Jump to content
Partner:
Babylock Overlock Bernina Nähmaschinen Brother Nähmaschinen
Elna Nähmaschinen
Elna Nähmaschinen

Carlista

Werkelwochenende 11.04 - 14.04

Recommended Posts

Hallo

Nachdem ich fürs Wochenende ein bisschen vorarbeiten wollte und dabei mein jährliches Blutopfer an den Rollschneider brachte, dachte ich, das könnte als Hinweis dienen, dass ich den Thread aufmache, hier gut durchlüfte, war ja schließlich ein Wochenende Pause, und mal schauen, ob sich die nächsten paar Tage ein paar Näh und DIY-willige dazugesellen.

 

Mein To-Do-Liste

Ein paar Topflappen für eine ganz liebe Kollegin. (Ja dafür das Blutopfer)

Wenn möglich ein T-Shirt oder eine Shirtbluse für den Urlaub.

 

Ich freu mich auf Euch

LG

Carlista

 

Share this post


Link to post
Share on other sites

Oh, wie doof Carlista, lass Dich mal :hug:, und hoffentlich  heilt Deine Wunde ganz schnell wieder. Mir ist das ja auch vor ein paar Wochen passiert, aber erstaunlich gut und schnell verheilt.

 

Ob ich dieses WoE viel mitmache kann ich noch gar nicht so genau sagen, da ich am Sonntag Besuch bekomme, und es bei mir aussieht, als ob in den einzelnen Zimmern kleine Bömbchen explodiert sind :classic_rolleyes:

 

Hast Du einen Schnitt für eine schöne Shirtbluse? So was suche ich ja auch immer :) 

 

Morgen werde ich trotz Zeitknappheit unseren Kurzwarenhändler heimsuchen und schauen, ob der Druckknöpfe hat, mit denen ich meine Genius retten könnte. Falls nicht, dann war es das und ich starte neu. Genau so mache ich das :D Hab ich grad beschlossen. Ich hab ja GsD genug Stoff von allem. Außer von dem Unistoff und S320 und Decovil. Und einen neuen RV brauche ich. Das wars :lol:

 

Ach hatte ich schon erwähnt, dass ich jetzt Urlaub habe? Ich bin so reif für die Insel cs9.gif

 

Share this post


Link to post
Share on other sites

Danke Andrea, Unkraut vergeht nicht.:classic_biggrin:

Urlaubsreife kann ich gut nachfühlen. Ich muss noch 2 Wochen warten.

Für die Genius drücke ich die Daumen.

Gedacht ist mcCalls M7658 Variante D.

Ich muss aber erst den Schnitt kopieren und davor graust mir wieder. Ich mag das Seidenpapie nicht wirklich. Und ich bin echt gespannt, ob Jersey auch geht. Gedacht ist er ja für Webware.

LG Carlista 

Share this post


Link to post
Share on other sites

Boah, Ihr fangt das Wochenende ja immer früher an.

Werde an diesem WE auch mal einen Versuch starten. Gestern habe ich wirklich den ganzen Nachmittag einen Schnitt zusammengeklebt - meine meist gehasste Arbeit (außer Flicken ;)). Leider bietet Pattydoo kein DinA0-Format. Inzwischen suche ich die Schnitte ja schon nach Format aus.:classic_cool:

Ich benötige einen schönen Shirt-Schnitt mit Abnähern. Da ich den ausgesuchten Schnitt noch nie genäht habe, werde ich mein Heil mal mit einem gut abgelagerten Blusenstoff versuchen. Motto: kann man immer brauchen.

Eine ärmellose Kaufbluse in dem Farbton hatte ich mal , bin aber leider 'rausgewachsen. Inzwischen fehlt sie mir weil ich diesen Farbton so nie wieder gefunden hab. Das gelungene Probeteil würde also auch Verwendung finden. 

Der Schnitt ist für Webware konzipiert - müsste nach erfolgreichem Probelauf ja auch für Jersey brauchbar sein. So dachte ich es mir zumindest.

Es handelt sich dabei um den Schnitt Allie von Pattydoo. 

Dann will ich mir schon mal das Zeug raussuchen. Morgen Nachmittag nach der Krankengymnastik kann ich dann evtl. mit  Zuschneiden anfangen.

