Jump to content
Partner:
Babylock Overlock Bernina Nähmaschinen Brother Nähmaschinen
Elna Nähmaschinen
Elna Nähmaschinen

Sissy

Wir nähen gemeinsam im Februar

Recommended Posts

Silvia,

ja, der Pulli ist eine Lynn von Pattydoo. Ich habe aus der Kapuze lediglich einen Kragen gemacht weil ich bei Kapuzen unter dem Mantel sonst immer zu viel Stoff im Nacken habe.

Ich cghabe die Cover für Arme ;),die Success Celine.Ich dachte mir mal so, dass ich mich von unten hocharbeite. Wenn diese Maschine nichts gewesen wäre, hätte ich als nächste die Brother 3550 ausprobiert.Die Babylock fällt bei mir wegen des wenigen Platzes raus.Genau wie die Juki. Die hätte mich wegen des federnden Füßchens interessiert. Wobei die Sache mit dem fehlenden Platz dasselbe ist wie bei der blcs.

Durch den Test *missionundercover bin ich bei der jetzigen Maschine gelandet. Bisher ist sie ziemlich unempfindlich und macht bei fast allen Einstellungen ein schönes Nahtbild. Lediglich der Füßchenhub könnte höher sein. Für 500€ absolut okay. Habe mir je einen Doppel- und Einzelfaltschrägbinder dazu gekauft und auch das klappt ganz gut.

Susa,

ja, ich weiß wie Covernähte getrennt werden.Den Fehler habe ich aber erst sehr spät gesehen. Das Problem lag in der Tatsache dass ich auf einer 4gnädigen Overlock Naht in der gleichen Farbe gecovert hatte.Einmal Bauschgarn in der Overlock und einmal Bauschgarn in der Cover. Ich konnte die Fäden einfach nicht mehr zuordnen. Zudem verschwanden sie auch noch in der Flauschrückseite. So habe ich es einfach so gelassen, zumal das eh unter dem Arm war.

Loni,

diese Ärzte die Du genannt hast, sind mir zu weit weg. Dann bin ich zu lange unterwegs. Über die Dörfer juckeln dauert immer endlos lange.

Mal schauen, vielleicht komme ich morgen zum Nähen von ein oder zwei Slips. Mir fehlen zu einem BH die passenden und in der Farbe gibt es kaum fertige.

Marieken,

weiterhin gute Besserung!

Eine gute Nacht wünscht

Maruscha

Share this post


Link to post
Share on other sites

Der Schnitt kam mir doch so bekannt vor: genau der liegt nämlich gerade auch bei mir vorbereitet vor :p, und soll morgen endlich zugeschnitten werden.

Allerdings mit ungefütterten Kapuze - weil Kapuzen mag ich, aber gefüttert mir dann zu dick unter den langen Haaren, und wahrscheinlich ohne Taschen - weil Bauch trägt auch von alleine schon genug auf. :cool:

 

Liebe Grüsse

Silvia

Share this post


Link to post
Share on other sites

Hallo ihr Nähbegeisterten,

 

das Wetter ist ja heute nicht so toll und bei mir liegt noch ein Schnittmuster samt Stoff und wartet auf den Zuschnitt :D. Es soll eine Softshelljacke von Pattydoo werden.

Das klingt doch mal nach einem super Plan oder?

 

Viele liebe Grüße!

 

Hand-made

Share this post


Link to post
Share on other sites
Hallo ihr Nähbegeisterten,

 

das Wetter ist ja heute nicht so toll und bei mir liegt noch ein Schnittmuster samt Stoff und wartet auf den Zuschnitt :D. Es soll eine Softshelljacke von Pattydoo werden.

Das klingt doch mal nach einem super Plan oder?

 

Viele liebe Grüße!

