Jump to content
Partner:
Babylock Overlock Bernina Nähmaschinen Brother Nähmaschinen
Elna Nähmaschinen
Elna Nähmaschinen

ju_wien

Weite Hose mit "Ohrwascheln" aus Burda 19xx?

Recommended Posts

Ich habe gestern eine Lade aufgeräumt und dabei ein Uralt-UFO ausgegraben. Und jetzt habe ich ein Problem: Schnitt und Anleitung waren nicht dabei und ich kann mich auch nicht erinnern, wann ich die Hose begonnen habe. Ziemlich sicher ist nur, dass der Schnitt aus einem Burda-Heft war, zunächst vermutete ich 1980er Jahre, aber beim Umschlichten und Blättern heute vormittag sind mir etliche ähnliche Modelle in den 90er und 00er Jahren untergekommen.

 

Ich versuch mal, den Schnitt zu beschreiben: Die Hosenbeine sind sehr weit, an der Außennaht haben sie oben, unterm Bund, Ecken angeschnitten, die man (vermutlich) nach hinten umlegen und dort (wie?) befestigen kann. Nach vorne wäre zwar auch möglich, aber unpraktisch, da man dann nicht in die Nahttaschen kommt. Der Verschluss ist vorne, der Bund ist angeschnitten. (Und genau da stehe ich etwas an, da ich bisher noch nicht durchschaut habe, wie weit der Bund geht und wo der Besatz beginnt und wie das alles mit dem RV-Untertritt zusammenpasst. Ich werde versuchen, Fotos nachzuliefern.

 

Vielleicht hat ja eine von euch genau diese Hose vor Jahren mal genäht und kann sich erinnern oder hat die Hefte soweit eingescannt, dass die Suche einfacher geht. Oder hat das überdrüber fotografische Gedächtnis :) Eilig ist es nicht, ich muss eh erst einmal den Winterspeck loswerden, damit der Bund zugeht.

Share this post


Link to post
Share on other sites
Posted (edited)

ohrwaschelhose-03.jpgohrwaschelhose-02.jpgohrwaschelhose-01.jpg

Edited by ju_wien
kampf mit der software :)

Share this post


Link to post
Share on other sites

Da ich es noch nicht geschafft habe, über/unter/neben den Fotos Text reinzutippen, noch eine "Antwort": Schärfer werden die Fotos leider nicht (eh mehrfach probiert) und dass ich die Hose gestern gebügelt habe, sieht man auch nicht. Immerhin wird mir angesichts der Fotos aber klar, dass meine Beschreibung in einem Detail falsch war: der Bund ist angesetzt, nicht angeschnitten. Er geht bis in die Taille. Vorne und hinten jeweils 2 Abnäher je Schnittteil. Und die Nahttaschen sind innen, die habe ich jetzt nicht extra fotografiert. Ob die beiden Ecken in der rückwärtigen Mitten genau aneinander stoßen oder ein bisschen überlappen sollen, weiß ich nicht mehr. (Aktuell gehen sie ein wenig übereinander, aber das kann daran liegen, dass ich die Hose seinerzeit in der Taille enger gemacht habe.)

Share this post


Link to post
Share on other sites

Unscharfe Fotos rühren meist daher, daß man mit der Kamera zu dicht dran war...weiter weg ein Foto machen und dann eine Ausschnittvergrößerung am PC zum Beispiel mit dem kostenlosen Programm IrfanView...

Share this post


Link to post
Share on other sites

Hallo Ju_Wien

ich habe gestern zufällig meine Burda Schnittübersichten ab 1999 bis 2006 durchgeblättert und dabei deine Anfrage mit im Blick gehabt.

Leider habe ich keine von dir beschriebene Hose gesehen. Damit hast du aber schon mal einen Überblick des Sichtungszeitraums.

Liebe Grüße nach Wien

ma-san

Share this post


Link to post
Share on other sites

Create an account or sign in to comment

You need to be a member in order to leave a comment

Create an account

Sign up for a new account in our community. It's easy!

Register a new account

Sign in

Already have an account? Sign in here.

Sign In Now

×
×
  • Create New...

Important Information

We have placed cookies on your device to help make this website better. You can adjust your cookie settings, otherwise we'll assume you're okay to continue.