Einen schönen Abend wünscht

Maruscha

Share this post


Link to post
Share on other sites

Kicher, das hat sich ja wohl überschnitten Carlista, noch ein Kandidat für Webware;) 

LG Maruscha

Share this post


Link to post
Share on other sites

Hallo Carlista, danke für das Eröffnen und Durchlüften. Ich werde vermutlich nur lesen und nicht zum werkeln kommen. Ich habe noch einiges zu erledigen bevor ich ins Wochenende starten kann.  Aber wie gesagt, ich hüpfe hier immer mal wieder rein. :classic_rolleyes:

Share this post


Link to post
Share on other sites
vor einer Stunde schrieb Carlista:

Danke Andrea, Unkraut vergeht nicht.:classic_biggrin:

Urlaubsreife kann ich gut nachfühlen. Ich muss noch 2 Wochen warten.

Für die Genius drücke ich die Daumen.

Gedacht ist mcCalls M7658 Variante D.

Ich muss aber erst den Schnitt kopieren und davor graust mir wieder. Ich mag das Seidenpapie nicht wirklich. Und ich bin echt gespannt, ob Jersey auch geht. Gedacht ist er ja für Webware.

LG Carlista 

 

*pust-pust* (für den Finger)

Ein sehr schöner Schnitt, gefällt mir gut!

Das Kopieren von Seidenpapier-Schnitten finde ich auch nervig.

 

@Maruscha11 

Ich habe heute auch einen Schnitt geklebt - geht doch immer einiges an Zeit drauf. :rolleyes:

 

Am Wochenende komme ich eher nicht zum Nähen - dafür gehe ich aber u.a. auf den Stoffmarkt. :D

Euch gutes Werkeln! 

 

Liebe Grüsse

Silvia

Share this post


Link to post
Share on other sites

Falls ich's schaffe, näh ich mit.

So neben Garten (je nach Wetter....), Haushalt, Göga ab und zu die rechte Hand ersetzen und Katzen-Sitting.

Share this post


Link to post
Share on other sites

Moin,

da es schneit und auch bis Montag nicht aufhören wird, kann ich nichts im Garten machen.

 

Ich werde wohl auch an der Nähmaschin' sitzen.

Ich schaue dann mal ab und zu hier rein.

Share this post


Link to post
Share on other sites

Ich möchte dieses Wochenende auch dabei sein und einiges werkeln. Mein Göttergatte feiert in vier Wochen seinen 60. Geburtstag und da habe ich vor, ein paar Bastelarbeiten für die Deko zu erledigen. Was aber viel schlimmer ist, er ist schon seit ca. 6 Wochen im Ruhestand (Lebensarbeitszeitkonto und gesammelte Überstunden) und seitdem komme ich zu sehr wenig. Mittags, wenn ich nach Hause komme, ist er da, das hatte ich halt jahrelang nicht und da muss ich mich erst dran gewöhnen. Morgens habe ich ihn dazu verdonnert, so lange im Bett zu bleiben, bis ich ins Büro fahre, damit ich wenigstens dann eine kurze Phase für mich alleine habe. Aber zurück zu meinen Wochenendplänen: Neben der Bastelarbeit habe ich mir vorgenommen, bis Ostern noch zwei Raffrollos zu nähen, mal sehen, ob das so klappt, wie ich mir das vorgenommen habe. Außerdem muss ich am Sonntag noch ins Stadion, es wird echt Zeit, dass die Bundesliga Pause macht, das ist ganz schön zeitintensiv. Und da die Eintracht "noch" in der Euroleague ist, habe ich am Donnerstag auch noch einen Stadiontermin vor mir, ganz schöner Freizeitstress.

 

Share this post


Link to post
Share on other sites

Hallo ihr Lieben,

 

da bin ich doch erstaunt, dass dieses Woche das Werkelzimmer bereits seit Donnerstag geöffnet ist. Vorige Woche war geschlossen, das auch nicht sooo schlimm war, denn ich war anderwertig ausgebucht, und was für ein herrliches Wetter wir hatten - fasst Sommer. Die nächsten Tage gehe ich nur raus, wenn es sein muss - ist wie in Sibirien.

 

Carlista :hug: was machst du nur immer mit dem Rollschneider? Reicht denn einmal schneiden nicht zu?

