Jump to content
Partner:
Babylock Overlock Bernina Nähmaschinen Brother Nähmaschinen Elna Nähmaschinen
Elna Nähmaschinen

cadieno

UWYH 2019 - Mal schauen, was dieses Jahr abnimmt

Recommended Posts

Ewig später......... das Kleid ist grundsätzlich fertig, aber ich muss am Ausschnitt (ein tiefes eckiges U) etwas ändern. Die unteren Kanten schlagen bei mir vor allem hinten Wellen. Und ein bisschen tief für den Winter ist er auch. 

 

Als erstes habe ich den Beleg wieder abgetrennt. Der hat das ganze zu starr gemacht, der Romanit ist wohl zu dick dafür. Jetzt überlege ich, wie ich das "repariere". Mir fallen folgende Möglichkeiten ein:

  1. Ich schlage die Kanten einfach um, ziehe dünnen Gummi ein.
  2. Ich nähe einen kleinen Abnäher in die hintere Mitte und säume die Kanten dann normal.
  3. Ich setzte dehnbare Spitze mit ner Bogenkante an beiden Seiten leicht gedehnt von außen auf. Dummerweise habe ich nur welche, die zu breit ist. Aber mein Bestellfinger hat gerade gezuckt :classic_blush: Damit hätte ich dann zwei Fliegen mit einer Klappe geschlagen, weiß aber noch nicht, ob das an den senkrechten Kanten hübsch wird :confused:

Wenn mir gar nichts einfällt, wickel ich mir einfach ein Tuch um den Hals :D 

 

Damit ich meine schöne neue Maschine - die hoffentlich wirklich morgen kommt - auch austesten kann, werde ich mir am WE mal "noch schnell" eine Jacke nähen. Die Beiträge kann ich dann in mindestens drei Threads hier anbringen: hier, bei den Winterjacken-Nähern und beim unbekannten Ebook. Ich habe mir die Clarice von Schnittgeflüster ausgesucht. Das liegt hier schon ewig rum und ist so schlicht (ohne Kapuze), wie ich es gerne mag. Nur einen Verschluss bekommt sie - wenn ich auch noch nicht weiß, was für einen. Das einzige, was ich weiß: es wird KEIN Reissverschluss.

 

Ich geh dann mal Schnitt fertig machen :D 

Edited by cadieno

Share this post


Link to post
Share on other sites

Oh Du bist pöse, die Jacke gefällt mir ausnehmend gut  :D  Da warte ich mal was Du da am Wochenende mit Deiner neuen Maschine so bastelst und vielleicht .... 

 

P.S. Die hellblaue Jacke auf der Schnittgeflüsterseite hat einen schönen Verschluß und es ist kein Reißverschluß  :D

Edited by namibia2003

Share this post


Link to post
Share on other sites

:entschuldigung: Oder auch nicht :D 

 

Der Verschluss gefällt mir auch, aber da ziehts doch rein. :classic_blush: Ich grübele beim Kleben gerade darüber, ob ich nicht eine Art beidseitig unterknöpfbaren Untertritt mache, um vorne eine geschlossene Fläche zu erreichen. Oben könnte dann gut so ein hübscher Verschluss (evtl. sogar was mit Glitzer :kratzen: ) ein Hingucker sein.

Share this post


Link to post
Share on other sites

Ach so, Du willst die Jacke komplett schließen können. An beiden Seiten der Vorderteile einen Besatz dran und dann Knöpfe oder Druckknöpfe (die gehen auch unsichtbar von außen zumindest) oder nur auf einer Seite einen Untertritt und dann mit schicken Haken schließen oder mit sowas wie an dieser Jacke, das können doch auch mehrere untereinander sein.

Na dann mach mal, ich bin gespannt und freu mich auf was neues von Dir  :D

Share this post


Link to post
Share on other sites

Anstelle des Beleges mit Romanit machst du einen Beleg aus Futter :cool:. Meiner Meinung nach sollte ein Kleid am Ausschnitt immer ein Beleg haben. Sorry :rose:

 

LG

 

flocke1972

Share this post


Link to post
Share on other sites

Ja, genau darüber habe ich auch die ganze Zeit gegrübelt und schwupps! heute Nacht ist mir etwas eingefallen, wie ich alle "Probleme", die in meinem Kopf rumschwirrten, auf einmal lösen kann. Ich hoffe, ich komme heute mal ohne Überstunden aus dem Büro :rolley: , dann kann ich mal probieren. 

Share this post


Link to post
Share on other sites

Das Kleid ist mittlerweile fertig und ich arbeite an der Jacke.

