Jump to content
Partner:
Babylock Overlock Bernina Nähmaschinen Brother Nähmaschinen Elna Nähmaschinen
Elna Nähmaschinen

hobby-näher

Schnittmuster-Software: Welche, bitte ?

Recommended Posts

Hi,

 

ich habe mir den kompletten Thread über die Valentina-Software durch-gelesen.

 

Nun stellt sich mir die Frage: was muß für mich eine solche Software können ?

Körper-Maße,

Begrenzung des / als Kleidungs-Stücks,

Maße des Kleidungs-Stücks, wenn nicht Körper-betontes Material,

Beliebige Naht-Zugabe,

mehrteiliges Kleidungs-Stück möglich, z. B.: Bh, Herren-Slip, usw.,

Ausdruck auf DIN A4,

Fertige Vorlagen, T-Shirt, Hose, Hemd, usw., die an die eigenen Größen anpassbar sind, und an denen eigene Veränderungen möglich sind.

 

Ich höre hier mal auf.

 

Das ist bestimmt alles Andere als professionell.

 

Aber wenn mir hier schon Jemand vielleicht eine wenigstens in diese Richtung gehende Software empfehlen kann, wäre mir schon geholfen.

Am liebsten Kosten-frei; und für XP, falls es bekannt ist.

 

 

Danke für´s Interesse.

Share this post


Link to post
Share on other sites

Deine Frage ist ein bißchen Verwirrend.

 

Du suchst also eine kostenlose Software, die alle Deine Anforderungen beinhaltet?

 

Was hindert Dich daran, die Valentina-Software zu nutzen wenn ich fragen darf?

 

Ansonsten sind mir leider nur Kostenpflichtige Programme bekannt. Oder selbst zeichnen mit Hilfe von Büchern.

 

Was genau möchtest Du mit der Software machen? Einzelne Kleidungsstücke für Dich oder evtl. Großproduktion mit mehreren Größensprektren?

Share this post


Link to post
Share on other sites

und das alles für XP?

Du weißt schon, dass es für XP keinerlei Updates mehr gibt? Mein Mann arbeitet in dem Bereich und sagt, dass sie (die Firma) keine XP Rechner mehr annehmen oder reparieren, weil das nicht funktioniert.

 

Ein Programm dann über XP laufen zu lassen, würde sich überhaupt nicht rentieren, für keinen.

Share this post


Link to post
Share on other sites

Ich finde deine Auflistung verwirrend.

 

Kostenlos? Finde ich etwas unrealistisch.

 

Preiswert mit vorhandenen Vorlagen für z.b. Hemd oder Hose ist die Software "Passssst! " ehemals Golden Pattern. Man kann günstig Module kaufen und Maße sowie div. Detsils verändern. Die Grundsoftware ist kostenlos , man zahlt für die Module.

 

Einfach mal anschauen.

 

Kann sein, dass es sogar auf uralt PC läuft (ich glaube ich hatte die Software schon damals mit XP Rechner. Hoffentlich hast du einen passenden Drucker! )

Share this post


Link to post
Share on other sites

Ich meine auch, dass es außer Valentina nichts kostenfreies gibt.

 

Einige deiner Anforderungen verstehe ich aus der Formulierung nicht ganz.

 

Es gibt grundsätzlich zwei Arten von Programmen: Entweder, es gibt nur vorgegebene Schnittmuster, die auf die eigenen Maße angepasst werden. Vorteil: Man muss nicht konstruieren können.

 

Die andere Variante ist Software mit einer CAD-Funktion, wo man also selbst zeichnen kann. Da sollte man Schnitte konstruieren können.

 

Und teilweise kann man vorgegebene Schnitte noch selbst zeichnerisch verändern; ich glaube, das geht bei PatternMaker; die können also in Grenzen beides.

 

Ich hatte hier mal angefangen, die zusammenzustellen; da findest du Links zu denen; es gibt eigentlich überall Test-Versionen zum Download. Ist aber nicht ganz aktuell; Valentina habe ich zB noch nicht aufgenommen.

Kerstins Schneider-Links

 

Guck dich da doch erstmal um, um ein Gefühl dafür zu bekommen, was es gibt und was du davon haben wollen könntest :)

Share this post


Link to post
Share on other sites

mir geht es genauso ich suche in Schnittkonstruktionsprogramm, an den bisherigen störrt mich da ich z.B kein U-boot-Ausschnitt mit Ärmeln finde oder das ich einen Mantel nicht in einen A-Form oder Swingermantel verwandeln kann oder in die angesagte O oder Egg Form bringen kann.

Klar ausdrucken und selbst herumbasteln, mit der eigenen Passform.

Das ist ja aber doch nicht Sinn eines Programmes.

Z.B. heute will ich ein U-Bootausschnitt Top aus elastischen Stoff herstellen ,einen Schnitt habe ich annäherd ein Kleid von Schnittvision...aber ohne Ärmel, und Ärmel in ein vorhandenes Armloch zu konstruieren...naja, das kann ich wirklich nicht, auch den Kragen noch etwas höher zu ziehen und den Kopf noch hindurch zu bekommen....

Gibt es Programme die so etwas können , ohne das ich Schnittkonstruktion studiert haben müsste. Und 1300€ hinblättern müsste?