 

Hand-made

 

Dann mal ran, wir wollen Fotos sehen. :D

 

Maruscha, schöner Hoodie. Es ist wirklich bewundernswert, wie Du es schaffst, so toll zu nähen. Ich wünsche Dir gute Besserung und drücke die Daumen, daß die nächste Spritze nicht solche Auswirkungen hat. Ich weiß auch nicht, warum Du immer allen Sch… abkriegst. :hug:

 

Marieken, das hört sich ja nicht gut an, ich wünsche Dir gute Besserung. :hug: Wenn es Dir bis morgen nicht gut geht, geh doch lieber zum Arzt, das ganze Verschleppen bringt auch nichts. Mir hat man mal gesagt, wenn eine Erkältung nach einer Woche nicht besser wird und man sich schlapp fühlt, sollte man einen Arzt aufsuchen.

 

Ich habe gestern lustlos an meinem Mantel genäht und dabei Osterdeko gestickt, vorgestern habe ich Sweatshirt für ein Rumlümmelkleid bestickt. Ich mache drei Kreuze, wenn dieser blöde Mantel endlich fertig ist, der macht mir einfach keinen Spaß.:o

Share this post


Link to post
Share on other sites

@ Handmade - die Softshelljacke von Pattydoo habe ich auch schon hinter mir. War gar nicht so schlimm ... Falls es „Dein erstes Mal“ ist: hier im Forum gibt es einen sehr schönen WIP zu dieser Jacke - ich glaube von Crowley. Da kannst Du sehr schön jeden Arbeitsschritt sehen, falls Du nicht so ein Video-Näher bist. Obwohl das auch gut gemacht ist.

 

 

@ Sissy: halt durch mit Deinem Mantel. Je schneller Du daran weiter machst, desto schneller bist Du damit durch. Hinterher freust Du Dich bestimmt.

 

@ Marieken: gute Besserung! Zeit, um auf dem Sofa Tee zu trinken und in Nähzeitungen oder im Internet zu stöbern und Pläne zu machen.

 

Ich widme mich weiter dem Thema Stoffabbau, bevor der nächste Stoffmarkt schon wieder vor der Tür steht. Da will ich nur gucken - nur gucken - nur gucken - nur gucken...

 

Habe mein geplantes Werk für heute schon beendet: einen Lieloop. Muss nur noch ein paar Fäden vernähen und die Kordel kürzen. Das mache ich aber erst heute Abend auf dem Sofa - da es dann aber schon dunkel ist, habe ich jetzt schon mal ein paar Fotos gemacht.

003A7F46-277B-4516-B6FC-637096EE6DBA.jpg.e26e50475242fa1752634864e711e6d8.jpg

Share this post


Link to post
Share on other sites
Hallo ihr Nähbegeisterten,

 

das Wetter ist ja heute nicht so toll und bei mir liegt noch ein Schnittmuster samt Stoff und wartet auf den Zuschnitt :D. Es soll eine Softshelljacke von Pattydoo werden.

Das klingt doch mal nach einem super Plan oder?

 

Viele liebe Grüße!

 

Hand-made

 

Ich habe gerade mein erstes Probeteil davon genäht. Allerdings habe ich festgestellt, dass es mir zu eng sitzt, obwohl es den Maßen nach passen müsste.

 

Da ich gerne etwas mehr Bewegungsfreiheit mag, und Softshell innen ja auch nicht glatt ist, werde ich noch ein größeres Probeteil nähen, bevor ich mich an den kostbaren Stoff wage. Ich will auf keinen Fall ein Teil, das dann nicht sitzt.

 

Aber wenn du schneller bist als ich, gucke ich gern Bilder von deinen Fortschritten an :D

Share this post


Link to post
Share on other sites
Ich habe gerade mein erstes Probeteil davon genäht. Allerdings habe ich festgestellt, dass es mir zu eng sitzt, obwohl es den Maßen nach passen müsste.