 

Obwohl ich genau in die Maßtabelle passe, war mir die Jacke zu eng. Allerdings habe ich dann mal geschaut, wie groß die Differenzen zwischen Körper- und Fertigmaß jeweils sind und das war ernüchternd. Nur 4 cm Mehrweite sind für eine Jacke aus meiner Sicht einfach nicht genug. Nach einer großzügigen FBA und einer Zugabe in der Rückenbreite sowie Anpassung der Schulterlinie bin ich nun aber zufrieden. 

Jetzt setze ich gerade mal wieder die Ärmel ein und bin dann mit der Außenhülle fertig.

 

Ich glaube, ich werde tatsächlich fertig :D 

Share this post


Link to post
Share on other sites

Danke fürs Anfeuern!

Gerade schoss es mir durch den Kopf: Das nächste, was du nähst, wird knallbunt :D Mir reicht es mit schwarz - vor allem, wenn es draußen gefühlt gar nicht hell wird.

Share this post


Link to post
Share on other sites

So, damit ihr auch mal etwas seht: Obermantel bis auf Säume fertig. 

 

15747619882667960172114276430560.jpg

 

Jetzt gehts ans Futter. Das sollte keine Probleme bereiten. 

Edited by cadieno

Share this post


Link to post
Share on other sites

Ich war tatsächlich pünktlich fertig: Mittwoch Abend 23:36 Uhr :D  Nur Fertig-Fotos gibts noch keine. Kommen aber, versprochen. Auch wenn man bei Schwarz ja nie so viel sieht.

 

Jetzt wird mal wieder für Spaß genäht: Ein langärmeliger Max von Pattydoo (ja, den Schnitt mögen wir hier) in einem Winter/Weihnachtsstoff für meinen Mann. Und für mich eine La Eslia von Schnittgeflüster aus dunkelgrünem Viskosejersey, die an der unteren Kante einen Plott aus goldenen Christbaumkugeln (von Mamas Sachen) bekommt. Dieses Jahr will ichs wissen :D 

 

Mein neues Spielzeug war übrigens ganz lieb zu mir und hat alles klaglos mitgemacht. Dafür bekommt sie vorm nächsten Nähe eine Grundreinigung - der Mantelstoff hat gefusselt wie blöd.

Share this post


Link to post
Share on other sites

So, 31. Dezember 2019, 14.00 Uhr - Zeit für einen Jahresabschluss!

 

Zunächst fehlen noch meine drei letzten Werke, ach neee, sind ja 4, die ihr noch nicht kennt:

  • Weihnachtspulli für meinen Mann
  • Kleid und Mantel für die Beerdigung meiner Schwiegermutter (man beachte die Schuhe passend zum Mantelfutter :D ) und
  • Longcardigan nach dem Strickmantelschnitt von Ki-ba-doo (da schreib ich noch was im Extra-Thread dazu)

 

Weihnachtsoutfits.jpeg Kleid_Fashion.jpeg Mantel_Futter.jpeg kibadoo.jpeg

 

Insgesamt war es ein gutes Nähjahr, auch wenn ich beim Durchklicken der Fotos gestgestellt habe, dass ich Zeiten komplett ohne Nähwerke hatte. Seltsam...... gefühlt habe ich viel mehr genäht.

Ich habe dieses Jahr sehr viel über Schnittanpassung gelernt, meinen Stoffbestand nicht massiv vergrößert (man muss auch mit Kleinigkeiten zufrieden sein :classic_blush: ) und dafür meinen Maschinenbestand um Trulla (Janome 6700p) und eine Presse für die Plotts erweitert. Eine Privileg ist mir auch noch zugelaufen, aber ich befürchte, da lohnt sich ein Aufarbeiten nicht. Muss ich noch genauer anschauen.

 

Meine Vorhaben für nächstes Jahr weiß ich schon, die verrate ich Euch aber erst morgen :clown:

Share this post


Link to post
Share on other sites

Liebe Anne, ich habe Dir sehr gerne zugeschaut und freue mich schon auf das neue Jahr mit Dir und Deinen tollen Nähideen  :D 

Deine letzt genähten Sachen sehen alle toll aus aber Dein Weihnachtskleid und der Weihnachtspulli Deines Göga sind meine absoluten Lieblingsteile und sehen super aus  :super:  Dann sehen wir uns also morgen auf ein Neues in 2020 !!!

 

Share this post


Link to post
Share on other sites

Anne, die Schuhe zu dem Mantelfutter sind der absolute Knaller! Da muss ich beim nächsten mal auch unbedingt drauf achten :lol: :hug:

 

Ich hoffe, Du  machst nächstes Jahr weiter!

Share this post


Link to post
Share on other sites

Create an account or sign in to comment

You need to be a member in order to leave a comment

Create an account

Sign up for a new account in our community. It's easy!

Register a new account

Sign in

Already have an account? Sign in here.

Sign In Now

×
×
  • Create New...

Important Information

We have placed cookies on your device to help make this website better. You can adjust your cookie settings, otherwise we'll assume you're okay to continue.