Jump to content
Partner:
Babylock Overlock Bernina Nähmaschinen Brother Nähmaschinen
Elna Nähmaschinen
Elna Nähmaschinen

Recommended Posts


Löcher schließen mit Bügelfolie
Löcher schließen mit Bügelfolie
Bild: N!NA



Heute möchte ich euch meine Lösung für ein regelmäßiges Problem zeigen, welches zumindest diejenigen mit Kindern sicherlich auch kennen werden... Löcher in Hosen, Leggins, Strumpfhosen, ... die Liste lässt sich beliebig fortsetzen, es bleibt immer eines gleich, der Schaden im Kleidungsstück. Häufig verbunden mit kleinen und großen Dramen weil man sich weh getan hat oder das Lieblingsstück nun nicht mehr unversehrt ist. So manches Loch in der Lieblingshose wurde schon mehr betrauert als die Macke am eigenen Knie.

Seit einigen Jahren bin ich dazu übergegangen, die kleinen und großen Löcher, die sich hier in der Kinderkleidung zeigen, anstelle von Nadel und Faden, mit Glitzerfolie zu „stopfen“.

Wenn ich mit dem Plotter ein Motiv aus Glitzerfolie ausschneiden lassen, fülle ich die Zwischenräume mit Herzen und Sternen in den verschiedensten Größen auf. Diese Sammlung verwende ich jedes Mal wenn wieder ein Loch in der Kleidung aufgetaucht ist. Bei kleinen Löchern sowie dem auf dem Foto gezeigten bügel ich die Glitzerfolie einfach fest und warte bis der Kleber erkaltet ist. Dann darf das Kleidungsstück wieder angezogen werden.

Bei größeren Löchern, lege ich etwas Einlage oder einen kleinen Jersey-Rest - was auch immer gerade zu dem jeweiligen Stoff passt - darunter, damit der Kleber bzw. die Glitzerfolie später nicht direkt auf der Haut ist. Ansonsten ziehe ich das Loch einfach so weit wie möglich wieder zusammen ohne das Extrafalten entstehen. Die so geflickten Strumpfhosen etc. haben bei uns so lange gehalten bis sie nicht mehr gepasst haben oder einfach nicht mehr zu gebrauchen waren. Auch von 60° Wäschen hat sich die Glitzerfolie bisher nicht beeindrucken lassen, wobei sie überwiegend mit 40° gewaschen wird. Mir ist in den letzten drei Jahren, noch kein Glitzerstopfen in der Wäsche wieder abgegangen.

Natürlich geht das auch mit Bügelfolie ohne Glitzer und ohne Plotter. Glitzer ist bei uns einfach der Favorit und "vertuscht Unebenheiten im Untergrund".

Viele Grüße,
Nina

P.S.: Der Bügelabdruck im Stoff rund um das Herz ist zum Glück wieder verschwunden :)



Löcher schließen mit Bügelfolie

Löcher schließen mit Bügelfolie
Bild: N!NA





Löcher schließen mit Bügelfolie

Löcher schließen mit Bügelfolie
Bild: N!NA

Share this post


Link to post
Share on other sites

ich nehme oft dieses beidseitig "klebende Vlies"...nennt sich das auch Vlies...ich weiß es gerade nicht, hooffe ihr wißt trotzdem, welches ich meine:confused:

 

da hab ich dann aus Stoff bzw. Jeansresten einen Flicken kreiert und aufgebügelt. Folie hat den Vorteil, dass ich sie einfach mit einem hochwertigen Stanzer ausstanze und fertig...Glitzer kommt bei uns auch immer seeehr gut an :D

 

LG

Alex

Share this post


Link to post
Share on other sites

Leider nicht jungstauglich :rolleyes:. Das Hinschmeißen beim Fußball, Hockey oder was auch immer gerade in den Pausen gespielt wird auf Asphalt, überstehen keine Folien. Leider zigfach in verschiedenen Varianten getestet. Selbst Stickereien oder Jeansflicken sind relativ schnell durch oder so steif, daß sie stören.

Letztendlich überleben nur Corduraeinsätze den Schulhof, seufz...

 

Folie geht bei uns nur bei Löchern in Shirts.

 

Viele Grüße

 

Nina

Share this post


Link to post
Share on other sites

Hi,

 

ich habe trotz Laborkittel manchmal fiese kleine Löcher durch Schwefelsäurespritzer in den Hosen. Die umsticke ich bunt und schon ist es Design!

 

Liebe Grüße an alle Flickwerkler

Ciliata

Share this post


Link to post
Share on other sites
Leider nicht jungstauglich :rolleyes:. Das Hinschmeißen beim Fußball, Hockey oder was auch immer gerade in den Pausen gespielt wird auf Asphalt, überstehen keine Folien. Leider zigfach in verschiedenen Varianten getestet. Selbst Stickereien oder Jeansflicken sind relativ schnell durch oder so steif, daß sie stören.

Letztendlich überleben nur Corduraeinsätze den Schulhof, seufz...

 

Folie geht bei uns nur bei Löchern in Shirts.

 

Viele Grüße

 

Nina

 

Das beantwortet dann gleich die erste Frage, die sich mir aufgedrängt hat. :D Die Idee wäre nämlich super. Aber ich bin mir auch sicher, dass das bei uns nie halten würde... schade.

Share this post


Link to post
Share on other sites

Die Idee an sich finde ich auch super und werde ich bei kleineren Löchern mal testen. Allerdings hab ich auch die Befürchtung, dass es den Beanspruchungen von meinen Jungs leider nicht stand halten wird. Sie bekommen selbst geflickte Hosen wieder kaputt :(

Share this post


Link to post
Share on other sites

Super die Idee:hug:

Ich brauche das nicht aber manchmal habe ich in meinen Shirts mini Löcher...da habe ich kürzlich einfach einen Minirest Vliesofix von der Unterseite ausgebügelt...das hat die Löcher fast unsichtbar gemacht und quasi verklebt.

 

LG Christiane

Share this post


Link to post
Share on other sites

Create an account or sign in to comment

You need to be a member in order to leave a comment

Create an account

Sign up for a new account in our community. It's easy!

Register a new account

Sign in

Already have an account? Sign in here.

Sign In Now

×
×
  • Create New...

Important Information

We have placed cookies on your device to help make this website better. You can adjust your cookie settings, otherwise we'll assume you're okay to continue.