 

Da ich gerne etwas mehr Bewegungsfreiheit mag, und Softshell innen ja auch nicht glatt ist, werde ich noch ein größeres Probeteil nähen, bevor ich mich an den kostbaren Stoff wage. Ich will auf keinen Fall ein Teil, das dann nicht sitzt.

 

Aber wenn du schneller bist als ich, gucke ich gern Bilder von deinen Fortschritten an :D

 

Ich bin kein Freund von Probeteilen. Hoffe mal es passt auf Anhieb - ansonsten finde ich jemanden dem es passt :D

Aus Zeitmangel wirst Du wohl vor mir fertig werden, aber lieber etwas Zeit fürs Hobby als gar keine Zeit.....

Bislang nur das Schnittmuster kopiert und die ersten Teile zugeschnitten :p

Share this post


Link to post
Share on other sites

Hand Made: die Jacke von Pattydoo sitzt wohl eher knapp, da würde ich eher vorsichtig zuschneiden! Vielleicht doch mal grob probenähen?

 

Sissy, danke für die guten Wünsche! Kennst du ja selber wohl noch von deinem letzten Infekt. Hoffe, dass der Göga sich morgen krank schreiben lässt. Ich gehe ins Büro, weiß aber nich nicht, ob ich ans Telefon gehen kann wegen „Zarah Leander“ :D. Auch sonst eher mau, aber die eine Kollegin ist ja noch bei ihrem Mann im Krankenhaus (sie haben den Tumor wohl aber sehr gut entfernen können!) und die andere hat letzte Woche seit Dienstag alleine statt zu dritt die Stellung gehalten.

 

Crowley, die Infos zum Männerschnupfen fand ich sehr interessant :). Da scheinen wir den armen Dreibeinern Unrecht zu tun nur weil es ihnen an Östrogen mangelt. Bei mir allerdings altersgemäß auch mittlerweile Mangelware :p.

 

Susa, danke, so ein Halswickelteil habe ich auch noch auf der Liste. Ist schön geworden? Und mittlerweile fertig?

 

Maruscha, ich hoffe, deinem Arm geht es inzwischen deutlich besser!

 

Also 2019 ist echt...bislang anstrengend. Um den Januar mit seinen Klassenarbeitsphasen und den Geburtstagen weiß ich ja. Aber jetzt seit einer Woche noch ausgenockt. Die Liste der noch offenen Punkte wird immer länger und leider schreibe ich jetzt nicht vom Nähen :mad:. Aber das muss schon. Work-life-Balance und so :D.

 

Meine Schwiegermutter sagt immer „nacheinander nicht durcheinander“ und Recht hat sie. Dann liegen jetzt halt ein paar Sachen herum :beleidigt:, die können mich mal :D.

 

Euch allen einen guten Wochenstart!

Edited by Marieken

Share this post


Link to post
Share on other sites

Marieken und Maruscha: Von mir auch alles Gute!

 

Was Ihr alles produziert habt, kriege ich nicht mehr ztusammen - ich hoffe, Ihr verzeiht mir!

 

Ich habe heute im wesemtlichen gestrickt. Nur die Oktoputze aus dem Werkel-Thread haben mich infiziert. Ich habe mir den Schnitt vom bildschirm abgezeichnet, weil ich mit dem Ausdruck nicht klarkam, und einen als Greifspielzeug für meine Enkelin zugeschnitten, aus Jersey mit Webfutter, damit er nicht so ausbeult. Das Gesicht habe ich mit der Maschine aufgestickt (aus vorhandenen Datein zusammengestellt). Zum Nähen hatte ich keinen Nerv mehr.

 

Jetzt gibt es noch die NDR-Quizshow, und danach ist Feierabend!

 

Gute Nacht!

Share this post


Link to post
Share on other sites

@ Marieken: ja, fertig ... der darf mich morgen schon ins Büro begleiten :)

Lass es ruhig angehen - alle Sachen, die da bei Dir rumliegen und nach Erledigung rufen, laufen nicht weg.

