Jump to content
Partner:
Babylock Overlock Bernina Nähmaschinen Brother Nähmaschinen
Elna Nähmaschinen
Elna Nähmaschinen

Lieby

Katzendeckenmitmachwip für alle - gehäkelt oder gestrickt

Recommended Posts

Lieby, die ist genial geworden!! Kater in Deinem Haus müßte mensch sein... ;) Hoffentlich behandelt er sie gut und weiß das zu schätzen!

 

Ich habe bislang weder Schal, noch Strickversuche, noch sonst etwas mit dem schönen Muster begonnen... Aber gut gespeichert ist es, seine Zeit wird kommen.:D

 

LG Junipau

Share this post


Link to post
Share on other sites

Hier mein kleiner Endstand....

 

Ich habe alle Knäule sortiert in langen Schachteln und wenn die Reihe fertig ist, setze ich mich gegenüber auf die andere Seite und häkel zurück....anders konnte ich kein Entwirrungssystem rein bekommen...

Katzendecke2.jpg.85849897e5c31bd3d6f2c59a2c2712a8.jpg

Edited by jadyn

Share this post


Link to post
Share on other sites

Jadyn, das ist ja auch ne coole Idee.... dann ist auch klar, dass das im Flugzeug so garnicht geht:o

 

Du hast die Decke jetzt zu Hause gelassen und es geht weiter, wenn ihr wieder zurück seid, richtig?

 

Du hast aber bestimmt was zum Werkeln mitgenommen oder?

 

Liebe Grüße,

 

Lieby

Share this post


Link to post
Share on other sites
Hier mein kleiner Endstand....

 

Ich habe alle Knäule sortiert in langen Schachteln und wenn die Reihe fertig ist, setze ich mich gegenüber auf die andere Seite und häkel zurück....anders konnte ich kein Entwirrungssystem rein bekommen...

Das ist ja wohl die absolut geniale Idee!!!!! Ich habe bis jetzt Vielfarben-Stricken immer vermieden, nach dem ersten Werkstück. Das getüttel mit den Knäulen war mir einfach zu viel. Aber die Idee - einfach genial. Das könnte man noch erweitern - die ganzen Behälter auf ein Tablett und das dann einfach drehen. Bringt etwas mehr "Mobilität" in den Strick/Häkelort rein.

 

Jadyn, das ist ja auch ne coole Idee.... dann ist auch klar, dass das im Flugzeug so garnicht geht:o

.......

Lieby

 

Ich hatte gerade Kopfkino und herzhaft gelacht. Im Flieger vor einem den ersten "Topf" auf dem Boden, und die nächsten an die Sitznachbarn übergeben - und dann immer fleissig durchtauschen.:D:D

Share this post


Link to post
Share on other sites
Jadyn, das ist ja auch ne coole Idee.... dann ist auch klar, dass das im Flugzeug so garnicht geht:o

 

Du hast die Decke jetzt zu Hause gelassen und es geht weiter, wenn ihr wieder zurück seid, richtig?

 

Du hast aber bestimmt was zum Werkeln mitgenommen oder?

 

Liebe Grüße,

 

Lieby

 

:hug:Ich hatte mir das ja auch für die Bahn (Hamburg /Frankfurt) vorgestellt..aber ist alles Quatsch....ich kann maximal 2 Reihen häkeln(Tennisarm)...und das Resultat wäre nur eine Überanstrengung gewesen....

 

Jetzt habe ich Piqué für 3 Polohemden und den Quilt nach der Idee von Biene 23 mitgebracht....aber auch hier habe ich UFOs und Stoffe....und vor allem im Gegensatz zu Deutschland ..Stoffgeschäfte in der Nähe...

 

...aber die Katzen hier haben schon nach der Decke gefragt:D

Share this post


Link to post
Share on other sites
:hug:Ich hatte mir das ja auch für die Bahn (Hamburg /Frankfurt) vorgestellt..aber ist alles Quatsch....ich kann maximal 2 Reihen häkeln(Tennisarm)...und das Resultat wäre nur eine Überanstrengung gewesen....

 

Hast du mal probiert, die Häkelnadel anders zu halten oder eine andere Häkeltechnik ausprobiert, so dass der Arm nicht so belastet wird? Seitdem ich eine anderer Haltung/Technik habe, kann ich wieder länger am Stück häkeln.

 

Das klingt ja nach einem "Schwelgen in Stoffen"!? Wo denn (wenn du erzählen magst, sonst auch per PN).

