Jump to content
Partner:
Babylock Overlock Bernina Nähmaschinen Brother Nähmaschinen Elna Nähmaschinen
Elna Nähmaschinen

Recommended Posts

Hallo,

Ich bin dabei, meine erste Jacke (Cabanjacke, Burda Heftschnitt) zu nähen, z. Zt. noch bei der Probejacke.

Ich hab große Schwierigkeiten beim Ärmel einnähen. In der Anleitung steht: Ärmel einheften und nähen - toll. Das kleine Passzeichen vorne soll direkt auf der vorderen Wiener Naht liegen, das ist der einzige Hinweis. Die Teilungsnaht des Ärmels trifft (zufällig?) genau auf die rückwärtige Wiener Naht. Alle anderen Zeichen - was auch immer sie bedeuten mögen - treffen auf garnichts, die Markierung oben am Ärmel passt nicht auf die Schulter.

Ich habe jetzt den Ärmel eingenäht, nur nach dem vorderen Passzeichen, und er sieht verzogen aus, so als würde man den Arm leicht nach vorne anwinkeln.

Wahrscheinlich mache ich irgendeinen Denkfehler, aber welchen?

Oder kann mir jemand von euch erklären, wie Burda bei Passzeichen tickt?:confused:

Liebe Grüße

Nanny

Share this post


Link to post
Share on other sites

Schreib hier bitte nochmal rein, welcher Schnitt aus welchem Heft das genau ist - das macht das Helfen leichter, weil man dann nicht erst noch nachgucken muss, ob Du das irgendwo anders in einem anderen Thread schon mal erwähnt hast....

 

Prinzipiell - würde ich davon ausgehen, dass:

- bei Burda die Paßzeichen stimmen

- beim Ärmel der Schulterpunkt eingezeichnet ist - und der auch genau auf die Schulternaht paßt

- bei einem Zweinahtärmel normalerweise eine Ärmelnaht NICHT genau auf die Wienernaht trifft

- der Ärmel im Bereich der Schulterkugel eine gewisse Mehrweite hat, die eingehalten werden muss - die Punkte, zwischen denen das passiert, sind im Schnitt ebenfalls eingezeichnet - dazwischen befindet sich eine gewellte Linie...

 

Ganz wichtig - beim Stecken / Heften wirklich auf der Nahtlinie arbeiten - und nicht an der Stoffkante orientieren. Und von der Seitennaht der Jacke aus anfangen und sich erstmal nach oben bis zu den Einhaltepunkten vorarbeiten - und dann den Schulterpunkt stecken - dann kann man erstmal sehen, wieviel denn so eingehalten werden muss.

 

Sabine

Edited by Bineffm

Share this post


Link to post
Share on other sites

Ein wirklich gut sitzender Ärmel hat immer etwas mehr Weite als das Armloch. Das bedeutet du kannst den Ärmelstoff nicht glatt auf den Stoff des Armausschnittes legen. Ich würde zuerst die Passzeichen feststecken. Und wenn du dann mal ein Foto machen könntest, damit man die Mehrweite erkennt, wäre das klasse, dann können wir dir auch besser helfen.

 

LG

 

flocke1972

Share this post


Link to post
Share on other sites

Danke, danke, danke!

Der kleine Tipp, an der Seitennaht anzufangen - der war es. Dadurch kam das Passzeichen

am Ärmel an ein anderes, DAS IN DER KLEINEN SCHEMAZEICHNUNG NICHT EINGEZEICHNET IST! Das ist das Passzeichen für den Ärmelansatz, jetzt passt alles!

Vielen Dank! :jump:

Liebe Grüße

Nanny

Share this post


Link to post
Share on other sites

In der Schemazeichnung muss das auch nicht stehen (sollte, wäre schön, aber passiert nicht zuverlässig)

 

Wichtig sind die Passzeichen auf dem Schnittmusterbogen.

Und ggf. die dicken Punkte im Bereich der Armkugel - da steht dann meist einhalten irgendwo.

 

Schulterpunkt ist eigentlich immer eingezeichnet? Und Zwar am Ärmel und der Schulter, falls die Schulternaht nicht genau auf der Schulter sitzt...

Share this post


Link to post
Share on other sites

Ja, der Schulterpunkt ist eingezeichnet, passt jetzt auch, nachdem ich das Passzeichen gefunden habe.

Eingehalten habe ich auch, der Ärmel sitzt recht gut. Ich hab jetzt noch eine technische Frage: auf der Vorderseite wird der Ärmel auf viel kleinerer Strecke viel stärker eingehalten als auf der Rückseite, wo die Strecke fast doppelt so lang ist. Vorne ist es daher schwierig, das faltenfrei hinzubekommen

Warum ist das so? Ich frage nur wegen des Verständnisses, hinbekommen habe ich das halbwegs (ist ja nur das Testmodell).

Und noch eine: meine linke Schulter ist höher als die rechte. Das habe ich erst jetzt an meiner selbstgebauten Schneiderpuppe und danach auch im Spiegel bemerkt. Sollte ich das mit zwei unterschiedlichen Schulterpolstern versuchen, auszugleichen?

Liebe Grüße

Nanny

Share this post


Link to post
Share on other sites

Wo man über der Schulter mehr Mehrweite braucht, scheint es unterschiedliche Philosophien zu geben, außerdem hängt es natürlich noch von der Lage der Schulternaht (die kann aus verschiedenen Gründen absichtlich nicht genau auf der Schulter verlaufen) und dem Armloch ab...

 

Meine persönliche Erfahrung sagt, daß bei mir Ärmel besser sitzen, wo hinten stärker eingehalten wird (und wenn das deutlich anders aussieht, ich mal wieder die Ärmel vertauscht habe... :rolleyes: ), aber jeder Körper ist anders, daher muß es auch Körper geben, die vorne mehr Weite im Ärmel brauchen.

 

Ich habe jedenfalls beides schon gesehen.

Share this post


Link to post
Share on other sites

Und noch eine: meine linke Schulter ist höher als die rechte. Das habe ich erst jetzt an meiner selbstgebauten Schneiderpuppe und danach auch im Spiegel bemerkt. Sollte ich das mit zwei unterschiedlichen Schulterpolstern versuchen, auszugleichen?

Liebe Grüße

Nanny

 

Wieviel bzw. wie groß ist der Unterschied? Erstmal zwei gleiche Schulterpolster, aber die, die weiter unten ist noch erhöhen. Hab gerade keine Möglichkeit Fotos zu machen. Ich schau mal ob ich das später hinbekomme.

 

LG

 

flocke1972

Share this post


Link to post
Share on other sites

Ich möchte mich nur zurückmelden. Das Probemodell ist fertig, ich habe unter die hängende Schulter im Moment nur ein paar Stoffreste gestopft, das sieht deutlich besser aus. Ich geh jetzt Schulterpolster kaufen - verschiedene.

Liebe Grüße

Nanny

Share this post


Link to post
Share on other sites

Create an account or sign in to comment

You need to be a member in order to leave a comment

Create an account

Sign up for a new account in our community. It's easy!

Register a new account

Sign in

Already have an account? Sign in here.

Sign In Now

×
×
  • Create New...

Important Information

We have placed cookies on your device to help make this website better. You can adjust your cookie settings, otherwise we'll assume you're okay to continue.