Mir ist es übrigens lieber, wenn meine Kollegen zu Hause bleiben, bis sie richtig wieder fit sind. Lieber halte ich ein paar Tage alleine die Stellung, bevor Kranke oder Halb-Kranke den Rest auch noch anstecken. Ich bin wegen des Singens und bis jetzt wegen Oma immer sehr vorsichtig, um keine Erkältung ins Haus zu schleppen. In einer absoluten Grippephase wollte mein Kollege noch mehr als halb krank wieder ins Büro kommen. Habe meinem Chef dann gesagt, dass ich als Gesunder dann (auf Überstundenabbau) nach Hause gehen würde, wenn ein Kranker ins Büro kommt. Und siehe da - der Chef hat ihm nahegelegt, erst dann wieder zu kommen, wenn er komplett gesund ist.

Share this post


Link to post
Share on other sites

Ja, Susa, im Grundgedanken stimme ich dir absolut zu! Wir sind aber ein recht kleines Unternehmen und da sind 2 Ausfälle von 3 Mitarbeitern in meiner Abteilung schon sehr heftig. Habe das am letzten Montag auch durchgezogen und alle auf Distanz gehalten (habe ein eigenes Büro) und da war ich ganz sicher noch eine absolute Bakterienschleuder.

 

Aber ich kann das meinem Chef nicht antun, der macht auch immer alles möglich, wenn es bei uns Mitarbeitern brennt. Und meine Mitarbeiterin, die die Stellung gehalten hat, ist sonst nur an 2 Tagen die Woche da.

 

Ich muss ja auch nur für 5,5 Stunden morgen. Das reicht hoffentlich.

 

Nochmal einen guten Wochenstart für euch alle und wäscht euch schön die Hände, wenn ihr nach Hause kommt :D! Also gesund bleiben ;)!

Share this post


Link to post
Share on other sites

Mir ist es übrigens lieber, wenn meine Kollegen zu Hause bleiben, bis sie richtig wieder fit sind. Lieber halte ich ein paar Tage alleine die Stellung, bevor Kranke oder Halb-Kranke den Rest auch noch anstecken. Ich bin wegen des Singens und bis jetzt wegen Oma immer sehr vorsichtig, um keine Erkältung ins Haus zu schleppen. In einer absoluten Grippephase wollte mein Kollege noch mehr als halb krank wieder ins Büro kommen. Habe meinem Chef dann gesagt, dass ich als Gesunder dann (auf Überstundenabbau) nach Hause gehen würde, wenn ein Kranker ins Büro kommt. Und siehe da - der Chef hat ihm nahegelegt, erst dann wieder zu kommen, wenn er komplett gesund ist.

 

Das sehe ich auch so. Wenn ich erkältet bin, halte ich mich auch möglichst von allen fern, damit ich die anderen nicht anstecke. Ich habe aber eine Bekannte, der ist das völlig egal, zumindest, wenn sie erkältet ist, die kommt dann trotzdem. Einmal war es so schlimm, da hatte sie schon die ganze Nase kaputt und die Nase lief die ganze Zeit. Als sie weg war, habe ich erstmal alles desinfiziert, womit sie in Berührung gekommen war.

Als es mich im letzten Herbst so erwischt hatte, habe ich ihr auch nichts gesagt und sie kam mich besuchen. Da meinte sie doch tatsächlich, sie hätte Angst, daß ich sie anstecken würde. :rolleyes:

 

Marieken, laß langsam gehen, weder Arbeit noch Hobby laufen weg. Ich weiß, wie nervig das ist, aber, wenn man sich darüber ärgert und innerlich so unruhig ist, ändert das auch nichts an der Situation. Du hast ja wenigstens ein bisschen sticken können. ;)Ich hoffe, es geht Dir heute einigermaßen. :hug:

 

Susa, schöne Lieloops oder wie die Dinger heißen.

