Jump to content
Partner:
Babylock Overlock Bernina Nähmaschinen Brother Nähmaschinen Janome Nähmaschinen Juki Nähmaschinen
*mika*

2019 - durch die vier Jahreszeiten oder mein Nähtagebuch

Recommended Posts

Posted (edited)

Vielen Dank ihr Lieben für eure Kommentare. Damit kommt gleich ein bisschen Leben in die Bude :D .

 

Und weil jetzt alle im Patchworkfieber mit den "100 moderne Quilt Blocks" sind, habe ich mich an mein halbfertiges Teilchen erinnert.

 

Ich habe schon öfter davon gesprochen, dass ich für meine Tochter einen Weißquilt nähen möchte. Die ersten Blöcke sind bereits vor 5 Jahren entstanden. Da alle eine andere Größe haben, war ich ein bisschen ratlos, die ich die unterschiedlichen Maßen vereinen könnte.

 

Der Schmetterling wird nun das Hauptmotiv, also die Mitte und alle anderen Blöcke, so wie sie gerade passen rechts und links, darüber und darunter.

 

Den Schmetterling habe ich erst mit der Hand auf das Sandwich geheftet und nun nähe die die Konturen des Schmetterlings mit der Maschine nach. An dem linken Flügel kann man schon gut erkennen, wie sich das Muster plastisch abhebt.

 

 

202014.jpg

Edited by *mika*

Share this post


Link to post
Share on other sites

Guten morgen mika,

 

der Schmetterling gefällt mir sehr sehr  gut, :classic_love:vor ein paar Tagen sah ich bei Pinterest

einen Quilt mit Spitzendeckchen und war ganz verliebt, nein nein nein ich habe grad

am Mittwoch mein letztes Quilt- UFO landen lassen, also schütz ich mich vor diesen Virus:classic_smile:

 

Ich freu mich auf weitere Berichte von dir mika.

 

Share this post


Link to post
Share on other sites
Posted (edited)

Das sieht ganz toll aus, und als Mitte kann ich mir das gut vorstellen...meine Weißquiltsammelteilchen schlummern auch im Schrank....aber ich glaube, da bleiben sie auch...aber auf Deine Fortschritte freue ich mich...

Edited by jadyn

Share this post


Link to post
Share on other sites

Tolle Idee mit dem Häkelschmetterling!

 

lg

birgit

Share this post


Link to post
Share on other sites

Das sieht toll aus! :classic_love: Auf das fertige Werk bin ich schon sehr gespannt.

 

Generell finde ich die Idee, Gehäkeltes auf Stoff zu applizieren, immer reizvoller. So lassen sich zwei Lieblingshobbys prima miteinander verbinden - und es hilft beim sinnvoll-schönen Materialabbau. :classic_biggrin:

Share this post


Link to post
Share on other sites
Posted (edited)

Vielen Dank für eure lieben Kommentare. Darüber freue ich mich sehr.

 

Das Motiv ist mir ganz gut gelungen.

 

Morgen kommt das Teil ins Wasser, Handwäsche natürlich. Ich muss unbedingt testen, wie sich das Gehäkelte nach dem Waschen verhält. Ich hoffe, es bleibt alles wie es ist.

 

202015.jpg

Edited by *mika*

Share this post


Link to post
Share on other sites

Guten morgen mika,

 

das sieht sooo toll aus:super:

 

 

Share this post


Link to post
Share on other sites

Oh, es gibt schon Besucher. Danke ihr Lieben. Lalleweer, du wolltest doch einen neuen Thread in Bezug Ufos patchen oder so ähnlich ins Leben rufen? Ich war schon neugierig.

 

Ja, ich finde, dass Quilt-Design ist mir gut gelungen, so ohne irgendein Abbild. Ich bin ein wenig mit den Fingern auf dem Stoff entlanggefahren, und die dadurch entstandenen Linien haben mich zu einem Muster inspiriert. 

 

Sewingforjourlife, ich bin mir nun doch etwas im Zweifel, ob einem so ein Weißquilt wirklich so glücklich macht. Man muss doch sehr umsichtig mit ihm umgehen, damit er nicht so schnell beschmutzt usw. Deshalb werde ich heute mal testen, wie sich das Muster nach dem Waschen verhält.

