Jump to content
Partner:
Babylock Overlock Bernina Nähmaschinen Brother Nähmaschinen
Elna Nähmaschinen
Elna Nähmaschinen

Minou

Suche Unterstützung auf dem Weg zum ( fast) perfekten Oberteil

Recommended Posts

Hallo,

 

mein Plan bis zum Sommer ist, einen Oberteilschnitt entweder zu konstruieren oder einen vorhandenen abzuändern. Ich möchte einen, der zu meinem Körper passt.

 

Meine Problemzone ist mein Rücken, der eine Länge von 37 cm und Rückenbreite 31 cm hat und die Schulterbreite ist 11 cm.

Vorne ist soweit alles ok.

 

Mag der ein oder andere mich dabei unterstützen?

Share this post


Link to post
Share on other sites

wo denn? Hier?

Weil so rein theoretisch ist das alles klar, aber nur in natura und mit anfassen wird das praktisch wirklich perfekt.

LG Rita

Share this post


Link to post
Share on other sites

ähem. allein die Rückenmaße nützen jetzt wenig.

Es kommt auch darauf an, was vorne ist. Mit nur den Rückenmaßen könnte es eine Gr. 16 (kurzgröße) sein.

Mach mal!

lg

heidi

Share this post


Link to post
Share on other sites

Minou, ich habe eben angefangen den Sloper aus dem Craftsykurs zusammenzunähen.

 

Meine Rückenlänge entspricht Deiner :D Mein "cross back" liegt bei 19,5*2= 39cm. Schultern bei 12,5cm

 

Ich war auch der Meinung, ich könnte ein gutsitzendes Oberteil anpassen und nutzen. Dann bin ich an eine "Nähkursleiterin" gekommen, die mich überzeugt hat, dass wir erst mal einen Grundschnitt machen müssen. Sie hat ein halbes VT und RT an mir modelliert. Das Teil hat sie auf Papier übertragen.

Dann ist mir eingefallen, das sich den Oberteil-Sloper-Kurs bei Craftsy habe und habe danach einen Schnitt erstellt. Die Maße hatte ich ja, und bin auch dabei geblieben.

In dem Kurs sollte man "eigentlich" mit Suzy Furrer die Größe 8 gemeinsam machen, und dann erst nach den eigenen Maßen. Aber wer hat denn dafür Zeit? :clown:

 

Da ich eigentlich nie konstruieren wollte, habe ich mich sehr lange gesperrt, heute endlich nähe ich den Sloper zusammen :lol: Mal schauen wie er sitzt.

 

Also Unterstützung bekommst Du hier auf alle Fälle. Heidi ist ja auch schon da :)

Share this post


Link to post
Share on other sites

Danke, dass ich auf Hilfe hoffen kann.

 

Heute geht es noch nicht richtig los, weil ich meine Mama im Pflegeheim besuchen werde.

 

Aber morgen geht es dann los.

Ich muss nur noch meinen Schnitt wiederfinden.

Share this post


Link to post
Share on other sites

Ist euch das auch schon passiert, dass ihr einen Schnitt irgendwo hingeräumt habt und nicht wiederfindet?

 

Ich habe den Schnitt neu plotten lassen und schon einmal ein Probestück genäht. Im Rücken habe ich in der Länge 4 cm rausgenommen. Das sieht ganz gut aus. In der Rückenbreite muss ich auch noch 2 cm wegnehmen.

 

Bei Burda steht, dass ich dann beim Ärmel die Hälfte, also 2 cm in der Kugel wegfalten muss. Richtig?

 

Die Länge wird auf jeden Fall noch kürzer.

20190301_113425.jpg.c6589391da8c3c68a378220f96331e3f.jpg

Share this post


Link to post
Share on other sites

Minou, schreibst Du bitte noch mal um welchen Schnitt es sich handelt?

 

Und auch wenn Dein Problem der Rücken sein soll, sind tatsächlich Fotos von vorn und den Seiten auch hilfreich :) :hug:

Share this post


Link to post
Share on other sites
Ist euch das auch schon passiert, dass ihr einen Schnitt irgendwo hingeräumt habt und nicht wiederfindet?

 

Ich habe den Schnitt neu plotten lassen und schon einmal ein Probestück genäht. Im Rücken habe ich in der Länge 4 cm rausgenommen. Das sieht ganz gut aus. In der Rückenbreite muss ich auch noch 2 cm wegnehmen.

 

Bei Burda steht, dass ich dann beim Ärmel die Hälfte, also 2 cm in der Kugel wegfalten muss. Richtig?