 

Nachdem ich gestern wirklich mit mir gekämpft habe, ob ich den Mantel in die Ecke knalle, habe ich mich dann doch, wenn auch sehr lustlos, an die Arbeit gemacht. Und was soll ich sagen, fast fertig. Es fehlen nur noch die Taschen, der Aufhänger, mein Label und die Druckknöpfe, das schaffe ich heute.

 

Nebenbei habe ich weiter meine Osterdeko gestickt und dabei festgestellt, daß ich zu wenig Unterspulen habe. Jetzt habe ich 60 Stück bestellt und da es sich wegen der Versandkosten lohnen mußte, habe ich auch noch 31 m Vlies mitbestellt. Damit müßte ich dann eine Weile auskommen. :D

 

Und ab morgen kann ich dann endlich wieder nähen, was mir Spaß macht, als erstes zwei warme Rumlümmelkleider aus Sweatshirtstoff, eins ist ja schon zugeschnitten und bestickt, das andere in Planung.

Share this post


Link to post
Share on other sites
Loni,

aber wenigstens noch ein Sweatshirt habe ich genäht.

 

Schaut gut aus. Gefällt mir sehr gut, dass du für den Kragen einen gemusterten Stoff genommen hast.

 

Habe mein geplantes Werk für heute schon beendet: einen Lieloop.

 

Die Stoffkombi gefällt mir sehr gut.

 

Nachdem ich gestern wirklich mit mir gekämpft habe, ob ich den Mantel in die Ecke knalle, habe ich mich dann doch, wenn auch sehr lustlos, an die Arbeit gemacht. Und was soll ich sagen, fast fertig. Es fehlen nur noch die Taschen, der Aufhänger, mein Label und die Druckknöpfe, das schaffe ich heute.

 

Super, dass du standhaft geblieben bist und dich durch dein unliebsames Nähprojekt gekämpft hast. Bald hast du es geschafft!

 

@Marieken: Weiterhin gute Besserung!

 

 

Ich war Samstag beim Baerler Nähtreff. Da ich mich etwas mehr unterhalten habe, habe ich etwas weniger genäht. ;)

 

Zumindest habe ich nun meine Ostertopflappen fertig und das passene Ziergeschirrtuch halbfertig.

 

Am Sonntag habe ich, nachdem ich etwas im Haushalt gemacht habe, hauptsächlich gefaulenzt und Fernseh geguckt. Wir haben Samstag angefangen auf Prime ein neue Serie zu schauen. Die hat mich so gepackt, dass ich unbedingt weitergucken musste.

 

Abends habe ich dann doch noch für eine Stunde den Weg ins Nähzimmer gefunden und einen Vogel-Glasuntersetzer gestickt, den ich mir beim Raustrennen aus dem Stickvlies verhunzt habe. Muss ich ihn heute noch Mal neu machen.

Share this post


Link to post
Share on other sites

ich habe im Nachbardorf einen Stickservice gefunden.

 

Für ein 10x10 Motiv, dicht gestickt nimmt sie 8€

 

Ist das teuer?

Share this post


Link to post
Share on other sites

@margret99 was macht Dein Probetei? Bin schon ganz gespannt auf Dein Ergebnis. Foto....Foto....

 

Bei mir läuft es vom nähen her gut. Es fehlen noch ein paar Nähte und dann kommt die Anprobe. :D

 

Lieben Gruss

Hand-made :cool:

Share this post


Link to post
Share on other sites

:D

Hand-made,

du überschätzt mich!

Ich muss ja noch mal neu abpausen, dann zuschneiden...

Und ich kann mich nach Feierabend nicht mehr aufraffen. Im Moment habe ich viel Arbeit, da bin ich abends k.o. wenn ich um 18:30 nach Hause komme. Ich komme nur am Wochenende zum nähen.

