Jump to content
Partner:
Babylock Overlock Bernina Nähmaschinen Brother Nähmaschinen
Elna Nähmaschinen
Elna Nähmaschinen

AndreaS.

UWYH 2019- AndreaS.

Recommended Posts

Viola, das Shirt ist die Nr. 3 aus Ottobre 2/2006. Schon etwas älter *hust*

 

Danke! Da hat es aber auch sonst schöne Sachen drin. Die besorge ich mir. :D

Share this post


Link to post
Share on other sites

Guten morgen Andrea,

 

wünsche dir ein gesundes und nähreiches neues Jahr:hug:

 

Ich schau regelmäßig vorbei ohne zu schreiben;)

Share this post


Link to post
Share on other sites

Auch ich werde mitlesen, aber wohl nicht allzuviel sagen, zumindest nicht in schriftlicher Form. ;)

Share this post


Link to post
Share on other sites

Bei Dir schaue ich auch gerne regelmäßig vorbei - nicht zuletzt wegen der gemeinsamen Lieblingsfarbe Blau:hug:

Viel Erfolg bei Deinem Tun, die Liste klingt nach einem abwechslungsreichen Programm!

 

LG Junipau

Share this post


Link to post
Share on other sites

Ich freue mich über Euch die vielen Zuschauer! Wie schön :)

 

Gestern hatte ich noch die Säume geschafft, dafür aber den Ausschnitt nicht- hahaha. So kann es gehen.

 

Heute war ich seit 8h aus dem Haus. mein Auto wurde auf mein Patenkind umgemeldet und ich bin das erste mal seit ich den Führerschein habe ohne Auto :eek: Komisches Gefühl. Aber ich wollte es ja so :lol:

 

Jetzt habe ich fast eine Stunde mit Excel auf dem Mac gekämpft um meine Pivots wieder nach Monaten gruppieren zu können... :rolleyes: Gewonnen! :clown: Nun brauche ich eine Tasse Tee, dann meinen Tag 2 vom Yoga, danach gehts dann mit dem Shirt weiter. Vermutlich werde ich gleich das 2. in Pink heute Abend noch zuschneiden. Der Stoff gefällt mir sehr gut, und wenn es sich so gut trägt wie es sich anfühlt, hole ich mir noch ein, zwei Farben mehr. Die hatten noch ein schönes, strahlendes Blautürkis und ein Rot, aber da muss ich mal schauen, ob das kalt genug für mich ist.

Share this post


Link to post
Share on other sites

Das ich hier auch rumlungere ist wohl klar, näch? :hug:

 

Ein Jetsey in blautürkis... ne, schon klar.... :D

Share this post


Link to post
Share on other sites

Bin auch wieder dabei:D Du legst ja gleich ordentlich los im neuen Jahr, ein Gutes wünsche ich dir:hug:

 

Ja, rot mit gelbstich geht gar nicht, ich suche mir da auch immer einen Wolf. In einer der Trigema-Liefrungen war mal ein total schönes kaltes rot - aber halt eher Zufall:D Monitorbilder sind da auch nicht immer sooooo aussagekräftig.

 

Wie kommst du denn in Zukunft zu Sewy oder nach Kerkrade? Mit Bus und Bahn? oder leihst du dir dann dein altes Auto aus? So ohne eigenes Auto ist schon ein merkwürdiges Gefühl.... wenn ich jetzt fahren wollte geht nicht:freak: ... auch wenn man es gar nicht braucht. Ging mir auch schon so, aber das gibt sich mit der Zeit:hug:

 

Liebe Grüße,

 

Lieby

Share this post


Link to post
Share on other sites

jetzt hab ich dich auch endlich gefunden. Ich hab mich schon gewundert, dass du noch nicht eröffnet hast, dabei hab ich es nur nicht gesehen. :o:hug:

 

LG

 

flocke1972

Share this post


Link to post
Share on other sites

haha Paula, na klar :D

 

Lieby, wie ich nach Kerkrade oder zu Sewy komme weiß ich noch nicht genau. Ich habe mich jetzt bei Flinkster, das Carsharing Programm der Bahn, angemeldet. Die arbeiten mit den lokalen Carsharing Firmen in den Städten zusammen. Und mit der BahnCard spare ich mir die Anmeldegebühr :)

Genau Bahn gibt es ja auch noch. Und wenn Flinkster, weil für Kurzstrecke bestens geeignet, für Langstrecke und mehrere Tage zu teuer sein soll. Gibt es ja immer noch Europcar, Sixt etc, und die Bahn :)

In Frankfurt fahre ich ja meistens alles mit dem Rad, es sei das Wetter ist blöd sprich es regnet.

