Jump to content
Partner:
Babylock Overlock Bernina Nähmaschinen Brother Nähmaschinen
Elna Nähmaschinen
Elna Nähmaschinen

minea79

WIP: Fasching seht vor der Tür - Superheldin und Feuerwehrmann Sam

Recommended Posts

Hallo ihr lieben,

 

nach längerer Abstinenz hier im Forum möchte ich jetzt endlich mal wieder etwas schreiben.

 

Wie schon im Titel zu ersehen - Faschingskostüme sollen es werden.

 

Meine Tochter will eine lila Superheldin sein und der Sohnemann möchte ein Feuerwehrmann Sam Kostüm.

 

Für die Superheldin werde ich eine Leggins, ein Shirt, einen kleinen Tellerrock und ein Cape machen.

Für Feuerwehrmann Sam will ich ein locker und gerade geschnittenes dunkelblaues Shirt (mit Applikationen) und eine gerade geschnittene gelbe Hose nähen.

 

Für die Leggins kommt mein Lieblingsschnitt zum Einsatz:

Ottobre 01/ 2012 Modell 14. Der Schnitt geht noch bis Größe 122. Aktuell trägt die Maus 116.

Da werde ich mir dann wohl bald einen neuen Lieblingsschnitt suchen müssen :(

 

Das Shirt ist aus der gleichen Ottobre Modell 16. Es hat einen normalen Rundhalsausschnitt - den will ich etwas abwandeln.

Das Shirt soll einen kleinen Stehkragen bekommen, der aber vorne am Hals offen ist (da meine Maus vorn am Hals keine Kragen mag) und dazwischen wird dann ein V-Ausschnitt sein.

 

Da auch das Cape nicht um den Hals herum geschlossen werden soll, werde ich auf den Schultern des Shirts Klettflauschband anbringen, wo dann das Cape befestigt werden kann.

 

Stoffe:

- ein gut abgelagerter fliederfarbener Trigema Jersey für Shirt und Leggins

- ein sehr schönes leichtes dunkellilafarbenes Acetatfutter von Butinette für Rock und Cape

- ein ebenfalls gut abgelagerter dunkelblauer Trigema Jersey für das Feuerwehrmann Sam Shirt

- ein gelber leicht strechiger Trigema Piké für die Hose

 

Schuhe werde ich wohl dieses Mal nicht noch extra machen... - obwohl... wenns mich packt... :rolleyes:

Aber erst mal sind sie nicht geplant.

 

Erste Fotos vom Zuschnitt werde ich dann mal heute Abend machen.

 

Stay tuned

 

:winke:

Share this post


Link to post
Share on other sites

huch... ähem... erst mal den Staub weg pusten :o

 

Nicht, dass ihr denkt hier passiert nichts. Ich war schon wieder fleissig, bin aber einfach nicht dazu gekommen, es hier zu zeigen.

Aber jetzt geht's los.

 

Als erstes zeige ich euch mal die schönen Futterstoffe von Butinette für den Umhang und das Röckchen der Superheldin

 

01_Futterstoffe.jpg.ab5af2b053cdb684d1c7e4a9881024ae.jpg

 

Der dunkellila Stoff wird der Rock und aus den anderen beiden mache ich den Umhang. Die Maus wollte nämlich, dass der Umhang innen goldfarben gefüttert wird.

 

Dann habe ich das Shirt zugeschnitten.

 

1747305594_02_ZuschnittShirtM.jpg.a655c1b4d6f75414cfebc40ee14489d5.jpg

 

Wenn ihr genau hinseht, erkennt ihr, dass ich beim Vorderteil den Ausschnitt etwas tiefer geschnitten habe. Da kommt der V-Ausschnitt hin, der dann von einem kleinen Stehkragen "eingerahmt" wird.

Edited by minea79

Share this post


Link to post
Share on other sites

Von dem fliederfarbenen Jersey hatte ich zwei unterschiedlich breite Stücke.

Aus dem schmaleren Stück hatte ich das Shirt zugeschnitten - das hatte gerade so gepasst.

 

Bei dem breiteren Stück dachte ich, dass er gerade so für die Leggins reichen könnte.

 

falsch gedacht... aaahhhh...