 

Ich nähe auch mit. Nur was? Projekte habe ich viele. Ich beginne erst mal mit Bügelwäsche, muss nun doch nach draußen, denn die Bügelwäsche hängt auf der Leine, danach 2 Jeans flicken und danach? ...

 

Liebe Grüße *Mika*

Share this post


Link to post
Share on other sites

Tach auch Ihr Lieben!

Auch ich bin wieder mit dabei und werde hoffentlich meinen Blouson fertig bekommen. Nachdem ich gestern den perfekten RV gefunden habe, habe ich abends noch den bereits eingenähten RV wieder rausgetrennt. Der neue ist schon eingesteckt:

IMG-20190412-WA0004.jpeg

Später wird mein neues Schätzchen geliefert, die Bernina L460 ist schon im Zustellfahrzeug :freu:

Mädels, tut Euch nicht weh und passt gut auf Euch auf!

Auf ein schönes Werkelwochenende :hug:

Grüßchen

Share this post


Link to post
Share on other sites

@NadelEule

Schneefall noch bis Montag ist hier grad kaum vorstellbar! Die Johannisbeeren, der Pfirsich und der Blauregen blühen und im die Nachbarn haben gestern den ersten Rasenschnitt gemacht.

Ich habe beim Nähzimmeraufräumen seit 2 Wochen keine Fortschritte gemacht, dafür muss ich die Ufos angehen:

Eines davon ist der Bw/Leinen oder sonstwas Rock, den ich geerbt habe, der aber am Bund zu eng war. Ich habe den gesamten angesetzten Formbund abgenommen und verkürze jetzt den Rock, indem ich am Rockteil innen jetzt von hinten einen vlieselineverstärkten Beleg annähe und den RV kürzer und neu einsetze. 16 cm RV seitlich reichen hoffentlich bei mir (Gr 38 ohne breite Hüften)...

 

Links davon hängt ein Versuchsshirt in ziemlich durchscheinendem silbergrauen Polygewirk. Der Schnitt ist aus Burda 10/2012, Modell 118 als Shirt. Mehr Stoff ist nicht da, Ärmel sind vorgesehen und schon in 3/4-Länge zugeschnitten.

Das Shirt ist momentan an den Seitennähten nur geheftet, aber es sitzt etwas spack und man sieht von hinten, wie der BH mein nicht mehr ganz so jugendliches Fleisch eindrückt und ein paar kleinere Röllchen hab ich auch.

Ich hatte das Shirt in Gr 40 von der Nähkursleiterin abkopiert und dann in der hiMi und voMi je 2 cm weggefaltet. Das war wohl zuviel...

Die Armausschnitte sind weiterhin Gr 40. Am Hals und an den Schultern sitzt es für mich zufriedenstellend, auch der Wasserfall fällt sehr gut.

Ich bin auch am Überlegen, ob ich die Ärmel einsetzen soll. Ich schwitze leicht und trotz der 40er Armausschnitte sieht man leider gleich dunkelgraue Flecken im Stoff:classic_sad:

20190412_144940.jpg

Share this post


Link to post
Share on other sites
Posted (edited)

Hallo

Das jährliche Blutopfer muss schon sein, aber zum Glück hat der Mensch ja mehr als 5 Tropfen zu viel :D

@mummycool so schlimm wie Papa ante portas wird es aber wohl nicht. Hast Du schon versucht ihm das Holzhacken oder Angeln beizubringen. Das sollen ganz tolle Hobbys für Männer sein.;)

Nixe die Jacke sieht toll aus und der Stoff auch. Darf man Fragen wo Du den Stoff gefunden hast?

 

Nähbert, das Shirt und Rock sehen gut aus. Aber wie man den genannten Problemen zu Leibe rückt, habe ich auch keine Idee, wobei ich generell kein Poly trage.

 

Meine Topflappen sind fertig. Das man Reingreifen kann sieht man wohl nicht. Und das Schnittmuster abgepaust. Und 7 von 9 Bögen im Schnittmusterumschlag verstaut.. 

Weiter frohes Werkeln 

LG Carlista 

 

_20190412_144015.JPG

Edited by Carlista

Share this post


Link to post
Share on other sites

@Carlista 

7 von 9 Schnittmusterbögen... :ohnmacht:

 

Hier ist es auch lausig kalt, nachts etwas unter Null.

