Zum Inhalt springen
Partner:
Babylock Overlock Bernina Nähmaschinen Brother Nähmaschinen Janome Nähmaschinen Juki Nähmaschinen

2019 - durch die vier Jahreszeiten oder mein Nähtagebuch


Empfohlene Beiträge

  • Antworten 270
  • Erstellt
  • Letzte Antwort

Top-Benutzer in diesem Thema

Top-Benutzer in diesem Thema

Veröffentlichte Bilder

  • 2 Wochen später...

Dankeschön für eure netten Kommentare. Darüber freue ich mich immer sehr.

 

Das Corona-Virus hat uns allen einen Langsamgang aufgezwungen. Und ich konzentriere mich tatsächlich nur auf das hier und jetzt. Mache mir keine Vorwürfe, an dem heutigen Tag nicht genügend geschafft, den Tag vertrödelt zu haben.

 

Aber ich bin auch in Gedanken, bei denen, die es jetzt gerade sehr schwer haben mit den jetzigen Widrigkeiten durch die Epidemie.

 

Heutiges Programm: Hosen kürzen und einen Reißverschluss für ein Kissen reparieren. 

 

Heller Sonnenschein gaukelt warmes Frühlingswetter vor. Die Heide mit ihren prächtigen Blüten lockt die Insekten. Im vorigen Jahr tummelten sich die Bienen in dem Blütenmeer. Es war eine Freude ihnen beim Sammeln des Blütenstaubes zuzusehen. 

 

 

20202.jpg

Bearbeitet von *mika*
Link zum Beitrag
Auf anderen Seiten teilen

Gemütliche Beschäftigung an langen Fernsehabenden

 

20201.jpg

Die hübsche Blütenspitze rechts unten habe ich vor einigen Tagen bei Pinterest entdeckt. Und bei YouTube fand ich sogar die Anleitung für das Häkelmuster.  Allerdings habe ich den halben Vormittag zum Erlernen des Musters gebraucht.  Für Dinge, die gern mache, habe ich  wirklich viel Geduld.

 

Und mit der Spitze, die links oben in der heißen Seifenlauge liegt, habe ich für Platzdeckchen verwendet, die im nachfolgenden Beitrag zu sehen sind.

 

Bearbeitet von *mika*
Link zum Beitrag
Auf anderen Seiten teilen

Ein altes Leinenhandtuch. Irgendwoher? Bisher lag es immer als Schutz vor Wasserflecken auf einen Schrank im WC.

 

Und als ich so beim Bügeln das filigran gestickte Monogramm betrachtete, dachte ich mir, es ist zu schade, das Handtuch für diesen Zweck zu verwenden.  Das gehört hübsch verziert auf einen Tisch. Ruck-zuck durch 3 geteilt und ... 

 

20203.jpg

Obwohl reichlich bemessen, fehlte plötzlich für das letzte Deckchen ein Stück. Es geht doch immer etwas daneben.  Nun muss noch dran ein Stück :D .

 

Liebe Grüße *Mika*

 

 

Bearbeitet von *mika*
Korrektur
Link zum Beitrag
Auf anderen Seiten teilen

Vielen Dank ihr Lieben.

 

Großefüß auf Youtube gibt es eine große Auswahl an wunderschönen Borten, Spitzen, Bändern - alles was das Herz begehrt.

 

Eigentlich wollte für die Deckchen keinen so großen Aufwand betreiben, sondern ein Zierband aus Baumwolle oder Leinen kaufen. Nach geraumer und bereits gestresster Zeit erfolgloser Suche im Netz, dachte ich mir, mach` es doch selbst. Garn ist vorhanden.

 

Die fehlenden Zentimeter sind bereits ergänzt, liegen im heißen Wasserbad und warten nach dem Trocknen auf die weitere Verarbeitung.

 

Heute werden noch einmal Slips zugeschnitten, doch eigentlich wollte ich auch mal eine Gesichtsmaske nähen :kratzen: .

 

Bis bald *Mika*

 

 

Link zum Beitrag
Auf anderen Seiten teilen

In "Mikas" Kleiderschrank geschaut - es wird entmüllt :D . 

