Jump to content
Partner:
Babylock Overlock Bernina Nähmaschinen Brother Nähmaschinen
Elna Nähmaschinen
Elna Nähmaschinen

slashcutter

Schnitte professionell ausdrucken?

Recommended Posts

Warum suchst Du Dein Verständnis, Christiane?

 

Sie möchte das Geschäft mit den gedruckten Schnitten selber machen und daher stellt sie keine AO-Dateien zur Verfügung.

Ihre gedruckten Schnitte sind gut gemacht und die Anleitungsbroschüre umfangreich.

Es ist ihre Entscheidung als Geschäftsfrau, welches Geschäftsmodell sie betreiben möchte.

 

Liebe Ina,

 

Warum bietet sie mir dann nicht das Ausdrucken (gerne gegen Geld ich bekomme es ja woanders auch nicht kostenlos...)der bei Ihr gekauften Schnitten an...?

Das verstehe ich nun nicht und gerade als Geschäftsfrau wäre das doch eine win-win-Situation.

Ich habe ja nichts negatives über die Qualität gesagt, aus dem Grund habe ich Kibadoschnitte und Hansedelli gekauft, weil ich diese für gut einstufe.

 

LG Christiane

 

PS es ist doch genauso auch meine Entscheidung nach Verständnis zu suchen, wenn ich es nicht empfinde :) warum sollte ich das hier nicht äussern:hug: ich bin ein Gefühlsmensch.

Share this post


Link to post
Share on other sites

Kibadoo bietet in ihrem Shop Papierschnittmuster für 12,90€ an. Ich nehme an, du hast die Ebooks günstig gekauft und wunderst dich jetzt, dass du nicht im Nachhinein ein Angebot bekommst?

Share this post


Link to post
Share on other sites
Liebe Ina,

 

Warum bietet sie mir dann nicht das Ausdrucken (gerne gegen Geld ich bekomme es ja woanders auch nicht kostenlos...)der bei Ihr gekauften Schnitten an...?

Das verstehe ich nun nicht und gerade als Geschäftsfrau wäre das doch eine win-win-Situation.

Ich habe ja nichts negatives über die Qualität gesagt, aus dem Grund habe ich Kibadoschnitte und Hansedelli gekauft, weil ich diese für gut einstufe.

 

LG Christiane

 

PS es ist doch genauso auch meine Entscheidung nach Verständnis zu suchen, wenn ich es nicht empfinde :) warum sollte ich das hier nicht äussern:hug: ich bin ein Gefühlsmensch.

 

 

Alles Gut, Christiane.

 

Ich bin von einem US-Unternehmen geprägt und daher deutlich Vertriebs-, Umsatz- und Verkaufslastiger und völlig schmerzfrei. Dafür habe ich einfach schon zuviel gesehen.

 

Warum sie es Dir nicht anbietet? Ich weiß es nicht. Vielleicht weil es für sie Mehrarbeit bedeutet, wo sie doch bereits ausgedruckte Schnitte hat? Das hatte sie dir ja geschrieben und Dich auf ihren Papiershop hingewiesen.

Daher ergibt es vermutlich für sie keinen Sinn, ein gekauftes eBook nochmal ausdrucken zu lassen, wenn es den Schnitt bereits in gedruckter Form zu kaufen gibt.

Vielleicht solltest Du ihr erklären, warum Du das möchtest?

Ich für mich kann es auch nicht nachvollziehen :o

 

 

Selbstverständlich kannst Du Deine Irritation hier äussern :) Aber ich darf genauso meine Irritation über Deine Irritation äussern.

:)

Share this post


Link to post
Share on other sites
Liebe Ina,

 

Warum bietet sie mir dann nicht das Ausdrucken (gerne gegen Geld ich bekomme es ja woanders auch nicht kostenlos...)der bei Ihr gekauften Schnitten an...?

 

Das hat sie doch. Sie hat Dich auf die fertigen Papierschnittmuster aufmerksam gemacht. Das sind ihre Versionen der ausgedruckten Schnittmuster. Darauf bekommst Du aber das bereits gekaufte PDF nicht angerechnet.

 

Natürlich ist es aus Deiner Perspektive ärgerlich, dass Du nun ein vermeintlich günstiges Angebot nicht so nutzen kannst, wie Du es vorhattest. Es bleibt Dir also nur übrig, entweder selbst zu puzzlen oder das SM in Papierform zu kaufen. Den link zum "schnellen" zusammensetzen hat hier ja schon jemand gesetzt.