 

685738307_03_HoseStoffzukurz_klein.jpg.f41f7ff969f992a68f41732d6130404d.jpg

 

Das hatte mich dann für ein paar Tage lahm gelegt. Ich habe hin und her überlegt, wie ich das lösen könnte. Einfach was anstückeln wollte ich nicht, aber wie bekomme ich sonst die Leggins auf die richtige Länge???

 

Dann fiel mir vor ein paar Tagen beim einkaufen die aktuelle Ottobre in die Hände und darin entdeckte ich eine Bikerleggins - mit so einem Bieseneinsatz an den Knien.

Diese Idee gefiel mir total gut. Das ist doch genau das Richtige für eine starke und coole Superheldin.

 

Also habe ich im Legginsschnitt die Höhe der Knie meiner Maus markiert und dann frei nach Schnauze einen Knieeinsatz heraus geschnitten.

 

1781782531_04_HoseSchnittgeteilt.jpg.eaea6b05d5cc82c0b08981daeb4265e6.jpg

 

Das musste ich natürlich auch bei der Hinterhose machen, da der Stoff ja sonst in der Länge nicht reicht. Dort werde ich aber keine Biesen nähen sondern den Einsatz einfach wieder dran nähen. Aber so treffen sich die Nähte und es sieht aus, wie gewollt.

 

Auf dem Mittelteil habe ich dann alle 1,5cm eine Linie im rechten Winkel zum Fadenlauf eingezeichnet.

 

336993201_05_EinteilungKnieeinsatz.jpg.baaef00a4575ffec96252f4a55c2e8bd.jpg

 

An diesen Linien habe ich das Teil zerschnitten.

Auf einem neuen Stück Folie habe ich eine Linie gezeichnet und an dieser dann die einzelnen Stücke angelegt und mit einem Abstand von je 6mm wieder aufgeklebt.

 

613273560_06_ZuschnittKnieeinsatz.jpg.e04d13d6ec2e8569363facf1b1b089ad.jpg

 

6mm deshalb, weil die Biesen 3mm breit werden sollen. Da die Biese eine genähte falte ist, brauche ich also auf beiden Seiten 3mm - daher insgesamt 6mm Abstand.

Edited by minea79

Share this post


Link to post
Share on other sites

Zwischen den Einzelteilen habe ich immer die Mitte markiert (mit kleinen Einschnitten).

An diesen Markierungen habe ich dann den Einsatz jeweils links auf links gefaltet und die Biese mit 3mm Abstand zur gefalteten Kante abgesteppt.

 

Das habe ich mit dem elastischen Geradstich meiner Nähmaschine gemacht, weil ich nicht will, dass die Nähte beim Toben und Tanzen reißen.

 

Als alle Biesen genäht waren, habe ich sie nach unten (in Richtung Beinsaum) gebügelt.

 

1182885363_07_Bikereinsatzfertig.jpg.ca1ba5f4d9429b70aede2ab676366c22.jpg

 

Als nächstes werde ich dann die Hosenteile wieder zusammen setzen und die Leggins fertig nähen.

 

Jetzt muss ich mich erst mal um 2 kranke, fiebernde Kinder kümmern :(

 

:winke:

Edited by minea79

Share this post


Link to post
Share on other sites

:super:, frau weiß sich zu helfen :super:!

 

gute Besserung für die Kleinen, bleib selbst stark und laß die Viren vorbei raus in den Garten oder so.

 

liebe Grüße

Lehrling

Share this post


Link to post
Share on other sites

Juhuu die Kids sind wieder fit und es geht weiter :winke:

 

Als erstes habe ich die einzelnen Hosenteile wieder zusammen gesetzt, die Nahtzugaben vom Einsatz weg gebügelt und knappkantig abgesteppt.

 

So sieht es von vorne aus:

 

835855667_08_vorderesHosenbein.jpg.e17d7fba2badac748080060381923357.jpg

 

und so von hinten:

 

755265800_09_hinteresHosenbein.jpg.908701207e1b1b48d5c4fe7cdb5145ff.jpg

 

Dann habe ich die Leggins ganz normal zusammen genäht - also Vorderhose auf Hinterhose gesteckt, Seitennaht und Innenbeinnaht genäht, dann ein Bein auf rechts gewendet und in das andere Hosenbein hinein gesteckt und dann die Schrittnaht in einem Rutsch von Bauchnabel bis Popo zusammengenäht.

