Jump to content
Partner:
Babylock Overlock Bernina Nähmaschinen Brother Nähmaschinen Elna Nähmaschinen
Elna Nähmaschinen

violaine

Turbo-Schnecken-UWYH 2019

Recommended Posts

Ich glaub's nicht, jetzt habe ich ganz viel geschrieben und der Text ist weg... :classic_angry:

 

Also mal sehen, wieviel davon wieder zusammen bekomme.

@Marieken Das mit den Stoffklammern habe ich mir auch überlegt, aber da rutscht mir der Löcherstoff unkontrolliert wieder raus. Mit dem Bandeinfasser kann ich da bis kurz vor der Nadel wieder mit der Ahle "nachstopfen".

 

Ansonsten bin ich fast durchgedreht und war ein paarmal kurz davor das Ding an die Wnad zu pfeffern. Trotz Höhenausgleich ist der Löcherstoff besser transportiert - das heisst zusammen geschoben - worden. Wennes ganz schlimm war, habe ich getrennt. Bei dem festen Stoff eine Strafe, bis zu dreimal pro Stelle. Super war es teilweise auch nach dem dritten Mal nicht, aber es hat gelangt. In dem einen Ecke vorne sah es auch schlimm aus, alles verzogen.

Bevor ich die Weste in die Tonne getreten habe, habe ich noch einen letzten Rettungsversuch mit viiiel heissem Dampf gemacht - das hat Wunder gewirkt. Perfekt ist es noch nicht, man sieht immer noch Zugfalten. Aber es ist tragbar. :freu:

Ich habe also noch den Kragen gemacht und bin vom Reultat ganz angetan. Wenn jetzt diese Löcher-Mikrofaser nicht zu sehr an den Kleidern klebt, könnte es doch noch ein Lieblingsteil werden.

 

Graue_Löcherweste_fertig.JPG

 

So, den Rest schreibe ich in einem neuen Beitrag, nur noch schnell, was das Bild soll: mir sind vor einiger Zeit so Farbverlaufs-Bobbel über den Weg gelaufen. Da habe ich jetzt mal angefangen, mir ein Tuch mit Armlöchern zu häkeln, das man auch wie eine Weste tragen kann.

 

Bobbel_Weste1.JPG

Edited by violaine
Text weg

Share this post


Link to post
Share on other sites

Rest schreibe ich dann ein ander Mal, jetzt bin ich so lange gesessen und habe geschrieben, jetzt muss ich erst was anderes machen. Ich muss mir dringend abgewöhnen, das Forum über Firefox zu benutzen, mit dem gibt es immer wieder diese Probleme. :classic_wacko:

Share this post


Link to post
Share on other sites

(Kann nicht am Firefox liegen.

Damit bin ich immer und nur unterwegs - es läuft völlig glatt und problemlos.)

 

Schöne Weste. :klatsch1:

 

Share this post


Link to post
Share on other sites

@violaine also mein Fall ist der Löcherstoff nicht so ganz, das muss ich zugeben, aber ich bewundere deine Ausdauer und die Einzigartigkeit :D. Ist doch immer wieder schön, wenn man zufrieden ist und sich die ganze Arbeit gelohnt hat.

 

Und dein Tuch hat auch lauter Löcher 😉. Das wird mit dem Farbverlaufsgarn bestimmt sehr schön, sind ja tolle Farben drin!

Share this post


Link to post
Share on other sites

Die Weste ist gut gelungen! Der Farbkontrast zu dem roten Shirt zeigt das interessante Lochdesign ☺

 

Gegen "Text weg" hilft es den Text in die Zwischenablage zu kopieren. Das habe ich früher immer gemacht, hing glaube ich an einem alten Windows.

 

Dein Bobbel wirkt farbenfroh, das gefällt mir ☺

 

LG Ulrike 

Share this post


Link to post
Share on other sites
Am 7.7.2019 um 17:55 schrieb SiRu:

(Kann nicht am Firefox liegen.

Damit bin ich immer und nur unterwegs - es läuft völlig glatt und problemlos.)

 

Ich weiss, es ist kein Beweis, aber wenn mir das passiert, dann immer nur im Firefox. Wenn ich mal den IE nehme, hatte ich bisher noch keine Probleme.

