Jump to content
Partner:
Babylock Overlock Bernina Nähmaschinen Brother Nähmaschinen Janome Nähmaschinen Juki Nähmaschinen
ak75

Mein allererster Stickversuch

Recommended Posts

 

Ich komme vom Handsticken und auch da gibt es Unterlagen, die sollen die Stiche einfangen und verhindern das der Rand fransig ist.

Plattstich sticken - so geht's - Allgemein

 

Ich mache ab und zu solche Arbeiten

decke0102.jpg

 

Stiefmuetterchen03.jpg

 

Ich finde, das es das Verstehen warum sich Fäden wie legen durchaus fördert wenn man es mal von Hand mit Sticktwist (2fädig) und einer passenden Nadel versucht hat ;)

 

Ach Du meine Güte, Du bist ja eine Künstlerin, das ist ja unglaublich. Ich bin zum Handsticken leider gar nicht geeignet, da hatte ich schon in der Schule meinen Kampf.

Es ist aber auch sehr hilfreich, der Maschine beim Sticken zuzusehen, da merkt man mit der Zeit auch, ob eine Datei gut oder schlecht digitalisiert ist. Ich finde sowieso, es hat etwas Meditatives, wenn man der Stickmaschine beim Arbeiten zusieht. ;)

Share this post


Link to post
Share on other sites
Ganz klar! Je mehr Grundlagen und Erfahrung man hat desto einfacher ist es.

 

Aber ich werde jetzt nicht anfangen mit der Hand zu sticken, dafür bin ich viel zu grobmotorisch veranlagt. :D

Deshalb habe ich mir ja so ein tolles Teil zugelegt das alles automatisch macht.

Auf den Videos hat alles ganz einfach ausgesehen.

 

Ich werde wahrscheinlich noch ein paar T-Shirts, Vlies und Fäden verbrauchen bevor ich ein ansprechendes Ergebnis produzieren kann.

Versuch macht kluch.

Dann sollte aber da insbesondere beim Einfädeln eine Lernkurve eintreten, damit es dann immer passt.

 

Nicht zu fest und nicht zu lose einspannen, der Stoff soll glatt liegen aber nicht verdehnt werden.

 

In den Videos sieht das immer alles ganz einfach aus ;) das liegt daran das das meistens Menschen tun die viel Übung damit haben :D

 

Andere frage, nähst Du, oder hast Du nur die Stickmaschine ?

 

Mein Vorschlag:

Probier mal auf die Unterseite das selbstklebende Vlies und zusätzlich noch ein Vlies anzubringen. Auf der Oberseite Avalon auflegen.

Unten drunter zuviel vlies halte ich für keine gute Idee, insbesondere bei T-Shirts die man anziehen möchte. Das wird ja viel zu fest.

 

Tutorials | Urban Threads: Unique and Awesome Embroidery Designs

Tutorials | Urban Threads: Unique and Awesome Embroidery Designs

 

Beim einspannen darauf achten den Stoff nicht zu sehr zu ziehen, so dass er locker aber nicht labberig eingespannt ist.

Nicht unbedingt locker, das sollte zusammen mit dem Vlies schon trommelfest sein.

Unbedingt den Stoff nicht verdehnen, das sieht im Ergebnis auch nix aus.

 

Ausserdem: kannst du bei der Schrift die Stickdichte verstellen?

zu viele Stiche reissen Löcher in den Jersey.

Ich fürchte das kann die kleine Brother nicht

das Design aus der V7 ist mit den Standardeinstellungen der Software erstellt, nicht speziell für Jersey.

 

 

Ach Du meine Güte, Du bist ja eine Künstlerin, das ist ja unglaublich. Ich bin zum Handsticken leider gar nicht geeignet, da hatte ich schon in der Schule meinen Kampf.

