Jump to content
Partner:
Babylock Overlock Bernina Nähmaschinen Brother Nähmaschinen
Elna Nähmaschinen
Elna Nähmaschinen

Hundekind

130 Zickzack oder 230

Recommended Posts

Hallo zusammen,

 

mein erstes Posting und ich brauche gleich Hilfe von jemanden der weiss was ich tue :D

 

Ich habe über Ebay eine Pfaff 130 Zickzack gekauft, laut Verkäufer funktionsfähig, mit viel Zubehör und im Nähmaschinenschrank.

 

Leider wurde beim Verpacken oder Versenden irgendwie was vertauscht und jetzt steht hier ein Paket mit einer Pfaff 230.

 

Verkäufer sagt, wenn sie mir zusagt kann ich sie behalten auch wenn sie etwas teurer ist, aber bevor wir hin und hersenden... :rolleyes:

 

Ich kanns nicht einschätzen. Was ich in der Anleitung der 130 Zickzack gelesen habe war ok für mich, Aussehen super und Preis ok.

Wie ist das nun mit der 230? Besser? Schlechter? In der Verarbeitung? Kann sie mehr? Ist sie robuster oder nicht? Ist sie wirklich mehr wert als eine Pfaff 130 Zickzack die funktionstüchtig ist?

 

Ich hänge hier gerade ein bisschen in den Seilen, bin zwar schon dabei mich zu belesen aber hätte halt auch gern eure Meinungen dazu gehört.

 

Schonmal ganz grosses Danke :super:

Share this post


Link to post
Share on other sites

Soweit ich das zu beurteilen vermag, hat die 130 noch alles Metallzahnräder drin, bei der 230 ist ein Nylonzahnrad drin, das aber auch praktisch "unkaputtbar" ist...

Share this post


Link to post
Share on other sites

Die 230 ist die Nachfolgerin der 130, aber das weißt du sicher schon :)

Die Robustheit und der Funktionsumfang ist praktisch gleich. Die 230 hat einen Einfädler (wenn er denn noch da ist), das kann bei schlechtem Licht oder schlechten Augen schon mal praktisch sein. Ein Nählicht hat sie glaube ich auch verbaut. Ich würde sie behalten.

Share this post


Link to post
Share on other sites
Die 230 ist die Nachfolgerin der 130, aber das weißt du sicher schon :)

 

:D So gerade. Ich habe jetzt das Bedienheft durchgeblättert und werde die Dame gleich auspacken und sie mir live und in Farbe anschauen.

 

Mein bisschen Näherfahrung habe ich auf der Veritas meiner Mutter gemacht, Hosenbeine und Säume von Putzlappen umnähen.

 

Gibt es hier keinen Danke-Button? Dann sag ichs halt so, danke jettaweg und Kathse :super:

Share this post


Link to post
Share on other sites

Danke Josef :winke:, die 130 sieht einfach so viel eleganter aus.

 

 

So. Ausgepackt, alles mal durchbewegt. Der Knopf für Licht an ist ab und an der Spulvorrichtung ist ein Hebel der sich nicht bewegen lässt, scheint verbogen oder verklemmt zu sein.

 

Gibt es irgendwo eine Anleitung wie man die Maschine aufschrauben kann um sich das genauer anzugucken?

 

Reinigung und Ölen sollte kein Problem sein, Elektrik teste ich nachdem ich die Maschine soweit sauber habe.

Edited by Hundekind

Share this post


Link to post
Share on other sites

servus

 

meinst du nun das festschrauben des Oberteils auf den Scharnieren

 

oder das versenken im Schrank ?

 

Fotos sind da immer sehr hilfreich

Share this post


Link to post
Share on other sites

Das Festschrauben am Schrank, Fotos folgen.

 

Bevor ich aber überhaupt ans Einbauen denken kann, gibt es ein grosses Problem. Der Bügel, den man an die Spule drückt, beim Aufspulen, ist verbogen.

Ich weiss nicht ob das zu reparieren geht oder obs da Ersatzteile für gibt, ich mach mal ein paar Fotos :D

Share this post


Link to post
Share on other sites

Ich hoffe Doppelposts sind hier nicht allzu unerwünscht :entschuldigung:

 

Bild 1, der Knopf der Lampe war nur ganz charmant mit Klebeband angeklebt. Habs gegoogelt, dafür gibt es Ersatzteile, wenn ich dann noch lerne wie man den Ersatzknopf richtig verdrahtet sollte das Problem behoben sein.

 

Richtig schlimm ist für mich dass der Hebel, den man an die Spule drückt, so verbogen ist, dass er sich nicht an die Spule randrücken lässt. Da habe ich keine Ahnung wie man den geradebiegen kann, ob es dafür Ersatzteile gibt, oderoderoder.