In anderen Threads liest man auch immer mal wieder, dass der Text verschwunden ist. Man müsste vielleicht mal sammeln, in welchen Browsern das pjeweils passiert ist, vielleicht ergibt sich ein Muster. :kratzen:

 

Am 7.7.2019 um 23:16 schrieb Ulrike1969:

Gegen "Text weg" hilft es den Text in die Zwischenablage zu kopieren. Das habe ich früher immer gemacht, hing glaube ich an einem alten Windows.

 

Habe ich auch schon diverse Male gemacht. Nur passiert das immer dann, wenn ich nicht daran gedacht habe. Murphy mal wieder... :banghead:

 

Aber was ich eigentlich noch alles geschrieben hatte:

Ich will jetzt wirklich mal ein einfaches, schnelles Erfolgserlebnis. Deswegen habe ich mich an das Kimono Tee aus dem Jersey vom letzten Stoffmarkt gemacht (ist auch schon wieder ein paar Monate her, ich finde das darf schon ins UWYH :classic_cool:). Ausserdem an die Weste aus dem silberen Löcher-Jeansstoff. Die ist aus einem bewährten Schnitt, sollte also auch kein Problem werden. Als ich den ersten Schreibversuch unternommen hatte, war das alles noch eine Absichtserklärung. Inzwischen sind beide zugeschnitten und am Kimono Tee sind sogar schon die ersten Nähte gemacht.   

 

Allerdings habe ich jetzt endlich die Knöpfe für das Cape, ich glaube, das mache ich jetzt als erstes fertig - sobald ich mich zwischen den 4 Knopf-Sets entschieden habe.... :classic_blink:

Dann noch Bericht schreiben und der WIP ist abgeschlossen.

 

Ursprünglich hatte ich ja vor, mich nun an das nächste Monster-Projekt zu machen: einen tragbaren Hosenschnitt für mich. Jetzt ist mir aber eine Kurs-Ankündigung für Herbst in einer Nachbarstadt über den Weg gelaufen: Ziel ist ein individueller Hosen-Grundschnitt. Super, bis ich den Schnitt selber hingekriegt und dann auch noch die Shorts genäht hätte, wäre eh der Sommer wieder vorbei gewesen.  Ich habe mich jetzt angemeldet und die Hosenstoffe erstmal im Lager versorgt. Den Sommer muss ich halt jetzt noch mit den Shorts klarkommen, die im Schrank vorhanden sind. Nach dem Kurs gehe ich dann in Serienproduktion und habe die Shorts pünktlich zum nächsten Sommer. :classic_cool:

Share this post


Link to post
Share on other sites

Die Bobbel-Weste wächst und gedeiht. :classic_cool:

Bobbel_Weste2.JPG

Das Kimono-Tee ist tasächlich fertig, da muss ich noch Bilder nachliefern, sobald ich meinen Haus- und Hof-Fotografen in die Finger bekomme.

 

Beim Cape ist die Knopfentscheidung gefallen und 5 von 8 halben (Druck-)Knöpfen sind angenäht. Jetzt fehlen nur noch die drei schwierigsten und ich drücke mich ein wenig davor... :o

 

Dafür sind die Schnittteile für die Jeans-Weste alle versäubert und entlang der Seitenteile habe ich die Paspeln fest gesteckt. Wird also auch.

Jeans Weste1.JPG

Share this post


Link to post
Share on other sites

Jetzt habe ich nicht nur gestern, sondern ungeplant auch heute einen Kinder-freien Tag gehabt. "Dürfen wir bis Samstag bei Oma und Opa bleiben? Biiiiiiitte!!!!!!!" :classic_biggrin:

 

Ist einiges passiert. Das Cape ist fertig, ich muss nur noch den Bericht schreiben. :freu:

 

Die Weste ist auch fertig. Foto-Session ist für heute Abend vereinbart, dann gibt es Trage-Bilder.

Bei der Weste war ich wegen der Kombination blaue Jeans mit silber/schwarzer Paspel ein klein wenig skeptisch. Jetzt gefällt es mir aber richtig gut:

Jeans-Weste Detail.JPG

Und dann konnte ich mich an ein anderes wichtiges Projekt machen. Wir haben im Garten zwei grosse Sonnenschirme. Im ersten Winter haben wir sie rein genommen. Aber weil sie doch recht viel Platz wegnehmen, haben wir sie im zweiten Winter draussen gelassen. Und Ende des folgenden Sommers - also letztes Jahr - sah die eine Hülle oben dann so aus:

Schirmhülle_alt_Loch.JPG:banghead:

Also dass das Zeug irgendwann mal kaputt geht, war zu erwarten, aber so schnell?

