Jump to content
Partner:
Babylock Overlock Bernina Nähmaschinen Brother Nähmaschinen
Elna Nähmaschinen
Elna Nähmaschinen

Marieken

Welche Größe für Stickdateien? Anfängerfrage

Recommended Posts

Wenn ich eine Stickdatei im www kaufe, dann muss ich folgendes beachten, oder:

 

1.) die Datei muss lesbar für meine Maschine sein oder ich habe eine Software zum Umwandeln. Bei mir exp für Bernina, aber ich glaube, die liest auch mittlerweile eine Menge anderer Dateiformate?!

 

2.) Wenn da die Größe angegeben ist, also z. B. 14 x 20 cm, dann sind das die Maße, die in meinen Stickrahmen passen müssen, oder????????

 

Bedanke mich im Voraus für Antworten, mein Warenkorb ist voll und ich weiß nicht, wie lange die Aktion noch geht :D.

 

Merci!

Share this post


Link to post
Share on other sites
Wenn ich eine Stickdatei im www kaufe, dann muss ich folgendes beachten, oder:

 

1.) die Datei muss lesbar für meine Maschine sein oder ich habe eine Software zum Umwandeln. Bei mir exp für Bernina, aber ich glaube, die liest auch mittlerweile eine Menge anderer Dateiformate?!

 

2.) Wenn da die Größe angegeben ist, also z. B. 14 x 20 cm, dann sind das die Maße, die in meinen Stickrahmen passen müssen, oder????????

 

Bedanke mich im Voraus für Antworten, mein Warenkorb ist voll und ich weiß nicht, wie lange die Aktion noch geht :D.

 

Merci!

 

Nach Möglichkeit solltest Du das Format kaufen, das Deine Maschine auch lesen kann. Wenn Du selber umwandelst, kann schon mal was schief gehen. Ich hatte da z.B. schon zusätzliche, unsinnige Stiche, Sprungstiche waren in Stickstiche umgewandelt und die Konturlinie war verschoben.

 

Ja, die Größe, die angegeben ist, ist die Rahmengröße.

Share this post


Link to post
Share on other sites

Danke Sissy :hug:. Interpretiere ich das jetzt richtig, wenn mein Stickrahmen genau die Maße ODER größer hat, dann passt das im Regelfall? Er darf nur nicht kleiner sein?

 

Sonst würde ich gleich - wenn auch im Angebot - einige Euronen im Teich versenken, der Warenkorb ist voll mit 8 Dateien.

 

EXP für meine Bernina haben die alle, das hatte ich schon herausgefunden :).

 

Herzlichen Dank im Voraus!

Edited by Marieken

Share this post


Link to post
Share on other sites
Danke Sissy :hug:. Interpretiere ich das jetzt richtig, wenn mein Stickrahmen genau die Maße ODER größer hat, dann passt das im Regelfall? Er darf nur nicht kleiner sein?

 

 

Genau. Du kannst zuschlagen. :D

Share this post


Link to post
Share on other sites

Daaaanke :hug:. Da war ich noch unsicher. Oh Mann, Nähen und Maschinensticken sind manchmal echt eine Herausforderung :D.

 

Ich liebe es. Aber nur, wenn ich es bezwungen habe :sandkasten:.

 

:D

Edited by Marieken

Share this post


Link to post
Share on other sites

Im laufe der Zeit bekommst du Übung und alles wird klarer und selbstverständlicher.

Ging zumindest mir so. AM Anfang sehr zögerlich, jetzt geübt, aber immer noch fasziniert von den Möglichkeiten der Stickmaschine :):D

Share this post


Link to post
Share on other sites
Danke Sissy :hug:. Interpretiere ich das jetzt richtig, wenn mein Stickrahmen genau die Maße ODER größer hat, dann passt das im Regelfall? Er darf nur nicht kleiner sein?

 

Sonst würde ich gleich - wenn auch im Angebot - einige Euronen im Teich versenken, der Warenkorb ist voll mit 8 Dateien.

