Jump to content
Partner:
Babylock Overlock Bernina Nähmaschinen Brother Nähmaschinen
Elna Nähmaschinen
Elna Nähmaschinen

Recommended Posts

Wie gesagt, beim Vlies bin ich nicht die beste Beratungsadresse :o , denn das haben wir so gut wie nicht gebraucht. Wir hatten nur das waschbare und wiederverwendbare Flauschvlies von Little Lamb. Das kann man sicher auch selbst machen, indem man sowas flauschiges einfach selber zuschneidet. Das fängt echt schön Mumistuhl auf. Das musst du auch bei Mumistuhl nicht extra auswaschen, das kommt so in die WaMa. ;)

 

Bei mir kamen die Kinder ab Beikost auf den Topf - alles natürlich ohne Stress! - und haben dort ziemlich bald groß gemacht. Und daher hatte ich fast keine Stuhlwindeln außer Mumistuhl.

 

 

Mullwindeln (auch aus Bambusfaser) saugen mir persönlich viel zu wenig. Das habe ich probiert, aber das ist einfach nicht genug. Besser echt Prefolds. Wobei ich nur gedrittelt in Windeln lege. Alles mit Klammern war für mich auch nichts.

 

Nachts finde ich die "Schmetterlingswindeln" echt gut. Dan kann man zwischen die Flügeln super noch Zusatzeinlagen legen. Und die saugen super was weg. Die habe ich für meinen Großen gemacht, als er meine Bamboozle Nachtwindeln gesprengt hat.

 

Ich muss sagen diese Schmetterlingswindeln (bei Prefold to fitted heißt die "Fold-in" - gibt's in sized oder fitted) würde ichaus heutiger Sicht generell mehr machen - auch als Tageswindel. Die tragen gar nicht viel auf, saugen toll, wenn die aus schön stretchigem Bambusfrottee - Myllymuksut hat da den allerbesten. Der ist echt ein Traum!

Außerdem nähen die sich echt sehr einfach.

Ich habe da auch welche auf alten Baumwoll T-Shirts, die sind echt schön geworden und saugen gut.

Dazu eine schöne Überhose und fertig.

 

 

Wie gesagt, schade, dass ich damals nicht selber genäht habe, ich hätte auch selber genäht. Wahrscheinlich viel mehr noch auf ausrangieren Baumwolloberteilen - Pyjama und T-Shirt habe ich verwurstet.

Für nachts Bambuyfrottee von Myllymuksut wie gesagt. Den Stoff liebe ich persönlich sowieso. :)

Share this post


Link to post
Share on other sites

Hallo,

 

das mit den Windeln nähen finde ich nicht gut.

Das ist für mich ein Rückschritt in die Vergangenheit.

 

LG Cats

Share this post


Link to post
Share on other sites
Hallo,

 

das mit den Windeln nähen finde ich nicht gut.

Das ist für mich ein Rückschritt in die Vergangenheit.

 

LG Cats

 

mußt du ja auch nicht machen :o

für mich ist das ein Schritt in eine gute Zukunft, weil wir uns Wegwerfen eigentlich schon jetzt nicht mehr leisten können und weil das rechtzeitige Umschwenken auf alte Erfahrungen viel unnötiges Lehrgeld ersparen kann.

 

liebe Grüße

Lehrling

Share this post


Link to post
Share on other sites

@Scherzkeks und bricabä

Danke euch :) Scherzkeks dir auch gute Besserung :hug:

 

@belippt

Alte T-Shirts haben wir nicht aber alte BW Hemden. Ansonsten habe ich aber auch noch BW Molton von anderen Projekten hier und Flanell (also saugfähig habe ich hier einiges). Was sind denn Schmetterlingswindeln? Fold in - ich Google mal ;) Myllymuksut muss ich mal sehen ob da eine Quelle für / nach CH besteht. (Nichts hier posten, ihr wisst :)).

 

@cats

Musst du nicht, kann ja jeder so halten wie sie/er möchte. Allerdings ist für mich Müllvermeidung da in dem Bereich interessant. Es gibt auch sehr viele Systeme von heute zu früher.

 

@Lehrling

So sehe ich das auch. Und probieren geht über studieren denn ich kann nicht sagen passt nicht, wenn ich es nicht probiert habe und gerade der Windelmüll ist enorm viel und wenn man nähen kann, ist man umso unabhängiger unterwegs. :cool:

 

LG Christiane

Share this post


Link to post
Share on other sites

Schmetterlingswindel findest du wie gesagt, wenn du beim Link, den ich letztens angegeben habe, die "fold-in" anschaust.