Ich bin also in den Laden, in dem wir die Schirme gekauft hatten, um eine neue Hülle zu besorgen. :ups: Als ich den Preis gehört habe, bin ich erstmal ohne Hülle wieder raus. Das wenn es dumm geht alle 3 bis 4 Jahre???

Weil ich vermutet habe, dass die sich die Marke mit zahlen lassen, wollte ich erstmal nach einer anderen Lösung suchen. Das heisst, selbst nähen. Schnitt hatte ich, ich musste ja nur die kaputte Hülle auftrennen. Der lange Reissverschluss war auch noch einwandfrei, ich brauchte also "nur" Stoff. Aber welchen? :kratzen: Wetterbeständig sollte er sein und wasserabweisend. Gibt's bei den üblichen Verdächtigen. Aber dann wieder zu Preisen, da kann ich auch die fertige Hülle kaufen, für so eine Hülle brauch ich doch ein paar Meter. Dann hatte ich eine Idee. Freunde von uns verkaufen in einem Online-Shop unter anderem auch Stoff-Sonnensegel. Grosse. Witterungsbeständig und wasserdicht. Ich habe also mal gerechnet. Wenn ich das richtige Format nehme, sollte das hinhauen und es wäre preislich noch attraktiv. Beim nächsten Treffen habe ich ihnen von meinem Plan erzählt. Da haben sie angeboten, beim Lieferanten nachzufragen, ob sie den Stoff auch als Meterware beziehen können. Sie konnten. :zahn: Und als dann im Winter die Lieferung für die neue Saison bei ihnen eingetroffen ist, waren auch ein paar Meterchen von dem Sonnensegelstoff für mich dabei. Seitdem liegt er nun hier und wartet auf seine Verarbeitung. :o

 

Tja - und nun haben wir ab nächster Woche Urlaub, die Sonne brennt und unser zweiter Schirm ist mangels Hülle im Schuppen eingelagert. Das mit den Hüllen wird also plötzlich dringend!

Die alte Hülle ist inzwischen aufgetrennt und ich habe mich an den Zuschnitt gemacht.

Schirmhülle Zuschnitt.JPG

 

 

Share this post


Link to post
Share on other sites

Hier noch die versprochenen Bilder.

 

Kimono Tee

Kimono Tee.JPG

 

und Jeans-Weste.

JEans Weste fertig.JPG

Als ich auf dem Stoffmarkt nach Stoff für eine Weste gesucht hatte, hatte ich eigentlich eine leichte Sommer-Weste im Kopf. Das ist sie nun definitiv nicht. Aber der Herbst kommt ja irgendwann.

Share this post


Link to post
Share on other sites

@violaine also mit Westen hab ich es ja nu nicht so, aber dein Shirt finde ich sehr hübsch und auch gut passend!

Share this post


Link to post
Share on other sites

Die eine Sonnenschirmhülle ist fertig:

Sonnenschirmhülle.JPG

Die zweite ist bis auf den RV auch fertig. Der wird dann aus der Originalhülle getrennt, wenn die auch über den Jordan geht und in die neue eingenäht. Bin mal gespannt, ob sie den Sommer noch überlebt. Das erste kleine Löchchen habe ich schon entdeckt und drum herum schaut der Stoff auch schon recht morsch aus.

 

Zur Zeit sind wir daran, ein Kindergarten-Kind-Zimmer in eine Schulkind-Zimmer umzubauen. Dafür soll ein Vorhang das Chaos in einem Regal verstecken. Bei einer Inspektion meines Lagers hat sich meine Kleine die Stoffe ausgesucht:

Vorhang Material.JPG

Rechts ein grober BW Stoff, den ich mal aus einer Restekiste gefischt habe. Links ein Rest Verdunklungsstoff vom Flohmarkt. Die Feen sollen ausgeschnitten und auf den blauen Stoff appliziert werden.

 

Edited by violaine

Share this post


Link to post
Share on other sites

Mir gefällt die Jeansweste ganz besonders gut!

 

Und die Schutzhülle sieht evtl besser aus, als das Original? !? 😆

 

Der Vorhang wird bestimmt schön, mit vielen Feen drauf. 