 

Weil hier im Forum schon oft die Frage aufkam, ob man einen Freiarm braucht, zeige ich euch mal, wie ich enge Hosen- oder Ärmelsäume ohne Freiarm nähe.

Meine Maschine hat keinen und ich habe ihn auch noch nie vermisst.

 

Als erstes stecke ich den Saum um. Dabei habe ich das Hosenbein/ den Ärmel auf links gekrempelt und schlage den Saum also nach außen um:

 

10_Beinsaum.jpg.1733ad3b5678e9d50b8763167ae41b09.jpg

 

Dann lege ich das genau so unter die Nähmaschine und nähe sozusagen von innen den Saum fest. Da das Hosenbein aber auf links gekrempelt ist, nähe ich also trotzdem auf der rechten Stoffseite.

 

849650188_11_Beinsaumnhen.jpg.693c4473512e07d0ea8b674fce4f2cf1.jpg

 

So habe ich keine Stoff, der mir im Weg ist und versehentlich unter die Nadel rutschen könnte.

 

Das gleiche mache ich auch mit dem Bund und ...

 

tadaaaaa:

 

1930840630_12_Hosefertigvorn.jpg.0f77dcacba3e824d428c09fbda9fb7aa.jpg

 

1707638175_13_Hosefertighinten.jpg.3ea024c829f90ca80ad338e4b48e04d1.jpg

 

Feddisch ist die Superheldinnenleggins

 

(das Gummiband im Hosenbund fehlt noch - mein Paket von Jajasio muss ich heute erst noch aus der Packstation holen).

Edited by minea79

Share this post


Link to post
Share on other sites

Weiter geht's mit dem Shirt.

 

Ich habe den V-Ausschnitt ausgemessen und dann passend aus dem Jersey einen 4cm breiten und ca. 20cm langen Streifen zugeschnitten.

Diesen Streifen habe ich rechts auf rechts auf die Ausschnittkante gesteckt und leicht gedehnt nähfußbreit fest gesteppt.

 

Dann habe ich den Streifen um die Nahtzugabe herum nach innen geschlagen, noch einmal eingeschlagen und mit einem genähten Zickzackstich festgesteppt.

 

1319516731_14_ShirtV-Ausschnitt.jpg.ddaed88b9596b5467d88c617ee04bb2d.jpg

 

An der Spitze habe ich von Innen ein kleines Stück des Ausschnittstreifens keilförmig abgesteppt, damit sich ein schönes V bildet.

 

Dann habe ich für den Stehkragen den rückwärtigen Halsausschnitt ausgemessen und mir ein kleines Schnittmuster gebastelt.

Dieses habe ich 2 mal aus dem Fliederfarbenen Jersey zugeschnitten und einen Teil mit leichter dehnbarer Einlage bebügelt.

 

Dann habe ich beide Kragenteile rechts auf rechts an der Oberkante zusammengenäht, gewendet und die restlichen Nahtzugaben auf links gebügelt.

 

15_Stehkragen.jpg.49a9236f8e97b6d6617501078b3d0f1c.jpg

 

Den Kragen habe ich dann rechts auf rechts an den rückwärtigen Halsausschnitt genäht, nach oben gebügelt, die Nahtzugaben nach innen eingeschlagen und einmal rundherum abgesteppt.

 

1986720669_16_ShirtKragenfertig.jpg.42f2aca9bcbe30a484fddc4a52a930ac.jpg

 

Da ich Angst hatte, dass die Nähte reißen, habe ich das alles mit dem elastischen Geradstich meiner Nähmaschine gemacht.

Da sie dabei vor und zurück näht, hat das mit dem sauber absteppen (trotz sorgfältigen Steckens) nicht so gut geklappt und ich musste noch eine zweite Runde drehen.

Das sieht jetzt leider nicht ganz so schön und sauber aus, wie ich es gerne gehabt hätte, aber Töchterlein ist trotzdem begeistert.

