Jump to content
Partner:
Babylock Overlock Bernina Nähmaschinen Brother Nähmaschinen Janome Nähmaschinen Juki Nähmaschinen
MiW

Anfertigung von Wäsche und Oberbekleidung

Recommended Posts

Dieses Buch erscheint jetzt wieder in einer Neuauflage als Reprint.

 

Laut Ankündigung ist es "ein Ratgeber zur Anfertigung von Wäsche und Oberkleidung auf einfachste Weise - Röcke, Blusen, Jacken, Schürzen, Nachthemden, Kinderbekleidung, Hemden und vieles andere mehr. Das Nähen ist eine der ältesten handwerklichen Tätigkeiten, die frühzeitig entwickelt wurde und im Laufe der menschlichen Geschichte eine wichtige Rolle spielte. Bis heute wurde eine Vielzahl verschiedener Nähverfahren entwickelt. "

 

Da sich bis jetzt keine Gelegenheit bot, in die alte Auflage reinzuschauen, bin ich sehr gespannt.

Ich suche ja solche alten Nähbücher.

Kennt das jemand schon?

 

https://www.weltbild.de/artikel/buch/anfertigung-von-waesche-und-oberbekleidung_20347515-1

Edited by MiW

Share this post


Link to post
Share on other sites

Ich kenne es nicht , falls es jemand von euch hat würde ich mich über Einblicke ins Buch freuen :D

Share this post


Link to post
Share on other sites

Ich habe das Buch (den Reprint) schon seit über einem Jahr. Zum Blättern und Schmökern ist es jedenfalls nett, ob ich je etwas danach nähen werde, steht in den Sternen.

 

Das Buch beginnt mit einem Kapitel für Handarbeits- und Hauswirtschaftslehrerinnen: Wie der Handarbeitssaal ausgestattet sein soll (es sollte für jede Schülerin eine Maschine zur Verfügung stehen, maximal 2 Schülerinnen/Maschine - davon konnten wir viel, viel später im Unterricht nur träumen), Aufbau des Unterrichts usw.

 

Dann Übungen zur Schnittentwicklung und zum Verständnis für Formen: wie sieht der Schnitt für einen Zylinder, einen Kegel aus, Auskleidung für diverse Körbchen, wie zeichnet man einen Kreis, eine Ellipse, wie entwickelt man den Schnitt für Volants, Materialkunde (Rohstoffe, Fasern, Stoffarten).

 

Verschlussarten und Verzierung für Bettwäsche

 

Abnehmen eines Grundschnitts vom Körper, Veränderung des Grundschnittes für diverse Kleidungsstücke, Kragenvarianten.

 

Röcke, Unterröcke, Blusen, Hemdblusenkleider, Schürzen, Blusen, Unterhemden, Nachthemden und Beinkleider. Jeweils mit Schnittskizzen, Hinweisen zur Machart und Fotos. Ganz hinten gibt es noch ein Kapitel über Kinderkleidung.

 

Bei (Unter-)Hosen ziehe ich eindeutig modernere Konstruktion und Passform vor, aber bei den Blusen, Schürzen und Röcken findet sich einiges, was man heute noch verwenden könnte. Für Liebhaberinnen historischer Kleidung (Ende 19. / Anfang 20. Jahrhundert) ist das Buch jedenfalls eine Fundgrube.

Share this post


Link to post
Share on other sites

Die Fotos sind etwas verwackelt und unscharf, da ich mit einer Hand das Buch offen gehalten und mit der anderen die Kamera gehalten und ausgelöst habe, aber ein bisschen was sieht man ja trotzdem. Das überlebensgroße Nähmaschinenmodell finde ich toll. (Von Behrendsen gibt es übrigens auch ein Buch über Nähmaschinentechnik und das Nähen mit der Maschine: "Maschinenähen. Ein Leitfaden für den Unterricht an Seminaren, Berufs- und Fachschulen für den Nadelarbeitsunterricht." (7. Aufl., Berlin 1928) - Ihr war es wichtig, dass die Näherinnen die Funktion der Maschine verstehen und kleine Pannen selbst beheben können.)

behrendsen-1.jpg.dabe43f4cda0b24ac486d8125ec8b3c6.jpg

 

behrendsen-2.jpg.342f7913c892bd5fb0035739d24ac707.jpg

 

behrendsen-3.jpg.67528212112d90e3c843d8464f633a38.jpg

 

behrendsen-4.jpg.68a39c6b4054d92822c701e7a112768a.jpg

Share this post


Link to post
Share on other sites

Lanora war schneller :)

 

ja, runterladen ist im Internet-Archiv möglich. Die textbasierten Formate sind allerdings nur so gut wie das OCR und das ist bei alten Texten Glückssache. (Vor allem, wenn die Bedienkräfte in den diversen US-Bibliotheken nicht Deutsch können und daher nicht merken, dass nur Buchstabensalat entsteht.)

