Jump to content
Partner:
Babylock Overlock Bernina Nähmaschinen Brother Nähmaschinen Elna Nähmaschinen
Elna Nähmaschinen

namibia2003

Stoffabbau 2019 bei namibia2003

Recommended Posts

vor 1 Stunde schrieb namibia2003:

Mach das mit Deinen neuen Stoffen, ich nehme da auch das Garn was gerade aufgefädelt ist und das ist in den seltensten Fällen passend zum Stoff.

 

Umfädeln würde ich dafür auch trotz Enlighten nicht ... 

ich nehme es mir mal vor

 

Share this post


Link to post
Share on other sites

namibia2003

 

Mit den Stoffen mache ich das genauso und nehme das preiswerte  Overlockgarn vom Lebensmittel Discounter .

Klappt gut.

Share this post


Link to post
Share on other sites

Meine Liste habe soweit abgearbeitet, ok bis auf die Slips aber die sind momentan nicht so wichtig. Dann habe ich ja am Dienstag ein bisschen in meinem Nähreich geräumt und da ist mir ein Zettel in die Hände gefallen und da stand was von Kleidschnitt ändern drauf. Und das habe ich dann heute mal getan und auch gleich einen Probestoff aus den Kisten gezogen. Es handelt sich um den Schnitt Vogue V8629 , ich habe dieses Kleid schon zweimal genäht und bei beiden Kleidern ist das Vorderteil immer nach vorne gerutscht was ich nicht wirklich prickelnd fand. Die Fehlersuche ergab das Vorderteil ist mit seinen Falten viel schwerer als das gerade geschnittene Rückenteil und außerdem würde sich meine untere Rückseite über etwas mehr Weite freuen  :D

 

V8629_1.JPG   Hier ist das eine vorhandene Kleid aus einem leichten Viskosejersey und so auf meiner Trulla sieht es auch recht gut aus.

Da habe ich mir gedacht, wenn das Kleid vorne und hinten diese Falten hat mitsamt der Passe dann gibt es ein Gegengewicht und mein unterer Rücken hat auch mehr Platz. Also habe ich eine zweite Passe kopiert und den Halsausschnitt vom Rückenteil übernommen, das Vorderteil habe ich für vorne und hinten genutzt und so sieht mein Probeteil momentan aus:

 

V8629_3.JPGV8629_5.JPG

Vorder- und Rückenansicht

 

Natürlich habe ich das Kleid auch schon anprobiert und für gut befunden, da kann ich dann am Wochenende weitermachen. Hach das gefällt mir wenn ein Plan funktioniert  :D

 

 

Share this post


Link to post
Share on other sites

Das Kleid gefällt mir und der Stoff vom neuen (Probe)kleid erst recht! Muss 7ch mir doch mal den Schnitt etwas genauer anschaun...

Share this post


Link to post
Share on other sites

Obwohl das genähte Kleid aus dem Viskosejersey wunderschön ist, kann ich mir vorstellen, dass er für Falten nur auf einer Seite (vorn) zu schwer ist. 

Share this post


Link to post
Share on other sites

Interessante Lösung! 

 

Ich habe an einem Kleid, welches aufgrund eines Wickel Look nach vorne zog, im hinteren Saum ein schweres Bleiband eingenäht. (Webstoff )

 

Stört nicht, sieht man nicht und es verhindert sogar das Hochwehen :classic_cool:

 

LG Ulrike 

Share this post


Link to post
Share on other sites

@Spotzal-81  Danke schön, ich bin zwar im Moment mehr auf dem Blau-Trip aber braun geht irgendwie immer also werde ich es bestimmt auch tragen wenn es fertig ist.

 @AndreaS. Ja die Falten ziehen gut nach vorne unten, deswegen ja dieses Experiment und jetzt gefällt es mir von hinten auch viel besser. Ich wüsste aber auch nicht welchen dehnbaren Stoff ich für das Original nehmen könnte, der so leicht ist das er nicht zieht.

 @Marieken Das stimmt und freut mich natürlich sehr.

 @Ulrike1969 Interessante Idee aber wohl nur für Webware machbar.