 

Schön, dass Du auch da bist Flöcki :hug:

Share this post


Link to post
Share on other sites

Also wir haben ja ganz in der Nähe einen Bahnhof. Ich hole Dich auch ab :engel:

 

Viele Grüße, haniah

Share this post


Link to post
Share on other sites
Posted (edited)

Obwohl ich gerne auf dem Land wohne, aber da werde ich neidisch - fast alles mit dem Rad - super.;)

Ich habe 6 km zur Arbeit, per Rad durch den Wald oder vielbefahrene Bundesstraße, 8 km zum Supermarkt und ab Bushaltestelle, 1 km entfernt, fährt alle 2-3 Stunden ein Bus, außer wenn Schulferien sind, dann nur dreimal am Tag.:D

 

Vorteil auf dem Land: Ganz ruhig und keinen Autoverkehr. Aber ohne Auto garnicht denkbar.:(

Edited by schnittmonsterkiki

Share this post


Link to post
Share on other sites

Katja, das freut mich sehr :hug: Brauch mit der Bahn auch nur 2,5 Std zu Dir. Genauso lange wie mit dem Auto ;) Kostenmäßig dürfte ich mit Sprit und alle, auch nicht viel teurer werden :D

 

Kirstin, das kommt vermutlich auch auf das Lebensmodell an. Als Single bevorzuge ich es eben mit dem Fahrrad immer schnell mal irgendwo sein zu können, oder mit dem ÖPNV. Obwohl recht zentral wohne, ist es bei mir nicht so laut. Allerdings ist es im Rhein-Main-Gebiet auch nicht wirklich leiser, wenn man weiter außerhalb wohnt. Der Flughafen zieht schon ganz schöne Kreise :D

 

Gestern Abend habe ich nichts mehr geschafft. Nach Yoga und Essen war es mir dann zu spät und ich bin auf der Couch mit dem Zacki hängengeblieben.

 

Aber jetzt! Jetzt mach ich mich an den Ausschnitt :lol:

Share this post


Link to post
Share on other sites

Jetzt ist der Ausschnitt auch endlich fertig. Aber fotografieren lässt sich das Teil einfach nicht gut :o

 

Mal schauen, ob ich das Pinke besser fotografiert bekomme :)

Share this post


Link to post
Share on other sites

Das pinke Shirt ist bis auf die Säume fertig. Juchu!

 

Wenn man nichts mehr anpassen muss, geht es echt flott :D Ich habe ja sonst immer die Ärmel eingesteckt, mit der Maschine geheftet, anprobiert, rausgetrennt. Wenn alles gepasst hat Shirt unter die Ovi, Ärmel wieder eingesteckt, mit der Maschine geheftet und unter die Ovi.

 

Diesen Schritt Maschinenheften mache ich vor allem bei Jersey immer. Mit der Naht habe ich eine perfekte Vorgabe an der ich die Ovi führe :D Das ist dann genauer, als wenn ich das frei Schnauze machen würde.

 

Gut heute noch die Säume. Dann möchte ich aus dem Blusenschnitt den Sloper erstellen. Dafür muss ich mir das Video noch einmal anschauen. Bzw. parallel schauen und dann gleich erstellen :D Herauskopiert hatte ich den Schnitt ja schon.

 

Wenn das alles klappt, dann könnte ich noch zuschneiden und morgen mit lieben Nähbesuch anfangen zu nähen. Den Blusensloper brauche ich erst kommenden Freitag Abend zum Nähkurs. Unter der Woche werde ich dieses mal nichts machen können, aber am Freitag habe ich frei, so dass ich dann die letzten Restnähte machen kann :D Auf der anderen Seite, was brauch denn? Front, back and sleeves. No probs :D

 

Jetzt muss ich aber in die Pötte kommen, sonst wird das selbst mit den minimalsten Vorraussetzungen nichts :clown:

Share this post


Link to post
Share on other sites

Hahaha! Was ein Glück habe ich eben noch einmal in den Craftsy-Kurs geschaut. Bevor der Sloper erstellt wird, wird ein Muslin genäht. Ach, das ist ja noch einfacher als gedacht. Da muss ich ja "nur" noch den Stoff zuschneiden!