 

Der Reprint ist allerdings sehr hübsch gemacht und kostet auch nicht die Welt.

Edited by ju_wien

Share this post


Link to post
Share on other sites

Mann, ist das toll, danke für den Einblick. Allein die Einleitung zum Kapitel "das Ziel", fördern der Kreativität durch Zusammenwirken von Geist und geschickten Händen oder so ähnlich, das dürfte gerne auf modernen Lehrplänen stehen!!

Ich glaube, das Buch gönne ich mir alleine schon als schönen Schmöker.

Gruß von Karin

Share this post


Link to post
Share on other sites

Danke für den Einblick ju_wien, da kann ich mir ja die Vorschau ja mal ansehen :klatschen:

 

Mich interessiert ja gegebenermaßen nur die Herrenwäsche, ob da was dabei ist?

Share this post


Link to post
Share on other sites

Die Herren werden in dem Buch eher stiefmütterlich behandelt. Es gibt nur 3 Seiten über Herrenhemden. (Ganz hinten, Seite 152)

 

Das Problem (aus der Sicht der Autorin) ist die Schnittherstellung. Bei den Damen wird der Grundschnitt ja durch Abformen am Körper erstellt. Aber den Schülerinnen konnte nicht gut zugemutet werden, dass sie Herren so an die Pelle rücken. (Steht nicht so dort, meine Interpretation.) Und Herren sind auch nicht so geduldig, wenn es um Maßnehmen und Anprobieren geht. Die Autorin empfiehlt also, den Schnitt von einem gut passenden Hemd abzunehmen und ansonsten die Wünsche des jeweiligen Herrn zu berücksichtigen und erklärt dann noch kurz den Zuschnitt.

Share this post


Link to post
Share on other sites

Hab's gerade mal durchgeblättert.

Mann, was es schöne Kleidung für Frauen gab, könnte man direkt neidisch werden :rolleyes:

 

Tja, deinen Vermutungen könnte man noch hinzufügen, dass man es den Hausfrauen nicht zugetraut hat, Herrenkleidung zu nähen, keine Ahnung :confused:

 

Runterladen werde ich es trotzdem, aber wohl nicht kaufen. Wer von den Leserinnen hier diese Modezeit mag, eine klare Empfehlung!

 

Sogar mit Schnitterstellung...

Ich muss wohl weiter suchen.

Share this post


Link to post
Share on other sites
Aber den Schülerinnen konnte nicht gut zugemutet werden, dass sie Herren so an die Pelle rücken. (Steht nicht so dort, meine Interpretation.)

 

Da kannst du von ausgehen... meine Oma hätte nach der Schule gerne eine Schneiderlehre gemacht (das war Ende 1920er, Anfang 1930er), was nicht ging, weil es am Ort nur einen Herrenschneider gab und Herrenschneider war (zumindest in der Kleinstadt) völlig außerhalb der Diskussion. (Zumal die Kinder damals mit 13/14 aus der Schule kamen.)

 

Da muß man ja an völlig unanständigen Stellen messen und später abstecken... :rolleyes:

 

Herrenkleidung gehörte nicht zur Hausschneiderei, außer vielleicht einem Pyjama oder einem Nachthemd.

Share this post


Link to post
Share on other sites

Hallo,

 

ich hab mir heute mittag das Buch antiquarisch bestellt (das vorn verlinkte Exemplar), deshalb ist es "nicht mehr verfügbar". Es gibt allerdings noch einige weitere alte Exemplare, die aber preislich nur wenig unter oder sogar über dem Reprint liegen. Ich bin schon gespannt auf konkrete Inhalte!

Share this post


Link to post
Share on other sites
Hallo,

 

ich hab mir heute mittag das Buch antiquarisch bestellt (das vorn verlinkte Exemplar), deshalb ist es "nicht mehr verfügbar". Es gibt allerdings noch einige weitere alte Exemplare, die aber preislich nur wenig unter oder sogar über dem Reprint liegen. Ich bin schon gespannt auf konkrete Inhalte!

 

Berichte mal über Nähvorhaben. Würde mich freuen.