 

EXP für meine Bernina haben die alle, das hatte ich schon herausgefunden :).

 

Herzlichen Dank im Voraus!

 

Ich habe es aufgegeben, auf Sonderangebote zu achten.....meine Erfahrung ist, soviel Sonderangebote wie ich gekauft habe, kann ich gar nicht sticken. Nicht mal die Hälfte ist gestickt....daher habe ich im Laufe der Jahre mehr Geld für Angebote ausgegeben, als wenn ich zielgerichtet den vollen Preis bezahlt hätte...

 

Wenn ich jetzt mal was sticken will, dann ist garantiert nichts Passendes im Fundus... und ich kaufe neu....

Share this post


Link to post
Share on other sites

Bei Urban Thread und Embroidery Library kann man die Rahmengröße im Profil hinterlegen, dann warnt der Shop.

Da kann man auch später noch aus der Bestellung ein anderes Format laden.

Also aus PES, ART usw. machen.

 

Ich nehem ART wenn ich es bekommen kann, sonst EXP

weil die Shops haben EXP und kein EXP+, Artlink erzeugt aus ART EXP+ mit drei Dateien, .EXP .BMP (Vorschaubild) und .INF (Farbinformationen)

Share this post


Link to post
Share on other sites
Ich habe es aufgegeben, auf Sonderangebote zu achten.....meine Erfahrung ist, soviel Sonderangebote wie ich gekauft habe, kann ich gar nicht sticken. Nicht mal die Hälfte ist gestickt....daher habe ich im Laufe der Jahre mehr Geld für Angebote ausgegeben, als wenn ich zielgerichtet den vollen Preis bezahlt hätte...

 

Wenn ich jetzt mal was sticken will, dann ist garantiert nichts Passendes im Fundus... und ich kaufe neu....

 

Wie wahr. Ich bin am Anfang auch diesem Fehler verfallen. Es gibt aber auch zu viele schöne Stickdateien.

Daher habe ich mir dann angewöhnt, bei den Shops Wunschlisten anzulegen und seit dem hat sich mein Kaufrausch drastisch reduziert.

Ausserdem gibt es viel zu wenige wirklich schöne Dateien für Erwachsene.

Da fallen mir nicht viele Shops ein.

Share this post


Link to post
Share on other sites

:lachen::lachen::lachen:

 

Akinom, du bist immer so nett hilfsbereit, aber diesmal hat das mit der Entwirrung nicht geklappt, du hast mich VERwirrt :D. Ich verstehe nur Bahnhof, aber werde es nachher mal nachschlagen. Ich dachte, die Endungen seien nur passend zur jeweiligen Herstellersoftware, also Bernina, Janome usw.

 

Rosenliebe: Danke für den Zuspruch, das wird genau so sein, dass Übung zumindest den Gesellen macht ;).

 

Jadyn, ich gebe dir Recht, was das Vorratkaufen angeht! Da ich aber bisher kaum Dateien habe, sind meine 8 Sammeldateien genau das richtige. Ein paar wunderbare Blumen- und - ähm- Mandala-/Ornamentmuster die ich sicherlich häufiger einsetzen kann.

 

Quälgeist, ich stimme dir zu mit den Erwachsenenmustern. Mir würde das allermeiste auch nicht auf meiner Kleidung gefallen, aber da hat halt auch jeder seinen eigenen Geschmack.

 

Mal sehen, ob ich heute bis dahin komme. Im Moment nervt der neue Windowsrechner, weil ich ihn nicht im Griff habe :(.

Share this post


Link to post
Share on other sites

Zu Deinen Ausgangsfragen:

 

1.) ja, die Datei muss lesbar für die Maschine.sein. Welche das sind erfährst Du aus der Bedienungsanleitung, incl. der Infos zu den installierten Updates.