 

Die Länge wird auf jeden Fall noch kürzer.

 

Wieviel du in der Armkugel des Ärmels kürzen musst, hängt auch davon ab, wieviel du am Armausschnitt gekürzt hast. Waren es dort cm?

 

Wieviel Nahtzugabe ist da noch dran? Für mich sieht das Oberteil auf den ersten Blick sehr viel zu weit (und zu lang ) aus.

 

Bitte Fotos von vorne und Seite (mit Armausschnitt ) machen.

 

LG Ulrike

Share this post


Link to post
Share on other sites
Posted (edited)

So, von der Seite und von vorne. Zu lang ist es ganz bestimmt, aber abschneiden geht immer.

In der hinteren Mitte muss ich noch 2 cm wegnehmen.

20190301_134146.jpg.8d139eee20723e91d6fc7c2f730dc71e.jpg

20190301_134135.jpg.7a1c383a5d35ddc00a009767f0af4b0b.jpg

Edited by Minou

Share this post


Link to post
Share on other sites

Stimmt die Taillenlinie mit der Höhe Deiner Taille überein - und gleiche Frage für den Brustpunkt?

 

Sabine

Share this post


Link to post
Share on other sites
Posted (edited)

Die Taillienlinie sitzt tatsächlich etwas tiefer im Schnitt wie bei allen Schnitten. Diese Shirtbluse ist schon etwas lockerer, aber das ist bei einem Webstoff ohne Elasthan in Ordnung.

Der Brustpunkt wurde mal bei mir mit 25 cm gemessen, im Schnitt sind es 24 cm.

Edited by Minou

Share this post


Link to post
Share on other sites

Ich finde, da sitzt gar nichts.

 

Ich zitiere mich selbst, da du meine Fragen übersehen hast:

Wieviel du in der Armkugel des Ärmels kürzen musst, hängt auch davon ab, wieviel du am Armausschnitt gekürzt hast. Waren es dort 2 cm?

 

Wieviel Nahtzugabe ist da noch dran?

 

Und dazu noch eine Frage : warum hast du nur am Rückenteil und nur im Armausschnitt etwa Länge weggesteckt? So ist die Schulternaht verschoben, das passt nicht, bitte mach das nochmal auf.

 

Dein Brustpunkt passt nicht zum Brustabnäher. Da momentan alles verzogen ist (auch durch dieses Länge wegstecken im Armloch ) würde ich dies gerne erst später beurteilen.

 

Wie / durch wen und welche Maße / hast du dich insgesamt vermessen lassen, um wieviele cm müsstest du an welcher Stelle kürzen?

 

LG

 

Ulrike

Share this post


Link to post
Share on other sites

Hallo Ulrike,

 

ich habe bisher nur das Rückenteil geändert, weil es hinten bei jedem Schnitt durchhängt. Ich habe nach einer Erklärung gesucht und die in meiner kurzen Rückenlänge gefunden. 5 cm weniger als in der Burda Maßtabelle finde ich schon recht viel.

 

Das Oberteil ist ca 20 cm zu lang, vielleicht sollte ich das schon mal abschneiden.

 

Gemessen hat mich eine Maßschneiderin. Rückenlänge: minus 4-5 cm, vordere Länge minus 2 cm, Schulterbreite minus 1 cm.

Ich habe jetzt alles nochmal aufgemacht, also nochmal von vorne.

Share this post


Link to post
Share on other sites
Posted (edited)

Dann wärst Du aber mit einem Schnitt für Kurzgrößen besser bedient.

Und was ist mit den Weitenmaßen? Insgesamt scheint mir das Teil 1-2 Größen zu groß.

 

Ergänzung:

Rückenlänge: minus 4-5 cm, vordere Länge minus 2 cm, Schulterbreite minus 1 cm.

Das riecht danach, dass die Größe nach der Oberweite ausgewählt wurde, die anderen Maße dann aber alle zu groß sind.

Kann das sein? BH-Körbchengröße deutlich mehr als B? Dann wäre "FBA" das richtige Stichwort ;)

Lea

Edited by lea

Share this post


Link to post
Share on other sites

Hallo lea,

 

das ist schon Größe 34. Vielleicht sollte ich mal bei den Kinderschnitten schauen. 70 B passt perfekt.

Share this post


Link to post
Share on other sites

Ich kenne mich nicht so gut aus, ... aber muss man nicht zuerst die Schulternaht auf die richtige Stelle bringen und damit die Balance von VT und RT?