 

Weiter geht es dann mit dem Klettflauschband auf den Schultern (was aber auch noch im Jajasiopaket in der Packstation liegt :p), bevor ich dann die Ärmel einsetze und die Seitennähte schließe.

 

Leider ist mir nun auch noch das lilafarbene Garn ausgegangen und ich muss erst mal schaffen, in den Laden zu fahren und neues zu holen.

 

ggf. klappt das morgen.

 

Aber inzwischen kann ich ja mal mit Feuerwehrmann Sam anfangen.

 

Da hätte ich mal noch eine Fage:

 

Er hat doch so ein Symbol auf dem Rücken und dem Ärmel. Hat eine von euch das schon mal irgendwo als Stickdatei gesehen? Ich habe zwar eine Stickmaschine, habe sie aber bisher nur sehr selten benutzt und kenne mich mit den Anbietern von Stickdateien so gar nicht aus.

Ich wüsste gar nicht so ich anfangen sollte zu suchen.

Eine Google Recherche hat bisher nichts ergeben :o aber vielleicht suche ich auch nach den falschen Begriffen... :confused:

 

Ansonsten werde ich versuchen es zu applizieren. Da muss ich nur mal noch ein gutes scharfes Bild als Vorlage finden.

 

:winke:

Share this post


Link to post
Share on other sites

Sehr cool die Leggings!

Die Kragenlösung vom Shirt gefällt mir auch gut.

Bin gespannt, wie es weiter geht. :)

Share this post


Link to post
Share on other sites

Liebe Tarlwen, ich fühle mich geehrt, dass du in meinem kleinen bescheidenen Wip vorbei schaust.

Ich verfolge immer ehrfürchtig deine tollen Projekte.

 

:bussi:

Share this post


Link to post
Share on other sites

So meine Lieben, das Wochenende ist vorbei und ich bin fleißig gewesen.

 

Wir waren beim Shirt stehen geblieben...

 

Eine richtige Superheldin braucht natürlich auch ein Erkennungszeichen auf dem Shirt. Die Maus hat sich für einen Blitz entschieden.

 

Also habe ich zuerst eine Schablone erstellt und diese gespiegelt auf die Paperseite vom Vliesofix übertragen.

 

18_Blitz_Vlisofix.jpg.7419e6df722edfbfaacfeb867b8cc29d.jpg

 

Das habe ich dann auf gelben Jersey aufgebügelt...

 

186918757_19_Blitz_aufgebgelt.jpg.9a52214aa14661e3cb66a62a99c03920.jpg

 

ausgeschnitten, auf die Vorderseite des Shirts gebügelt und aufgenäht.

 

Dann habe ich die Ärmel eingesetzt, die Seitennähte geschlossen und Ärmel und Shirt gesäumt.

 

 

leider leider leider habe ich doch glatt vergessen, vom fertigen Shirt ein Foto zu machen :o

Das wird aber umgehend nachgereicht - versprochen.

 

Die Maus ist auf jeden Fall schon begeistert.

 

 

Eine kleine Änderung gibt es an dieser Stelle auch. Ich werde keinen Rock nähen. Die Maus hat es sich anders überlegt und will keinen mehr haben.

 

Darum geht es nun weiter mit dem...

17_Blitz_Schablone.jpg.84e2521999e236fe3209483d129dcebf.jpg

Share this post


Link to post
Share on other sites

Cape - oder Umhang.

 

Hier kommt nun das wunderschöne, leicht glänzende, schön fallende und mega flutschige :mad: Acetatfutter zum Einsatz.

 

Ich habe bei meiner Maus vom rückwärtigen Halsausschnitt bis zu den Kniekehlen herunter gemessen. Das macht 60cm - so lang soll das Cape werden.

In der Breite habe ich mich für 70cm entschieden.

 

Also habe ich das lilafarbene Futter im Stoffbruch gelegt und das Schnittmuster des Rückenteils vom Shirt aufgelegt.

 

662579474_32_ZuschnittCape.jpg.90dfe2cf8cc22711c5dfb2fd51634810.jpg

 

Dann habe ich vom Hals 61cm (inkl. NZG) nach unten gemessen und 36cm nach rechts abgezeichnet.