Es ist aber auch sehr hilfreich, der Maschine beim Sticken zuzusehen, da merkt man mit der Zeit auch, ob eine Datei gut oder schlecht digitalisiert ist. Ich finde sowieso, es hat etwas Meditatives, wenn man der Stickmaschine beim Arbeiten zusieht. ;)

Danke Sissy :) ich sollt mal wieder so was machen ;)

Auch ich gucke meiner Maschine sehr gerne beim Sticken zu :D

 

Besonders wenn ich so was laufen habe ;)

PICT1236.JPG

 

@AK75

Da willst Du bestimmt ankommen und wir sind hier gerne bereit Dich auf dem Weg dahin zu begleiten.

Motiv und Farben auswählen, einspannen, loststicken und ein schickes Shirt zum Anziehen haben :winke:

Share this post


Link to post
Share on other sites
Ganz klar! Je mehr Grundlagen und Erfahrung man hat desto einfacher ist es.

 

Aber ich werde jetzt nicht anfangen mit der Hand zu sticken, dafür bin ich viel zu grobmotorisch veranlagt. :D

Deshalb habe ich mir ja so ein tolles Teil zugelegt das alles automatisch macht.

Auf den Videos hat alles ganz einfach ausgesehen.

 

Ich werde wahrscheinlich noch ein paar T-Shirts, Vlies und Fäden verbrauchen bevor ich ein ansprechendes Ergebnis produzieren kann.

Versuch macht kluch.

 

Mit dieser Einstellung wird es wohl nicht klappen.

Ich habe die gleiche Maschine, habe seit dem sie in meinen Haushalt einzog, nur kleine Muster aus der Maschine gestickt, und zwar auf Probelappen. (Die Proben sind allerdings so gut geworden, dass ich sie teilweise als Applikation verwenden konnte.)

Ich hatte mich allerdings vorher mit dem Thema "Stickmaschine" in der Theorie befasst, so dass ich alle Materialien im Haus (und im Hirn )hatte und in Ruhe nach Bedienungsanweisung vorgehen konnte.

Und automatisch macht die Maschine gar nichts, die Vorbereitungen sind händisch und das Wichtigste.

Auch hier sitzt der Fehler wohl mal wieder vor der Maschine.

Share this post


Link to post
Share on other sites

Hallo akinom17,

 

das Shirt ist der absolute Knüller. Aber die beiden Tischdecken sind doch nicht mit der Hand gestickt, oder?

 

LG

Claudia

Share this post


Link to post
Share on other sites
Hallo akinom17,

 

das Shirt ist der absolute Knüller. Aber die beiden Tischdecken sind doch nicht mit der Hand gestickt, oder?

 

LG

Claudia

Danke das Motiv auf dem Shirt ist von Urban Threads, gestickt hat da meine B580.

Die Tischdecken sind von Hand gestickt, mit etwas Übung und Geduld wird das so gleichmäßig ;)

der Weg dahin Hessenstickerei - Drei kleine Deckchen - WIP - Hobbyschneiderin 24 - Forum

 

aber wir schweifen ab :)

Share this post


Link to post
Share on other sites

Danke Sissy :) ich sollt mal wieder so was machen ;)

Auch ich gucke meiner Maschine sehr gerne beim Sticken zu :D

 

Besonders wenn ich so was laufen habe ;)

PICT1236.JPG

 

Ja, das Shirt ist genial. Ich freue mich auch immer, wenn ich ein Motiv genau passend zum Stoff finde.

Share this post


Link to post
Share on other sites
Hallo,

bei deinem Bild kann man gut die vielen Löcher neben der Stickerei erkennen.

Hast du den Stoff zu sehr eingespannt?

Durch das Zickzack- Sticken zieht sich der Stoff ein wenig zusammen, und dann gibt es Falten.

 

LG

 

Die Löcher sind mir auch aufgefallen.

Ich dachte der Stoff muss straff eingespannt werden. Da hab ich wohl übertrieben.

Share this post


Link to post
Share on other sites

Andere frage, nähst Du, oder hast Du nur die Stickmaschine ?

 

Nein. Noch nie.

Und gestickt habe ich auch noch nie.

 

@AK75

Da willst Du bestimmt ankommen und wir sind hier gerne bereit Dich auf dem Weg dahin zu begleiten.