 

Das es für die Maschine anscheinend keinen beigelegten Motor gibt, ok. Den kann man nachrüsten. Aber die Spulfunktion, die brauche ich.

 

Nochmals ganz grosses Danke für die Hilfe :freu:

20180910_193837.jpg.50b037e534570c5ab5ab1647aba17fe8.jpg

20180910_194004.jpg.3da13953c82bce1a5baaa457e4a83e01.jpg

Share this post


Link to post
Share on other sites

Hallo,

wenn du 10 oder 20,- Euro bezahlt hast, würde ich die 230 behalten und wieder herrichten.

War sie teurer: Zurück an den Verkäufer und Geld zurück.

Lass Sie vom Verkäufer abholen oder schicke sie auf seine Kosten zurück.

Just my 2 cents.

 

Eine gut erhaltene 230 ist besser als eine verrappsackte 130 und umgekehrt.

 

Bei der 130 ist der Anbau eines Motors etwas einfacher, der Nähfußdruck ist leichter einstellbar, dafür fehlt die Beleuchtung.

 

Gruß

Detlef

Share this post


Link to post
Share on other sites

Ach menno,

 

häng ne Null ran, dann stimmt der Preis. Beleuchtung ist mir garnicht mal so wichtig, da kann ich auch ne Schreibtischlampe ranstellen.

Aber der Hebel fürs Spulen, der macht mir ziemlich Bauchschmerzen.

 

Ich mag die Maschine auch garnicht grossartig reinigen, bevor ich nicht weiss dass das Problem behebar ist.

 

Ich schreib mal dem Verkäufer, danke dir.

Share this post


Link to post
Share on other sites

sd15.gif

 

diesen hebel kann man/frau mit einer Kombizange und

 

VIEL GEFÜHL

 

vorsichtig zurück-formen (ich hab bewußt das Wort "-biegen" vermieden)

 

ansonsten hat der erfahrene Mechaniker sowas noch in der Schublade :D

Share this post


Link to post
Share on other sites

hätte ich irgendwo auch noch da, falls Josef nicht schon reagiert hat...;)

2 Tüten Goldbären würden für dafür voll ok sein...:D

aber "Biegen" müsste schon klappen... :)

am besten mit einer grossen Grip (= Feststell-)zange den verbogenen Bereich vorne -in den parallel schliessenden Backen- quer in die Schnauze nehmen und die Zange so weit vorspannen, dass sie sich danach grad noch zudrücken lässt ;)

und dann schrittweise die Zange nachstellen, bis alles wieder gerade ist; auf diese Weise wird weitgehendst vermieden, dass (z.B. mit 2 Zangen) es plötzlich "Knack" macht und alles vorbei ist...:mad:

und der Preis ( 100 - € 200 ?) ist geradezu eine Frechheit bei diesem Zustand, wenn nicht gar schon Betrug...:(

Edited by jettaweg

Share this post


Link to post
Share on other sites

Bei dem angedeuteten Preis würde ich weder Zange an- noch Neuteil einsetzen, sondern die Maschine in hohem Bogen dem Verkäufer vor die Füße vomitieren. Sorry. Der Lichtschalter ist ja auch noch kaputt.

 

Wenn ich basteln will, schieße ich mir eine für nen Zwannie oder so bei eBay Kleinanzeigen.

 

Wegen der Schranksache: Die beiden Scharniere, die so ein Schrank üblicherweise mitbringt, haben Zapfen, die von hinten im Maschinenbett stecken und von unten mit zwei Schrauben gesichert werden. Ist die Maschine dann versenkt, hängt sie nur durch die Kraft dieser beiden Schrauben gehalten -- also schön festziehen :)

Share this post


Link to post
Share on other sites

wenn die Rücknahme -mit Kaufpreiserstattung und 2x Porto- vom Verkäufer akzeptiert wird, würde es mich sehr wundern;

wenn der Zustand, das Verschweigen dieser elementaren Defekte und der Preis in Betracht gezogen wird, kommen ich nicht umhin anzunehmen, dass das System hat und dieser Verkäufer auf die Abzocken-Masche reisst...

wie schon erwähnt, wenn er bei mir in der Nähe wohnen würde, bekäme er von mir die Maschine per Fernexpress zurückgeworfen...:banghead::super:

Edited by jettaweg

Share this post


Link to post
Share on other sites

Kleines Update, der Verkäufer schickt mir eine Spuleinheit die er selbst heute gekauft hat und die direkt an mich geschickt wird.

Das Ding kann ich auswechseln, hab sie gestern abgenommen.