 

Ich gebe zu, es hängt nicht viel drin. Wenn ich konsequent wäre, muss noch noch mal 1/4 davon raus, weil es nicht so richtig passt oder ziehe ich nicht so gern an.  Einen Grund sich dagegen zu entscheiden, gibt es immer. Ich bin schon froh, dass ich mich überhaupt zu dem kleinen Häufchen durchgerungen habe.

 

Einiges kam sofort in die Tonne und einiges ins Nähzimmer, weil ... vielleicht kann man noch mal was draus machen.

 

Zumindest habe ich aus den T-Shirts 10 Stück Slips zugeschnitten. Über das Ergebnis bin ich selbst neugierig, denn die Teile sind recht bunt zusammengewürfelt :D .

 

Morgen soll es schlechtes Wetter geben, dann kann ich mich endlich den zugeschnittenen Teilen widmen.

m20205.jpg

Link zum Beitrag
Auf anderen Seiten teilen

Lalleweer, stimmt z.B. das Nähen. Und sehr viel Zeit wird ins Fotografieren, Bilder bearbeiten, hier einstellen und Text schreiben investiert.

 

Danke ihr Beiden. Jadyn, Konsequent? Ich glaube, das ist eine Fehleinschätzung :D .

 

Dann schaut mal wie konsequent ich bin.

 

Insgesamt so ca. 50 Teile, davon 14 Hosen, 10 Jacken, 7 Kleider, 8 Blusen.

 

14 Hosen werden getragen:

6 wenn ich mal abgenommen habe

5 wenn sie zum Outfit passen (also selten)

2 gar nicht - Stoff wird der Weiterverarbeitung für andere Dinge verwendet. Grobe Stoffe gern für Taschen

1 ist immer im Gebrauch

 

10 Jacken

1 muss zum Outfit passen

1 festliche Blusenjacke

3 werden nie getragen

1 liegt in meiner Änderungsschneiderei zur Umarbeitung des Kragens

1 hängt noch zum Trennen im Schrank als Mustervorlage

2 leichte Strickjacken für den Sommer 

1 Kurzjacke, sollten Jüngere tragen

 

7 Kleider

3 für den Sommer, 1 für den Winter und 2 festliche, die mir nicht passen. Muss noch wegen der Entsorgung nachdenken.

 

Bei den 8 Blusen sieht es schon besser aus. 2 zu klein, 6 sind immer in Aktion und davon sind

 

3 Selbstgenähte = immer der gleiche Schnitt. Die erste habe ich 2013 genäht. Trotz aller Unerfahrenheit ist sie mir ziemlich gut gelungen und hat oft Aufmerksamkeit erregt. 2014 das gleich Modell. Kleine Trage-Mängel aus 2013 behoben. Versehentlich  ist sie mir mal mit in die 60 Grad-Wäsche gerutscht. Nach mehr oder weniger erfolgreichen Versuchen, die Knitter zu entfernen, ist sie als Hauskleidung noch tragbar.

 

Mit dazugewonnener Näherfahrung ist mir die Dritte im Jahr 2015 gelungen, an der ich nichts mehr auszusetzen habe. 

 

Ich finde, dieser Blusenschnitt ist immer modisch und je nach Stoffart für jeden Anlass geeignet. 

 

20207.jpg

Bearbeitet von *mika*
Link zum Beitrag
Auf anderen Seiten teilen

Also, Du bist schon konsequent Mika! Ich sortiere auch regelmäßig im Frühjahr und Herbst aus, aber ich habe immer noch zu viel im Schrank :rolley:

 

Den Blusenschnitt find ich richtig gut, wenn man schmale Hüften hat :D Ich bin leider zu breithüftig ...

Link zum Beitrag
Auf anderen Seiten teilen

Das ist wirklich ein schickes Blüschen. Bei mir ist das immer so eine Sache mit dem Ausmisten. Meist kommen die Schosen z.B. raus, wenn sie vom vielen tragen kaputt gehen. Die selbstgenähten Sachen mag ich gar nicht aussortieren, sollte ich aber mal. Nur bleibt dann nicht mehr viel übrig. Brauche erst mal Ersatz. 
 

Liebe Grüße 

 

Nicole

Link zum Beitrag
Auf anderen Seiten teilen

Danke euch Beiden für`s reinschauen :hug:.

 

Als Nachschlag gibt es noch einen kleinen Tagesbericht.

 

Dann lade ich doch schnell erst mal das Bild hoch. Der PC stürzt laufend ab, was hat er denn schon wieder :kratzen: , war erst zur Untersuchung.