Von den Schultern habe ich um 4cm nach oben verlängert, da ich den Klett, an dem das Cape nachher befestigt werden soll, auf dem Vorderteil des Shirts kurz hinter der Schulternaht aufgenäht habe.

Dann habe ich von dort eine schräge Linie zum unteren Saum gezeichnet und alles aus lila und gelbem Futterstoff zugeschnitten.

 

Dann habe ich beide Teile aufeinander gesteckt und einmal rundherum zusammen genäht. Dabei habe ich an einer langen Kante eine Wendeöffnung gelassen.

 

448507481_33_Capegesteckt.jpg.b32aa5df2b0c42dd7fae4ed55b60b4ae.jpg

 

Weiter bin ich hier noch nicht gekommen.

Share this post


Link to post
Share on other sites

aber damit es noch etwas Augenfutter gibt... Samstagnacht habe ich in einer 2stündigen Session die Hose für Feuerwehrmann Sam fertig gestellt.

 

Dies wird jetzt etwas ausführlicher, weil die Verarbeitung der Tasche nicht ganz so einfach ist.

Ich hatte die Hose schon mal zur Probe für den Sport im Kindergarten genäht und da musste ich bei der Tasche ziemlich lange nachdenken. Daher dokumentiere ich das hier einmal.

 

Bei dem Schnitt handelt es sich um das Modell 12 aus der Ottobre Ausgabe 06/2016.

 

Ich habe hier allerdings das Beinbündchen weg gelassen und die Hose statt dessen um 5cm verlängert.

Hier die Teile:

 

20_Zuschnitt_Hose_gelb.jpg.c154401c6dcb2f836a9e703f857a08eb.jpg

 

Zuerst wird der Tascheneingriffstreifen der länge nach mittig links auf links gefaltet und gebügelt.

 

dann wird er mit der offenen Seite an die Kante des Tascheneingriff gesteckt und mit 1 cm Nahtzugabe genäht.

Achtung: die Naht muss je 1cm vor dem Ende des Streifens beginnen und enden.

 

405437453_21_Tascheneingriffstreifenaufgenht.jpg.2d05d428417e14016fb7c96c8b7839f0.jpg

 

Dann wird das Schnittteil für den Taschenbeutel auf den Eckigen Tascheneingriff aufgelegt und in der vorherigen Naht angenäht - davon habe ich leider kein Bild.

 

Dann werden die Ecken zum Anfang und Ende der Naht hin eingeschnitten.

 

22_Tascheneingriff_eingeknipst.jpg.d2846ad74dc85f98d7a6451f6174b290.jpg

Share this post


Link to post
Share on other sites

Der nächste Schritt ist in der Ottobre so nicht beschrieben, erleichtert aber nachher das wenden.

 

-> die Nahtzugaben umbügeln:

 

19140499_23_Tascheneingriff_NZGgebgelt.jpg.a17c718d3e34b9a62ee224fa31e90e19.jpg

 

Als nächstes steht in der Ottobre nur so etwas wie: die Tasche wenden und alle Teile in die richtige Position legen.

 

1951267609_24_Taschenbeutelgewendet.jpg.360f15fc51a0c2170154e616a64644cd.jpg

 

Da sich mir dieser Punkt erst nicht so richtig erschließen wollte, hier noch mal im Detail:

 

ich habe die Hose umgedreht - so, dass nun der bereits gewendete Taschenbeutel unten und das Vorderhosenteil oben liegt.

 

25_Taschen_umgedreht.jpg.0cb1222f9adcc8f4cc9f0e088286b32d.jpg

 

Dann habe ich das Hosenteil hoch geklappt und über die Nahtzugabe umgebügelt. Habei knicken rechts und links der Naht die zwei Teile des Rechtecks vom Tascheneingriff (ich weiß nicht, wie ich das bezeichnen soll) erst mal mit um.

 

Diese beiden Teile müssen aber wieder nach vorn geholt werden.

 

Hier habe ich mal nur ein Teil hervor geholt und das andere auf der linken Seite ist noch verdeckt unter dem Hosenteil (rote Line). Das muss auch noch nach vorn geholt werden.