Motiv und Farben auswählen, einspannen, loststicken und ein schickes Shirt zum Anziehen haben :winke:

Ja, Danke!

Allerdings ... ich mag Katzen wirklich gerne ... aber so weit würde ich dann doch nicht gehen! :D

 

Wenn ich mir die Bilder so ansehen, würde ich sagen du machst das doch professionell, oder?

Share this post


Link to post
Share on other sites
Mit dieser Einstellung wird es wohl nicht klappen.

Hat mein alter Mathe-Lehrer auch immer zu mir gesagt.

Wenn der wüsste was ich jetzt arbeite, würde er die Hände über dem Kopf zusammenschlagen. :D

 

Auch hier sitzt der Fehler wohl mal wieder vor der Maschine.

Ich habe nie etwas anderes behauptet.

Share this post


Link to post
Share on other sites

Mal sehen ob ich am Wochenende Zeit und Lust finde weiter zu experimentieren.

Ich halte euch auf dem Laufenden.

 

Bleiben sie dran! :)

Share this post


Link to post
Share on other sites
Nein. Noch nie.

Und gestickt habe ich auch noch nie.

Gut zu wissen :)

 

Allerdings ... ich mag Katzen wirklich gerne ... aber so weit würde ich dann doch nicht gehen! :D

Ich mag Katzen, hab aber keine, von daher nur als Bild / stickmotiv ;)

 

Wenn ich mir die Bilder so ansehen, würde ich sagen du machst das doch professionell, oder?

aber nein, Handarbeiten ist definitv Hobby, allerdings schon sehr lange

 

Mal sehen ob ich am Wochenende Zeit und Lust finde weiter zu experimentieren.

Ich halte euch auf dem Laufenden.

 

Bleiben sie dran! :)

Auf jeden Fall :)

Share this post


Link to post
Share on other sites

Hallo akinom017

 

auch wenn wir abschweifen, wo Lob hingehört, kommt Lob hin. Das sieht wirklich bombastisch akkurat aus, wie gemalt. Da sieht man, wo Talent ist. Bei mir suche ich noch :D

 

Liebe Grüße

Claudia

Share this post


Link to post
Share on other sites
Hallo akinom017

 

auch wenn wir abschweifen, wo Lob hingehört, kommt Lob hin. Das sieht wirklich bombastisch akkurat aus, wie gemalt. Da sieht man, wo Talent ist. Bei mir suche ich noch :D

 

Liebe Grüße

Claudia

Danke :) so schwierig ist es nun nicht, die Stiefmütterchen waren auch eine Komplettpackung mit Garn und in Umrissen vorgedruckten Motiven

Share this post


Link to post
Share on other sites
Danke :) so schwierig ist es nun nicht, die Stiefmütterchen waren auch eine Komplettpackung mit Garn und in Umrissen vorgedruckten Motiven

 

Haha, da solltest Du mal sehen, was ich mit so einer Komplettpackung anstellen würde. :silly:

Share this post


Link to post
Share on other sites
Haha, da solltest Du mal sehen, was ich mit so einer Komplettpackung anstellen würde. :silly:

Ach :D, wollt ihr einen WIP ?

ich hab noch 3 - 5 so Packungen da liegen ;)

Share this post


Link to post
Share on other sites
Ach :D, wollt ihr einen WIP ?

ich hab noch 3 - 5 so Packungen da liegen ;)

 

 

 

Ja :freu: Ja :klatsch1: Ja:jump:

 

 

Was meine Stickfähigkeiten angeht, würde so eine Fertigpackung mich ganz schön fertig machen :D. Ich bin schon stolz, daß ich eine Wendeöffnung mittlerweile mit Hand besser als meine Mutter schließen kann:p

Share this post


Link to post
Share on other sites
Ach :D, wollt ihr einen WIP ?

ich hab noch 3 - 5 so Packungen da liegen ;)

 

Für mich besser nicht, ich hasse alles, was ich von Hand nähen muß, da fange ich mit dem Sticken gar nicht erst an. Zum Glück habe ich ja meine Stickmaschine, die mir perfekte Ergebnisse liefert. :D

Share this post


Link to post
Share on other sites

@akinom

Deine Hessenstickerei und auch die Tischdecke, aus der Tüte, sind wunderbar gearbeitet.