 

Außerdem gibt es noch einen anderen Grund den Block zu waschen. Als ich das Muster gehäkelt habe, haben sich aus der schwarzen Sofadecke feine Fasern in den Garnfaden verdreht, die mit verhäkelt wurden. Als ich dann den Schmetterling in einer Seifenlauge gekocht habe, sah ich plötzlich blaue Farbtupfer, und zwar ziemlich auffällig. Es hat einige Zeit gedauert, bis ich herausgefunden habe, woher der Urheber stammt. Jetzt liegt das Garn in einem Behälter neben mir, damit es mit der schwarzen Decke nicht mehr in Berührung kommt.

 

Deshalb findet heute eine Radikalbehandlung mit Klorix statt.

 

Einzelstück, das freut mich, dass ich dich inspirieren konnte. Der Sinn von gemeinsamen Treffen ist eben der Austausch :D .

 

Liebe Grüße *Mika*

 

 

Share this post


Link to post
Share on other sites

@*mika* Da ist Dir aber wieder ein Schmuckstückchen gelungen! So schön :) 

Share this post


Link to post
Share on other sites
vor 4 Stunden schrieb *mika*:

Sewingforjourlife, ich bin mir nun doch etwas im Zweifel, ob einem so ein Weißquilt wirklich so glücklich macht. Man muss doch sehr umsichtig mit ihm umgehen, damit er nicht so schnell beschmutzt usw. Deshalb werde ich heute mal testen, wie sich das Muster nach dem Waschen verhält.

 Wenn man ihn zB als Tagesdecke fürs Bett benutzt (vorausgesetzt man hat keine Haustiere :classic_biggrin:), dürfte er ja nicht so schnell schmutzig werden? Ich würd mich sehr drüber freuen, weil ein Weißquilt einfach sehr edel aussieht.

Share this post


Link to post
Share on other sites
vor 1 Stunde schrieb sewingforyourlife:

 Wenn man ihn zB als Tagesdecke fürs Bett benutzt (vorausgesetzt man hat keine Haustiere :classic_biggrin:), dürfte er ja nicht so schnell schmutzig werden? Ich würd mich sehr drüber freuen, weil ein Weißquilt einfach sehr edel aussieht.

 

Das stimmt natürlich, Sewingforyourlife, er ist auch als Tagesdecke vorgesehen, allerdings nur als halbe Decke wie ein Bettbezug. 

 

Ich bin total happy. Der Block hat den Waschgang erfolgreich überstanden. Alles ist an seinem Platz geblieben. Das sorgfältige Heften vor dem Maschinennähen hat sich bewehrt. 

 

Somit gebe ich mir einen "Daumen hoch" :D .

Share this post


Link to post
Share on other sites

Guten morgen mika,

 

der neue Thread ist eröffnet:classic_smile: Hast du den auch noch Quilt-UFOs?

 

Gemeinsam Quilt-UFOs landen lassen

Share this post


Link to post
Share on other sites
Posted (edited)
vor 3 Stunden schrieb Lalleweer:

Guten morgen mika, der neue Thread ist eröffnet:classic_smile: Hast du den auch noch Quilt-UFOs? Gemeinsam Quilt-UFOs landen lassen.

 Hast du den auch noch Quilt-UFOs?

 

Lalleweer, da habe ich wohl etwas übersehen. Gehe gleich mal auf die Suche.

 

Jetzt wo du fragst, erinnere ich mich an die Teilchen vom "365-Tage-Quilt" herum. Ich nur bis zum Medallion gekommen, danach habe ich aufgegeben. Habe mir immer wieder mal Gedanken gemacht, was ich mit den kleinen Blöcken anstellen könnte. Tja, und die Blöcke vom Weißquilt warten auch noch auf die Weiterverarbeitung.

 

Einen schönen Tag wünscht dir *Mika*

 

Edited by *mika*

Share this post


Link to post
Share on other sites

Das sieht ja traumhaft aus! :classic_love:

Sag jetzt nicht, die Kreise sind handgequiltet! Dann buche ich sofort einen Kurs bei Dir!

Ich glaube, ich muss mal über einen SchwarzQuilt nachdenken :D

Share this post


Link to post
Share on other sites

@Miri45 Von Husqvarna gibt  es auch ne tolle Kreisführung  Hat mir der Händler vorgeführt. Preis ist leider nicht niedrig, sonst hätte ich die schon.@*mika* Wunderschön gequiltet.

Share this post


Link to post
Share on other sites
vor 3 Stunden schrieb Großefüß:

Von Husqvarna gibt  es auch ne tolle Kreisführung 

Ah, das merke ich mir doch mal gleich :D, aber Quilten würde ich mit 'ner anderen Maschine, Ruby hat "nur" 25 cm Durchgang

Share this post


Link to post
Share on other sites
Posted (edited)

So ihr Lieben, es geht weiter. Allen noch ein großes Dankeschön für die anerkennenden Worte.