Share this post


Link to post
Share on other sites
Hast du mal probiert, die Häkelnadel anders zu halten oder eine andere Häkeltechnik ausprobiert, so dass der Arm nicht so belastet wird? Seitdem ich eine anderer Haltung/Technik habe, kann ich wieder länger am Stück häkeln.

 

Das klingt ja nach einem "Schwelgen in Stoffen"!? Wo denn (wenn du erzählen magst, sonst auch per PN).

 

Danke für den Tipp...aber es ist mein linker Arm, der keine Drehbewegungen mag...also häkel ich mit aufgelegtem linken Unterarm...zum Glück gehen nähen und stricken an der Maschine problemlos..

Meine Stoffgeschäfte sind in Südafrika und wie die Namen schon sagen...Fabric world ,Fabrik City usw...sind sie riesig...und immer eine Überraschung wert.

Share this post


Link to post
Share on other sites

Die Decke ist toll geworden!

 

Ich habe nun meine Baumwollgarne sortiert7 und bin auf 27 verschiedene Farben gekommen, wenn auch in zwei verschiedenen Stärken. Aber ich mische das einfach, für eine Decke finde ich es nicht so schlimm. Ein Kästchen werden zwei Stäbchen.

 

Hier der Beginn, einmal die Farben und dann die ersten Maschen.

 

Ich plane das Projekt an Weihnachten mit zu nehmen, mal schauen ob ich bei Schwiegers zum Häkeln komme.

 

LG

 

Ulrike

20181222_204620.jpg.762bc45f14f361b811b6823d37ba82e5.jpg

20181222_211548.jpg.0c3f601826dc4d305490c0f9e0c3c3c5.jpg

Share this post


Link to post
Share on other sites

Wahnsinn was Ihr da häkelt. Das würde mir auch gefallen. Hab's mal abgespeichert. Hab leider zu viel laufen im Moment.

Gruß Martina

Share this post


Link to post
Share on other sites

Jaja, die Endlosrolle mit der Liste:D Wenn ich die Decke nicht gleich angefangen hätte, ich glaub dann würde das ewig dauern:o

 

Aber sie ist fertig:D

 

Tuppes beim Helfen

 

picture.php?albumid=618&pictureid=79091

 

davor lag er anders rum, direkt am Rand der Decke. Bei jedem Stich hab ich sein Fell berührt und er war am Knurren:rolleyes:

 

Der Sweat aus meinem Lager hat genau gepasst. Wie der es ins Lager geschafft hat, wissen die Götter, irgendwas zum Anziehen hätte ich da eher nicht draus genäht:p Da die Rückseite vermutlich eh niemand sehen wird - egal:D

 

picture.php?albumid=618&pictureid=79092

 

Die kleine Decke ist jetzt 12 Reihen hoch da werd ich noch ein bisschen was dran häkeln, zu mehr hab ich ehute keine Lust mehr.

 

Sag schon mal Gute Nacht,

 

Lieby

Share this post


Link to post
Share on other sites

Ja, Lieby, da weiß man, wer der Herr im Haus ist, wenn die Katze knurrt, weil man an seiner Handarbeit weitermachen möchte :D. Janz ehrlich: meiner wäre runtergesetzt worden :D. Da hat es deiner besser, aber du nicht :p.

 

Klasse, dass die Decke nu fertig ist, ganz großes Kino. Und wenn die Rückseite eh niemand beachtet, finde ich die Verwertung sehr gelungen! Hut ab!

Share this post


Link to post
Share on other sites

nur mal so bemerkt: unsere Katzen liegen gern auf Blumenwiesen oder auch Blumenbeeten, da paßt die Rückseite doch optimal.

 

liebe Grüße

Lehrling

Share this post


Link to post
Share on other sites

Hallo Ihr Lieben:hug:

 

die letzten Tage hab ich noch an einer kleinen Katzendecke gewerkelt, Platz für eine zusammengerollte Katze - in Tuppesgröße:D. Gefühlt hat sich an den Resten nichts geändert, ich glaub das gibt noch mehrere so kleine Decken.... ich könnte mir vorstellen, dass ich die dann einem Katzenhilfsprojekt zur Verfügung stelle, ich hab da auch schon was im Auge:D

 

picture.php?albumid=618&pictureid=79096

 

SiRu, was macht die Strickumsetzung? Funktioniert das?

