeben.

Mein Objekt ist eine sehr hochwertige Seidenjacke aus den 80ern, die jetzt in die Neuzeit überführt

werden soll. Deshalb muss es beim ersten Ärmel einsetzen passen. Wenn hier die Erfahrenen im

Haka Bereich das so abnicken bin ich beruhigt. Ich habe sehr wenig Lust jetzt extra eine Probe zu nähen.

LG Mola

Share this post


Link to post
Share on other sites

Ich würde in so einem Fall erstmal ein Probeteil aus einem günstigen Stoff nähen, der einen halbwegs ähnlichen Fall hat....

 

Sabine

Share this post


Link to post
Share on other sites

Hallo Sabine,

ich habe extra diesen Profischnitt gekauft um mir das lästige Probe nähen und ändern zu ersparen.

Aber man kann ja auch nicht stumpf durchnähen, wenn einem die vorgegebenen Maße sehr seltsam vorkommen.

 

Die Schulter ist auf 15 cm eingezeichnet, also nicht besonders überschnitten.

 

Soll ich lieber zwei cm Mehrweite dazu geben?

 

Ich hoffe auf weitere Hilfen bzw. Tipps.

 

sonnige Grüße,

Mola

 

 

 

 

 

Share this post


Link to post
Share on other sites

Wenn ich einen Profischnitt gekauft hätte, würde ich nicht aufs Geratewohl dranrum ändern.

Dann eher, wie Sabine schreibt, ein Probeteil machen. muss ja keine ganze Jacke sein, eine Seite würde reichen.

Share this post


Link to post
Share on other sites
vor 58 Minuten schrieb Mola:

ich habe extra diesen Profischnitt gekauft um mir das lästige Probe nähen und ändern zu ersparen.

 

Was meinst Du jetzt mit "Profischnitt"? Bei den etablierten Schnittmusterherstellern arbeiten mit Sicherheit Profis.

Ein prinzipiell korrekt konstruierter Schnitt ist aber noch lange kein Garant für einen einwandfreien Sitz, es sei denn, die zu benähende Person hat exakt die zugrundegelegte Standardfigur und -haltung.

Dass eine Ärmelkugel wenig Mehrweite hat, kann schon sein - insbesondere bei flachen Kugeln.

Es könnte aber sein, dass das bei einem unbekannten Schnitt nicht Dein einziges Problem ist. Das gilt besonders dann, wenn Du für diese Person noch nie etwas genäht haben solltest.

vor 13 Stunden schrieb Mola:

Mein Objekt ist eine sehr hochwertige Seidenjacke aus den 80ern, die jetzt in die Neuzeit überführt

werden soll.

Bei manchen Seidenarten kann man Nähte kaum trennen, weil Stichlöcher sichtbar bleiben. In diesem Fall müsste jede Naht auf Anhieb richtig sitzen.

Auch das schreit nach Probemodell (Nessel, ohne jedes Detail, kein Kragen, kein Verschluss) zum Anpassen!

Grüsse, Lea

Share this post


Link to post
Share on other sites

Hallo,

die Jacke ist für meinen Vater, der sehr weit weg wohnt und eine Normalfigur hat. Aufgrund der

Entfernung ist eine (An)Probe nicht machbar. Somit habe ich auch keine Lust ein Nesselmodell

anzufertigen wenn es denn nicht unbedingt sein muss.

 

Die Kugel ist nicht sehr flach, aber auch nicht Blazer hoch.

Ich habe vor einiger Zeit von diesem Schnittservice einen Lederblousonschnitt in Gr. 102 gekauft und genäht. Den habe ich gerade nachgemessen und der hat ca. 5 cm Mehrweite. 

 

Daher meine Grundsatzfrage ob es im Herrenbereich bei einem normal geschnittenen Blouson keine Zugaben in der Armkugel gibt bzw. geben kann.

 

gespannte Grüße,

Mola

 

 

 

Share this post


Link to post
Share on other sites

Das kann man einfach nicht so generell beantworten. Wenn es Dich beruhigt, dann mach es, falsch ist es nicht. Die Einhalteweite wird gebraucht , n.m.M. wenn die Schulternaht ziemlich körpernah ist. Dann ist die Kugel höher (86% der Armlochhöhe)  und der Ärmel um Oberarmbereich enger. Der Ärmel fällt n.m.M. etwas eleganter. Er steht dann an der Naht etwas hochgewölbt  (hier Hinweis auf den Ärmelfisch).  Ist keine Einhalteweite da, ist die Kugel etwas flacher (80%), der Ärmel wird etwas breiter - läßt sich leichter bügeln, die Ärmelnaht ist flach. Dieser Schnitt ist dann auch z.B. für Leder verwendbar oder sonstige Stoffe, die sich kaum einhalten lassen. Es kommt darauf an, was der Designer im Sinn hatte.

lg

heidi

Share this post


Link to post
Share on other sites

Auch bei Damenblusons kann man ohne Mehrweite konstruieren.

