Jump to content
Partner:
Babylock Overlock Bernina Nähmaschinen Brother Nähmaschinen Elna Nähmaschinen
Elna Nähmaschinen

akinom017

WIP: Die Tischdecke will bunt werden

Recommended Posts

Nachdem ich hier drüben Mein allererster Stickversuch - Hobbyschneiderin 24 - Forum frecherweise :D handgesticktes gezeigt habe, kommt nun der WIP zum Handsticken.

 

Die Stiefmütterchen Decke wurde im März 2009 fertig, ist also schon ein bisschen her, da muß ich mich auch erst wieder reinfinden.

 

Stiefmuetterchen03.jpg

 

Was war denn da eigentlich so an Anleitung dabei ?

ein buntes Bild sogar mit Zuordnung der Farben

PICT1873.JPG.45eba60a9e686ef143782388702de128.JPG

 

und ein paar generelle Hinweise

PICT1874.JPG.e8e8ca2be62108c80c0dcc1fe5216f16.JPG

 

Nicht so sehr viel, nicht war ;) also legen wir los und beginnen mit der Qual der Wahl, 5 Packungen zur Auswahl, fast rund ums Jahr :D

PICT1875.JPG.d6526a7c908fcbb55e64de646d9ac85d.JPG

Share this post


Link to post
Share on other sites

Nächster Schritt (nach der erfolgreichen Entscheidung für eine Packung)

PICT1880.jpg.f43b928c0e3b5861af5171199aaa939f.jpg

 

Auspacken: Und was ist drin, die Tischdecke mit dem vorgedruckten Motiv, hier sind die Stickrichtungen angedeutet und damit ist auch klar was gefüllt.

Die beiliegende Sticknadel steckt an der Tischdecke

das Garn liegt als Strang von vorgeschnittenen Fäden dabei.

PICT1882.JPG.7bdab85286ca6dbe2c1e148499b89b35.JPG

 

Diese beiliegende Sticknadel nehmen wir nicht :nana: nein auf keinen Fall

die ist ja viel zu dick, den "Prügel" räumen wir mal rasch zu den Stopfnadeln oder zum vernähen von Sockengarn

und suchen uns aus dem Vorrat eine feine spitze Sticknadel

eine von den beiden unteren wird es wohl werden, tendenziell bei mir die untere

PICT1883.JPG.8cccf8e17426b1185228e5c33facc50f.JPG

 

Dann nehmen wir uns Zeit und sortieren das Garn nach Farben,

ich hab hier Pappwickelkärtchen benutzt und die Fäden einen über den anderen aufgwickelt.

Das Projekt wird uns eine Weile begleiten, es lohnt sich am Anfang

Ordnung zu machen und im Verlauf zu behalten ;)

PICT1884.JPG.4fbecb53284905c6c54acca3bba53402.JPG

 

Dann brauchen wir einen Handstickrahmen, hier eine kleine Auswahl im Bild:

  • aus Holz, mit und ohne Verstellschraube
  • aus Kunststoff mit Metallspannring
  • nochmal Kunsstoff mit Gummiring in oval oder rund (gibt es in rund auch größer, meiner ist nur gerade irgendwo anders :nix:

Ich werd den großen hölzernen nehmen, bei solchen Motiven hab ich ganz gern ein bisschen Platz und Übersicht.

PICT1885.JPG.4be686a95be894773fdfd7947158c3b7.JPG

 

Für Stickgarn gibt es übrigens von Prym einen speziellen Einfädler, durchaus nützlich

es geht aber auch ohne, das zeige ich dann noch

PICT1886.JPG.8f716f9274661b82d9321adfacef0bd1.JPG

 

und dann legen wir mal alles hübsch in eine Projektkiste, damit da nix verschwindet.

PICT1887.JPG.0688ff4e6cdc1bddd2e63c4c01484233.JPG

 

Ein Hinweis noch vorab: der Sticktwist ist 6 fädig, generell wird der aber sehr selten so dick genommen, ich hab bei den Stiefmütterchen nachgesehn, da stand geteilt auf dem Zettel und ich hab dann 3fädig gestickt.