 

Okay, dann jetzt schnell den Saum. Einkaufen und HH hat mich eben aufgehalten :rolleyes:

Share this post


Link to post
Share on other sites

Oh Mist, eben habe ich festgestellt, dass ich am VT (vordere Mitte) 5/8" NZG hätte anfügen sollen. Ich habe aber nur 1/8" angezeichnet und ausgeschnitten.

 

Was ein Glück habe ich genug Stoff und kann schnell noch ein VT zuschneiden.

 

1/8" kommt nur an das VT vom Sloper... :rolleyes:

Share this post


Link to post
Share on other sites

VT der Bluse wurde neu zugeschnitten. Bluse zusammengenäht. Geflucht habe ich bei den Ärmel wie ein Rohrspatz! Anprobiert. Fazit: Gr. 12 ist mir viiiiiel zu klein :rolleyes:

 

Nachdem ich fertig war habe ich einen Zettel in dem Umschlag von McCall's gefunden auf dem steht:

Bluse McCalls 6649, Gr .12

neu in Gr. 14 rauskopieren!

 

Soviel zu meinem Blusenprojekt, das ich diesen Freitag mit zum Nähkurs nehmen wollte :beleidigt

 

Also wird umdisponiert, und eine Jacke vorgezogen. Von der Jacke, Burda 8/2013, Modell 106a, gibt es ja schon ein Probeteil. Dieses werde ich mitnehmen und wir werden die Änderungen machen. Stoff habe ich auch schon im Kopf, den ich rauslege. Davon habe ich soviel, dass ich auch noch einen Rock nähen kann. und schon habe ich ein Kostüm :D

 

Außerdem hatte ich gestern an meiner Brother die Abdeckplatte der Spule abgenommen. Dann hatte ich die Maschine runtergestellt und später die Abdeckplatte in der Hand. Diese habe ich irgendwohin gelegt, wo ich sie heute morgen auf JEDEN Fall finden werde. Ja, genau, was ich bis jetzt nicht gefunden habe ist diese vermaledeite Abdeckplatte :beleidigt

Die Emma hatte sich aber sehr gefreut, dass sie mal wieder arbeiten durfte :D Die Emma ist eine Singer Futura, Bj. aus den 1980ern. Ich bestell mir für die Brother jetzt eine neue Abdeckplatte. Mal sehen wie schnell die alte dann auftaucht :clown:

 

Dann hatte meine liebe Nähfreundin heute die Janome Craft 9400 QCP dabei. Ihr Weihnachstgeschenk. Oooooooooh, was haben meine Augen geleuchtet. Dieser Platz! Dieses Licht, so hell! Ich durfte auch Probe nähen. So schöööön. Ich muss mal in mich gehen, ob ich sie wirklich brauche :clown:

 

Jetzt hüpf ich auf die Couch und stricke eine Maschenprobe für Kokon. Broody hat sie in dem einen Jacken-Strick-Along vorgestellt. Ob ich das hinbekomme weiß ich noch nicht, aber ich kann ja mal eine Maschenprobe stricken :D Genug Wolle sollte nämlich vorrätig sein.

 

Mal schauen wie die kommende Woche wird. Ich befürchte eher knappe Zeit für Nähen oder Stricken :rolleyes:

Share this post


Link to post
Share on other sites

Ach das mit den Zettelchen und dem Verlegen von Dingen, die man gaaaanz sicher wieder findet, kenne ich nur zu gut! :rolleyes: Frag mal, warum es keine Schnorchelaufnahmen aus dem Urlaub gibt. Gestern hat mein Mann die Kamera gefunden :D

 

Die Jacke verdient es aber unbedingt, genäht zu werden :super:

 

Und die Maschine........ ja, um die schleich ich auch schon ungefähr wenn nicht gar noch länger rum. Brauchen tu ich sie nicht, aber es gibt halt so Begehrlichkeiten :D