 

LG 

 

Ulrike 

Share this post


Link to post
Share on other sites
Am 8.8.2019 um 17:12 schrieb Ulrike1969:

Und die Schutzhülle sieht evtl besser aus, als das Original? !? 😆

 

Mein Mann hat gemeint, das würde sie :zahn:. Allerdings hatte er da auch die Originalhülle am anderen Schirm falsch herum übergezogen und sie hat ziemliche Falten gezogen... :classic_rolleyes:

 

Der Vorhang ist inzwischen fertig.

Vorhang fertig.JPG

Meine Kleine wollte unbedingt auch mit aufs Bild. :classic_cool:

 

Das nächste Projekt ist auch schon wieder geplant. Mir ist ein sehr interessanter Taschenschnitt über den Weg gelaufen: eine Tangram-Tasche.

Schnitt ist herunter geladen und zusammen geklebt. Material-mässig wird es wieder ein (fast) reiner UWYH.

Tangram Tasche Material.JPG

Sogar einen passenden RV und die Kordel für den Griff habe ich im Lager gefunden. Der Aussenstoff ist ein Rest Canvas vom Schweden. Als Futter nehme ich einen Rest vom Bettvorhang meiner Kleinen. Das Einzige, das mir tatsächlich gefehlt hat, war die Schabrakeneinlage. Und ich hatte keine Gelegenheit, vor dem geplanten Werkel-Start noch in die Nähe eines Stoffgeschäfts zu kommen. Aber wie wir beim Schweden waren, um noch einen Schrank für die Umbau-Aktion zu kaufen, ist mir eine Schubladen-Einlage in die Hände gefallen, die sich sehr ähnlich anfühlt. Ist aber nicht aufbügelbar. Weil ich aber noch genug Vliesofix daheim habe, habe ich jetzt einfach die mitgenommen und probiere es damit.

Share this post


Link to post
Share on other sites

Die Tangram-Tasche will mir nicht mehr aus den Kopf. Ich bin gespannt wie du voran kommst. Die Jeansweste wäre auch was für mich.

Share this post


Link to post
Share on other sites

Die Tangram Tasche ist fertig. Puh, ist nix für Anfänger, mit den ganzen steifen Teilen drin werden alle weiteren Verarbeitungsschnitte ein Gefrickel.

Aber ich denke, das Resultat lohnt sich, hier flach von beiden Seiten:

Tangram Tasche 1.JPGTangram Tasche 2.JPG

Und so zusammen gefaltet - zumindest eine Variante.

Tangram Tasche gefaltet 1.JPG

Tja, den UWYH wird es wohl noch eine Weile geben, die Chance, dass mein Lager mal austrocknet, ist verschwindend gering bis nicht vorhanden.

Wieso ich das jetzt extra erwähne? Naja, heute war wieder dieser Lagerverkauf, um den ich einfach nicht drum rum komme. :classic_blush:

Beute_Lagerverkauf 2019_8.JPG

Aber alle schon mit einer konkreten Idee, echt!

Links ein Rapport von einem super leichtem Jersey. Daraus wird für nächstem Sommer nochmal so ein leichtes Sommerkleid für meine Grosse - hatte sie sich explizit gewünscht.

Mitte unten werden zwei T-Shirt für meinen Mann, auch ein ganz leichter Viskose-Jersey, die Farbe stimmt nur nicht, das ist kein Grau, sondern Khaki. Mitte oben ein Poly-Tierchen. Sobald ich nach dem Kurs im Herbst wie geplant mit der Hosen-Massenproduktion beginne lol27.gif wird da eine lange Hose draus.

Rechts ein Blusen-Stöffchen aus Viskose. Ich habe ja vor kurzem dem Schnittmuster Sale bei McCall's nicht wiederstehen können. Da sind auch zwei Blüschen dabei, der könnte eine davon werden.

 

Ooooookay, womit mache ich jetzt weiter. :kratzen:

 

 

Share this post


Link to post
Share on other sites
Am 16.8.2019 um 12:37 schrieb xpeti:

Die Jeansweste wäre auch was für mich.

 

Nach dem Schnitt ist das jetzt die 5te Weste, die ich genäht habe. Wenn Du magst, suche ich ihn Dir raus, war so ein Fleece-Sonderheft.

Die 5 sind alle aus total unterschiedlichen Stoffen und wirken jeweils ganz anders. Ich habe sie früher schon aus Fleece, Sweat und BW Webware gemacht. Die graue Löcherweste über die ich so geflucht habe, übrigens auch.

Share this post


Link to post
Share on other sites

Wenn es dir keine Umstände macht gerne

Share this post


Link to post
Share on other sites

@xpetiEs ist ein Sonderheft von "Meine Nähmode".