Hier steht 4-fädig auf der Packung, ich werde da abweichen und auch 3fädig sticken, feiner ist/wird feiner :cool:

Share this post


Link to post
Share on other sites

Liebe Monika,

 

das ist eine tolle Idee. Da werde ich mich einklinken... aber erst nach meiner Häkelwipperei:o

 

An der Verlosung nehme ich lieber nicht teil, hab wieder selber viele schöne Sachen hier rum liegen:o überwiegend Kreuzstich, aber ich glaube so ein anderes mit Plattstich und Konsorten lungert hier auch noch rum, hab ich aber noch nie gemacht, deshalb bietet es sich an hier mitzumachen:D ich geh dann mal morgen bei Tageslicht in den Kisten gruschteln.

 

Liebe Grüße,

 

Lieby

Share this post


Link to post
Share on other sites

Bei der Verlosung findest Du mich schon, gestickt habe ich wohl das letzte Mal in der Schule. Also werde ich Deinen WIP abonnieren

und vielleicht habe ich ja Glück :D Wenn nicht könnte ich mir so ein Stickpaket ja mal zulegen. Da wo es das Schwammgarn gefunden habe

gibt es, glaube ich, auch sowas.

Share this post


Link to post
Share on other sites
:o Darf ich zuguggen? Ich bin ja überhaupt kein Plattstich-Sticker, dazu war ich immer zu ungenau. Meine Arbeiten waren immer Kreuzstich. Da wars nicht so schlimm, wenn man das Stich-Loch nicht traf: Ausfädeln, fröscheln, einfädeln, weiter gehts... :D

Share this post


Link to post
Share on other sites

Herzlich willkommen :) schaun wir mal wer noch alles so dazu kommt

 

Erstmal ein Link zur Junghans Seite, die haben das nämlich nett gezeigt

 

Stilstich, den brauchen wir für all die schmalen Linien

Stielstich sticken - so geht's - Allgemein

 

und der Plattstich, der wird für alle Flächen genutzt

Plattstich sticken - so geht's - Allgemein

 

Na dann mal los:

wir entscheiden uns für den Beginn für ein hell grünes Ästchen, lt. Bild gibt es da mehrere und die können wir auch zuerst sticken, eines muss sogar, da der dunklere Ast drüber geht

 

Auf dem Bild seht ihr rechts die Nadelpackung, es ist nämlich doch die mit dem goldenen Öhr geworden, bei dreifädig geht das besser einfädeln.

Wir nehmen also einen grünen Faden

klemmen den Fadenteiler unten an (ein Tischdeckgewicht mit einer Klammer würde es auch tun) oder eine freundliche dritte Hand die das Ende festhält

PICT1889.JPG.ca27482299f08ede6789cf0c76a96cb9.JPG

 

Teilen den Anfang des Sticktwist in 3 und 3

PICT1890.JPG.231a8ce4afb5c7c609d7b7ba1371a8f3.JPG

 

und ziehen die Fäden einfach auseinander, der Fadenteiler kreiselt dabei

und daher ist das Bild verwackelt, der war nämlich noch lustig am Nachschaukeln :rolleyes:

PICT1892.JPG.e85e382c730cc1040304e6000911e59f.JPG

 

Zum Einfädeln legen wir den Faden fest um die Sticknadel herum,

gut festhalten und die Nadel herausziehen

PICT1894.JPG.fa652f2fc2c2b7f9bc45bb94c25eb5c7.JPG

 

dann haben wir einen scharfen Knick den wir ganz leicht

einfädeln können, nach oben herausziehen fertig :)

PICT1895.JPG.0f12a5b044fbd6edf5246e98f76da9a0.JPG

 

Dann noch unser Stickobjekt in den Rahmen packen

der kleine Ring liegt unten, der große kommt darauf

Beim Handsticken liegt der Stoff meistens oben auf dem Rahmen.

Den Rahmen hält man in der Hand.

PICT1896.JPG.05930d873fcb2ff05aeb632c6e75b81a.JPG

 

glatt einspannen, fest, nicht verdehnt usw.

ggf. den äußeren Rahmen nachstellen und nochmal versuchen

PICT1897.JPG.0eab1a090d62165aa174a376bdb2ea44.JPG

 

Und dann können wir auch schon loslegen.