 

Extrem coole Höschenwindel, wie gesagt. ;)

 

Myllymuksut ist ein Hersteller(!), daher darf ich das meiner Meinung nach hier sagen, aber ja du kannst auf der HP dort auch bestellen. ;) Versand ist eben eine Sache, aber es gibt Shops in D zumindest. Ich kann bei Bedarf auch per PN da was zu Shops zum Thema sagen ;)

Share this post


Link to post
Share on other sites
mußt du ja auch nicht machen :o

für mich ist das ein Schritt in eine gute Zukunft, weil wir uns Wegwerfen eigentlich schon jetzt nicht mehr leisten können und weil das rechtzeitige Umschwenken auf alte Erfahrungen viel unnötiges Lehrgeld ersparen kann.

 

liebe Grüße

Lehrling

 

 

Danke. Genau so ist es!

Es ist auch überhaupt kein Aufwand. Ich finde es nerviger, wenn ich Wegwerfwindeln für die KiTa kaufen muss. Das ist schöner, wenn man einfach immer alles zu Hause hat. :)

Da lasse ich alle 3 Tage eine WaMa laufen und alles wieder pipifein.

 

Man kann es auch echt nicht mit früher vergleichen. Meine Mutter ist immer total begeistert, wie toll die Stoffwindeln heute sind und vor allem wie schick.

 

 

Ich kenne übrigens mindestens 2 Mütter, die wegen mit zum Stoffwickeln gekommen sind. :cool:

 

Und ich muss ehrlich sagen, dass ich auch Geld gespart habe. Ich kann die Windeln ja sogar noch für ein bisschen Geld weiterverkaufen. :)

Share this post


Link to post
Share on other sites
Hallo,

 

 

Das ist für mich ein Rückschritt in die Vergangenheit.

 

LG Cats

 

Das finde ich überhaupt nicht und wenn ich könnte, würde ich auf Omis Pampers gerne verzichten.

 

Ich fahre jeden Monat 130 KG ! in Müllsäcken zur Abfallwirtschaft. Das ist ein ganzer PKW Anhänger voll.

 

Und das ist alles Plastik, dieses Gelzeugs und was auch immer noch da drin ist. Alles wird als Restmüll verbrannt, belastet die Umwelt (ja, auch wenn die Verbrennungsanlage einen Filter hat)

 

wenn man nun noch die ganzen Babypampers dazurechnet, ist das eine immense Summe an Kilos Plastikmüll.

 

Und nicht nur die Entsorgung, auch die Herstellung belastet die Umwelt.

 

Ich finde diese Stoffwindeln, die unterschiedlichen Systeme und die Nachhaltigkeit klasse.

 

Mütter, macht weiter so! Ihr seid auf einem guten Weg.:)

Edited by NadelEule

Share this post


Link to post
Share on other sites
Das finde ich überhaupt nicht und wenn ich könnte, würde ich auf Omis Pampers gerne verzichten.

 

Ich glaube, da gibt es inzwischen auch Systeme für Erwachsene, wenn man das will.... (Habe ich zumindest mal irgendwo gesehen.)

 

Die Menge Mikroplastik in der Umwelt dürfte allerdings bei Stoffwindeln nicht geringer sein als bei der Müllverbrennung. (Es sei denn, man nimmt Stoffwindeln ohne PUL, Fleece, Microfleece,... etc.) Und wenn zu wenig gut brennbares (und Plastik ist in dieser Hinsicht super) in der Müllverbrennung landet, dann müssen die dabei wiederum Brennstoff zugeben. :rolleyes: Also die Müllverbrennungsanlage freut sich über das Plastik.

 

Meine Oma wäre übrigens auch entsetzt gewesen, aber... ich finde es schön, wenn wir heute selber entscheiden können!