 

Liebe Grüße,

 

Lieby

Share this post


Link to post
Share on other sites

Ja, funktioniert.

Sogar mit Trinity... :rolleyes: frag jetzt keiner.

Ich mag die unvermeidlichen Spannfäden nicht, aber da muß so oder so was hintergesetzt werden.

Augen werd ich nachträglich machen. (Aufsticken? Knöpfe für aufnähen? Irgendwie sowas.)

 

Ich reich nachher mal ein Foto rein... allzuviel ist zwar noch nicht zu sehen, aber genug, um was zu erkennen.

(Ich hab jetzt Reihe 6 des Farbschemas erreicht. Bei 1 x Farbschema-Mustersatz in der Breite)

Share this post


Link to post
Share on other sites

Fotos...

 

k-PC290006.JPG.1be2ebd05609cff0f1f181dc5f04019f.JPG

Soweit bin ich nu...

 

k-PC290013.JPG.fc73e84918e7d8782a5802d2806e8c64.JPG

Detail der späteren Rückseite mit den Spannfäden

 

k-PC290015.JPG.9dbdd4122a0abb019c69838f9d8d8c3c.JPG

Detail der "schönen" Seite

 

Jupp, das wird seitenverkehrt zur Vorlage.

ich hab nämlich mal wieder völlig übersehen, das bei Trinity ja auf der linken Seite das Muster schön ist...

 

Das haarige schwarze ist übrigens Taps...

Share this post


Link to post
Share on other sites

Aha, hier sind die Bilder größer.... und ich kann immer noch nicht erkennen, was es für ein Muster ist... ok, die letze Reihe ist komplett rechts oder links... und er Rest?

 

Gefallen tut es mir aber auch in gestrickt.

 

Beim Stricken würde ich auch die Augen einsticken, Fäden verwaren ist im gehäkelten doch deutlich einfacher. Wobei ein paar Spannfäden hab ich da trotzdem, da auf der Rückreihe der verhäkelte faden immer nach vorne rutscht und wenn der Kontrast hoch ist gefällt mir das nicht. Ich mach nachher noch mal ein Foto von der Rückseite der kleinen Decke.

 

Liebe Grüße,

 

Lieby

Share this post


Link to post
Share on other sites

Dreifaltigkeits-Muster

Trinity-Stitch

Brombeer-Muster

 

 

Gibt Bobbels/Knubbelchen, wie bei einer Brombeere.

Dreifaltigkeit, weil immer Vater, Sohn und Heiliger Geist gestrickt wird...

  • 1 M re, 3 M Li
  • alle M abstricken, wie sie erscheinen
  • * aus 1 M re 1 M re, 1 M li, 1 Mre herausstricken, die nächsten 3 M zusammen links abketten
  • alle M links
  • jetzt werden die 1. 3 M links zusammen gestrickt, und aus der folgenden einzelnen re M wieder 3 M herausgestrickt
  • alle M links*

Wiederholen.

 

Das Muster entsteht auf der Seite, wo durchgehend links gestrickt wird...

Share this post


Link to post
Share on other sites

Ohja, das ist ein schönes Muster, daraus hab ich eins meiner letzten Boleros gestrickt. Witzig ist, wie es je nach Wolle unterschiedlich aussieht:D ich habs nämlich nicht erkannt...

 

...ok, schlechtes Bildgedächtnis:o

 

picture.php?albumid=5018&pictureid=78481

 

ich hätts erkennen können/sollen:o

 

So und jetzt in den anderen wip:silly: so langsam wirds stressig - hab nen Fisch fertig.

 

Liebe Grüße,

 

Lieby

Share this post


Link to post
Share on other sites

Ich hab 'nen Dreieckstuch in dem Muster - durch's spannen (und der für Lace üblichen Kombi von recht dünnem Garn mit relativ dicken Nadeln) ist das von "Brombeere" meilenweit entfernt... :p

 

(Und ich knipse - das gibt nicht unbedingt Fotos mit Wiedererkennungswert...)

Share this post


Link to post
Share on other sites

Create an account or sign in to comment

You need to be a member in order to leave a comment

Create an account

Sign up for a new account in our community. It's easy!

Register a new account

Sign in

Already have an account? Sign in here.

Sign In Now

×
×
  • Create New...

Important Information

We have placed cookies on your device to help make this website better. You can adjust your cookie settings, otherwise we'll assume you're okay to continue.