Der Stilstich wird von links nach rechts rückwärts gearbeitet

Stielstich sticken - so geht´s - Allgemein

Den Anfangsfaden lasse ich einfach oben hängen (wird später vernäht)

stehe ein paar cm vor dem Motivbeginn ein und genau auf der Linie wieder aus, dann sticke ich gerade auf der Linie entlang

Faden gefühlvoll festziehen, und so weiter ...

PICT1898.JPG.b03d2d69286fd84cb8bf1ef37991b6e0.JPG

Share this post


Link to post
Share on other sites

Ich werde mangels Talent nicht mit sticken, aber ich schaue Dir gerne zu, weil ich es sehr interessant finde.

Share this post


Link to post
Share on other sites

Ich musste gerade grinsen, weil die Rosentischdecke aus der Anfangsauswahl in der Mitte unten in der ovalen Version bereits fertig bei mir im Schrank liegt. Die fertige Decke schaut auf jeden Fall hübsch aus. Wann meine nächste Decke (ein Frühlingsmodell) fertig wird, steht in den Sternen. Vielleicht Frühjahr 2020?

:D

Viel Spaß bei Sticken, ich schaue gerne zu.

Dharia

Share this post


Link to post
Share on other sites

Ich setze mich mal dazu. Deine Arbeiten sind wunderschön!

Share this post


Link to post
Share on other sites

Akinom, auf die Idee einen WIP mit "Handsticken" zu machen finde ich toll.

 

Und wie ich sehe, hast du bereits in diesen Thread schon so viel Arbeit investiert.

 

Ich wünsche dir, dass sich viele daran beteiligen. Mir juckt es ein wenig in den Fingern, denn ich sticke gern. Aber ... ich bin derzeit noch mit den Handquilten meiner Triangeldecke beschäftigt, so dass ich nicht noch ein neues Projekt anfangen möchte.

 

Manchmal denke ich, dass das Handsticken out ist. Die meisten bevorzugen sticken mit der Maschine. Dabei ist Handsticken so etwas wie Meditation.

 

Ich schaue hier jedenfalls immer mal mit rein und erfreue mich an euren Arbeiten *Mika*

Share this post


Link to post
Share on other sites

danke für diesen WiP,

ich schau gerne zu, aber nein, ich fang es nicht mehr an. Ich hab es mal gemacht, u.a.eine Tischdecke mit Weinblättern für meine Mutter, passend zu ihrem Kaffeeservice, ein Burda Aufbügelmuster.

Tischdecke.jpg.84024e229c614a3a334293fb3f9b123c.jpg

 

Heute hab ich nicht mehr die Geduld dafür, da stricke und nähe ich lieber, und es sind noch so viele Stickdecken vorhanden, all die Weihnachtsdecken von früher, die meine Mutter oder meine älteren Schwestern gestickt gehabt hatten.

 

liebe Grüße

Lehrling

Share this post


Link to post
Share on other sites

Schön, dein WIP. Ich sticke sehr gerne, hauptsächlich aber Hohlsaum, Kreuzstiche und Hardanger. Ich weiche immer dann aufs Sticken aus, wenn mein Handgelenk eine Pause vom Stricken braucht. Jetzt habe ich aber schon so viele Tischdecken, dass eigentlich keine neue mehr dazukommen müsste.

Aber man weiß ja nie.......

 

moka:)

Share this post


Link to post
Share on other sites

Wie schön, es füllt sich, alle nur Zugucker sind natürlich ebenfalls herzlich willkommen :)

 

Heute ist an der Decke noch nichts passiert, erstens war ich was Arbeiten dann noch in der großen Stadt einkaufen (Sticknadeln No. 24 ;))

und dann hatte der Zug Verspätung mit dem Ergebnis, das mein Anschluß dann weg war.

 

@Lehrling

Die Weinblätter sind auch hübsch :)

 

Definitv ist hier der Weg - das Vergnügen am Sticken - das Ziel

und man kann ja auch noch ganz andere Sachen als Tischdecken besticken.