 

Ich habe eine Aversion gegen Selbstausdrucken und Puzzlen und kaufe daher nur SM in Papierform ODER als A0 Datei, die ich dann ausdrucken lasse.

Edited by Seewespe

Share this post


Link to post
Share on other sites
Ich habe eine Aversion gegen Selbstausdrucken und Puzzlen und kaufe daher nur SM in Papierform ODER als A0 Datei, die ich dann ausdrucken lasse.

Ich auch ;)

Schnittvision-Schnitte, die ja dann auf meine Maße angepasst sind, lasse ich als A0 drucken, ansonsten verwende ich i.a. klassische Schnittmusterbögen aus Zeitschriften und pause ab. Das ist mir deutlich lieber.

Sonst verwende ich "elektronische Schnitte" allenfalls für BHs oder etwas ganz ausgefallenes wie die Showstudio-Designerschnitte.

Zusammensetzen vermeide ich, wenn es irgend geht.

Lea

Share this post


Link to post
Share on other sites

Ich finde die Puzzelei auch nervig, aber seitdem ich mit Rollschneider alle Ränder entferne und die Teile mit Tesa auf Stoß zusammenklebe, bin ich einigermaßen versöhnt mit Schnittmusterdateien, die es nicht in A0 gibt.

 

So vorbereitet lässt es sich gut abpausen und das Papier anschließend platzsparend < DinA4 zusammenfalten und im Hängeregister aufbewaren. Dort passt dann auch noch das angepasste Schnittmuster mit hinein.

Share this post


Link to post
Share on other sites

Ich mag eigentlich auch nicht so gerne kleben. Aber seitdem ich die Methode von Anna (einfach nähen) benutze, ist das nicht mehr ganz so schlimm:

 

Edited by dark_soul

Share this post


Link to post
Share on other sites

Gibt es evtl. jemanden von Euch, der das Thema Schnittmuster PDF/ A0 Plott als Artikel für die Startseite aufbereiten möchte?

 

Das Thema ist bereits in vielen verschiedenen, auch älteren, Threads angesprochen worden und auch Lösungswege aufgezeigt, daß so ein kompletter Artikel für alle hilfreich wäre.

 

Wer Lust und Interesse dazu hat, darf sich gerne bei der Redaktion dazu melden.

Share this post


Link to post
Share on other sites

Ja, Darksoul, dass war ja der Tipp, den ich auch vorher gegeben habe. Hat nur leider jeder überlesen :D. Damit geht es wirklich recht flott finde ich.

Share this post


Link to post
Share on other sites

Danke an die Nutzerinnen, die sich für den Artikel gemeldet hatten :)

Wir dürfen gespannt sein, wie das mit dem A0-Format und dem Plotten in der Schweiz funktionieren wird.

Share this post


Link to post
Share on other sites
Gibt es evtl. jemanden von Euch, der das Thema Schnittmuster PDF/ A0 Plott als Artikel für die Startseite aufbereiten möchte?

 

Das Thema ist bereits in vielen verschiedenen, auch älteren, Threads angesprochen worden und auch Lösungswege aufgezeigt, daß so ein kompletter Artikel für alle hilfreich wäre.

 

Wer Lust und Interesse dazu hat, darf sich gerne bei der Redaktion dazu melden.

 

Moin Ina.

Ich habe letzte Woche nach der Methode vom Blog "Verfliest & zugenäht" mehrere Pattydoo-Schnitte am PC zusammengesetzt und plotten lassen.

 

Wenn Ihr in der Redaktion noch so ein paar Monate Zeit habt :D (so bis Ende Dezember oder so), dann versuche ich mich mal an einem Artikel.

 

Wenn man's mal gerafft hat (und die Hardware mitspielt) ist das in der Tat Pupseinfach....

Share this post


Link to post
Share on other sites
Moin Ina.

Ich habe letzte Woche nach der Methode vom Blog "Verfliest & zugenäht" mehrere Pattydoo-Schnitte am PC zusammengesetzt und plotten lassen.

 

Wenn Ihr in der Redaktion noch so ein paar Monate Zeit habt :D (so bis Ende Dezember oder so), dann versuche ich mich mal an einem Artikel.

 

Wenn man's mal gerafft hat (und die Hardware mitspielt) ist das in der Tat Pupseinfach....

