Jump to content
Partner:
Babylock Overlock Bernina Nähmaschinen Brother Nähmaschinen
Elna Nähmaschinen
Elna Nähmaschinen

Lieby

Katzendeckenmitmachwip für alle - gehäkelt oder gestrickt

Recommended Posts

Wie schon im Werkelwochenende angekündigt eröffne ich den Katzendeckenmitmachwip für alle.

 

In einem Katzenforum hatte ich eine total schöne gehäkelte Decke mit ganz vielen Katzen entdeckt. Leider konnte ich keine Anleitung dafür finden. Über das Katzenforum bin ich jedoch an die Häklerin der Decke gekommen. Die erhaltenen Informationen haben gereicht, damit ich mir eine Vorlage erstellen konnte. Die werde ich hier zum Download hinterlegen.

 

Der Rest ist einfach, erste Reihe Luftmaschen, danach lauter Stäbchen. Die ursprüngliche Anleitung geht wohl von Doppelstäbchen aus.

 

Jadyn hat wohl in der Zwischenzeit auch im Netz eine Anleitung gefunden, vielleicht kann sie ja hier entsprechend verlinken.

 

Meine Decke besteht aus 33 unterschiedlichen Knäuel Bravo von Schachenmayr. Es sollte was pflegeleichtes schnell trocknendes werden, den unser Kater ist ein kleines Freigängerferkel und für ihn soll die Decke sein.

 

Hier das erste Bild, Stand 17.11.2018

 

picture.php?albumid=618&pictureid=78997

 

Jetzt hoffe ich mal, dass alle sich hier einfinden die Interesse bekundet haben. Ich würde nämlich auch gerne die Decken der anderen sehen. Wenn es Fragen gibt, können wir hier gemeinsam drüber brüten, vor allem die Strick-Variante wird spannend.

 

Ich geh dann mal Vorlage basteln - erste Übung: Wie erstelle ich aus einer ods Datei ein pdf.

 

Liebe Grüße und fröhliches mitwerkeln,

 

Lieby

 

...und das pdf, hoffe ihr könnt was mit anfangen, sind halt meine Farben, aber die sind ja beliebig austauschbar. Ein Kästchen entspricht 2 Stäbchen. Beim stricken könnte ich mir vorstellen, 2 Maschen breit und 2 Maschen hoch?

 

 

Neue Informationen (04.12.):

 

Das pdf besteht aus 2 Seiten, die aneinandergelegt werden müssen um eine Breite von 2 Mustersätzen zu bekommen.

 

2 Stäbchen ergeben bei mir 1 cm in der Breite und 1,2 cm in der Höhe

 

Wenn ich ein paar gestrickte Socken (vierfach-Sockenwolle mit 2,5er Nadel) an die Stäbchen lege sind 3 Maschen breit und 4 Maschen hoch auch 1 x 1,2 cm

Katzendecke2.pdf

Edited by Lieby
Ergänzende Informationen

Share this post


Link to post
Share on other sites

Schon da. :o

 

2 x 2 beim Stricken funktioniert nur bei halbwegs quadratischer Maschenprobe.

*überlegt*

 

Norweger ist nicht meine liebste Technik, zuviele rechte Maschen am Stück ;). Und die Spannfäden auf der Rückseite... das muß anders gehen.

Share this post


Link to post
Share on other sites

Lieby, 33 Knäuel à 50 gr. Bleibt da nicht eine Menge übrig? Wie groß und schwer wird die Decke denn werden?

 

Danke für die Vorlage :)

 

Tamsin

Share this post


Link to post
Share on other sites

Ich habe meinen Test gemacht...so viele Farben bekomme doch bei Weitem nicht zusammen. So wie ich das bei Dir sehe, ist die untere Tabelle rechts und die obere links. Man muß also mit der unteren anfangen....Mit der Breite muß man sich ja gleich bei der Luftmaschenkette festlegen. Du hast 2 Motive nebeneinander, wie breit ist denn Deine Decke? (ich hab es bestimmt irgendwo überlesen, vielleicht könnte ich erst mal ein Kissen häkeln....unsere Katzen lieben meine Sitzkissen..

Mein Projekt wird bestimmt länger dauern, ich kann nicht viel am Stück häkeln ..ich hoffe aber, ich schaffe es ..ich finde die Decke toll

Share this post


Link to post
Share on other sites

Ach DIE ist ja süß :bussi:

Ich habe leider so viele Projekte in Planung, dass ich nicht weiß, wann ich sie häkeln könnte. Aber der Winter ist ja lang.

Wie hoch und breit ist dein Muster, also in cm etwa und welche Garnstärke hast Du verwendet? Bravo kenne ich nicht.