Share this post


Link to post
Share on other sites

Nachdem ich tatsächlich eine kleine Rückzahlung erhalten habe die groß genug für die Janome war, der Flach auch noch eine Messemaschine hatte, die nochmal 100 Euronen günstiger war habe ich sie mir heute bestellt :lol: Laut DHL soll sie tatsächlich morgen geliefert werden :freak: Das wär ja schön :D

 

Heute hatte ich wieder "Nähkurs" ;)

 

Wir haben uns meinen neuen Shirtschnitt angeschaut, den sie für schon ziemlich gut befunden hat. Ich wollte die Ärmel noch ein bisschen höher haben. Das haben wir eingezeichnet. Ein klitzekleines bisschen Weite im Armloch von VT + RT weggenommen. Der Schulterpunkt wurde noch mal 0,5cm nach vorn verlegt.

Sie meinte den "alten" Schnitt soll ich behalten, und die Änderungen in einen neuen Schnitt kopieren. Bei den Ärmeln, sagte sie, müsse ich mal schauen, ob tatsächlich auch kleiner gemacht werden müssen. Das werde ich beim nächsten Shirt ausprobieren UND auf dem Schnitt notieren!

 

Dann hatte ich die genähte Probejacke von dem Burdaschnitt dabei. Oh weh! Davon abgesehen, dass ich auf dem Schnittmuster 2 Größen abgepaust, Gr. 40 + Gr. 42, mir aber nicht auf dem Schnitt notiert hatte, welche ich Größe denn wo genäht habe, war es schwierig Änderungen einzuzeichnen.

 

Nichtsdestotrotz gibt es zur genähten Probejacke folgendes Fazit der Nähkursleitung:

  • Am Vorderteil Platz für die nachvorgeneigten Schultern einzeichnen. Das muss ich immer und überall ändern. Evtl. reicht das schon, um den zu vielen Stoff zu bändigen
  • Brustpunkt ist rechts zu hoch. Links komischerweise okay, obwohl das die größere Brust ist. Hach, eben fällt mir ein wieso! Sie hatte rechts das Schulterpolster eingelegt und links nicht :silly:
  • Für Schulterpolster (die Jacke hat ganz leichte, aber immer noch 1cm hohe) ist der Armausschnitt zu niedrig. Es fehlen ca 7mm plus Schulterpolster = ca 1,7cm auf vorderen und hinteren Armausschnitt verteilen
  • Bedingt durch C-Körbchen ist der Abnäher/Winkel zwischen VT und vorderem Mittelteil nicht tief genug, und die vordere Kante springt auf (irgendwo will die OW ja hin, also klafft es da. (Bei einer Bluse klafft dann die Knopflochleiste.) Wenn das weggesteckt wird, wird automatisch der "Abnäher/Winkel" größer.

Dann ist mir irgendwie das hintere Kragenteil abhanden gekommen :o Nicht, dass ich den Schnittbogen letzten Sonntag zurückgegeben habe :clown:

 

Die Jacke stelle ich jetzt erst noch einmal nach hinten. In 2 Wochen erstellt sie mir einen "Körper". Ich vermute sie meint einen Sloper. Sie macht das mit der Moulage Technik direkt am Körper und bringt das dann später auf Papier. Damit habe ich dann meinen Körper (:lol:), den ich auf jeden Schnitt legen kann und damit sollte ich jede Änderung machen können. Mit ihrer Hilfe natürlich ;) Alles außer Hosen. Das ist noch mal ein anderes Thema.

 

Das bedeutet für jetzt: Ich ändere den Shirtschnitt ab und schneide ein weiteres Shirt mit Änderungen zu. Wenn das passt, dann schneide ich noch ein Shirt zu.

 

Und ich habe Zeit für ein paar Quadrate für die Windmühlentasche. Und nächstes WoE für das GENius :D

 

Jetzt brauch ich aber was zum Essen :winke:

Share this post


Link to post
Share on other sites

Puh, endlich sind meine 2 Shirts fertig. Nun ist es aber schon dunkel, und wieder werden die Fotos ... naja ... seht selbst:

bs3.jpg.916193484a526c7d361bf0db0a036185.jpg

 

Morgen soll die Sonne wieder scheinen und ich versuche es noch mal ;)

 

Der Zacki ist auch ein ganzen Stück gewachsen:

zacki3.jpg.b5b6e67bb236c8b87f89ef6a2fc47c55.jpg

 

Jetzt erst ne Runde Yoga und danach? Ich hab ja noch einen Shirtstoff rausgelegt :D das könnte ich noch zuschneiden... Vermutlich nur ein Kurzarmshirt.Der Vorhangstoff liegt auch da, aber Dunkelblau? Nicht heute Abend, der möchte Tageslicht.