Vielleicht kann ich Sonntag etwas vorweisen :o

Edited by margret99

Share this post


Link to post
Share on other sites

Ich komme nicht mehr mit :o:hug: Ich habe zwar quer gelesen, aber keine Ahnung mehr was von wem wann wie gepostet worden ist :o Ausnahmsweise also mal ein Rundumlob :hug:

 

Ich weiss nur noch, dass ich @nähmatode mal virtuell drücken möchte nach der traurigen Nachricht. :hug: :hug:

 

Mich hat gerade die schwere Form von Nestbau mit Frühjahrsputz erwischt. Also habe ich angefangen den Kinderwagen durchzuwaschen, das Bad einmal auszumisten, ebenso in anderen Räumen begonnen. Wickeltischchen etwas herzurichten. Kisten gekauft für meine Strickecke (endlich sieht es ordentlich aus). Ist noch nicht alles aussortiert in allen Räumen aber bin gut dabei.

 

Dann bin ich den Lemmingen gefolgt auf Insta und habe ebenfalls einen Anderen Rucksack genäht. Aus einem meiner liebsten Stoffe - Unikko von Marimekko (Wachsstoff). Vorne und Seiten sind mit H250 verstärkt und hinten ist Style-vil abgesteppt. Ich möchte den dann mit zur Geburt nehmen damit ich was von mir selbstgemachtes dabei habe und sonst als etwas chice Wickeltasche nutzen. Auch wenn am Kinderwagen eine grosse in braun dabei ist.

 

9B2A8386-E9FB-4413-BC11-82B1F69F20C9.jpg.3982b2af5eee9938c51ad27c22cc16f4.jpg

 

2FA00653-BF63-4A45-9091-4932437BA3F3.jpg.9a8b8f7491c0d17982f7266846fc5fea.jpg

 

E8437A27-6716-451B-BB4E-E684A9FC7F43.jpg.3add12de9b700d8085952a73a62ec165.jpg

 

LG Christiane

Share this post


Link to post
Share on other sites

Mädels, seid herzlich gegrüßt!

 

An Nähmatode denke ich auch öfter mal. Ich hoffe, sie und ihr Mann bekommen den schweren Schlag einigermaßen geregelt und dass das Schlimmste hinter ihnen liegt :hug:!

 

Almathea, sehr schöner Rucksack, toller Stoff! Und Wickelrucksack ist auf alle Fälle praktischer als Tasche. Du wirst schon merken, wie gut es ist, beide Hände frei zu haben :D.

Die

Ich murks hier immer noch mit den Resten des Infektes herum :mad:, aber es geht aufwärts. Dann bin ich gestern mit einer Hobbyschneiderin shoppen gewesen. Eiiiiiiigentlich sollte ja nur Bündchenstoff für das aktuelle Shirt in den Korb hüpfen, aber wie das so ist, kam aus der Restekiste ein Hilferuf und da haben wir zwei mal eben die allerschönsten Stoffe für ein ungeplantes Projekt zusammengestellt. Ich bin schwer verliebt 🥰. Und ein schöner Tag war es noch dazu. Einfach mal ne Auszeit.

 

So, wenn ich die Schwiegermutter hoffentlich inspirieren kann, am Montag ein Süppchen für uns zu kochen, dann steht der Wochenend- und Einkaufsplan und ich würde mich in die Hufe schwingen. Hier ist seit Januar einiges liegengeblieben und das nervt.

 

Wünsche allen schon mal ein wunderschönes Frühlingswochenende!

86A791E1-01EF-47B1-B0D6-69DC844E24EA.jpg.a4e90ab41a77e15516cad31b71724b8a.jpg

01AD78C2-2F92-4C4E-AA8B-E128E9BA27EF.jpg.ee930316343100654f63d4673d7c28cf.jpg

Share this post


Link to post
Share on other sites

Moin,

 

@Amalthea: Toller Rucksack! Irgendwie scheue ich mich immer vor solchen komplizierten Teilen, obwohl es zumindest keine Paßformprobleme gibt, aber Du hast es toll hingekriegt.