Ich habe die Weste genommen und sie statt mit der Kapuze mit dem Kragen des Pullis genäht. Die Taschen habe ich nur bei einer Version der Weste gemacht, den RV bei drei, die anderen beiden sind vorne ohne Verschluss.IMG_6820.JPG 

Share this post


Link to post
Share on other sites

Dankeschön,das Sonderheft hab ich sogar

Share this post


Link to post
Share on other sites

Die Tangram Tasche ist toll! Sie wirkt aufwändig, ich glaube das sieht fast jeder. 

Viel Freude damit! 

 

Ich habe letzte Woche endlich mal Kissen fertig genäht, die seit März zugeschnitten da lagen. Sowie ein Täschchen, ebenso und noch ein Rest weiterverarbeitet für noch ein Täschchen. Alles für die Weihnachtsaktion - für die Wärmestube. 

Ich freue mich, dass ich es geschafft habe, das Nähen fällt mir sehr oft noch schwer und dann lasse ich es einfach. 

 

Nun arbeite ich am Forums -  Adventskalender, ich bin in Gruppe 1.

 

LG Ulrike 

 

Edited by Ulrike1969

Share this post


Link to post
Share on other sites

Deine Tangram-Tasche ist mir ja voll entgangen. Die ist Dir gut gelungen.

Share this post


Link to post
Share on other sites
Am 23.8.2019 um 15:53 schrieb violaine:

Ooooookay, womit mache ich jetzt weiter. :kratzen:

 

 

Nicht, dass Ihr denkt, ich hätte mich jetzt so lange nicht gemeldet, weil ich wie der Ochs vorm Berg stehe und nicht weiss, womit ich weiter machen soll. OK, zum einen ist im Leben 1.0 grad viel los.

Aber ich bin auch ganz gross am Planen, wie eine Wilde am Schnittmuster raus kopieren und mein Lager nach passenden Stöffchen durchsuchen. Nächstes Wochenende ist Stoffmarkt, diese Jahr ungewohnt früh für mich, weil ich an einen anderen Ort gehe, als sonst - und ich muss Einkaufsliste schreiben.

 

Inwischen habe ich einiges an Projekten hier liegen, gar nicht mal so viel Nachkauf-Bedarf (bedenklich, bedenklich :classic_blush:) aber ich glaube, die zeige ich Euch dann nach und nach, wenn ich mich tatsächlich dran mache. Hier nur mal eine Liste, damit Ihr die Dimensionen des Berges hier erahnen könnt:

- je ein Kleid für meine beiden Mädels (alles vorhanden)

- für meine Grosse 2-3 Kuschelleggins (ich brauch Gummi)

- für meine Grosse 3 Pullis (alles da, vielleicht noch Stoff für weitere?)

- eine Walkjacke für mich (eigentlich Stoff vorhanden, ist nur ein bisschen kratzig und ich bin mir nicht sicher, ob ich nicht einen anderen will und den mal für eine gefütterte Jacke nehmen - hm, Knöpfe wären noch was)

- ein Bademantel für meine Grosse (alles da)

- ein aus 1 mach 2 Projekt, das ich aus dem Urlaub mitgebracht habe (es fehlt Satin-Schrägband zum Einfassen)

- 2 T-Shirts für meinen Mann (ich schau, ob ich passendes Bündchen in Oliv finde, sonst gibt es das vorhandene graue)

- eine Laptop-Tasche für mich (alles da)

:ohnmacht:

(Fazit: ehrlicherweise brauch ich nur etwas Kurzwaren - wieso fahre ich überhaupt zum Stoffmarkt? :kratzen::classic_cool::classic_blush:)

 

Ein bisschen was ist auch fertig geworden.

Das Häkeltuch zum Beispiel:

Bobbel-Weste_fertig.JPG

Das kann man ganz unterschiedliche Arten tragen, ein paar Fotos an der Frau gibt es noch, sobald ich meinen Haus- und Hof-Fotografen in die Finger bekomme.

Das nächste Farbverlaufsprojekt ist schon am Start: Handstulpen

Handstulpen_Material.JPG

 

@MickyG Du wolltest doch wissen, wie ich das Bügelei finde. Prima, aber deutlich zu klein. Deshalb hat es inzwischen einen grossen Bruder beommen:

Bügelei gross.JPG

Das Original-Schnittmuster passt auf ein DIN A4 Blatt. Ich habe es einfach vergrössert auf DIN A3. Jetzt finde ich die Grösse viel passender für Schultern und so.