 

(Abgesehen davon, muß man sich mal bewusst machen, daß im Vergleich zu vor 100 Jahren ein "Hausfrau und Mutter" eh viel weniger zu tun hat. Weil... wir haben einen Kühlschrank (statt täglich einkaufen zu gehen), eine Waschmaschine (statt von Hand zu waschen und die Windeln im Topf auszukochen), einen Staubsauger (statt täglich zu kehren, zu wischen und einmal in der Woche alle losen Teppiche auszuklopfen), eine Spülmaschine, einen Elektroherd und Zentralheizung (statt täglich Holz zu hacken), ein Auto, das uns schnell wo hin bringt... ist doch schön, wenn dann jede Mama selber entscheiden kann, was sie mit der Zeit macht. :) Und moderne Stoffwindeln in der Waschmaschine waschen ist eh noch ein ganz andeer Schnack, als mit dem Topf auf dem Herd auskochen...)

Share this post


Link to post
Share on other sites

(Zumal wir heute auch ganz anders waschen können, als unsere Großmütter und Urgroßmütter und noch weiter zurück.

So eeeewig lange gibt's Waschmaschinen und Wäschetrockner nämlich noch nicht.

Und auch etliche andere bequeme "Hausgeister" sind ziemlich neue Erfindungen...)

 

Edit: Nowak war schneller...

Edited by SiRu

Share this post


Link to post
Share on other sites

Stoffhosen für Erwachsene... naja, da ist das Waschen doch etwas anderes.

 

Da müßte man dann aus hygienischen Gründen noch eine extra Waschmasch haben.

 

Aber kehren wir zurück zu die niedlichen Babyhöschen...:D

Share this post


Link to post
Share on other sites

Ich kenne diese ganzen Windelsysteme ja nur vom Erzählen. Meine Jungs wurden vor 35Jahren und mehr mit BW-Windeln gewickelt und Gummihose drüber. Nix mit Zellstoff und Wegwerfeinlage. Jeden 2.Tag wurde ein Windeltopf aufgesetzt. Gekochte Windeln sahen um Welten weißer aus als nur in der WM gewaschen.

Manchmal habe ich die Windelsuppe gehasst und für unterwegs oder auf Reisen hätte ich mir gern sowas wie Pampas gewünscht, gab es aber in der ehemaligen DDR nicht. Wir waren froh wenn wir BW-Windeln hatten und nicht die Vlieswindeln nehmen mussten. Meine Enkeltochter bekam Wegwerfwindeln. Das daraus entstehende Müllaufkommen machte mich sprachlos. Bei uns anfallende Windeln mussten meine Kinder auch bei sich entsorgen.

 

Ich freue mich über jede Mama die mit Stoffwindeln wickelt und finde das ist ein Schritt in die richtige Richtung, auch wenn es Rückschrittlich anmutet.

Share this post


Link to post
Share on other sites

Am Anfang des Threads waren ein paar Beiträge, die davon berichteten, wie versucht wurde, zu berechnen, welche Wickelsysteme "sinnvoller" (ökologischer, günstiger, aufwendiger,...) sind.

Lest doch die nochmal.

 

Es ist nicht zwingen ökologischer, mit Stoff zu wickeln. Manchmal aber schon. Es ist nicht für jeden angenehmer. Für manche aber schon. Es gibt Gründe, die dafür, und welche, die dagegen sprechen. Vieles hat mit der persönlichen Situation zu tun.

 

Sehr unangenehm finde ich es, wenn nur Stoffwindelwickler als "auf dem richtigen Weg" betitelt werden. Wer das tut, soll ganz fundierte Zahlen liefern (wo z.B. reingerechnet wird, wie sinnvoll es ist, sich ein paar Stückchen Stoff aus Finnland liefern zu lassen).

Share this post


Link to post
Share on other sites

So um zum Thema zurück zu kommen :) (Jeder hat seine Gründe warum er was macht und ich finde es muss für jeden seinen/ihren Weg geben.)

 

Hier sind meine genähten Stoffwindeln aus den zu heiss gewaschenen Pullis (Schurwolle und Cashmere) plus meinem selbstgenähten Wickeldummie. Als nächstes kommt dann PUL dran.

 

B9B2B0D0-4F2F-4C05-A0B6-70ACE4219513.jpg.b65aab328c1ed86b88fa702afee45f3e.jpg

 

Im Grunde wurden nur noch die Tunnel genäht, Gummis eingezogen, alles abgesteppt und die restlichen Snaps angebracht - und fertig. Das Lanolinbad fehlt noch und dann bin ich gespannt wie die über Höschenwindeln, Mullwindeln oder Einlagen dicht halten.

 

LG Christiane

Edited by Amalthea*

Share this post


Link to post
Share on other sites

@belippt

Alles gut mit der Nennung. Ich wollte nur Links verhindern zu Shops :) Danke dir!