 

Allmählich muß ich auch mal wieder etwas zeigen, sonst verliere ich den Überblick. Also: Zum einen habe ich einen "Oktoputz" aus Jersey als Spielzeug für unsere Enkelin (viereinhalb Monate) genäht.

 

Anschließend entstand noch eine weitere Schalmütze für den großen Enkel (in der Galerie; die Probleme, die ich noch letzte Woche mit der Galerie hatte, haben sich anscheinend in Luft aufgelöst :)).

 

Und gestern habe ich an meiner Jacke richtig ẁas geschafft: zwar am Mittwoch in zwei Stunden Arbeit nur die beiden großen Taschen zum Aufsetzen fertiggemacht, dafür gestern beide Taschen aufgesteppt, die Brusttasche verstürzt und aufgesetzt sowie die Vorderteile mit dem Rückenteil verbunden und die Kapuze angesetzt. Da es sich ja um Reste handelt, wenn auch ziemlich große, hatte ich mit dem Zuschneiden der Taschen einige Mühe; sie sind ein wenig kleiner geraten als bei der vorigen Jacke, aber noch groß genug. Nur Zeit hat das und das Positionieren natürlich gekostet.

 

Steppjacke_hellblau_Zwischenstand.jpg.ea0dec3576eb76e10c8cfe6e9a804017.jpg

 

Beim Nähen war der aktive Obertransport meiner Elna seht hilfreich, weil sich die linke Seite des Steppstoffs dem Transport widersetzte (Versatz gegenüber dem Taschenfutter aus BW-Resten) und die Steppseite merkwürdigerweise im Verlauf der Nahtstrecke unterschiedlich dehnbar zu sein scheint.

 

Heute und morgen wird sich in puncto Nähen wenig tun - heute muß ich noch einen Kuchen backen, und morgen stehen eine Trauerfeier im Bekanntenkreis und nachmittags/abends die Geburtstagsfeier unseres Sohnes an. Wahrscheinlich bin ich am Sonntag froh, wenn ich nur noch die Stricknadeln bewegen muß!

 

Euch trotzdem eine erfolgreiche Näh- und Hobbyzeit und ein insgesamt gutes Wochenende!

Share this post


Link to post
Share on other sites

Amalthea ein sehr schöner Rucksack! :super:

Im Nestbau-Modus - wie schön. :)

Ich versuche gerade auch ein paar Ecken hier anzugehen, diese Woche bin ich ein paar Ablagen mit alten Papieren durch - schafft wieder was Platz.

 

Marieken, ist dieser melierte Stoff (petrol?) zufälligerweise ein Sweat?

Falls ja, habe ich gerade genau den in blau-meliert unter der Nadel.

Was wird das denn für ein Projekt? Alle die Stoffe in einem Teil?

So ein Ausflug ist doch immer nett. :)

Schön, dass es Dir wieder etwas besser geht.

 

Eva-Maria, das warste doch schon recht fleissig dran!

Das mit Reststücken kenne ich auch, manchmal puzzlet man sich einen Wolf... :silly:

Dein Oktopus ist total niedlich geworden. :cool:

Neugierig: was für eine Elna hast Du?

 

Heute ist nix mit Handarbeiten, heute steht der Haushalt auf den Plan, und Muffins backen - denn ich kriege morgen von 4 Freundinnen Besuch zu einem Näh-Strick-Tag. :freu: :freu:

Wahrscheinlich schaffen wir wieder nicht so viel - wir schnattern eigentlich immer zuviel :) - aber es ist immer toll!

Tatsächlich habe ich alle 4 hier vor vielen, vielen Jahren im Forum kennengelernt, und gehören mittlerweile zu meinen engsten Freunden.

 

Und die Sonne scheint hier - supi!

Da bekomme ich direkt gute Laune. :D

So, Päuschen um, weiter hier...