 

Share this post


Link to post
Share on other sites

Oh Mann, mich hat Leben 1.0 immer noch fest im Griff.

Wenigstens kann ich Euch mal die Tragebilder vom Häkeltuch zeigen. Das lässt sich auf diverse Arten tragen, hier mal drei davon:

Als Weste mit angedeuteter Kapuze

Bobbel-Weste1_vorne.JPGBobbel-Weste1_hinten.JPG

Vorne mit Schalkragen

Bobbel-Weste2_vorne.JPGBobbel-Weste2_hinten.JPG

Und als Tuch, für den besseren Halt habe ich die Enden durch die Löcher gesteckt.

Bobbel-Weste3_vorne.JPGBobbel-Weste3_hinten.JPG

 

Vor einer Woche war ich beim Stoffmarkt und habe eine schöne Beute mit gebracht

Beute_Herbststoffmarkt.JPG

Ich fange mal links oben an: der gestreifte ist ein Strickstoff, das könnte mal ein Pullovr für mich werden. Dann ein French Terry zum Ausmalen für meine Mädels. Der mit den Federn ist ein Crepe, das wird mal eine Sommerhose für mich.

Der gestreifte in der Mitte ist ein leichter Viskose-Jersey, da sind meine Mädels und mein Mann noch am Diskutieren, wer den bekommt ;). Der mit den Vögel ist ein etwas kompakterer Jersey, das wird eine Klein Pellworm für meine Grosse, sobald sie definitv aus der jetzigen raus gewachen ist. Rechts der mit den Punkten auch ein Jersey, das wird nächsten Frühling ein Somemrkleid - ich habe nur noch einen Rest ergattern können.

Unter links nochmal so ganz leichter Jersey, in der Art wie ich ihn schon bei dem Lagerverkauf mitgenommen habe. Wenn ich jetzt die T-Shirts für meinen Mann nähe, kann ich statt 2 auch gleich 4 machen...

Daneben das afrblich passende Bündchen, das ich eh für die ursprünglich geplanten T-Shirts gebraucht habe. Das Rosa Röllchen ist ein Jersey, da soll nochmal ein Kimono-Tee für mich draus werden - aber erst im Frühling. Und zwei Röllchen BW-Webware mit Fliegern drauf, die sind Vorrat, falls ich mal ein Innenleben für irgendwas für meinen Mann brauche. :classic_cool:

Und dann noch etwas Zubehör für die ganzen geplanten Projekte, die ich hier liegen habe.

 

Puh, und damit wird es Zeit den Stapel jetzt endlich mal anzugehen. Als erstes nehme ich mir die Laptop Tasche vor, die vermisse ich in der Arbeit fast täglich.

Material ist komplett aus dem Lager:

Laptop_Tasche_Material.JPG

Von meiner Softschell-Pellworm, die ich vor Jahren genäht habe, habe ich immer noch einen Rest. Erschreckenderweise ein perfekt passender RV in genau der nötigen Länge.

Und das Garn, das da liegt ist kein Näh- sondern Stickgarn. Ich will nämlich mal ausprobieren, wie sich Softshell besticken lässt. Es soll eine Ton-in-Ton-Motiv drauf.

Share this post


Link to post
Share on other sites

Oh wieder eine lange Liste! 

 

Schöne Stöffchen, mir gefällt auch der Softshell für die Laptop Tasche sehr gut  (ich glaube, ich hatte diese Farbe auch mal im Geschäft )

 

LG Ulrike 

Share this post


Link to post
Share on other sites

Sooo, Tasche ist fertig und auch schon eingeweiht - taugt. :classic_smile:

Laptoptasche_fertig.JPG

Als nächstes kommen die zwei Pullis für meine Grosse dran.

Alicias_Material.JPG

Hauptstoff jeweils Sternensweat und weil der nicht ganz reicht - *hüstel*, natürlich aus Designgründen - je ein passender Uni an den Seiten.

Share this post


Link to post
Share on other sites

Create an account or sign in to comment

You need to be a member in order to leave a comment

Create an account

Sign up for a new account in our community. It's easy!

Register a new account

Sign in

Already have an account? Sign in here.

Sign In Now

×
×
  • Create New...

Important Information

We have placed cookies on your device to help make this website better. You can adjust your cookie settings, otherwise we'll assume you're okay to continue.