Jump to content
Partner:
Babylock Overlock Bernina Nähmaschinen Brother Nähmaschinen Elna Nähmaschinen
Elna Nähmaschinen

Sissy

Maschinensticken- Gemeinsam macht es mehr Spaß

Recommended Posts

Ich habe das Problem, wenn ich Dateien im Hatch Customizer lade, zeigt es mir die Farben von Janome an und nicht die ursprünglichen Farben von Madeira.

Kennt jemand das und hat vielleicht eine Lösung? habe schon alles mögliche ausprobiert:confused:

 

Es ist nicht unbedingt so, daß die Datei genau die Farbinformationen des zugehörigen Datenblattes auch wirklich enthält.

Manche Formate können das nämlich nicht und wenn ein solches beim Umwandeln in alle Formate dazwischen ist, sind die Farben halt weg :nix:

Share this post


Link to post
Share on other sites

Boah, Ihr schreibt hier sooooviel, ich habe völlig den Überblick verloren :o

 

Wegen der Garnfarben habe ich mir von allen Stickmustern die Farblagen ausgedruckt damit ich weiß wie es farblich aussehen

soll, weil ich ja kein Farbdisplay an meiner 750E habe.

Share this post


Link to post
Share on other sites

Oh, das ist so spannend hier mitzulesen.

 

Mir ist aber auch schon wieder eine Frage eingefallen:

Mit welchem Programm entzipt ihr die Dateien?

 

lg

birgit

Share this post


Link to post
Share on other sites
Boah, Ihr schreibt hier sooooviel, ich habe völlig den Überblick verloren :o

 

Wegen der Garnfarben habe ich mir von allen Stickmustern die Farblagen ausgedruckt damit ich weiß wie es farblich aussehen

soll, weil ich ja kein Farbdisplay an meiner 750E habe.

 

Ich gucke mir das immer auf dem Laptop an, ich halte mich eh nie an die Farben. Eine Maschine ohne Farbdisplay ist doof, das hat mich an der W6 auch manchmal genervt, da war das Display auch noch so winzig.

 

Ich habe das Problem, wenn ich Dateien im Hatch Customizer lade, zeigt es mir die Farben von Janome an und nicht die ursprünglichen Farben von Madeira.

Kennt jemand das und hat vielleicht eine Lösung? habe schon alles mögliche ausprobiert

 

Da habe ich mich noch nie mit beschäftigt, weil ich mich, wie schon mehrmals erwähnt, nicht an die Farben halte.

 

Mir ist aber auch schon wieder eine Frage eingefallen:

Mit welchem Programm entzipt ihr die Dateien?

 

Ich entzippe die Dateien im Datei-Explorer, Datei anklicken und dann auf "Extrahieren".

Share this post


Link to post
Share on other sites

Der Thread wächst unglaublich schnell! Ich komme kaum noch nach mit dem Lesen. :) Auf jeden Fall ist es eine wunderbare Inspirationsquelle!:super:

das sieht ja wunderschön aus. Hast die Teile nach der "Quilt at you go" Methode zusammengesetzt? Und welche Farbe hast du als Zwischenstreifen benutzt?

Dankeschön! Nein, ich habe die Blöcke ohne Zwischenstreifen zusammengesetzt. Sie würden hier den Verlauf des Musters unterbrechen. Ich habe noch ein undeutliches Foto gefunden, nachdem ich den Top mit der Rückseite verbunden habe. Allerdings habe ich es dann wieder umgeändert, da mir die Rückseite nicht gefiel und eine andere Farbe genommen habe (Petrol mit silbernen Punkten) Dazwischen noch ein dünnes Volumenvlies und alles zusammen in der Naht (bzw. den Rand FM) gequiltet.