Einfache Teile konstuiere ich schon, doch da fehlt es wirklich.

Ich brauche nicht unbedingt die Gradierung der Größen, aber ein Veränderung , der Ursrünglichen Schnitte .

Z.B. Grundschnitt und daraus resultierende Entwürfe.

Nicht nur Rollkragen ,V-ausschnitt, U-ausschnitt.

Was ist wenn der rückwärtige Kragen diagonal bis zu Po gehen soll.?..Welche Programme wären da wohl empfehlens wert.

 

Bei Patternmaker für 1300€ weiss ich nicht was mich erwartet, und professionell soll es ja nun nicht sein, sondern nur passen, außerhalb der Norm und ohne lange alle Musterzeitschriften (die in 30 Jahre Nähen gesammelt sind) durchzublättern um ein ähnliches Modell zu finden, wie ich es erdachte.

 

Ich habe einen völlig anderen Beruf und muss auch noch arbeiten, daher dachte ich,endlich das digitale Zeitalter beim Hobbyschneidern.

Nur wo und wie ginge es .

Share this post


Link to post
Share on other sites

ich muß mich mal einklinken, ich suche auch eine Freeware zum Schnittmuster erstellen und ausdrucken.

 

Das geht leider bei den meisten von Capricorna verlinkten Programmen nicht.

 

Hat jemand so eine eierlegende Wollmilchsau schon gefunden?

Share this post


Link to post
Share on other sites

Was heißt denn für Dich "Schittmuster erstellen"? Willst Du eine Grafiksoftware, in der Du Linien zeichnen kannst, die dann "zufällig" ein Schnittmuster ergeben, das Du dann ausdruckst - oder suchst Du etwas, das schon weiß, dass Du da Schnittmuster malen willst und das im Zweifel schon mal mit vorhandenen Grundschnitten (die dann jemand konstruiert haben muss und sein Wissen für das Thema Anpassung an Körpermaße da reingesteckt haben mus) kommt, an enen man dann noch Anpassungen für unterschiedliche Modelle machen kann (wo dann auch wieder jemand sein Wissen reingesteckt haben muss, wie man eine Hose sinnvoll enger oder weiter machen kann)?

 

Dass man mit den Programmen, die Kerstin verlinkt hat, keine Schnittmuster erstellen und ausdrucken kann - kann ich jetzt nicht nachvollziehen - sie sind halt nur nicht kostenlos - weil da eben sehr viel Wissen und Arbeit drinsteckt.

 

Was stört Dich an Valentina / seamly2d?

 

Sabine

Edited by Bineffm

Share this post


Link to post
Share on other sites

ohne lange alle Musterzeitschriften (die in 30 Jahre Nähen gesammelt sind) durchzublättern um ein ähnliches Modell zu finden, wie ich es erdachte.

 

sich einmal die Zeit nehmen und von jedem Heft die Übersicht der technischen Zeichnungen einscannen und speichern, danach geht das digitale Finden viel schneller.

 

;) Vera Birkenbihl sagte immer: Wenn du etwas suchst und nicht findest, mach es selbst und verdiene Geld damit. ;)

 

liebe Grüße

Lehrling

Share this post


Link to post
Share on other sites
Was stört Dich an Valentina / seamly2d?

 

Das habe ich gerade entdeckt, leider nirgends eine deutsche BDA zu finden.

Nur Videos und mir fehlt leider die Zeit, mich in englische Videos einzugucken.

 

Und es ist mir klar, daß unendlich viel Fachwissen in einem solchen Programm steckt.

 

Ich möchte eigene Schnittmuster entwerfen, erstellen und ausdrucken können. Das Handzeichnen geht zwar auch, ist aber bei weitem nicht so komfortabel.

 

oder suchst Du etwas, das schon weiß, dass Du da Schnittmuster malen willst

 

ja, das suche ich

Share this post


Link to post
Share on other sites

Da gibt es dann tatsächlich nach meinem Kenntnisstand nix kostenloses - außer eben den beiden genannten.

 

Sabine

Share this post


Link to post
Share on other sites

Gibt es irgendwo zu seamly2d eine deutsche Anleitung in Schriftform?

 

 

 

Ich habe mir gerade ein Tutorial angesehen...als es zuende war, habe ich schon wieder vergessen, was am Anfang gezeigt wurde und wozu das gut ist...

 

Das ist nix' für mich, ich sitze lieber am Rechner, lese die BDA und vollziehe die Schritte am PC nach.

Edited by NadelEule

Share this post


Link to post
Share on other sites

@Elke007

Hallo Elke

Bei Patternmaker für 1300€ weiss ich nicht was mich erwartet

Woher hast Du diesen Preis? Nicht mal die Gradierversion, die Du bestimmt nicht brauchst, kostet soviel.

Und dann hast Du die Möglichkeit 30 Tage eine voll funktionsfähige Demo auszuprobieren.

lg

heidi

Share this post


Link to post
Share on other sites

Create an account or sign in to comment

You need to be a member in order to leave a comment

Create an account

Sign up for a new account in our community. It's easy!

Register a new account

Sign in

Already have an account? Sign in here.

Sign In Now

×
×
  • Create New...

Important Information

We have placed cookies on your device to help make this website better. You can adjust your cookie settings, otherwise we'll assume you're okay to continue.