Jump to content
Partner:
Babylock Overlock Bernina Nähmaschinen Brother Nähmaschinen Elna Nähmaschinen
Elna Nähmaschinen

Sign in to follow this  
rosa11182

Frühchenstation Ingolstadt und Umgebung

Recommended Posts

Hallo liebe Nähfreunde. Mein Name ist Rosa und ich würde mich gerne für ein Verein o.ä. engagieren, der für Frühchen und Sternenkinder näht. Leider finde ich nichts in meiner Umgebung und mein Stoffrestekorb schreit nach sinnvoller Verwendung. Kennt ihr da die ultimative Lösung? Ich glaube es gibt ja auch solche Kontaktpersonen, wenn schon kein Verein, die die Kommunikation mit dem Krankenhaus herstellen können. Ich würde auch seber einen Verein gründen, doch 6 Gleichgesinnte in meinem Freundeskreis zu finden ist schwer. Vielleicht könnt ihr mir Tipps geben.

 

P.S. ich Nähe schon seit meiner Kindheit und Ausstattung wäre auch vorhanden

Share this post


Link to post
Share on other sites

Hast Du schon Krankenhäuser in Deiner Umgebung kontaktiert?

 

Es gibt in vielen Häusern die sog. "Grünen Damen".

Das sind Ehrenamtliche, die im Krankenhaus diverse Tätigkeiten außerhalb der Pflege übernehmen. (Krankenbesuche, Lebenshilfe, einfach Unterstützung in schwierigen Situationen etc.)

 

Da könnte man Dir weiter helfen.

 

Auch in den Verwaltungen sozialer Einrichtungen wirst Du sicher fündig werden (Pflegeheime, Behinderteneinrichtungen usw.)

 

Meist gibt es schon Vereine, die in dem Bereich tätig sind und man kann Dir Kontaktadressen nennen, wo Du diese findest.

 

Hier mal ein Suchergebnis:

 

gemeinnützige Vereine Ingolstadt

 

Ehrenamtlich in Ingolstadt

Vielleicht ist ja etwas dabei?

Edited by NadelEule

Share this post


Link to post
Share on other sites

Du wirst deine Gründe haben, so etwas machen zu wollen :hug:.

 

Ich würde mich einfach direkt an das Krankenhaus wenden, bzw. den o. g. Link als Kontakt nutzen. Du musst ja nicht gleich einen Verein gründen ;).

 

Viel Erfolg!

Share this post


Link to post
Share on other sites

Es gibt bei facebook die Gruppe Preemiequilts, denen kann man sich anschließne und kleine Decken für Frühgeborenen nähen.

Hier gibt es einiges zu beachten, den für die ganz kleinen Menschlein müssen Sicherheitsauflagen beachtet werden. Aus diesem Grund soll die Verteilung auch immer über die Kontaktfrauen laufen, die das verwendete Material, die Verarbeitung und ev. auch die hygienischen Bedingungen kontrollieren.

 

Soweit ich weiß, dürfen bayrische Krankenhäuser aufgrund strenger Auflagen solche Decken nicht annehmen und verwenden. Deshalb ist es besser, dass über "Hostessen" von Preemiequilts zu regeln.

 

Als meine Kinder klein waren, haben sich Kinderstationen in Krankenhäusern sehr über Schlafanzüge oder Jogginganzüge gefreut, denn manche Kinder kommen mit wenig eigenen Sachen ins Krankenhaus, und sie hatten gerne einen kleinen Vorrat an Sachen zum Wechseln, auch weil die Sachen dann manchmal "Beine " bekommen haben.

Gruß von Karin

Share this post


Link to post
Share on other sites

Hallo rosa11182,

wende Dich doch an den Verein

"Handgemachtes für Sternenkinder und Frühchen e.V."

Vll ist das was für Dich.

Alles Liebe

Edited by bricabä

Share this post


Link to post
Share on other sites

Create an account or sign in to comment

You need to be a member in order to leave a comment

Create an account

Sign up for a new account in our community. It's easy!

Register a new account

Sign in

Already have an account? Sign in here.

Sign In Now
Sign in to follow this  

×
×
  • Create New...

Important Information

We have placed cookies on your device to help make this website better. You can adjust your cookie settings, otherwise we'll assume you're okay to continue.