 

357075932_26_Hosenteilgewendet.jpg.3bcbc06e1f11231738f5fcae4f617a19.jpg

 

Da ich die Nahtzugaben vorher schon umgebügelt hatte, liegen die Teile nun schon so, wie sie sollen.

 

892013438_27_Tascheneingriffgebgelt.jpg.620de421380e06e49806d4f5eb2fd843.jpg

Edited by minea79

Share this post


Link to post
Share on other sites

dann noch einmal schön ausbügeln und einmal ringsherum knappkantig absteppen:

 

704470776_28_Tascheneingriffabgesteppt.jpg.81b143a53224e1f44cdbc8403f8a3786.jpg

 

 

Die Hose hat einen Fake Hosenschlitz. Dafür werden als nächstes die beiden Vorderhosenteile rechts auf rechts aufeinander gesteckt bis zum Schritt zusammengenäht.

 

82402167_29_Vorderteilegesteppt.jpg.8b391722d8f8ebfdfeff29a6dd100595.jpg

 

Dann wird der Schlitzteil auf eine Seite gelegt, gebügelt und von rechts mit zwei parallelen Nähten abgesteppt.

 

1992252782_30_Fakeschlitzgesteppt.jpg.e4ee16f3ddf89ed025df6f3cb10958ae.jpg

 

Dann habe ich die Hinterhosenteile auf die Vorderhosenteile gesteckt und die Seitennähte genäht, die Nahtzugaben nach hinten gebügelt und auch noch mal knappkantig von rechts abgesteppt.

 

Als nächstes wird die rückwärtige Naht geschlossen und zum Schluss die Innenbeinnaht in einem Rutsch vom einen Hosenbein über den Schritt zum anderen Hosenbein geschlossen.

 

Dann musste ich nur noch die Hosenbeine säumen, den Bund umnähen und ein Gummi einziehen.

 

Tadaaaa.... fertig ist die Hose für Feuerwehrmann Sam

 

1712384401_31_Hosegelbfertig.jpg.a2922d87681634cae5b3b337efb91f0f.jpg

 

Ich muss sagen, mir gefällt der Schnitt sehr gut und ich mag die Art des Tascheneingriffs. Das ist mal was anderes.

 

Diesen Schnitt werde ich sicher noch öfter nähen.

 

 

p.s. kann mir mal einer sagen, warum meine Bilder alle auf der Seite liegen :confused:

Edited by minea79

Share this post


Link to post
Share on other sites

Schön, Deine Leggins. Auf den Umhang bin ich gespannt und ob er so fällt, wie Du es Dir vorstellst. Ich hätte ihn unten evtl etwas abgerundet zu den Seiten hin.

Der Tascheneingriff ist toll. Du machst Dir wirklich viel Mühe für ein Faschingskostüm.

Und ich dachte immer, ich treibe zu viel Aufwand bei meinen Kostümen:D

Share this post


Link to post
Share on other sites

vielen Dank :hug:

 

nun ich nähe die Sachen gerne so, dass die Kinder sie im Nachhinein noch tragen können. Gerade die Hose und die Leggins sind schöne Basics.

Ich fände es irgendwie schade, wenn ich mir die ganze Mühe mache und die Kids die Klamotten dann nur ein einziges Mal tragen.

 

... obwohl... auch dann hätte ich mir natürlich die Mühe gemacht. :p

 

Gestern habe ich leider nichts weiter geschafft - bin mit den Kindern zusammen eingeschlafen.

 

Da die Maus morgen Geburtstag hat, werde ich die nächsten Tage eher auch nicht zum Nähen kommen.

 

:winke:

Edited by minea79

Share this post


Link to post
Share on other sites

Aber ein kleines bisschen Augenfutter gibt es noch.

 

Hier das versprochene Bild des fertigen Superheldinnenshirts:

 

61715409_34_Shirtfertig.jpg.3cbe43554109cded02310c2d1424b79b.jpg

 

:winke:

Share this post


Link to post
Share on other sites

huhu mal wieder ein kleines Update

 

Der Umhang ist fertig:

 

1242267895_35_ShirtmitUmhang.jpg.7b1ff3544a4b167cc3a2e140df526b3b.jpg

 

Tochterkind ist begeistert und ist damit schon umher geflattert :D

 

Als nächstes will ich jetzt endlich das Feuerwehrmann Sam Shirt machen. Hoffentlich komme ich heute mal zum zuschneiden.