Dafür die Seitennähte aufbrechen und (in diesem Fall) RT nach oben und VT nach unten schieben bis die beiden Teilen ausgeglichen sind.

Share this post


Link to post
Share on other sites

So hatte ich es anfangs auch vor, aber da hätte ich auch den Halsausschnitt ändern müssen.

Share this post


Link to post
Share on other sites
Hallo lea,

 

das ist schon Größe 34. Vielleicht sollte ich mal bei den Kinderschnitten schauen. 70 B passt perfekt.

 

Und Deine sonstigen Maße (Brustumfang, Taille) passen zur Burda-Maßtabelle für die 34?

 

Sabine

Share this post


Link to post
Share on other sites

Ja, passen genau.

Nur die Längen passen eben nicht.

Share this post


Link to post
Share on other sites

Eine gute Idee, nochmal alle Nähte zu öffnen.

 

Als erstes würde ich die Punkte ermitteln, an denen die Mehrlänge heraus genommen werden muss. Das kann in Höhe des Armausschnitt sein, aber durchaus auch zwischen Achsel und Taille oder zwischen Taille und Hüfte. Damit ergibt sich ggfs ein neuer Brustpunkt.

 

Nun würde ich am Schnittmuster die ersten Änderungen vornehmen: Mehrlänge, ggfs. Brustpunkt verlegen.

 

Dann ein neues Probeteil - möglichst aus einem ähnlichen Stoff wie das fertige Modell. Dein jetzt verwendeter Stoff fällt nicht so weich, welches Material ist das? Das fertige Modell ist aus Viscosekrepp, ich würde etwas ähnlich weich fallendes nehmen. (Und wenn es einfacher futtersatin ist)

 

Wieviel Nahtzugabe ist noch an dem Probemodell dran, z.b. Armausschnitt? (Ich glaube ich frage das zum dritten Mal)

 

Gruß

 

Ulrike

Share this post


Link to post
Share on other sites

Das paßt nicht in Länge und Weite. Du kannst nur Zwischengröße als Ausgang nehmen. Alles ander muß stark geändert werden.

Zuerst nähst Du mal 2 cm als Falte im Rücken ab. Damit wird es schon besser werden.

Dann wieder Bilder. Und zwar : der Photoapparat it in Höhe der Taille. Du bist drauf bis zum Ohr bis Ferse - um deine Haltung beurteilen zu können. Im Hintergrund ein Türrahmen oder was ähnliches. Um zu sehen was los it, braucht man horizontale und vertikale Linien.

Dann Ansicht von vorne, Seite und hinten.

Danach das Gleichgewicht zwischen Vorderteil und Rücken herstellen.

lg

heidi

Share this post


Link to post
Share on other sites

Ulrike, Nahtzugabe habe ich nur 1 cm.

Als Probestoff habe ich einen Viskosestoff genommen, so wie die fertige Bluse auch werden soll. Er fällt eigentlich gut.

 

Heidi, gleich setze ich mich an die Maschine und nähe die 2 cm ab.

Mein Mann ist in Lauerstellung und macht dann ein Foto.

Ja, ich glaube auch, dass die ersten ziemlich verzerrt sind.

Share this post


Link to post
Share on other sites

Jetzt kommen die Fotos, nachdem ich im Rücken 2 cm abgenäht habe.

 

Der Schnitt hat ja zwei Längen, aber ich möchte nur die kürzere Version nähen. Deshalb habe ich die 11 cm abgeschnitten.

 

Die Schultern sind nur gesteckt, weil ich vermute, dass da auch geändert werden muss. Das letzte Foto habe ich selbst gemacht.

 

Ich :) freue mich auf eure Hilfe.

20190303_095037.jpg.3854661669461a82932cb89c48848ecb.jpg

20190303_095044.jpg.f1aa327a26ca420a67c907911ab7fd03.jpg

20190303_095734.jpg.8f61d850c027395a804e344b0601bd4a.jpg

Share this post


Link to post
Share on other sites

Join the conversation

You can post now and register later. If you have an account, sign in now to post with your account.

Guest
Reply to this topic...

×   Pasted as rich text.   Paste as plain text instead

  Only 75 emoji are allowed.

×   Your link has been automatically embedded.   Display as a link instead

×   Your previous content has been restored.   Clear editor

×   You cannot paste images directly. Upload or insert images from URL.


×
×
  • Create New...

Important Information

We have placed cookies on your device to help make this website better. You can adjust your cookie settings, otherwise we'll assume you're okay to continue.