 

Was gemacht wird ist oft von den aktuellen Modelinien abhängig, dich sich dann so alle paar Jahrzehnte mal ändern. Ich habe aber in den 1980ern oder 1990ern Blusons und andere Oberteile für Damen und Herren genäht, die keine Mehrweite in der Armkugel hatten. Das ist also möglich.

 

Da außer dem Schnittersteller aber niemand wissen kann, was im Kopf des jeweiligen Schnitterstellers vor ging, ist es nicht verwerflich, bei Zweifeln schlicht und ergreifend beim Hersteller anzufragen.

Denn auch Profis unterlaufen mal Fehler.

 

Was die Passform generell betrifft... bei den großen Anbietern wie Burda,  McCalls/Butterick/Vogue, Simplicity,... werden die Schnitte natürlich von Fachleuten erstellt. Und bei manchen kleineren Anbietern auch.

 

Ein Garant für ein passendes Endteil ist es trotzdem nicht, weil jeder Schnitthersteller von etwas anderen Grundannahmen ausgeht bzw. auch für unterschiedliche Kundewünsche arbeitet, die teilweise auch länderspezifisch sind. Das heißt, die Schnitte sind genauso gut wie Konfektionskleidung. Und wer Konfektion kauft, macht auch die Erfahrung, daß die eine Marke besser passt, die andere weniger bis gar nicht. (Das vergisst man nur häufig im Laufe des Lebens, weil man irgendwann weiß, was passt und was nicht passt und dann in die Läden, wo es nicht passt schon gar nicht mehr geht. ;) ) Wer häufiger im Ausland Kleidung kauft, hat vielleicht auch schon die Erfahrung gemacht, daß in manchen Ländern der "Durchschnitt" an Konfektion besser oder schlechter passt als in Deutschland.

 

Der Unterschied liegt dann eher in der Konsistenz. Bei guten Marken, egal ob Konfektion oder Schnitte, ist das Passformmodell immer das Gleiche. Wenn mir (oder der Person, die ich benähe) ein Teil gepasst hat, ist die Chance gut, daß das nächste auch passt.

Bei schlechten (bei Konfektion oft billigen) Marken ist es so, daß an denen mal eine Firma bastelt, mal eine andere und es einem passieren kann, daß die rote Hose passt, die scheinbar identische blaue aber nicht. (Bei Schnitten ist der Preis leider kein Indikator, da gibt es auch relativ teure, die einfach "gebastelt" sind und deswegen vielleicht das eine Teil passt, das nächste aber nicht.)

 

Generell ist es aber schon so, daß wenn deinem Vater Konfektion in Deutschland gut passt, die Chancen gut sind, daß ein Schnitt von einer deutschen Firma auch gut passt.

Und wenn du schon mal etwas von der Firma für ihn genäht hast und das gepasst hat, dann erhöht das die Chancen, dass es auch diemal gut geht.

 

Zumal ein Bluson nicht so passformsensibel ist wie eine Anzugjacke.

 

"Passformgarantie" kann dir aber keiner geben. ;)

Share this post


Link to post
Share on other sites

Hallo Ihr Lieben,

vielen vielen Dank für Eure tollen Hilfestellungen und Erklärungen.

Jetzt traue ich mich die Ärmel nach dem Schnittmuster  zu nähen. Wieder einmal etwas dazu gelernt.

Ich hoffe, ich vergesse es nicht hier auch noch vom Ergebnis zu berichten.

Euch allen schöne sonnige Ostertage,

viele Grüße,

Mola

 

 

 

Share this post


Link to post
Share on other sites

Join the conversation

You can post now and register later. If you have an account, sign in now to post with your account.

Guest
Reply to this topic...

×   Pasted as rich text.   Paste as plain text instead

  Only 75 emoji are allowed.

×   Your link has been automatically embedded.   Display as a link instead

×   Your previous content has been restored.   Clear editor

×   You cannot paste images directly. Upload or insert images from URL.


×
×
  • Create New...

Important Information

We have placed cookies on your device to help make this website better. You can adjust your cookie settings, otherwise we'll assume you're okay to continue.