WP_20180320_21_15_13_Pro.jpg.de8afc91e80a140726aa59d5d1b088b2.jpg

 

Hier noch ein paar kleine Geschenke, die ich im Sommer gestickt habe: faltbare Markttaschen

 

WP_20180721_14_24_58_Pro.jpg.c02ce74e96cf85a1bb9115c0e0d96a92.jpg

WP_20180721_14_05_40_Pro.jpg.10283dcf0cc0c8a030b2be8f1657d8a2.jpg

WP_20180721_14_06_13_Pro.jpg.08e854789d199606cbec0999e9fba3e4.jpg

WP_20180721_14_10_16_Pro.jpg.d4e02b515af5544fe125e8e115eeefa6.jpg

WP_20180721_14_11_45_Pro.jpg.8991f078797bfd94102c4b772c6a6849.jpg

WP_20180721_14_07_03_Pro.jpg.c7f74fe791308b7042a7c76a8b85bbd8.jpg

WP_20180721_14_07_16_Pro.jpg.fba2a67e31ea58e98b51ce46e2bfd859.jpg

WP_20180721_14_07_45_Pro.jpg.c72d8db2c40ecb13d7614e912f05cd81.jpg

Share this post


Link to post
Share on other sites

Ich habe ein Farbdisplay und halte mich auch nicht immer an die Farben. Aber wenn ich mehrere Designs aus einer Linie sticke wie z.b. die Treeskirts da mag ich gerne die Ursprungsfarben sehen.

Meistens schaue ich auf dem Tab paralell.

Bei vielen Garnwechseln (neulich hatte ich 39) muss ich die Farb nummern schon notieren.;)

Share this post


Link to post
Share on other sites
Posted (edited)
Ich gucke mir das immer auf dem Laptop an, ich halte mich eh nie an die Farben. Eine Maschine ohne Farbdisplay ist doof, das hat mich an der W6 auch manchmal genervt, da war das Display auch noch so winzig.

....

 

Da bin ich wohl noch oldscool ;)

Es geht mir auch garnicht darum mir Originalfarben zu sticken, da müsste ich mir ja dauernd neue Garne kaufen aber ich finde es dann

einfacher die passenden Farben in meinem Fundus zu finden.

 

Und dann hätte ich doch auch noch eine Frage, mein größter Rahmen ist 13 x 18 cm. Jetzt habe ich gelesen für meine Sticki gibt es

noch einen 30 x 13 cm. Hat den zufällig jemand und kann mir sagen was man damit anfangen kann ?

 

@ essa

Deine gestickten Taschen sind der Oberhammer :super:

Edited by namibia2003

Share this post


Link to post
Share on other sites

@essa

 

das mit den Taschen ist ja toll. Was für ein Material hast du denn verwendet, auf dem du die Stickdatei aufgebracht hast? Ich gehe davon aus, dass du das selbst zusammengestellt hast, oder?

 

LG

 

flocke1972

Share this post


Link to post
Share on other sites

Und dann hätte ich doch auch noch eine Frage, mein größter Rahmen ist 13 x 18 cm. Jetzt habe ich gelesen für meine Sticki gibt es

noch einen 30 x 13 cm. Hat den zufällig jemand und kann mir sagen was man damit anfangen kann ?

Der 30x13 ist als Versatzrahmen ausgeschrieben, einen Versatzrahmen hatte ich in klein für meine NV900, ich schau mal ob ich noch Bilder dazu finde.

Gefunden, die NV900 hatte eine Stickfläche von 10x10cm, mit dem Versatzrahmen waren 17 x 10 cm möglich, in 2 - 3 Abschnitten

Hobbyschneiderin 24 - Forum - Einzelnen Beitrag anzeigen - Die Innov-ís 900 und ich - will jemand über die Schulter schauen?

Share this post


Link to post
Share on other sites

Vielen Dank Monika, da muß ich mal in mich gehen, ob der Rahmen was für mich wäre. Meine Mama will mir noch was nachträglich

zum Geburtstag schenken :D

Share this post


Link to post
Share on other sites
Vielen Dank Monika, da muß ich mal in mich gehen, ob der Rahmen was für mich wäre. Meine Mama will mir noch was nachträglich

zum Geburtstag schenken :D

 

Überleg es Dir gut, Petra.

 

Ich bin damit nicht glücklich geworden.

Share this post


Link to post
Share on other sites
@essa

das mit den Taschen ist ja toll. Was für ein Material hast du denn verwendet, auf dem du die Stickdatei aufgebracht hast? Ich gehe davon aus, dass du das selbst zusammengestellt hast, oder?

 

Danke! Ich habe Leder und Kunstleder verwendet. Beides funktioniert sehr gut. Auf der Oberfläche hatte ich auswaschbare Folie. Es ist ein Kaufdateien-Set von StitchSoup. Die Stofftasche habe ich etwas vergrößert. Die im Original erschien sie mir etwas zu klein.

