Jump to content
Partner:
Babylock Overlock Bernina Nähmaschinen Brother Nähmaschinen
Elna Nähmaschinen
Elna Nähmaschinen

Stoffmaus

RV in Strickfleece einnähen oder zu verziehen

Recommended Posts

Hallo,

 

ich nähe eine Kapuzenjacke aus Strickfleece und gleich kommt der RV rein. Da der Stoff ein spezielles Muster hat, sollte sich die Kante beim Einnähen des RV nicht verziehen. Der Stoff lässt sich sowieso schon nicht so toll vernähen.:rolleyes:

 

Jetzt habe ich Kantenband 2cm, Vlieseline Formband und Vlieseline H200.

 

Ich bin mir gerade nicht so sicher, welches am besten geeignet ist.

Share this post


Link to post
Share on other sites

beide Nähte in der gleichen Richtung steppen, RV Band liegt oben, der Stoff unten.

Wenn das nicht reicht, würde ich von Hand heften.

 

Wenn du was aufbügelst und das nicht 100% an der identischen Stelle sitzt, ist das später auch verschoben

 

Viel Erfolg

Rita

Share this post


Link to post
Share on other sites

Den RV werde ich auf jeden Fall schon mal per Hand annähen, das mach ich immer so. Da der Stoff aber von meiner Maschine nicht gut transportiert wird, habe ich Angst, daß er sich beimm Nähen verzieht.

Share this post


Link to post
Share on other sites

Ich würde Kantenband aufbügeln.

Dann den RV einheften, dann sieht man schon ob es sich verzieht.

Was auch hilft, sind Markierungen am RV Band.

LG Ulrike

Share this post


Link to post
Share on other sites
beide Nähte in der gleichen Richtung steppen, RV Band liegt oben, der Stoff unten.

Wenn das nicht reicht, würde ich von Hand heften.

So würde ich es auch machen - RV rechts auf rechts, Zähne zeigen ins Teil,

ganz wichtig: beim Steppen RV-Band oben!

Grüsse, Lea

Share this post


Link to post
Share on other sites

Und das RV Band vorher mal mit ordentlich Dampf behandeln - sonst kann es Dir passieren, dass das beim ersten Waschen einläuft...

 

Sabine

Share this post


Link to post
Share on other sites

Hast du wondertape?

Ich klebe kritische Rv s gerne vorher fest.

Dann wie bereits beschrieben weiterarbeiten.

Share this post


Link to post
Share on other sites
Hast du wondertape?

Ich klebe kritische Rv s gerne vorher fest.

Dann wie bereits beschrieben weiterarbeiten.

 

So mache ich es auch.

Außerdem lege ich z.B bei gemusterten Stoffen, bei denen auch nach dem Einnähen des RV die Muster auch im geschlossenen Zustand noch zusammen passen sollen (oder Steppnähte aufeinander passen sollen) den RV im geschlossenen Zustand auf, bringe mit einem Zauberstift Passzeichen auf, klebe ihn dann fest und fixiere zusätzlich an den Passzeichen vorab mit ein paar Stichen. Dann kann sich beim kpl. Einnähen gar nichts mehr verziehen.

 

Bei Strickfleece vielleicht auch noch Nahtband aufbügeln, damit sich die Kante hinterher nicht wellt.

Dann bist Du auf der sicheren Seite.

 

Viel Erfolg!

Share this post


Link to post
Share on other sites

Das Kantenband ist ziemlich fest und eher für Kanten gedacht, die durch Umlegen strapaziert werden, wie vordere Kanten und Kragen. Ich glaube, um mittendrin durchgenäht zu werden, ist das eher nicht gedacht.

 

Formband ist das schmale mit dem Kettstich in der Mitte, oder? Das wäre immer meine erste Wahl für diese Anwendung; man bügelt das Band so auf, dass der Kettstich genau auf der Nahtlinie liegt und der schmalere Teil des Bandes außen, der breitere Teil auf der NZ. Das ist auch weicher und besser für so einen weichen Stoff geeignet, denke ich.

 

Du kannst alternativ auch Streifen aus der Meterware schneiden, aber wenn du das Formband eh schon hast, würde ich es, glaube ich, eher damit probieren.

 

Schneide es einen halben oder ganzen cm kürzer und straffe es beim Annähen, damit die Kante auf keinen Fall ausgedehnt wird. (Nahtlinie ganz gerade hinlegen (am Lineal ausrichten), das eine Ende des Bandes festbügeln, straff halten, hinlegen, dabei unten weiter halten, bügeln.

 

Du weisst, dass es auf der Vlieseline-Website Infos und Videos zu allen Produkten gibt?

Formband - Vlieseline

Share this post


Link to post
Share on other sites

Danke für eure Tipps.