 

Später gehts zum Zacki auf die Couch :)

Share this post


Link to post
Share on other sites

Hallo Andrea, ich habe schon ein paar mal bei dir geguckt weil wir ja das gleiche Farbschema lieben und auch schnitttechnisch den gleichen Geschmack haben, war aber leider schreibfaul :o

Das wird sich aber noch ändern :hug:

 

Die beiden Shirts dürften auch in meinen Kleiderschrank sofort einziehen :D Besonders das rechte hat es mir angetan.

Eine Frage habe ich noch zum Schnitt, liebe Andrea: Ich habe den auch schon vernäht und finde,d ass der hintere Haslsausschnitt ziemlich weit hochkommt und auch leicht absteht. Bei mir jedenfalls. Wie sieht es da bei dir aus?

 

Der Zackelschal sieht irgendwie nach einer Fleißaufgabe aus ;)

 

 

OOT:

Aprpos Yoga: Kennst du eigentlich Mady Morrison? Ich bin zufällig auf sie gestoßen (FB sei Dank ;)) und war erst skeptisch. Ich gebe zu: auf Grund des Namens :o

Jetzt hatte sie zum Jahresbeginn eine 30-Tage-Yoga-Challenge gestartet, ähnlich wie Adrienne und ich bin da nach dem Urlaub eingestiegen. Ich muss sagen: ich bin sehr angetan. Sie erinnert mich in vielen Dingen an Adrienne, aber ich kann sie besser verstehen weil die Videos 1. nachvertont und 2. in deutsch sind.

Mein Englisch ist halt nicht sooooo gut und beim Yoga will ihc nicht erst grübeln, was wohl gemeint ist.

Share this post


Link to post
Share on other sites

Die T-Shirts sind toll geworden. Die dürften auch sofort bei mir einziehen.:D

Der Zacki gefällt mir auch. Zum Stricken fehlt mir einfach die Geduld, deshalb finde ich es bewundernswert wenn ich das bei anderen sehe:)

Share this post


Link to post
Share on other sites

Ach Nicole, das ist doch hier keine Pflichtveranstaltung! Wer Zeit UND Lust schreibt was, wer nicht, der nicht. Also alles gut :hug:

 

Zu dem rückwärtigen Ausschnitt muss ich noch mal genau schauen, aber ich meine Irina hätte auch etwas gesagt, dass der ein kleines bisschen tiefer könnte. Vllt hat sie im Schnitt sogar etwas eingezeichnet, dann zeig ich es noch mal.

 

Du der Zackenschal ist gar keine Fleißaufgabe sondern eines der einfachsten Muster, die man bequem neben TV stricken kann :D Ich brauch nur die Maschenmarkierer, sonst verhaspel ich mich allerdings :rolleyes:

 

OOT: In der Tat habe ich auch schon Videos von Mady Morrison gesehn, und zwar das für die Transition "Downward Dog to Lunge", aber ich bin halt ein eingfleischter Adriene Fan. Nachdem ich sie letztes Jahr in Berlin live erleben durfte noch mehr :D Adriene hat dieses Jahr auch wieder ein 30 Tage Yoga Special, und gestern haben sich tatsächlich das erste mal eine handvoll Leute aus Frankfurt zu einem Kaffee getroffen. Das war schön, und wir wollen es öfter machen.

Ich kann aber Deine Entscheidung gut nachvollziehen :hug:

 

Mal schauen, ob ich ein paar vernünftige Fotos von den Shirts jetzt hinbekomme und dann muss ich den Vorhang ausmessen.

 

Bis später Ihr Lieben :winke:

Share this post


Link to post
Share on other sites

Create an account or sign in to comment

You need to be a member in order to leave a comment

Create an account

Sign up for a new account in our community. It's easy!

Register a new account

Sign in

Already have an account? Sign in here.

Sign In Now

×
×
  • Create New...

Important Information

We have placed cookies on your device to help make this website better. You can adjust your cookie settings, otherwise we'll assume you're okay to continue.