 

Liebe Grüsse

Silvia

Share this post


Link to post
Share on other sites

Seit September 2017 habe ich eine Elna Excellence 780. Meine Janome 6500 funktioniert noch gut, obwohl ich sie schon seit 2004 quäle, aber ich wollte gern die Paspelknopflochfunktion haben und besseres Licht (Austausch ging nicht). Die größere Stichbreite, der aktive Obertransport und die Möglichkeit, eigene Stiche zu erstellen, haben natürlich auch was.

 

Es gibt allerdings auch das eine und andere, was mich stört: die Spuleinrichtung zum Beispiel und das Einstellen des Nähfußdrucks und der Fadenspannung über die Elektronik (was dann beim Stichwechsel oder Ausschalten wieder weg ist).

Share this post


Link to post
Share on other sites

Sissy und Crowley, danke für eure Besserungswünsche :hug:. Geht besser, aber dauert noch.

 

Sissy, ist der Mantel fertig?

 

Eva-Maria: die Jacke nimmt doch Form an. Schön, dass du auch mal etwas für dich nähst!

 

Scherzkeks, genau, Sweat :D. Da freue ich mich auf deinen blauen. Bei mir werden es wohl nur 3 von den Stoffen. Habe es ein wenig aufgefüllt, um für,den Göga noch eins rauszuholen. Dir ganz viel Spaß beim Treffen morgen!

 

Mein Shirt mit der Stickerei ist fast fertig, es fehlen nur noch die Ärmelbündchen. Aber der Elan heute hat nicht mehr gereicht. Dann halt morgen!

 

Euch ein wunderschönes Frühlingswochenende!

Share this post


Link to post
Share on other sites
Seit September 2017 habe ich eine Elna Excellence 780. Meine Janome 6500 funktioniert noch gut, obwohl ich sie schon seit 2004 quäle, aber ich wollte gern die Paspelknopflochfunktion haben und besseres Licht (Austausch ging nicht). Die größere Stichbreite, der aktive Obertransport und die Möglichkeit, eigene Stiche zu erstellen, haben natürlich auch was.

 

Es gibt allerdings auch das eine und andere, was mich stört: die Spuleinrichtung zum Beispiel und das Einstellen des Nähfußdrucks und der Fadenspannung über die Elektronik (was dann beim Stichwechsel oder Ausschalten wieder weg ist).

Ich habe meine Janome 6500P seit 2003. :D

Bei mir muss sie allerdings auch noch eine ganze Weile. :cool:

Aber eine neue Maschine mit hübschen Extras ist ja immer was feines. :)

 

Liebe Grüsse

Silvia

Share this post


Link to post
Share on other sites

Scherzkeks, genau, Sweat :D. Da freue ich mich auf deinen blauen. Bei mir werden es wohl nur 3 von den Stoffen. Habe es ein wenig aufgefüllt, um für,den Göga noch eins rauszuholen. Dir ganz viel Spaß beim Treffen morgen!

Bei mir wird der Sweat eine Lynn von pattydoo.

Natürlich wird's erst fertig, wo es wärmer wird. :silly:

 

Danke, wir bestimmt super - viel durcheinander und lustig. :D

Was ich im Haushalt machen wollte, habe ich erledigt.

Vorhin noch Muffins dafür gebacken, Mandel-Orange und Schoko-Cranberry - nun ist soweit ziemlich alles vorbereitet.

 

Euch einen schönen Samstag!

 

Liebe Grüsse

Silvia

Share this post


Link to post
Share on other sites

Create an account or sign in to comment

You need to be a member in order to leave a comment

Create an account

Sign up for a new account in our community. It's easy!

Register a new account

Sign in

Already have an account? Sign in here.

Sign In Now

×
×
  • Create New...

Important Information

We have placed cookies on your device to help make this website better. You can adjust your cookie settings, otherwise we'll assume you're okay to continue.