LG

Ulrike

Share this post


Link to post
Share on other sites

Danke Lieby, für die Initiative und den Wip, und danke an Kerstin für den Link! Das ist schon richtig der Ausgangspunkt für Liebys Decke, soviel ich weiß. Jedenfalls liegt die Anleitung hier auch schon herum, seitdem Lieby ihre Decke im Wochenendwerkelthread gezeigt hatte, die fand ich auch spontan begeisternd:). Leider bin ich aber noch gar nicht weiter dazu gekommen. Ich überlege noch, was ich daraus machen könnte, das meine katzenbegeisterte Schwester dann auch wirklich mag und in ihren Haushalt integriert - die ist da ziemlich klar in ihren Vorstellungen, Häkeldecken und -Kissen gehören leider nicht dazu. Schal, Topflappen? Für die diesjährige Weihnachtskatze habe ich schon eine Idee, für den cat's afghan denke ich noch weiter nach;)

Aber ich freue mich, wenn Ihr hier Ideen austauscht, das kann mein Denken nur beflügeln!

 

LG Junipau

Share this post


Link to post
Share on other sites

ich bin schon am hin- und her überlegen, wie ich das auf ein Strickmuster ummünze.

 

Da eine Häkelmasche in Nadelstärke 5 ja größer ist, als eine entspr. Strickmasche, vermute ich mal, daß ich pro Häkelmasche 2 Strickmaschen in der Breite und 2-3 Reihen in der Höhe machen muß.

 

Ich suche mal Wolle raus und probiere mal.

 

Wenn ich das richtige Verhältnis gefunden habe, stelle ich den Rapport ein, ja?

Share this post


Link to post
Share on other sites

Liebe Lieby,

 

ganz herzlichen Dank für deine Idee für den download. Damit wird es bestimmt noch was. Ich freue mich auch auf die verschiedenen Versionen.

LG

ma-san

 

PS: Beim Durchzählen fiel mir auf, dass die Tabellen unterschiedlich breit sind: die Tabelle auf der Seite eins hat 42 Kästchen, die auf Seite 2 aber nur 38 Kästchen. Blöderweise kann ich auf Anhieb nicht erkennen, auf welcher Seite da wohl etwas fehlt (bin auf der Arbeit und sollte eigentlich etwas anderes tun). Kannst du da noch mal drüberschauen?

Edited by ma-san

Share this post


Link to post
Share on other sites

Danke für die tolle Idee!

 

Mir ist noch etwas eingefallen: wenn es Stäbchen sind, blitzt da nicht der Untergrund durch?

 

LG

 

Fingerhut

Share this post


Link to post
Share on other sites

Danke Kerstin:hug: Das ist die Originalanleitung. Diese spricht von 166 angeschlagenen Maschen. Auf dem Bild ist etwas mehr wie ein Raport zu sehen.

 

Meine Decke besteht aus 2 x dem Musterrapport und das pdf zeigt beide an (hab ich gerade gesehen:o man muss Seite 1 und Seite 2 aneinanderlegen, die Seite 2 schließt sich rechts an der Seite 1 an) und mir waren die 6 vorgegebenen Farben zu unbunt:D Das kann ja jeder halten wie er mag.... ich hab auch schon an eine Decke weiß-mehrere grau und schwarz gedacht.

 

Meine Decke ist jetzt 96 cm breit (Umrandung fehlt noch) und 105 cm hoch. Gehäkelt mit einer 4er Nadel, Wolle gibt 3,5-4er Nadeln vor. Von den Knäuel ist noch keiner alle und manche Farben sind noch ziemlich "voll". Ich schätze mal, dass die Decke jetzt ca. 700 gr. wiegt.

 

Junipau, als Schal in dünnerer Wolle könnte ich mir die Katzen auch gut vorstellen (menno, schon wieder ne Idee, die ich gerne umsetzen würde)

 

 

... und so sieht sie im Moment aus:

 

picture.php?albumid=618&pictureid=79019

 

Um die ganzen Fäden nicht vernähen zu müssen werde ich hinten einen Stoff aufnähen. Wenn da zwischen den Stäbchen was durchblitzt (tut es bei mir eigentlich nicht) ist das dann auch dicht.

 

Liebe Grüße,

 

Lieby

Share this post


Link to post
Share on other sites

Lieby,

wenn du an den Rand deiner Decke einen Socken legst, wie viele Strickmaschen breit und hoch ist da ein Stäbchen? mit dem Wissen sollte das Umrechnen in Strickmaschen doch einfacher sein? :rolleyes:

mit einem Foto von der Decke könnte man sich hier eine Strickvorlage erstellen.

 

 

liebe Grüße

Lehrling

Share this post


Link to post
Share on other sites

Ich bin ja eher so der Häkel-Mäkel (ih, naaa, i kanni häkeln, i mogni!) :o

 

... aber Deine Katzendecke ist echt ein Hingugger. Am liebsten mag ich die "Katze Maja" relativ weit oben, links unter der blauen. Ein Bien-Katz... :D

Share this post


Link to post
Share on other sites

Mal schnell ne Socke neben die Stäbchen gelegt. Ein Feld (also 2 Stäbchen) sind bei mir 3 Maschen breit und 4 Maschen hoch. In cm: 1,2 cm breit und 1 cm hoch. Also nicht ganz quatratisch.