Share this post


Link to post
Share on other sites

Hallo akinom017,

 

auch ich muß mich als "Nur-Zugucker" outen. Man muß ja auch nicht alles können. Es reicht, wenn man jemanden kennt, der das kann :D. Auf alle Fälle freu ich mich über Deinen Wip und habe schon Stuhl und Kuscheldecke und ein Glas Cola/Eierlikör hier stehen.

 

LG

Claudia

Share this post


Link to post
Share on other sites

Ich melde mich dann auch mal als Schülerin hier an, etwas kann frau ja immer noch lernen.

 

lg

birgit

Share this post


Link to post
Share on other sites

Hallo,

 

jetzt hab ich doch in diesen Threat geschaut und bin begeistert, wie schön strukturiert du das erklärst. Danke. Ich schaue weiter zu.

 

Ich liebe schöne Tischdecken und habe einige sehr schöne, aber nicht selbst gestickte. Leider kann ich sie nicht mehr auflegen, da mein Mann immer mit Laptop, sonstiger Technik, Zeitschriften usw. auf dem Wohnzimmertisch herumwuselt. Sie stören ihn und sie kommen nicht zur Geltung.

 

Als Teenager, also vor ca. 40 Jahren, habe ich mal mit meiner Mutter zusammen ein großes Goblinbild gestickt. Das hat mir schon Freude gemacht, strengte aber meine Augen auch sehr an. Ich hab seit Kleinkinderzeiten eine Sehschwäche, die sich im Alter verstärkt hat. Feine Handnäharbeiten mache ich mittlerweile unter einer Lupenleuchte.

Share this post


Link to post
Share on other sites

Guten Morgen und Herzlich Willkommen an alle die noch dazu gekommen sind :winke: freut mich wenn Euch der Anfang schon mal gefällt.

 

Ich versuche das so weiter zu treiben, gestern ist aber /w arbeiten und anschließendem managen von Familien und Schuldingen auch nix an der Decke passiert.

 

Es ist auch nicht mein einziges Projekt (das wär ja zu einfach :silly:)

nebenbei liegen da noch zugeschnitte Nähufos, eine immer noch im Stadium Quilten befindliche Patchworkdecke usw.

 

Heute morgen hab ich hier drüben ausgelost

Verlosung zum WIP: Die Tischdecke will bunt werden - Hobbyschneiderin 24 - Forum

 

und dann schauen wir mal wo es denn heute an meinen Projekten weitergeht, bis später :cool:

Share this post


Link to post
Share on other sites

Ich hätte da schon mal eine Frage, nach welchem Kriterium hast Du die Sticknadel ausgesucht ? Weil ich habe dann wohl erst mal

die falschen hier, da konnte mir die Dame im Laden nicht helfen als ich gestern mein Stickpaket gekauft habe :D

Share this post


Link to post
Share on other sites

Es reizt mich sehr, mich dazu zu setzen. Material habe ich da. 1Stickarbeit habe ich mir fürs nächste Jahr ganz fest vorgenommen. Schauen werde ich auf jeden Fall hin und wieder, weil Stickarbeit in Form von Nadelmalerei sieht einfach fantastisch aus und übersteigt meine Fähigkeiten.

Share this post


Link to post
Share on other sites
Ich hätte da schon mal eine Frage, nach welchem Kriterium hast Du die Sticknadel ausgesucht ? Weil ich habe dann wohl erst mal

die falschen hier, da konnte mir die Dame im Laden nicht helfen als ich gestern mein Stickpaket gekauft habe :D

Zeigst Du uns dein Paket hier :)

 

Die Nadel muss zunächst einmal in der Stärke zum Stoff passen.

Die obere Nadel im Bild lag der Packung bei, sie ist meiner Meinung nach erheblich zu dick :rolleyes: links sieht man noch die Löcher wo sie ursprünglich steckte.