Ich habe den RV dann doch ohne Hilfsmittel eingenäht. Vorher mit ein paar Handstichen festgenäht und mit normalem Füßchen genäht. Aber was soll ich sagen? Der Bund hat eine Differenz von ca. 2cm:mad: Ich weiß nicht was ich machen soll. Die Jacke sieht unmöglich aus.

Share this post


Link to post
Share on other sites

Kannst Du mal ein Foto zeigen? Ich kann mir die 2 cm Differenz bildlich nicht so vorstellen.

 

Vielleicht kann man noch irgendwas tricksen.

„Da hängen wir ein Bild hin“ haben wir früher immer gesagt :)

Share this post


Link to post
Share on other sites

So, hier ist das Foto. Auf der re. Seite ist ein Knubbel, da steckt noch eine Nadel drin.:rolleyes: und re unten am RV Ende wollte ich eigentlich noch absteppen.

WP_20181023_18_06_06_Pro.jpg.368dbe6f9eeee1337461c8f9f5f74288.jpg

Edited by Stoffmaus

Share this post


Link to post
Share on other sites

Ist das nur verzigen, d.h. die Bündchennaht ist rechts und links nicht auf einer Höhe?

Dann würde ich noch eine (oder mehrere) Ziernähte/Absteppungen übereinander auf der „niedrigen“ Seite anbringen. Dann sieht’s aus wie Absicht. Oder irgdndwelche Apllikationen.

Weißt Du wie ich meine?

Share this post


Link to post
Share on other sites

Das Muster passt aber rechts und links ganz gut aufeinander; d.h. Du hast beim Bündchen geschlampt ;).

Die Naht vom Bündchen muss im gleichen Musterstreifen landen und das Bündchen muss überall gleich breit sein; das würde ich nochmal neu machen.

 

Vielleicht reicht es, wenn Du beim RV nur eine Seite (im Foto die auf der rechten Seite) auftrennst - bis dahin, wo das Muster noch aufeinanderpasst.

Dann Bündchenlinie neu bestimmen, trennen soweit wie nötig, neu annähen.

Anschliessend RV neu einsteppen, in derselben Richtung wie die andere Seite und RV-Band oben(!).

Grüsse, Lea

Share this post


Link to post
Share on other sites

Ich habe schon getrennt( bei dem Stoff kein Vergnügen:rolleyes:), und habe den Fehler gefunden. Eine Seite des VT ist etwas kürzer, ca. 1cm. Da muss wohl beim Zuschneiden was schiefgelaufen sein ( im wahrsten Sinne des Wortes:D)

 

Hätte ich bloß die Jacke ohne Bündchen gemacht, also entsprechend den Schnitt verlängert. Aber ich habe die Jacke, (es ist die Lady Bella von mialuna) schon mal so genäht ( Sweatstoff)

Edited by Stoffmaus

Share this post


Link to post
Share on other sites

Eine Frage habe ich noch: Wenn ich jetzt den RV am VT von re. absteppe, muss ich dann befürchten, daß sich wieder der Stoff verzieht? :rolleyes:

Share this post


Link to post
Share on other sites
Eine Frage habe ich noch: Wenn ich jetzt den RV am VT von re. absteppe, muss ich dann befürchten, daß sich wieder der Stoff verzieht? :rolleyes:

 

Es kann gut gehen, aber der Stoff könnte genauso gut verziehen.

 

Kommt drauf an, wie Du steppst. Ich würde (wenn überhaupt) einen langen Geradstich nehmen (mindestens 4.0) plus obertransportfuß (alternativ Fußdruck niedriger stellen). Teflonfuß könnte auch noch helfen.

 

Seidenpapier würde ich in einer Absteppnaht nicht unterlegen, das alles wieder rauszufummeln ist ne Heidenarbeit.

Share this post


Link to post
Share on other sites

Wasserlösliches Stickfleece in Streifen ...

 

(natürlich Stickvlies - da war ich wohl noch nicht wach)

Edited by Eva-Maria

Share this post


Link to post
Share on other sites
Wasserlösliches Stickfleece in Streifen ...

 

Das gibt es jetzt auch als selbstklebendes wasserlösliches Stickvlies. In einem Craftsy-Kurs habe ich gesehen, dass Pattie Otto das empfiehlt, um in Fleece-Sachen Reissverschlüsse einzunähen. Habe es aber selbst noch nicht ausprobiert.

Share this post


Link to post
Share on other sites

Die Jacke ist fertig, ich habe die VT nicht abgesteppt, das war mir zu riskant.

Unten am Bündchen habe ich die NZ festgesteppt, hat gut geklappt.

Danke für eure Hilfe.;)

Share this post


Link to post
Share on other sites

Create an account or sign in to comment

You need to be a member in order to leave a comment

Create an account

Sign up for a new account in our community. It's easy!

Register a new account

Sign in

Already have an account? Sign in here.

Sign In Now

×
×
  • Create New...

Important Information

We have placed cookies on your device to help make this website better. You can adjust your cookie settings, otherwise we'll assume you're okay to continue.