 

Etwas Kopfzerbrechen bereitet mir immer noch das Logo. Ich habe jetzt schon Videos auf Youtube angeschaut und versucht einen Screenshot vom Logo zu bekommen. Aber es war immer ein wenig verzerrt.

 

Also falls jemand eine Stickdatei mit dem Logo kennt, wäre ich für einen Link total dankbar.

Ansonsten muss ich versuchen meine Screenshots irgendwie zu entzerren und das Logo zu applizieren.

 

616753893_Rckenlogo1.JPG.ca6a74486ae42f105a9d2d821969a4d2.JPG

 

Ach ja... und eine Maske braucht meine Maus noch. Die werde ich aus dickem Lila Filz machen.

 

:winke:

Share this post


Link to post
Share on other sites

Juchuu... gestern sind die Kids mal mit Papa ins Bett gegangen und ich konnte mich dem Shirt für Feuerwehrmann Sam widmen.

 

Für das Shirt habe ich den Schnitt Nr. 11 aus der Ottobre 06/2016 in Gr. 98 zugschnitten.

Das Shirt ist laut Beschreibung locker geschnitten, was ich gut finde, da es ja eine Jacke imitieren soll.

Der Ärmel hat laut Schnitt ein breites Bündchen. Das lasse ich weg und verlängere den Ärmel statt dessen um die Breite des Bündchens.

 

Das Shirt habe ich auch 2cm länger zugeschnitten, damit es wie die Jacke von Feuerwehrmann Sam, etwa bis zur Hüfte geht.

 

239208425_36_ZuschnittSam-Shirt.jpg.bfbf9aa9730147b06704f7c563992872.jpg

 

Dann ging es an die Applikationen.

Im Laufe der Serie hat Sam unterschiedliche Jacken an. Ich habe mich für die Version mit den Knöpfen entschieden. Ich mag die Optik .

 

Auch das Logo hat sich zwischenzeitlich verändert. Die Variante, die im Beitrag drüber zu sehen ist, hat mir besser gefallen. Darum werde ich das nehmen.

 

Als erstes habe ich mich um die Reflektorstreifen am Jackenärmel und -saum gekümmert.

Dafür habe ich aus hellgrauem Jersey 3cm breite Streifen geschnitten, mit Vliesofix auf die Schnittteile gebügelt und mit dem Leiterapplikationsstich der Nähmaschine fixiert.

 

37_Sam-Shirt_Streifen.jpg.643c8f1dd4206287f357044295d1c4c0.jpg

Share this post


Link to post
Share on other sites

Als nächstes waren die Knöpfe dran.

Da die ersten Knöpfe auf der Schulter sitzen, habe ich zuerst einmal die Schulternähte geschlossen.

 

Dann habe ich aus einem etwas dunkleren grauen Jersey 10 Kreise ausgeschnitten und ebenfalls mit Vliesofix aufgebügelt und mit Zickzackstich angenäht.

 

6507395_38_Sam-Shirt_Knpfe.jpg.8a661442666881e5d20c9927abf2a93c.jpg

 

Dabei habe ich geflucht wie ein Kesselflicker, weil die Maschine ständig Stiche ausgelassen hat und ich mir beim besten Willen nicht erklären konnte, warum???

Also habe ich zwischendrin die Maschine unter der Stichplatte sauber gemacht. Da hatte sich schon wieder einiges an Flusen gesammelt (obwohl ich sie vor nicht allzu langer Zeit gerade erst sauber gemacht hatte).

Das hat zwar ein wenig geholfen, aber so richtig gut war es immer noch nicht.

 

Dann dachte ich: vielleicht ist die Nadel hin. Also eine neue Nadel eingespannt, die Maschine ausgeschaltet, wieder eingeschaltet, neu eingefädelt und dann ging es endlich :rolleyes:

 

Dann habe ich hin und her überlegt, was ich mit dem Gürtel mache... appliziere ich einen oder macht der Hase einen separaten Gürtel um.

Damit der Kleine nicht so viel zu wurschteln hat, habe ich mich dann für applizieren entschieden.