Share this post


Link to post
Share on other sites
...... Es ist ein Kaufdateien-Set von StitchSoup......

 

Den Stickdateihersteller kannte ich noch nicht.

Nachdem ich in mir angsehen habe, stufe ich ihn als sehr gefährlich ein :D

Share this post


Link to post
Share on other sites
Überleg es Dir gut, Petra.

Ich bin damit nicht glücklich geworden.

 

Das kann ich bestätigen. Ich hatte früher auch einen Versatzrahmen und fand es einfacher, größere Motive mit dem Standardrahmen zu sticken.

Share this post


Link to post
Share on other sites
Den Stickdateihersteller kannte ich noch nicht.

Nachdem ich in mir angsehen habe, stufe ich ihn als sehr gefährlich ein :D

 

Allerdings!!! :D

Share this post


Link to post
Share on other sites
Ja, Avalon Folie ist zum Auswaschen. Ich nehme ja immer Soluvlies und das löst sich am Besten im warmen Wasser. Man darf aber nur so viel auswaschen, bis es sich gelöst hat, ein Großteil muß drin bleiben, weil es wie Stärke funktioniert. Wenn es nass ist, ist es klebrig und beim Trocknen wird es dann fest und verbiegt sich auch während des Trocknens. Ich bügle die Teile dann immer mit viel Dampf, bis sie wieder glatt sind und lasse sie so lange liegen, bis sie ausgekühlt sind.

 

Ich nehme mal an, Avalon Folie verhält sich ähnlich.

 

Ah, ok. Ich dachte, ich muss das glibberige auch komplett auswaschen. Das hat nämlich ganz schön gedauert und ich musste auch ein bisschen rubbeln, damit das weg ging. Beim nächsten Mal weiß ich es jetz. :p

 

 

Boah, Ihr schreibt hier sooooviel, ich habe völlig den Überblick verloren :o

 

Wegen der Garnfarben habe ich mir von allen Stickmustern die Farblagen ausgedruckt damit ich weiß wie es farblich aussehen

soll, weil ich ja kein Farbdisplay an meiner 750E habe.

 

Das kann ich nur bestätigen, man kommt kaum hinterher mit nachlesen. Aber es ist alles so spannend und hilfreich. Da mag ich nicht einfach ein paar Seiten überspringen....

 

Ich druck mir auch immer die Übersicht zur Stickerei aus, da stehen dann auch die Farbnummern drauf. Allerdings stick ich mit Brildor, und die Farben sind meist in Madeira angegeben. Ich hab aber vom ******* eine Vergleichsliste für verschiedene Hersteller bekommen.

Share this post


Link to post
Share on other sites

Wenn ich ein Muster mit vielen Farben sticke dann stelle ich diese vorab immer aus meinem Fundus zusammen dass alle Farben zusammen harmonisch wirken.

Bei mir an der Maschine werden die Farben auch nicht immer korrekt dargestellt.

Und stelle sie dann neben die Maschine griffbereit. Auch habe ich meist nicht das Originalgarn zu Hause.

 

Die Markttaschen sind ja soo schön. Als Geschenk sicher etwas das der Beschenkte auch benutzen wird.

 

Hier gibt es so schöne Sachen zu sehen.

 

Am besten sticke ich durch bis Ostern..😂

Share this post


Link to post
Share on other sites
Wenn ich ein Muster mit vielen Farben sticke dann stelle ich diese vorab immer aus meinem Fundus zusammen dass alle Farben zusammen harmonisch wirken.

Bei mir an der Maschine werden die Farben auch nicht immer korrekt dargestellt.

Und stelle sie dann neben die Maschine griffbereit. Auch habe ich meist nicht das Originalgarn zu Hause.