Ich bin froh, dass ich diese Woche nicht die Frühlingsblumen neu auf dem Balkon gepflanzt habe, ist einfach zu frisch.

 

Einen Zuschnitt habe ich heute gemacht, ein Knotenshirt. Aus Viscose-Jersey und teils einlagig, hat etwas gedauert.

Mehr wird es wahrscheinlich dieses Wochenende nicht - zuviel anderes.

 

Liebe Grüsse

Silvia

Share this post


Link to post
Share on other sites

@Carlista sehr schöne Topflappen, die stehen auch noch auf meiner Liste. :klatschen:

 

Ich bin total kaputt und gehe jetzt schlafen, hoffentlich bin ich morgen ein bisschen fitter. Gute Nacht.

Share this post


Link to post
Share on other sites

hab schon auf diesen thread gewartet.

schöne sachen sind hier schon entstanden:klatsch1:

 

will diese we ein paar shirts fertig nähen für enkel und tochter, die ich vor wochen angefangen hab. rhabarberkuchen soll auch gebacken werden.....

Share this post


Link to post
Share on other sites
Posted (edited)
Am 12.4.2019 um 15:10 schrieb Nähbert:

 

Links davon hängt ein Versuchsshirt in ziemlich durchscheinendem silbergrauen Polygewirk. Der Schnitt ist aus Burda 10/2012, Modell 118 als Shirt. Mehr Stoff ist nicht da, Ärmel sind vorgesehen und schon in 3/4-Länge zugeschnitten.

Das Shirt ist momentan an den Seitennähten nur geheftet, aber es sitzt etwas spack und man sieht von hinten, wie der BH mein nicht mehr ganz so jugendliches Fleisch eindrückt und ein paar kleinere Röllchen hab ich auch.

Ich hatte das Shirt in Gr 40 von der Nähkursleiterin abkopiert und dann in der hiMi und voMi je 2 cm weggefaltet. Das war wohl zuviel...

Die Armausschnitte sind weiterhin Gr 40. Am Hals und an den Schultern sitzt es für mich zufriedenstellend, auch der Wasserfall fällt sehr gut.

Ich bin auch am Überlegen, ob ich die Ärmel einsetzen soll. Ich schwitze leicht und trotz der 40er Armausschnitte sieht man leider gleich dunkelgraue Flecken im Stoff:classic_sad:

 

Ich würde die Ärmel einsetzen und Schweißblätter nähen und einheften oder mit Druckknöpfen an der Nahtzugabe befestigen. Das verhindert oder minimiert Schweißflecken im Oberstoff.

 

liebe Grüße

Lehrling

 

Edited by Lehrling

Share this post


Link to post
Share on other sites

@Lehrling

Das mit den Schweißblättern nehme ich mir eigentlich auch immer vor.Nur bleibt es meist beim Vorsatz.

Gott sei Dank schwitze ich sehr selten. Bei mir dauert'a selbst in der Sauna 20 Minuten ehe ich überhaupt anfange zu schwitzen. Druckknöpfe einnähen ist für mich fast genauso schlecht machbar wie Nadeln einfädeln bei den Ovis.Alle Fäden einfädeln dauert 5 Minuten, Nadel 45 Minuten....

Bei manchen Trigema-Shirts habe ich allerdings schon das Problem, dass sich der Stoff fast dauerhaft verfärbt wenn man doch mal schwitzt. Das finde ich sehr unschön und dabei fallen mir regelmässig besagte Schweißblätter ein.

@Carlista

Wie schaffst du das mit dem Rollschneider? Pflaster reich....

Man merkt ja immer erst wie sehr man bestimmte Körperregionen braucht, wenn diese gerade lädiert sind.

Gute Besserung!

@Scherzkeks

Du legst morgen wieder los?

Schade, dieses Knotenshirt das du gerade bastelst ist nix für mich.

 

Bei meiner Bluse habe ich wenigstens schon die Belege und den Rückenschlitz fertig. Hab's mal geheftet angezogen, komme auch ohne Rückenschlitz rein.

Vielleicht schaffe ich heute noch die Ärmel.

Momentan sitze ich vorm Kachelofen.Nachdem mein Mann sich darüber beschwert hat dass er ihn extra aufgrund meiner Klagen angemacht hat und ich dann statt dessen im deutlich kälteren Nähzimmer sitze.