Das ist unterschiedlich bei Maschinen, auch des gleichen Herstellers. Je neuer die Maschinen sind, um so mehr können sie. Die älteren können daher viele Infos gar nicht umsetzen und nur ältere Formate mit einfachen und wenigen Inhalten lesen und verarbeiten. .exp ist beispielsweise so ein einfaches Format mit wenigen Inhalten und geht daher fast immer. Es ist daher sinnvoll das in der Bedienungsanleitung empfohlene Format zu verwenden, die anderen Möglichkeiten nur ersatzweise.

2.) Wenn da die Größe angegeben ist, .....

Auch das findest Du in der Bedienungsanleitung, bzw. Beschreibung des Stickrahmens.

Klar, das Muster kann nicht größer sein als der verwendete Rahmen, es sei denn Du kannst mithilfe einer Software geeignete Teile bilden.

 

Zu der Diskussion über Vorratshaltung, hier von Sickmustern.

Der erste Teil sind schon mal die in der Maschine (falls Software vorhanden, deren Samples),

Freebies von dem Hersteller (und anderen), sowie Profies und all die vielen anderen Herausgeber. Allein damit kommt schon eine riesige Menge zusammen, die im Bedarfsfall eine ordentliche Auswahl bieten.

gekauft habe ich nur wenige Muster: zielgerichtet, was ich verwenden wollte oder mir ausnehmend gut gefielen und mir vorstellen konnte, dass ich sie wirklich auch mal verwenden könnte. Sonderangebote verfolge ich schon gar nicht.

Bei mir ist das Sticken reines Hobby. Wer Geld damit macht, wird da andere Kriterien beachten müssen, die das Verhalten bestimmen.

 

Grundsätzlich ist Sammeln doch was Schönes. Da ist es egal, ob es um Briefmarken, Schallplatten, Fingerhüte oder Muster geht. Wieviel Geld Jemand investiert, wieviel Zeit und Platz investiert werden können, entscheidet jeder für sich selbst.

Share this post


Link to post
Share on other sites

Ja, aber das mit dem Sammeln bei Sonderangeboten machen wir doch alle.... Egal ob Stoffe, Schnitte,... oder eben Stickdateien.

 

Da macht auch jeder seine eigenen Erfahrungen, für manche geht es auf, weil sie dann im Bedarfsfall tatsächlich aus dem eigenen Fundus nehmen, für andere weniger.

 

(Ich habe keine Stickmaschine, aber bei Stoffen und Schnitten habe ich inzwischen gelernt, dass es für MICH nicht aufgeht und lasse weitgehend die Finger von Sonderangeboten. :o )

Share this post


Link to post
Share on other sites

1.) die Datei muss lesbar für meine Maschine sein oder ich habe eine Software zum Umwandeln. Bei mir exp für Bernina, aber ich glaube, die liest auch mittlerweile eine Menge anderer Dateiformate?!

 

 

Du hast doch auch die B 590? Gehe mal auf Seite 142 deiner Bedienungsanleitung, da stehen alle Stickformate die von deiner Maschine gelesen werden können.

Ich kaufe immer pes Dateien. Bei sehr vielen Anbietern bekommst du beim Kauf aber die ganze Palette der Formate die es so gibt.

Mir ist es lieber wenn ich das Format angeben muss und dann auch nur das bekomme.

Wie hier schon geschrieben wurde, bei UT hinterlegst du Format und Rahmengröße und bist auf der sicheren Seit.

Share this post


Link to post
Share on other sites

Ich habe die B830 und kaufe, wenn möglich ART-Dateien. Denn wenn ich EXP kaufe, bekommt das Bild dann so knallige Farben. Ich weiß, daß ich natürlich die Farben wählen kann, die ich will. Aber wenn das Bild so anders aussieht, habe ich Probleme, es mir mit einer schönen Farbkombi vorzustellen :p.