 

 

.... und die Maja-Katze hat einen blauen Kopf:D, das Farbverlaufsgarn ist natürlich genau da blau geworden, wo ich eine Katze in fast gleichem blau angefangen hatte. Mal sehen ob ich das so lasse oder noch ein bisschen nachhelfe.

 

Liebe Grüße,

 

Lieby

Share this post


Link to post
Share on other sites
Ein Feld (also 2 Stäbchen) sind bei mir 3 Maschen breit und 4 Maschen hoch. In cm: 1,2 cm breit und 1 cm hoch.

 

vielen Dank Lieby, :hug:

das erspart doch schon mal eine Menge Rechenarbeit, mit dem Wissen läßt sich doch eigentlich schon losstricken ;)

 

liebe Grüße

Lehrling

Share this post


Link to post
Share on other sites

na, dann war meine Vermutung ja richtig, was die Maschen- und Reihenzahl betrifft.

 

Danke für den knitpro-Link.

Kannte ich noch gar nicht...was es nicht alles gibt...;)

Share this post


Link to post
Share on other sites

Stricken dürfte eine echte Lösung sein, um das Muster für mein Schwesterherz zu nutzen - Strickschal in schwarz, grau, weiß und rot zu ihrem neuen Wintermantel, gegen die Spannfäden zur Not hinterfüttert mit Stoff? Den Mantel wird sie nächstes Jahr auch noch tragen, mir bleibt also noch Zeit.:D

 

Der Strick-Rechner ist ja wirklich interessant, das teste ich nachher mal neugierig am Rechner. Was es alles gibt...

 

LG Junipau

 

PS. Lieby, wärst gelegentlich bereit zu zeigen, wie Deine Rückseite aussieht? Ich habe ein Vorstellungsproblem, wie man beim Häkeln mit Spannfäden arbeitet und wäre neugierig - ich kann nur Ringel häkeln, weiter bin ich nie gekommen...

Share this post


Link to post
Share on other sites

ich oute mich wiedermal als *imHintergrundmitleserin* :p

 

...Ich habe ein Vorstellungsproblem, wie man beim Häkeln mit Spannfäden arbeitet...

 

du häkelst die Spannfäden mit ein (so hab ich das bei meinen mehrfarbigen Topflappen gelernt), so hast du auf Rück- und Vorderseite ein sauberes Bild

 

das geht natürlich beim Stricken nicht, daher würd ich einen Schal versuchen rund zu stricken, was dann natürlich wieder ein Problem beim Umsetzen des Bildes gibt..............damit ein Ende beim Runterhängen nicht auf den Kopf stehende Katzen hat :rolleyes: ;) :p

Share this post


Link to post
Share on other sites

2 Stücke stricken, jeweils von unten hoch, und in der "rückwärtigen Mitte" entweder zusammen abmaschen, oder mit Maschenstich zusammen nähen.

Share this post


Link to post
Share on other sites
2 Stücke stricken, jeweils von unten hoch, und in der "rückwärtigen Mitte" entweder zusammen abmaschen, oder mit Maschenstich zusammen nähen.

 

Wenn gedoppelt, wäre so ein Muster wohl noch besser nach Norwegermethode in Runden gestrickt, dann sieht man auch immer schön die Vorderseite beim Stricken.;) Dann dürfte nur die Wolle zu dick sein, die ich hier im Blick habe - ich denke weiter; hat Zeit.

 

By the way, da liegt noch ein Norwegerpulli zum Aufschneiden:rolleyes:

 

LG Junipau

Share this post


Link to post
Share on other sites

....oder einen „offenen Anschlag“ wählen, dann wird der Übergang unsichtbar.

Share this post


Link to post
Share on other sites
....oder einen „offenen Anschlag“ wählen, dann wird der Übergang unsichtbar.

 

Jetzt bin ich verwirrt - was ist das? Stricken oder Häkeln?

 

Christa, Deinen Beitrag habe ich leider zu spät gesehen - wenn man die Fäden bei so einem bunten Projekt mitführt, sieht man das doch, oder? Ich finde es beim Stricken jedenfalls auch nicht immer leicht, bunte Farben miteinander zu verheiraten, ohne die mitlaufende Farbe an manchen Stellen durchblitzen zu sehen... Wäre wirklich interessant, das mal am lebenden Objekt zu sehen.

 

Die auf dem Kopf stehenden Katzen sind noch ein guter Punkt! Also zwei Schläuche, die man in der Mitte miteinander zusammensetzt...

 

LG Junipau

Share this post


Link to post
Share on other sites

Entschuldige bitte:o

Das ist für das Stricken bei Schals, wenn man die Richtung beachten will.

Also dass die Katzen nicht auf der einen Seite kopfüber sind.

Man kann das auch bei Loops machen.

Share this post


Link to post
Share on other sites

Create an account or sign in to comment

You need to be a member in order to leave a comment

Create an account

Sign up for a new account in our community. It's easy!

Register a new account

Sign in

Already have an account? Sign in here.

Sign In Now

×
×
  • Create New...

Important Information

We have placed cookies on your device to help make this website better. You can adjust your cookie settings, otherwise we'll assume you're okay to continue.