 

Miri, die Kreise sind mit der Maschine gequiltet. Bei diesem Quilt werde ich alles mit der Maschine quilten, weil es nur kleine Blöcke sind.

 

Nun zum nächsten Thema. Das Projekt liegt zwar bereits einige Zeit zurück, doch möchte ich euch die Arbeitsweise dafür nicht vorenthalten.

 

2018.jpg

 

Eine Bekannte bat mich für ihren Hocker ein Kissen zu nähen, weil sie ihr krankes Bein beim Sitzen immer hochlegen muss.  Damit das Kissen auch immer fest an seinen Platz bleibt und nicht verrutscht habe ich Bindebänder angebracht.

 

Als ich dann das fertige Kissen dem Stuhl anziehen wollte, stellte der sich so sperrig und bockig, dass ich ihn nicht bändigen konnte. Seine 4 Beine wollten sich absolut nicht in die Schlingen einfädeln lassen.

 

Jetzt muss ich erst mal nachdenken, wo ist der Fehler? :kratzen: . 

 

Oh, Fernsehzeit. Bis nachher.

Edited by *mika*

Share this post


Link to post
Share on other sites
Posted (edited)

Theorie und Praxis gehen oft eigene Wege.

 

Als erstes habe ich den Schaumstoff passend für die Sitzfläche zugeschnitten. Wie immer bekommt der Schaumstoff ein Inlett, somit lässt sich später der Bezug gut überziehen oder wechseln.

 

Bei diesen Kissen, dass fest an die Sitzfläche angebunden ist, habe ich nur einen Hotelverschluss genäht. Vor dem Boden müssen erst noch die Bänder an der richtigen Stelle positioniert und angenäht werden. Und siehe, es ließen sich nur 2 Schlaufen in die Stuhlbeine einfädeln. Ehrlich, ich habe einige Zeit gebraucht, um festzustellen, dass es so nicht funktioniert.

 

Ok, ich hätte Bindebänder anbringen können. Aus ästhetiken Gründen wollte ich das nicht.  Also erstmal die 2 bockigen Schlaufen in der Mitte zerschneiden und schauen. Nun fehlt ein Stück zum Schließen, und wie, mit was schließe ich sie? Knopf - schwierig?

 

20182.jpg

Gestern Fernsehen, heute Kaffee. Immer diese Unterbrechungen :D .

 

Edited by *mika*

Share this post


Link to post
Share on other sites

wie wäre es mit Klettbandunterstützung, um die Schlaufen zusammen zu halten?

Share this post


Link to post
Share on other sites
Posted (edited)

Lehrling, du bist echt gut :D . Genau so habe ich es gemacht. Dann will ich euch nicht weiter auf die Folter spannen.

 

In meinem Vorrat befindet sich leider nur Klebband mit Kleber. Klebt nicht wirklich, dafür besonders an der Nadel und Faden. Meine Maschine schafft keine 3 Stiche, dann geht nichts mehr.

 

Dann eben Handarbeit, war auch nicht besser. Nadel und Faden waren nach mehreren Stichen verklebt. Nichts ging mehr.

 

Ich erinnerte mich, dass ich von der Nähmaschinennadel den Kleber mit Öl entfernt hatte. Das habe ich nun auch hier versucht. Nadel und Faden nach einigen Stichen durchs Öl gezogen. Von gut geklappt, kann nicht die Rede sein. Doch ich konnte die Arbeit erfolgreich zu Ende bringen. 

 

20183.jpg

Edited by *mika*

Share this post


Link to post
Share on other sites

Oh das ist ja eine große Herausforderung die du da gemeistert hast 👍

Der Bezug sieht klasse aus 😘

Herzliche Grüße Christiane 

Share this post


Link to post
Share on other sites

@*mika*  wie immer geschickt gelöst:super:

ich glaub hätt zwei die Beine abgeschraubt:silly:

Share this post


Link to post
Share on other sites

Create an account or sign in to comment

You need to be a member in order to leave a comment

Create an account

Sign up for a new account in our community. It's easy!

Register a new account

Sign in

Already have an account? Sign in here.

Sign In Now

×
×
  • Create New...

Important Information

We have placed cookies on your device to help make this website better. You can adjust your cookie settings, otherwise we'll assume you're okay to continue.