 

 

so mache ich es auch :). Stelle alle Farben in eine Box und notiere mir auf dem Musterblatt die Nummern und Hersteller. Bei häufigem Garnwechseln ist das notwendig, sonst stimmt einfach die Harmonie nicht ;)

 

Mittlerweile sticke ich überwiegend mit Marathon Rayon (1000 Meter Spulen)

Begonnen habe ich mit Madeira. Die üblichen Garnboxen. Leider verschwand bei den 200 Meter Spulen immer der Kleber mit der Farbnummer. So bin ich auf Marathon umgestiegen, da ist die Nummer in der Kone ;). Auch mit Brildor sticke ich . Und vor kurzem habe ich Lace mit Cottongarn gemacht (Battenberg Lace) . Das ist richtig gut geworden . Bilder folgen :D

Share this post


Link to post
Share on other sites

Hallo Rosenliebe,

 

ich habe fast nur brildor. Mit dem bin ich eigentlich auch sehr zufrieden. Auch sehr viele Waschgänge waren bisher kein Problem. Ich habe mit einem Gemischen Garnsortiment im Kasten angefangen und mir dann so nach und nach ein paar seltenere Farbtöne nachgekauft.

 

Ich möchte demnächst mal ein mattes Stickgran ausprobieren. Meines ist ja glänzend. Ich denke das gibt der Stickerei ein ganz anderes aussehen.

 

Viele Grüße Michaela

Share this post


Link to post
Share on other sites

Es ist auch meine Vorgehensweise. Da meine Maschine die Farben nicht erkennen kann (DST-Format), drucke ich immer das Werkblatt aus und notiere mir die Farbnummer darauf.

Und vor kurzem habe ich Lace mit Cottongarn gemacht (Battenberg Lace) . Das ist richtig gut geworden . Bilder folgen :D

Hast du auch Erfahrungen mit Wollstickgarn? Letztens habe ich eine Probe gemacht, aber es ging gar nicht:( Ständig riss das Garn, obwohl ich die OFS und die Geschwindigkeit drastisch reduziert habe

Share this post


Link to post
Share on other sites

Es ist schon sehr schön zu sehen, was man mit einer Stickmaschine so alles machen kann. Meine Maschine habe ich ja erst seit letztem August und ich möchte mich als Stickanfänger bezeichnen.

Als Weihnachtsgeschenk für meine Mutter habe ich diesen Schwan gestickt.

Die Datei ist von Suebox.

gans1.jpg.a14cd53ce74a7ce12e8502a14745ade7.jpg

 

gans2.jpg.3e45b3af69a8f719ee28a8fce4fc7ef0.jpg

 

gans3.jpg.02e5e7c06b76f2dcaa1881aebe6ff6a4.jpg

 

Sehr filigran. Das Schlimmste war das Zusammennähen;)

 

Als Verpackung für eine Rotweinflasche und kleines Mitbringsel habe ich dann noch das hier gewerkelt:

CIMG0634.jpg.14cc4c32cfbf0d49d9736cbc533e8f23.jpg

CIMG0635.jpg.590d3c98edaf89f41d6d9c500e1e88cc.jpg

Share this post


Link to post
Share on other sites

@nähfreundin schöne Sachen hast du gemacht..... in 2016 habe ich Engel und ein Einhorn aus Lace gemacht und wie du sagst, das zusammennähen war am schwierigsten ;)

 

Aber schöne Stickereien hast du:super:

 

 

@essa Nein Erfahrungen mit Wollstickgarn habe ich bisher noch nicht.... ich kämpfe mich langsam vor:)

Share this post


Link to post
Share on other sites

Sehr schön, Neafreundin! Besonders die Flaschenverpackung gefällt mir sehr gut. :)Als Stickanfängerin würde ich dich nicht mehr bezeichnen, besonders nach dem tollen Guccimantel!:super:

 

Das Schlimmste war das Zusammennähen

 

Ja, genau das hat mich eine Zeitlang vor 3D FSL abgehalten, bis ich OESD Projekte entdeckt habe. Dort werden die Teile nahtlos und klebefrei verbunden.

Wie diese Engel zB.:

 

WP_20171116_11_21_24_Pro.jpg.597259e9e788bac0247282321958b207.jpg

 

WP_20171116_11_21_50_Pro.jpg.20d9d5c4d5bac08acaaa44411452212b.jpg

 

WP_20171116_15_19_03_Pro.jpg.4e75a0fad6ff22f0db80471b63f970d1.jpg

Share this post


Link to post
Share on other sites

Create an account or sign in to comment

You need to be a member in order to leave a comment

Create an account

Sign up for a new account in our community. It's easy!

Register a new account

Sign in

Already have an account? Sign in here.

Sign In Now

×
×
  • Create New...

Important Information

We have placed cookies on your device to help make this website better. You can adjust your cookie settings, otherwise we'll assume you're okay to continue.