Jump to content
Partner:
Babylock Overlock Bernina Nähmaschinen Brother Nähmaschinen Elna Nähmaschinen
Elna Nähmaschinen

Sign in to follow this  
Glückskleekle

Versäubern Futter

Recommended Posts

Könnte mir jemand sagen wie man die Overlok juki 654 einstellt zum versäubern Rock-Futter? Differenztranport N-07,aber breit-schmal? 3Faden-4?Ich habe probiert mit 3 Faden und breiter aber ist mir zu hoch, wie versäubert ihr das Futter sonst? Dank und Grüße Glueckskleekle

Share this post


Link to post
Share on other sites

Eigentlich muss man Futterkanten nicht versäubern, und den Oberstoff versäubert man bei gefütterten Teilen idR auch nicht. - Gegen Ausfransen würde ich die Kanten eher mit der Zickzackschere oder dem Zickzack-Rollschneider abschneiden und auseinander bügeln; das wird am flachsten.

 

Wenn doch, versäubere ich eher mit der NähMa, weil das nur zwei Fäden sind, also flacher, und wenn möglich je zwei Lagen zusammen, weil sich bei nur einer Lage, gerade bei dünnen Futterstoffen, das zusammenknubbelt und dann wird es noch dicker und sehr unschön optisch. Die Ovi würde ich zum reinen Versäubern nur bei dickeren Stoffen verwenden, nicht bei dünnen/Futter.

 

Den Saum nähe ich dann wieder ganz normal mit der NähMa; zweimal breit eingeschlagen und mit Geradstich steppen.

 

Wenn du es unbedingt mit der Ovi machen möchtest, würde ich auch 3 Fäden empfehlen (der vierte Faden ist ja eigentlich für Nähte gedacht), und dann lieber schmaler als breiter, damit die Kante sich, falls einlagig, nicht so weit zusammenzieht. Die Stoffkante ggf. mit Stärke oder einem Stück auswaschbaren Stickvlies verstärken, gegen seitliches Zusammenziehen.

Share this post


Link to post
Share on other sites

Ob ich Futter versäubere, hängt vom Verwendungszweck ab: bei Sachen, die oft in der Maschine gewaschen werden: ja, bei "schönen" Sachen, die nur selten getragen und chemisch gereinigt oder mit der Hand gewaschen werden, eher nicht.

 

Zum wie: eher nur 3 Fäden als 4 und eher schmal als breit. Die Fadenspannung darf ruhig ein wenig zu locker sein. Besser kleine Schlingen am Rand als zusammengezogene Stoffränder. Wenn es mit Schnitt und Arbeitsablauf vereinbar ist, versäubere ich ganz dünne Stoffe zusammengefasst. Zwei Lagen nähen sich leichter als eine.

Share this post


Link to post
Share on other sites

Create an account or sign in to comment

You need to be a member in order to leave a comment

Create an account

Sign up for a new account in our community. It's easy!

Register a new account

Sign in

Already have an account? Sign in here.

Sign In Now
Sign in to follow this  

×
×
  • Create New...

Important Information

We have placed cookies on your device to help make this website better. You can adjust your cookie settings, otherwise we'll assume you're okay to continue.