Share this post


Link to post
Share on other sites

Tolles Buch, tolle Bilder. Nachdem hat meine Urgroßtante vermutlich gelernt.

 

Finde ich echt spannend.

 

Lanora vielen Dank, dass Du die Möglichkeit zum Blättern gegeben hast.

 

 

LG

 

Conny

Share this post


Link to post
Share on other sites

Moin,

 

Berichte mal über Nähvorhaben. Würde mich freuen.

 

ob ich jemals danach nähe, ist noch nicht 'raus ...

Share this post


Link to post
Share on other sites

Da es thematisch hier passt, hänge ich mal das Suchergebnis mit den Stichworten "Schnittmuster, Wäsche" aus der Österreichischen Nationalbibliothek an https://search.onb.ac.at/primo-explore/search?query=sub,exact,Schnittmuster%20,AND&query=title,contains,W%C3%A4sche,AND&tab=default_tab&search_scope=ONB_gesamtbestand&sortby=rank&vid=ONB&lang=de_DE&mode=advanced&offset=0

 

Die ONB ist eine Präsenzbibliothek, die meisten von euch werden also nicht leicht hinkommen, aber wenn man einmal die Titel und Autor_innen weiß, findet man die Bücher und Zeitschriften ja vielleicht auch noch anderswo.

 

Online verfügbar: Die (österreichische) Wäsche-Zeitung mit (u.a.) originalgroßen Stickvorlagen für Weißstickerei, Richelieuarbeiten etc.

Share this post


Link to post
Share on other sites

Vor kurzem kam ein neues Nähbuch bei mir an . Das ist ja soooo umfassend :ups: , über 400 Seiten.

und was da nicht alles drin steht :freu:

der Titel heißt : Ich kann schneidern 

 

Das Buch ist aus dem Jahr 1909.

Wer also die Mode oder die Verarbeitungsweise dieser Zeit mag dem kann ich dieses Buch nur empfehlen. Das Buch gab es wohl mit unterschiedlichen Covern. Und die Preise variieren meist zwischen 50-80€ , meines war dagegen ein Schnäppchen :zahn: 

D170A9FF-7358-4CA1-8FA0-40CF85293947.jpeg

93678C74-E4D4-4F3A-9D7D-AC4A65571098.jpeg

F7F8A10F-698C-4282-B164-2C86661AC311.jpeg

5B5C2E4E-BEC3-4BE5-85EC-7CFC371CBBB6.jpeg

C0D4F3A3-D296-450D-A207-43DBCC12215C.jpeg

4D1FCA33-9DA1-4AC6-ACBC-1CF478D1A1C0.jpeg

F3BF0411-68B1-43A4-BA22-90F956E78C8D.jpeg

Share this post


Link to post
Share on other sites

@lanora Danke für den Link, ich konnte mir das Buch runterladen. Eine gute Ergänzung zu dem Buch von Therese de Dillmond "Encyklopädie der weiblichen Handarbeiten". Da schmökere ich auch immer wieder gerne.

Share this post


Link to post
Share on other sites
vor 12 Minuten schrieb Karbonmäuschen:

@lanora

Wo du immer diese Schnäppchen findest???

Alte Bücher sind toll.

:classic_cool:

 

mal an ein kleiner  ein Einblick ins Buch ? 

 

 

7CC7B62E-AD69-4CE3-AB1C-2F90EE0C2087.jpeg

1FCD5609-9A7D-4E08-A9DD-84984E64DA06.jpeg

DB387406-0194-4B48-8776-B399BCB871CC.jpeg

8B7AD339-A5DC-415B-89FB-A50808E70F2C.jpeg

E35FF2E8-6224-41FE-9D07-3F22F5221BF9.jpeg

677EFD74-1776-4D5E-B96B-B9AC652F4B6E.jpeg

97E86E05-1C0A-408E-93B8-9A9A2879E58F.jpeg

1A6F8C29-DE49-4A5C-AF1F-6D9E5BDF4C45.jpeg

A69F5FCA-534B-434A-B01F-E5C53C31C24F.jpeg

Share this post


Link to post
Share on other sites

Create an account or sign in to comment

You need to be a member in order to leave a comment

Create an account

Sign up for a new account in our community. It's easy!

Register a new account

Sign in

Already have an account? Sign in here.

Sign In Now

×
×
  • Create New...

Important Information

We have placed cookies on your device to help make this website better. You can adjust your cookie settings, otherwise we'll assume you're okay to continue.