 

 

Share this post


Link to post
Share on other sites

Viel habe ich dieses Wochenende nicht fertig gebracht aber immerhin ist das Kleid komplett zusammen genäht und auch der Halsausschnitt hat sein Bündchen bekommen. Und damit ich dann zügig weitermachen kann wenn das Kleid fertig ist, habe ich noch den Blusenschnitt aus der letzten Fashion Style kopiert. Dieses Mal habe ich sogar die Buchstaben auf die Schnittteile übertragen damit ich auch die richtigen Seiten aneinander setze  :D

 

Share this post


Link to post
Share on other sites

Welchen BlusenSchnitt hast du ausgesucht? 

LG Ulrike 

Share this post


Link to post
Share on other sites
vor 5 Stunden schrieb Ulrike1969:

Welchen BlusenSchnitt hast du ausgesucht? 

LG Ulrike 

 

Den hier klick mich

Im Heft ist ein schöneres Beispiel drin als diese blaue Variante, die finde ich nicht so gelungen aber das ist ja Geschmacksache  :D

 

Share this post


Link to post
Share on other sites

Auf diesem Foto sieht die Bluse nicht vorteilhaft aus - aber Geschmäcker sind bekanntlich unterschiedlich.

Das Heft ist noch nicht erschienen, oder? 

Knip Mai bedeutet Fashion Style Juni und dies heißt erst ende Juni erhältlich.

Es wurde schon mal auf das Heft verlinkt und ich dachte, das muss ich mir nach dem Erscheinen (als Fashion Style ) genauer ansehen 😎

LG Ulrike 

Share this post


Link to post
Share on other sites

Ok dann ist ist Angabe Knip Mai irreführend 😉

Ich meinte wirklich erst das nächste Heft, mit Badeanzug.

LG Ulrike 

Share this post


Link to post
Share on other sites
Am 17.6.2019 um 22:12 schrieb Ulrike1969:

Auf diesem Foto sieht die Bluse nicht vorteilhaft aus - aber Geschmäcker sind bekanntlich unterschiedlich.

Das Heft ist noch nicht erschienen, oder? 

Knip Mai bedeutet Fashion Style Juni und dies heißt erst ende Juni erhältlich.

Es wurde schon mal auf das Heft verlinkt und ich dachte, das muss ich mir nach dem Erscheinen (als Fashion Style ) genauer ansehen 😎

LG Ulrike 

Ulrike, das ist nicht die Bluse - klar, offen getragen ist besser als reingestopft ... trotzdem finde ich die Bluse klasse.

 

Aber was ich wirklich absolut schrecklich finde, ist die Hose für Frauen jenseits von Gr. 50. So etwas unvorteilhaftes habe ich lange nimmer gesehen. Da sind ja Presswurstkleider noch vorteilhafter.

 

lg Trizi

Share this post


Link to post
Share on other sites

@Ulrike1969  Nee eigentlich ist das gar nicht irreführend, die Knip Moden kommt Anfang des Monats auf den Markt oder besser gesagt am Ende des Vormonats und die Fashion Style am Ende des Monats, beides ist dann Mai. Die Juni Ausgabe

der Fashion Style müsste also bald bei mir ankommen.

 @Trizi Ich fand diese Zusammenstellung von Bluse und Hose auch extrem grottig. Aber es gibt ja noch ein, zwei Varianten mehr von diesem Blusenschnitt im Heft und das war auch gut so  :D

 

Gestern ist dann noch die neue La Maison Victor bei mir eingezogen, vielen Dank @Quälgeist fürs Viren streuen  ;)  Da muß ich dann diesen einen Pullischnitt raus kopieren und das Maxikleid und das Kleid mit den Taschen und und und ..... 

ok erst kommt die Bluse und dann sehen wir weiter  :classic_laugh:

Share this post


Link to post
Share on other sites

Sehr gerne liebe Petra/ @namibia2003 :D

Bei dem Maxikleid kann ich Dir sagen, Du mußt es auf Deine Länge anpassen. Für mich Zwerg hat es genau die richtige Länge bzw sieht von der Länge so aus wie auf dem Bild ;)

Wenn Du mit dem Pullischnitt Sweatshirt Feliza meinst..... ja, das steht auch auf meiner Liste. Das Kleid Emily geistert auch ständig in meinem Kopf herum

 

Share this post


Link to post
Share on other sites

@Quälgeist  Vielen Dank liebe Ina  :D

Ja den Pullischnitt Felizia meinte ich, da mag ich vor allem diese Ärmellösung. Mal schauen ob ich da einen passenden Stoff für habe  :kratzen:

Und bei dem Maxikleid wäre ich gar nicht so böse wenn es etwas kürzer als auf dem Foto ausfällt aber soweit bin ich noch nicht. Erst wird die Bluse zugeschnitten und auch das Probekleid ist ja noch nicht fertig.