Share this post


Link to post
Share on other sites
Ich habe die B830 und kaufe, wenn möglich ART-Dateien. Denn wenn ich EXP kaufe, bekommt das Bild dann so knallige Farben. Ich weiß, daß ich natürlich die Farben wählen kann, die ich will. Aber wenn das Bild so anders aussieht, habe ich Probleme, es mir mit einer schönen Farbkombi vorzustellen :p.

 

Genauso geht mir das auch. Ich habe aber die B 590, die liest ART nicht, darum nehme ich die PES Dateien.

Für korrekte Fadenfarben ist die INF Datei zuständig, fehlt diese, weil nicht mit der Bernina Sticksoftware digitalisiert wurde, werden nur Standardfarben angezeigt. So steht es in meiner Bedienungsanleitung.

Share this post


Link to post
Share on other sites

Akinom, du bist immer so nett hilfsbereit, aber diesmal hat das mit der Entwirrung nicht geklappt, du hast mich VERwirrt :D. Ich verstehe nur Bahnhof, aber werde es nachher mal nachschlagen. Ich dachte, die Endungen seien nur passend zur jeweiligen Herstellersoftware, also Bernina, Janome usw.

Entschuldigung, da war ich wohl etwas rasch, war aber heute morgen schon auf dem Sprung ins Backhaus :)

 

Bei Urban Thread und Embroidery Library kann man die Rahmengröße im Profil hinterlegen, dann warnt der Shop.

Das sollte noch klar sein ;)

 

Da kann man auch später noch aus der Bestellung ein anderes Format laden.

Also aus PES, ART usw. machen.

Bei UT rufts Du die Bestellung auf und hast dann die möglichkeit den Donwload in einem anderen Format zu wiederholen.

Also statt EXP auch noch die Version der gleichen Datei in ART zu laden.

 

Ich nehme Format .ART wenn ich es bekommen kann, sonst .EXP

weil die Shops haben EXP und kein EXP+, Artlink erzeugt aus ART EXP+ mit drei Dateien, .EXP .BMP (Vorschaubild) und .INF (Farbinformationen)

Hier zur Verdeutlichung ein Bernina Stickmotiv

mit seinen drei Dateien für EXP+

Du mußt dann auch alle 3 Dateien auf den USB Stick für die Maschine kopieren. Wenn Du nur die EXP Datei kopierst sind die Farbinformationen nicht dabei. Dann nimmt die Maschine ihre Standard Farben für Farbe 1,2,3,4 usw. alos sowas wie rot, grün, blau, gelb

1397482401_Bildschirmfotovom2019-02-02190844.png.e55513eacd1ba09959b2cf8d153b15ed.png

Edited by akinom017

Share this post


Link to post
Share on other sites

In den Shops, in denen ich i.R. Stickdateien kaufe, kann ich jederzeit meine Dateien auch in anderen Dateiformaten herunterladen. Ich muss mich bei kauf zwar erst Mal auf eines festlegen, aber wie schon geschrieben,kann ich auch nachher noch andere Formaten downloaden.

 

Ich habe mich mittlerweile auf PES-Dateien festgelegt. Die kann ich zwar nicht direkt in der Maschine verwenden, aber ich lade mir eh jede Datei erst mal ins mein Stickprogramm (Hatch) und suche mir schon mal die Stickfarben aus. Dann speichere ich im Format EMB ab und wenn ich mit meiner Bearbeitung (manchmal verändere ich auch etwas an der Stickdatei), dann exportiere ich in das Format, das die Maschine lesen kann.

 

Auf PES-Dateien habe ich mich aus folgendem Grund festgelegt:

Ich hatte ja zuerst die Bernina und dafür wären ART-Dateien eigentlich besser gewesen. Ich hatte es aber ein paar Mal, dass die ART-Dateien nicht in Ordnung waren. Das war dann so, dass ich die Datei öffnete und z.B. wusste, dass ich für das Stickmuster 22 Farben brauche, angezeigt wurden in der ART-Datei aber weniger. Das hatte ich bisher noch bei keiner PES-Datei.