Deine Maschinenstickereien sind auch immer allererste Sahne.

 

Meine allererste Stickerei, ein Geschirrtuch, nenne ich immer "das teuerste Geschirrtuch der Welt":D

Stickmodul + Geschirrtuch + Garn + Stickvlies + einen Tag Urlaub + ein paar Jährchen älter geworden:D:D:D

 

lg

birgit

Share this post


Link to post
Share on other sites
@akinom

Deine Hessenstickerei und auch die Tischdecke, aus der Tüte, sind wunderbar gearbeitet.

Deine Maschinenstickereien sind auch immer allererste Sahne.

Danke :)

 

Meine allererste Stickerei, ein Geschirrtuch, nenne ich immer "das teuerste Geschirrtuch der Welt":D

Stickmodul + Geschirrtuch + Garn + Stickvlies + einen Tag Urlaub + ein paar Jährchen älter geworden:D:D:D

:lachen: sehr gut :)

Share this post


Link to post
Share on other sites

Meine allererste Stickerei, ein Geschirrtuch, nenne ich immer "das teuerste Geschirrtuch der Welt":D

Stickmodul + Geschirrtuch + Garn + Stickvlies + einen Tag Urlaub + ein paar Jährchen älter geworden:D:D:D

 

lg

birgit

 

:):):):) Ich schmeiß mich weg vor Lachen - ja, das kann ich auch für meine ersten Stickversuchen genau so unterschreiben. :):):):):)

Share this post


Link to post
Share on other sites

Absolut :D! Allerdings gilt das bei mir auch für Projekte mit neuen Herausforderungen.

 

Ok, man wächst daran :D.

 

Aber die Stunden im Forum, im Internet und zum Ausprobieren an der Maschine mag ich manchmal gar nicht zusammenzählen. Aktuell meine Paspel an Alpenfleece. Naiv ausgesuchte Kombi sag ich da nur, da hilft es nüscht, dass der Schnitt mit French Terry ohne Paspel bereits einmal erfolgreich durchgezogen wurde.

 

Nu denn, Mädels, auf in den Kampf bei Herausforderungen :ja::ja:!

Share this post


Link to post
Share on other sites

Egal, welches Hobby, daß Endprodukt kann ich mir, glaube ich, immer vergolden lassen :D:D:D. Ob es fotografieren, Karten gestalten, nähen oder sticken und plotten ist. Kaufen wäre billiger gewesen. Aber wo bleibt dann der Spaß :p. Wer treibt sich nicht gerne selbst in den Wahn, wer trennt nicht gerne Nähte wieder auf, die gerade erst fertig sind. Oder fuchst sich durch PC-Programme, um irgendetwas zu erstellen? Das sind doch nur wir bekl... Hobbyisten, oder? Wenn es uns nicht gäbe, wäre die Welt (und der Einzelhandel ;)) doch viel ärmer dran.

 

Wenn ich mir überlege, wieviel Material bei mir vom Versuch bis zum Endprodukt verbraucht wird, bin ich sicherlich schon zur Hälfte Schuld an den Müllbergen :p. Sollte ich deshalb ein schlechtes Gewissen haben? Vielleicht :confused:. Aber Hobbysucht macht soooooo glücklich...:klatsch1::engel::freu:

Share this post


Link to post
Share on other sites

Create an account or sign in to comment

You need to be a member in order to leave a comment

Create an account

Sign up for a new account in our community. It's easy!

Register a new account

Sign in

Already have an account? Sign in here.

Sign In Now

×
×
  • Create New...

Important Information

We have placed cookies on your device to help make this website better. You can adjust your cookie settings, otherwise we'll assume you're okay to continue.