 

Share this post


Link to post
Share on other sites

Sodele, die Bluse ist zugeschnitten und ich glaube den Stoff habe ich Euch noch garnicht gezeigt. Dann tue ich das jetzt mal:

 

Blusenstoff3.JPG

Eine schöne und leichte Viskose, ein echter Streichelstoff, nur beim zuschneiden könnte ich solche Stoffe regelmässig in die Ecke schmeissen  :mad:

Share this post


Link to post
Share on other sites

Der ist wundervoll. Mein Beuteschema:D

Share this post


Link to post
Share on other sites

@Quälgeist  Dachte ich mir doch, bleibt aber bei mir  :D

 

Ich hatte heute einen Lauf bem nähen und so bin ich mit der Bluse gut voran gekommen. Ausnahmsweise habe ich mich beim nähen mal an die Anleitung gehalten und hatte dadurch das ein oder andere AHA-Erlebnis.  Z.B. beim annähen des Schrägbandes an den Halsausschnitt, das werde ich jetzt immer so machen. Hier wird erst das Schrägband von links angenäht und dann nach rechts umgeschlagen und schmal abgesteppt, das war viel einfacher, weil man genau sieht wo man näht. Hach ich freu mich gerade

wie Bolle  :classic_laugh:

Und hier der Zwischenstand von vorne und hinten, die Seiten habe ich ein wenig weggesteckt, weil ja noch die Ärmel fehlen:

 

Bluse_2.JPGBluse4.JPG

Share this post


Link to post
Share on other sites

@namibia2003 ja hübsch, fröhlich, luftig. Die wird gut! Ich find‘s auch immer Klasse, wenn ich was Neues lerne. Allerdings herrscht hier auch noch erhöhter Bedarf :D.

Share this post


Link to post
Share on other sites

@Marieken 

Ja ich glaube auch das die Bluse gut wird und das ich die angeschnittene Mehrweite wohl nicht benötigen werde  :D

 

Es ist heute noch etwas fertig geworden, mein Vogue Probekleid, hier hat ja nur noch der Saum gefehlt und die Versäuberung der Armausschnitte, also nix schwieriges  :D

Und hier ist es an der Frau von vorne und von hinten gleich bis auf den Ausschnitt:

 

V8629_6.JPGV8629_7.JPG

So gefällt mir das Kleid viel besser und es trägt sich auch viel besser, also für mich auf alle Fälle. So werde ich das bestimmt noch mal nähen, wenn mir der passende Jersey über den Weg läuft  :D  der könnte nämlich für mich ein wenig mehr Stand haben als dieser hier.

 

Share this post


Link to post
Share on other sites
vor 21 Stunden schrieb namibia2003:

So gefällt mir das Kleid viel besser und es trägt sich auch viel besser, also für mich auf alle Fälle. So werde ich das bestimmt noch mal nähen, wenn ...

 

Hallo,

 

wenn die Perspektive nicht trügt, dann sieht es aus, als dürfe das RT noch ein klein wenig nach oben ;)

Also an der Teilungsnaht mittig etwas mehr abnähen (in der Mitte geschätzte 1 - 1,5 cm, zu den Seiten hin auf Null auslaufend)

Entweder einfach die Naht 0,5 - 0,75 cm mehr abnähen oder nur das untere RT anheben. Kann aber auch sein, dass nur die Perspektive trügt.

 

Wenn du probieren magst, dann steck einfach mal die Teilungsnaht ab und probier es an ;)

 

Ich schreib das nur, weil du den Schnitt nochmal nutzen willst :classic_smile:

Share this post


Link to post
Share on other sites

Create an account or sign in to comment

You need to be a member in order to leave a comment

Create an account

Sign up for a new account in our community. It's easy!

Register a new account

Sign in

Already have an account? Sign in here.

Sign In Now

×
×
  • Create New...

Important Information

We have placed cookies on your device to help make this website better. You can adjust your cookie settings, otherwise we'll assume you're okay to continue.