Nu sitze ich hier und schmökere wenigstens im Forum.

Einen schönen Abend wünscht

 Maruscha

 

 

Share this post


Link to post
Share on other sites

@Maruscha11 

Morgen komme ich zu nix, und heute bin ich zum Nähen schon zu müde.

Wahrscheinlich geht es erst Dienstag weiter...

 

Liebe Grüsse

Silvia

Share this post


Link to post
Share on other sites

Hi

Der Tag neigt sich dem Ende, und wie ich das mit dem Rollschneider schaffe? Reine Dappigkeit, aber immerhin bin ich jetzt ansatzweise symmetrisch. Die Brotschneidemaschine hat mich im Volltran nach dem nicht erfolgreichen Mittagsschläfchen erwischt. War wohl eifersüchtig. Ich sollte doch mal was gegen die Schlafstörungen tun, aber alle Tipps von Ärzten und Selbsthilfe und Internet halfen nichts. Und das wo ich meine Couch garnicht mehr im Büro stehen habe,:kratzen:

Spaß beiseite.

Mir gehts besser als vielen anderen, von daher Schwamm drüber.

Mein Nähtag: Erfolgreich würde ich sagen. Schnitteile ausgeschnitten. Manschetten mit Vlieseline bebügelt. Ja Opfer an das Bügelbrett wurde auch erbracht und ließ sich wieder abziehen.

Vorder- und Rückenteil aneinandergetackert. Ärmelflatterteile aneinander genäht. Alles über die Overlock gezogen und im Moment auf Kunigunde drapiert.

Nebenbei wurde die Spargelsaison eingeläutet.

Morgen geht es weiter, Hoffentlich.

LG

Carlista

 

Share this post


Link to post
Share on other sites

Du sollst nicht für alle hier mitopfern... :hug:

 

So, meine Bluse ist bis auf Knöpfe und Knopflöcher fertig.

Probeknopfloch sah sehr schön aus (was für ein niedliches, schönes, zartes Blusenknopfloch... *verliebt guckt*)

... der Fertigstellung standen 2  zu sittende Katzen  und ein spontaner Backanfall (Danke @peterle für das Familienrezept für Shortbread im letztjährigen Adventskalender - das ist s**lecker!) und die schwierige Entscheidungsfindung welche Knöpfe aus dem Fundus es denn sein sollten entgegen...

Share this post


Link to post
Share on other sites

@Maruscha11 

wenn du eh mit Overlock nähst, dann zieh  doch unten in den Ärmeln ein Stück Naht neben dem Stoff her in der Breite der Schweißblätter und am Ende wieder im Stoff enden.Das ist dann eine genähte Schlaufe, unter der du die Schweißblätter reinschieben kannst, so daß sie an Ort und Stelle bleiben sollten. ;) ist das zu verstehen, was ich jetzt vor Augen habe :kratzen:

 

@Carlista 

gute Besserung  :hug: und mehr Sicherheitsabstand zu rotierenden Messern halten!  Und beim Bügeleisen hab ich 2 Bögen Backpapier, die grundsätzlich aufs Bügelbrett und unter das Bügeleisen lege, sobald Vlieseline zu bearbeiiten ist..........jedenfalls meistens :o

 

@SiRu 

die Katzen und das Shortbread verlängern deine Freude über das gelungene Probeknopfloch, und die Bluse kann sich schon mal vorbereiten, damit die anderen Knopflöcher genauso schön werden.

 

gute Nacht

Lehrling

Share this post


Link to post
Share on other sites

:klatsch:

:roller:

Das Shortbread war aber bestimmt 1 1/2 Stunden und 2 eingesetzte Ärmel vor dem Knopfloch...

 

 

 

:suff: Der Trollinger war lecker, aber wohl zu viel...:o

Share this post


Link to post
Share on other sites

Join the conversation

You can post now and register later. If you have an account, sign in now to post with your account.

Guest
Reply to this topic...

×   Pasted as rich text.   Paste as plain text instead

  Only 75 emoji are allowed.

×   Your link has been automatically embedded.   Display as a link instead

×   Your previous content has been restored.   Clear editor

×   You cannot paste images directly. Upload or insert images from URL.


×
×
  • Create New...

Important Information

We have placed cookies on your device to help make this website better. You can adjust your cookie settings, otherwise we'll assume you're okay to continue.