 

Gerne Bettina :) Eile mit Weile.

Share this post


Link to post
Share on other sites
Das ist dort ganz gut erklärt. Was genau ist Dir denn unklar?

Lea

 

Ich beschreibe mal mein Problem genauer.:o

Ich habe ein Schnittmuster bei Makerist runtergeladen und die A0 Datei geöffnet. So weit, so gut. Jetzt jetzt scheitere ich, weil ich nicht weiß, wie ich die Datei zum Plotten kopieren kann.:confused:

Wäre es richtig, auf der rechten Seite auf "als Anlage senden" zugehen?

 

Es wäre super, wenn jemand einen Artikel schreibt, schon da anfängt zu erklären.:D

Danke. Gruß Marion

Share this post


Link to post
Share on other sites

Du hast die Datei schon als pdf im A0-Format vorliegen?

Dann kannst Du die normalerweise einfach an den Plotterdienst schicken.

 

Beim Plotterdienst meiner Wahl über "Bestellsystem"; CAD-Linienplot ankreuzen, Rest so lassen wie vorgeschlagen, "weitere Datei hochladen", "Durchsuchen"

dann die .pdf-Datei auf Deinem Computer auswählen.

Grüsse, Lea

Edited by lea

Share this post


Link to post
Share on other sites

Ich habe oben in der Leiste stehen: A0 pdf - Adobe Acrobe Acrobat Reader DC

:confused:

Gruß Marion

Share this post


Link to post
Share on other sites
Ich habe oben in der Leiste stehen: A0 pdf - Adobe Acrobe Acrobat Reader DC

:confused:

Gruß Marion

 

Dann wir's wohl so sein. Speichere Dir die Datei auf Deinem PC irgendwo, wo Du sie wiederfindest; dann weiter wie oben

Der Plotterdienst meldet sich auch bei Dir, falls die Datei nicht passt ;)

Grüsse, Lea

Share this post


Link to post
Share on other sites
Ich habe bei meinen Markerist Schnittmustern immer nur diese DinA4 Dateien, kann man das irgendwo einstellen?:confused:

 

Nein, es sei denn, der Anbieter liefert eine Plottdatei für den Schnitt mit.

Das steht in der Regel dabei.

Share this post


Link to post
Share on other sites

Ich gebe auf. :(

PDF herunterladen und Zip herunterladen hat geklappt, wenn ich dann die A0 Datei vom Pc aus öffne, gehts nicht weiter.

 

Ich bin einfach zu alt für solche Spielchen.:mad:

Gruß Marion

Edited by garoa

Share this post


Link to post
Share on other sites
Ich gebe auf. :(

PDF herunterladen und Zip herunterladen hat geklappt, wenn ich dann die A0 Datei vom Pc aus öffne, gehts nicht weiter.

 

Ich verstehe gerade nichts, wieso öffnest du die Datei?

Du musst zu dem Plotterdienst gehen jnd die Datei dort hichladen, wenn ich das richtug verstanden habe, dazu muss sie geschlossen sein und auf deinem Rechner.

Welchen Plotterservice wolltest du denn nutzen?

 

Ich kenne das zB von meiner Krankenkasse. Da muss ich online meine Daten eingeben, am Ende die Belege hochladen und dann absenden. Dann klnen die mit den Belegen arbeiten. So ähnlich stelle ich mir das bei einem Plotterdienst vor. Öfnnen müssen die die Datei und an ihren Plotter schicken, der sie dann druckt wie dein Drucker.

 

LG Rita

Share this post


Link to post
Share on other sites

Ich habs, ich habs, ich habs..... :super::jump::freu:

Ein lieber Mensch ist heute mein Held gewesen und hat mir geholfen .:D

Ganz lieben Dank.

Gruß Marion

Share this post


Link to post
Share on other sites

Join the conversation

You can post now and register later. If you have an account, sign in now to post with your account.

Guest
Reply to this topic...

×   Pasted as rich text.   Paste as plain text instead

  Only 75 emoji are allowed.

×   Your link has been automatically embedded.   Display as a link instead

×   Your previous content has been restored.   Clear editor

×   You cannot paste images directly. Upload or insert images from URL.


×
×
  • Create New...

Important Information

We have placed cookies on your device to help make this website better. You can adjust your cookie settings, otherwise we'll assume you're okay to continue.