 

@Nadeleule

Oh man so viele Windeln bei deiner Omi. :o Du machst da einen super Job für sie :)

 

LG Christiane

Share this post


Link to post
Share on other sites

Die Form sieht ähnlich unseren früheren Windelhosen aus. Wir hatten 2 Druckknöpfe untereinander. Ob die Hosen dadurch um die Beine auslaufsicherer waren bzw sein sollten?

Share this post


Link to post
Share on other sites

@xpeti

Die mit den Druckknöpfen habe ich als Kaufwindeln auch. Die sind dann zum Verstellen der Grösse. Die hier ist innen am Gummi in der Grösse verstellbar. Sie wird als Überhose oder mit Einlage getragen. Nach dem Lanolinbad natürlich.

 

LG Christiane

Share this post


Link to post
Share on other sites

Ich hätte besser Überhose schreiben sollen. Windelhosen war bei uns eine Bezeichnung für reine dünne Plaste(folien)hosen die über die Windeln angezogen wurden.

Share this post


Link to post
Share on other sites

Die Stoffwindeln sehen sehr niedlich aus! :klatschen:

Verstellbarkeit am Gummi - interessant, kannte ich so nicht, mir war das nur mit so Druckknöpfen bekannt.

 

Wir persönlich sind mit den Mehrgrössen-Verstellbaren nicht zurecht gekommen - aber mein Sohn war auch besonders klein, und das sehr lange.

Das "Problem" fällt bei Dir ja anscheinend weg. :cool:

 

Liebe Grüsse

Silvia

Share this post


Link to post
Share on other sites

Die hießen im Westen auch Windelhose. Waren aber aus realtiv dickem Plastik, wenn ich mich recht erinnere. (Zumindest die von Ende der 1960er... ich hatte da später noch ein oder zwei zum Puppe wickeln.)

 

Die hatten auch im Westen einen Druckknopf an der Taille und einen am Beinabschluss. Ich denke schon, wegen Auslaufschutz.

 

Aber das Gummi selber saugte ja nicht und man hatte die dann schon oft mit Vlieseinleger zum Wegwerfen, der nicht so viel Baby umschließt, wie die Mullwindel. Außerdem hat Baumwolle eine gute Kapilarwirkung, wenn das nicht alles innerhalb der Beinabschlüsse war, dann war das auch ganz schnell im Strampler.

 

Bei den Variaten mit Wolle und modernen Fleece- und Microfaserstoffen dürfte das nicht so das Problem sein.

Share this post


Link to post
Share on other sites

@Scherzkeks

Das System hat auch ein normaler Hersteller. Mal sehen wie das klappt. Ich habe hier auch noch Schnitte für die verschiedenen kg Stufen. Nein ich war heute beim US und er ist nach wie vor überdurchschnittlich schwer. Ich kam mit weniger eine Woche später auf die Welt (ich war ein Frühchen mit SSW 33).

 

LG Christiane

Share this post


Link to post
Share on other sites
Stoffhosen für Erwachsene... naja, da ist das Waschen doch etwas anderes.

 

Da müßte man dann aus hygienischen Gründen noch eine extra Waschmasch haben.

 

Aber kehren wir zurück zu die niedlichen Babyhöschen...:D

 

 

Ich bin echt so ehrlich, dass ich dir zustimme. Erwachsene würde ich nicht so wickeln wollen. Maximal kleine Inkontinenzeinlagen für eher wenig Urin, kann ich mir noch vorstellen...

 

Aber bei Kindern ist es total niedlich für mich. Ich finde es eben so kuschelig meine Kleinen in Stoff zu wickeln.

 

Die Wegwerfwindeln stinken außerdem irgendwie immer etwas für mich - und ja, die Nachtwindeln aus Stoff riechen auch nicht topp, dennoch. ;)

Share this post


Link to post
Share on other sites

Join the conversation

You can post now and register later. If you have an account, sign in now to post with your account.

Guest
Reply to this topic...

×   Pasted as rich text.   Paste as plain text instead

  Only 75 emoji are allowed.

×   Your link has been automatically embedded.   Display as a link instead

×   Your previous content has been restored.   Clear editor

×   You cannot paste images directly. Upload or insert images from URL.


×
×
  • Create New...

Important Information

We have placed cookies on your device to help make this website better. You can adjust your cookie settings, otherwise we'll assume you're okay to continue.