 

Dafür habe ich dann 2 4cm breite Streifen aus schwarzem Jersey zugeschnitten und wieder mit Vliesofix aufgebügelt und mit Leiterapplikationsstich festgenäht.

 

264076420_39_Sam-Shirt_Grtel.jpg.4c6ec5421cdab451ec8365b03a36b0dd.jpg

 

Dann war es halb 1 in der Nacht und ich bin ins Bett gegangen :p

 

Jetzt fehlen noch eine Gürtelschnalle und das Logo.

 

Da ich immernoch keine Stickdatei dazu gefunden habe, werde ich es applizieren.

Ich hoffe ich schaffe dieses WE noch was.

 

:winke:

Share this post


Link to post
Share on other sites

Wunderschöne Kostüme machst du für deine Kids. Besonders die Basic-Hosen finde ich bei beiden Modellen total schön.

Share this post


Link to post
Share on other sites

toll machst du das, ich schau dir mit viel Freude zu.

 

liebe Grüße

Lehrling

Share this post


Link to post
Share on other sites

ooohhh!!! da wird ich ja ganz rot

 

Vielen lieben Dank für das Lob :hug:

Share this post


Link to post
Share on other sites

huhu :winke: noch wer da?:D

 

Es geht ein kleines bisschen weiter. Da kommenden Montag der Fasching im Kindergarten ist, muss ich mich jetzt ein bisschen sputen.

Aber so viel ist ja zum Glück nicht mehr zu tun.

 

Die Maus brauchte noch eine Superheldenmaske. Sie wollte gern, dass die aus lila Filz besteht und auf der Stirn ein rosa Herz hat.

 

Das ist das Resultat:

 

43_Maske.jpg.7023716d3e45ad0b364aa4ca2aacc665.jpg

 

In die Ösen kommt noch ein einfacher Gummi rein und dann kann die Maus los und die Welt retten :D

 

Dann habe ich mich endlich dem Logo gewidmet. Davor hatte ich ein bisschen Bammel, weil ich einfach kein schönes scharfes Bild im Netz gefunden habe.

Letztendlich habe ich dann ein Bild genommen, wo das Logo vorn auf dem Helm recht gut frontal zu sehen war.

Es war zwar ziemlich klein und wurde beim vergrößern auch etwas unscharf, aber die Grundform konnte ich trotzdem noch gut erkennen.

 

40_Sam_Logo_ausgedruckt.jpg.d886c116b24d6f8e7d72a12d0dec1c6e.jpg

 

Das habe ich dann in 2 Größen ausgedruckt - einmal mit 6 cm Durchmesser für den Ärmel und einmal mit 17cm Durchmesser für den Rücken.

 

Die einzelnen Bestandteile habe ich ausgeschnitten, mit der rechten Seite nach unten auf Vliesofix gelegt und übertragen.

Dann habe ich die Teile auf blauen, gelben und roten Jersey gebügelt und ausgeschnitten.

 

41_Sam_Logo_zugeschnitten.jpg.e55d90afa039cbe2eb81164d71c435a3.jpg

 

Dann war Bettzeit für die Zwerge und ich bin mal wieder mit eingeschlafen. :o

 

Aber heute früh habe ich die Einzelteile noch schnell zusammengesetzt und gebügelt.

 

42_Sam_Logo.jpg.fd1f3322a368d9687818cb918e52f722.jpg

 

Ich bin mit dem Resultat sehr zufrieden.

 

Nun muss ich sie noch zusammen nähen, auf Ärmel und Rücken aufbügeln und applizieren, die Gürtelschnalle applizieren und das Shirt zusammen nähen.

 

Dann ist es endlich geschafft.

 

Mal sehen, was ich heute Abend hin bekomme. :rolleyes:

 

:winke:

Edited by minea79

Share this post


Link to post
Share on other sites

Create an account or sign in to comment

You need to be a member in order to leave a comment

Create an account

Sign up for a new account in our community. It's easy!

Register a new account

Sign in

Already have an account? Sign in here.

Sign In Now

×
×
  • Create New...

Important Information

We have placed cookies on your device to help make this website better. You can adjust your cookie settings, otherwise we'll assume you're okay to continue.