Darunter mit goldenem Öhr ist eine Nr. 24, darunter noch feiner Nr. 26

beide passen zum Stoff

attachment.php?attachmentid=250523&d=1544972103

 

Für den 3fädigen Sticktwist war dann für die Garnstärke nach meinem gefühl die No. 24 die richtige, in die ging der Faden ausreichend gut einfädeln, die nächst feinere wehrt sich, die würde dann für zweifädigen Sticktwist verwendet.

 

Was für eine Sticknadel man braucht, also ob mit Spitze oder ohne Spitze entscheidet sich daran was man denn als Technik vor hat.

Für Techniken bei der die Gewebefäden nicht angestochen werden sollen nimmt man Sticknadeln ohne Spitze, die gleiten ohne versehentlich was anzupicksen zwischen die Gewebefäden oder in die Löcher bei Stramin und Aida.

Bestes Beispiel hierfür ist der Kreuzstich :)

 

Alle anderen Techniken benötigen Sticknadeln mit Spitze.

Was hier angegeben ist also Plattstich und Stielstich ist da vorgedruckt und nicht gezählt mit spitzer Nadel zu sticken.

 

Sticknadeln mit und ohne Spitze gibt es in verschiedenen Stärken, je kleiner die Zahl desto dicker zumindest bei Prym,

die gemischte Packung 18 - 22, hat 2 dicke, 2 mittlere, und 2 dünnere Nadeln drin. 22 ist aber noch nicht sehr fein, 24 und 26 sind da noch feiner, siehe Bild

https://www.prym.com/de/sticknadeln-mit-spitze-nr.-22-0-90-x-40mm-goldoehr-125552?number=11255520

 

Sticknadeln ohne Spitze gibt es auch in dick und dünn, gibt ja 10 und 17 fädiges Leinen (pro cm) ZÄHLSTOFFE - Zweigart Co. KG

https://www.prym.com/de/sticknadeln-ohne-spitze-nr.-18-22-sortiert-goldoehr-125559?c=4214

Edited by akinom017

Share this post


Link to post
Share on other sites

Vielen Dank für Deine ausführliche Antwort bezüglich der Sticknadeln. Dann werde ich mir morgen mal noch andere kaufen.

Und ich zeige auch gerne mein Stickpaket, es ist von Rico, wie auch die Schwammwolle :D

Share this post


Link to post
Share on other sites

Rico klingt gut, die machen ordentliche Sachen :)

 

So nun aber endlich mal ein Stück weiter im Text:

Der Stiel von dem Ästchen ist bis zum Ende gestickt, das Blatt am Ende gleich hinterher.

Danach drehe ich die Arbeit um und vernähe den Faden durch die vorherigen Stiche bis zum ersten Abzweig.

Stielstich sieht auf der Rückseite wie ein Steppstich aus und die Stiche liegen exakt entlang der Linie.

PICT1899.JPG.0db7e68216abe0da690c44c0a107e8b4.JPG

 

bei dem abzweig komme ich mit der Nadel nach oben, dicht an der vorher gestickten Linie und sticke das kurze Seitenästchen

PICT1900.JPG.299eb0aa6afa38632758761c20835d91.JPG

 

Dann gehe ich unter der Arbeit durch zur Oberkante des Blättchens

und fülle das entlang der vorgedruckten Linien mit Blattstichen.

Das ist hier noch recht einfach gerade neben einander.

PICT1901.JPG.282cc03c342131f595caa8448ec7f90a.JPG

Share this post


Link to post
Share on other sites

Liebe Monika,

 

super wie ausführlich du auf alles eingehst:hug:... ich war noch nicht im Schrank schauen, vielleicht nachher mit Taschenlampe:o

 

Aber eine Frage hätte ich noch: Die gedruckten Linien, gehen die beim Waschen dann raus oder bleiben die sichtbar, wenn sie unterm Faden hervorblitzen?

 

Liebe Grüße,

 

Lieby

Share this post


Link to post
Share on other sites

Create an account or sign in to comment

You need to be a member in order to leave a comment

Create an account

Sign up for a new account in our community. It's easy!

Register a new account

Sign in

Already have an account? Sign in here.

Sign In Now

×
×
  • Create New...

Important Information

We have placed cookies on your device to help make this website better. You can adjust your cookie settings, otherwise we'll assume you're okay to continue.