 

Das die Farben in den Datei falsch angezeigt werden, hatte ich leider schon öfter, egal welches Format ich heruntergeladen habe. Dann sind die Stickdateien teilweise so "entstellt", dass man gar nicht mehr weiß, wie die eigentlich aussehen sollen. Ich mache mir dann oft die Mühe und schaue nach, welches die richtigen Farben sind, korrigieren und speicher die Datei wieder ab. Danach fällt mir die eigentlich Stickfarbenauswahl viel leichter.

Share this post


Link to post
Share on other sites

Vielen lieben Dank an euch alle! Ich schaffe es jetzt leider nicht mehr darauf einzugehen, bin platt von dem Tag mit diesem neuen Rechner. Fragt nicht :mad:, ich könnte.... genau das :D!

 

Habe Embird runtergeladen, völlig easy. Registriert, auch easy. Und bearbeite gerade die erste Datei für das neue Shirt. Ok, dass das in Embird nicht so auf Nulleinarbeitungslevel klappt, war mir vorher klar. Die Zeit muss sein.

 

Also nochmal Danke und vielleicht morgen Nachmittag mal mehr. Könnte die Farben ja auch in der Maschine bearbeiten, aber das will ich nicht :D. War klar, dass das ein Projekt wird mit Durchhaltewillen.

 

Euch einen wunderschönen Sonntag. Vergesst das Wetter draußen und sucht euch etwas Schönes!

Edited by Marieken

Share this post


Link to post
Share on other sites

Danke, akinom017 und mecki.m,

 

jetzt weiß ich, warum es bei mir immer haperte. Ich konnte mir nie erklären, wofür die restlichen Dateien sind :p...

Share this post


Link to post
Share on other sites

Danke Akinom und Danke Crowley. Jetzt habe ich es verstanden :hug:.

 

Aber noch nicht umgesetzt, wir sind jetzt alle krank :o. Habe fast nur auf dem Sofa gelegen und schleppe mich morgen ins Büro. Schade um den schönen Tag, hatte mich so auf ein erstes Shirt mit Stickerei gefreut. Aber aufgeschoben ist ja nicht aufgehoben :D!

 

Und jetzt mal wacker die Tipps ausdrucken, bevor ich da wieder lange wühlen muss beim Start!

 

Danke!

Share this post


Link to post
Share on other sites

Bei den Shops gekauften Stickdateien lade ich mir alle Formate runter.

Mein PC Programm kann ja alle lesen und bearbeiten.

Und falls ich mir mal eine andere Marke leiste, habe ich die gleich zur Hand.

 

Die Dateigrößee ist bei mir begrenzt durch die Maschine. Max. 115x120mm.

 

Aber durch das PC Programm kann ich mir die größeren auf meinen Rahmen passend machen(Teilen,Verschieben, etc) Natürlich nur wenn das Motiv nicht zu groß ist.

Share this post


Link to post
Share on other sites

Danke Hinterländerin!

 

Meine ersten gekauften Dateien bei der Rock Queen haben diverse Formate und Größen dabei. Muss mich da durchwühlen wenn ich wieder fit bin und Zeit habe. Also gehen müsste das, wenn die kleine Ahnungslose vor der Maschine sich nicht zu doof anstellt :D.

 

Wenn doch: muss ich leider wieder euch fragen :rolleyes:.

Share this post


Link to post
Share on other sites

Join the conversation

You can post now and register later. If you have an account, sign in now to post with your account.

Guest
Reply to this topic...

×   Pasted as rich text.   Paste as plain text instead

  Only 75 emoji are allowed.

×   Your link has been automatically embedded.   Display as a link instead

×   Your previous content has been restored.   Clear editor

×   You cannot paste images directly. Upload or insert images from URL.


×
×
  • Create New...

Important Information

We have placed cookies on your device to help make this website better. You can adjust your cookie settings, otherwise we'll assume you're okay to continue.