 

20207.jpg

Gut, das ist erst mal geschafft und auch abgespeichert.

 

So viel Schnee wie heut am Morgen hatten wir den ganzen Winter nicht.  Bin gleich früh raus und habe viele Bilder eingefangen und dabei dem Nachbarn über den Zaun geschaut.

 

Die Petersilie war eine Woche in Quarantäne. Ich hatte doch ein bisschen Beklemmung, sie roh zu verspeisen.

 

Heute habe ich an die 10 bunt zusammengewürfelten Schlüpfer den Beinabschlussgummi (6 mm breit) ausgemessen und mit Stecknadeln festgesteckt. Morgen nähe ich sie mit der Nähmaschine fest. Mit dem Stoff-Mix  aus den alten Shirts bin ich recht zufrieden. Ich werde sie gern anziehen.

 

Das Jäckchen bekommt einen Stegkragen, dann sieht es nicht mehr so altbacken aus, und ich hoffe, dass es dann mehr als bisher getragen wird.

 

So ihr Lieben, genug geplaudert. Bleibt gesund *Mika*

Bearbeitet von *mika*
Link zum Beitrag
Auf anderen Seiten teilen

Stina, das ist ein bisschen humoristisch gemeint. Durch die bereits seit Wochen täglichen Informationen hat sich das Virus auch an die Gedanken angedockt.

 

 

Als ich den Petersilientopf zu Hause hatte, kam mir der Gedanke,  was ist wenn jemand in den Topf in oder drauf gehustet/geniest hat? Deshalb eine Woche Quarantäne. Zumindest darf sie jetzt in den Suppentopf :D . Später kommt sie frisch auf das Butterbrot.

 

Miri, das Thema habe ich gelesen und nachgedacht, ob ich ich mich an dem Thread beteilige. Gemeinsam nähen macht Spaß. Aber viel Neues als hier bereits beschrieben, kann  ich nichts beitragen. Mitlesen werde ich ganz sicher.

 

Und jetzt geht es an die Maschine Beinabschlussgummi annähen *Mika*

 

Bearbeitet von *mika*
noch ein paar Sätze hinzugefügt
Link zum Beitrag
Auf anderen Seiten teilen
vor 4 Stunden schrieb StinaEinzelstück:

... und wie immer schöne Einblicke in Dein Leben - Danke!

 

Stina, das mache ich gern. Es lockert den Thread ein bisschen auf, und es macht mir Freude den Beiträgen wie du sagst, kleine Einblicke aus dem Tagesgeschehen hinzuzufügen. 

 

:hug: *Mika*

Link zum Beitrag
Auf anderen Seiten teilen

Hallo Mika,

 

nimm mir nicht übel: Deine Collagen sind ja sehr schön, aber erschweren, was zu erkennen. Auf dem Handy, wo ich und andere oft schauen, ist es winzig und größer ziehen ist umständlich und zeigt nur Ausschnitte. Und am PC geht es nicht über eine bestimmte Größe hinaus. Ich konnte hier am PC auf dem Post vom 30.03., 23:54 Uhr vom Slipfoto nicht die Details erkennen.

Link zum Beitrag
Auf anderen Seiten teilen

Danke Großefüß.  Gut, dass du das sagst. 

 

Damit ich euch nicht mit Bildern ersticke, habe ich die Collage gewählt. Dann machen wir das eben wie altbewährt :D .

 

Liebe Grüße *Mika*

Link zum Beitrag
Auf anderen Seiten teilen

Erstelle ein Benutzerkonto oder melde Dich an, um zu kommentieren

Du musst ein Benutzerkonto haben, um einen Kommentar verfassen zu können

Benutzerkonto erstellen

Neues Benutzerkonto für unsere Community erstellen. Es ist einfach!

Neues Benutzerkonto erstellen

Anmelden

Du hast bereits ein Benutzerkonto? Melde Dich hier an.

Jetzt anmelden

×
×
  • Neu erstellen...

Wichtige Information

Wir haben Cookies auf Deinem Gerät platziert. Das hilft uns diese Webseite zu verbessern. Du kannst die Cookie-Einstellungen anpassen, andernfalls gehen wir davon aus, dass Du damit einverstanden bist, weiterzumachen.