 

Wegen dem Schalter für die Lampe da lass ich mich von meinem Onkel einweisen, der ist Hobbyelektriker :D

 

Der Verkäufer war sehr nett und hat mehrere Möglichkeiten angeboten, wie wir das Problem lösen, die Bewertungen sind auch alle gut, von daher glaube ich jetzt einfach mal an das Gute im Menschen :)

Vielleicht bin ich auch einfach zu naiv. Morgen wird gereinigt und montiert :freu:

 

Und dann gehts ans Kennenlernen und Nähenlernen :D

 

Nicht böse sein, ich kenn mich auf dem Nähmaschinenmarkt nicht aus, lerne aber gern dazu.

Edited by Hundekind

Share this post


Link to post
Share on other sites

sd15.gif

 

das sehe ich nun auch so, wenn der Verkäufer sich daran hält

 

der Lichtschalter ist ein einfacher "Nachttischlampenknipser"

 

aber denke daran, du kannst auch eine LED da reinstecken

(Bajonett-Verschluss nix schrauben)

Share this post


Link to post
Share on other sites
sd15.gif

 

das sehe ich nun auch so, wenn der Verkäufer sich daran hält

 

der Lichtschalter ist ein einfacher "Nachttischlampenknipser"

 

aber denke daran, du kannst auch eine LED da reinstecken

(Bajonett-Verschluss nix schrauben)

 

Cool, danke für die Tipps :D

 

:D Hab die grosse Reinigungs- und Einbauaktion jetzt aufs Wochenende verschoben, heute war das Wetter zu gut, da war ich lieber mit dem Hund unterwegs.

 

:winke:

Share this post


Link to post
Share on other sites

Hallihallo :winke:,

 

die Spuleinheit ist heute angekommen. Passt perfekt und tut was sie soll.

 

Deshalb habe ich mich jetzt ans Reinigen der Maschine gemacht. Deckel oben ab und vorsichtig WD 40 überall reingesprüht. Natürlich nicht an den Antriebsrahmen, den habe ich vorsichtig ausgespart.

 

Die Sprühaktion war bestimmt etwas voreilig von mir, oder? Muss ich das überschüssige WD40 jetzt wieder von sämtlichen Geräteteilen entfernen? Sprich Maschine auseinanderbauen? Ich fürchte fast >.< :help:

 

Kleines Trostpflaster hab ich schon, die Teile lassen sich jetzt leichter bewegen. Also Schwungrad und so.

 

Ich sag schon mal danke :klatschen: für eure Hilfe!

 

Noch fix ne Frage hinterhergeschoben :D , das Schwungrad unten im Schrank ist geölt das bewegt sich jetzt auf Fingerdruck. Überträgt aber doch ziemlich Schwingungen auf den Fussboden, also wenn ich jetzt im Keller wäre, würde ich mitkriegen dass hier oben (Erdgeschoss) was passiert.

Kann ich diese Schwingungen irgendwie dämpfen? Teppich? Spezielle Füsschen? ...?

Edited by Hundekind

Share this post


Link to post
Share on other sites

Sowas gab es sogar mal extra von Pfaff :D

 

Meine sind allerdings ausgehärtet und etwas bröselig, waren aber mal bei einer Pfaff Schrankmaschine dabei.

 

7C7C06DF-D8E2-4A92-A3E9-820682A562C3.jpg.8913cec0d3f6c6370f4ff3bbfef7d754.jpg

 

Ich würde auf die Gummifüße für Waschmaschinen und Trockner zurückgreifen.

 

D27FFC8B-35D3-41CB-954C-F0AA22528359.jpeg.8a006eb20a897347e76a7e970372e61d.jpeg

 

Das Original hat in der Mitte ein Loch für die Rollen, das haben die Gummifüße für Waschmaschine etc. zwar nicht, würde ich aber trotzdem mal ausprobieren.

Edited by lanora

Share this post


Link to post
Share on other sites

Die Ideen sind gut, danke ihr beiden!

Und Füsschen oder Matte könnte ich dann auch gleich unters Spinnrad packen, da hab ich nämlich die gleichen Probleme.

 

So, Maschine ist gereinigt, alles läuft wieder sehr schön leicht. Demnächst kommt das Probenähen dran und dann fürchte ich muss ich ein paar Schräubchen drehen damit alles passt. Da hoffe ich dann auf die tollen Schrauberlinge hier im Forum.

 

:D Hab schon ein bissl in alten Threads gestöbert und mir einige Anregungen geholt.

Share this post


Link to post
Share on other sites

Join the conversation

You can post now and register later. If you have an account, sign in now to post with your account.

Guest
Reply to this topic...

×   Pasted as rich text.   Paste as plain text instead

  Only 75 emoji are allowed.

×   Your link has been automatically embedded.   Display as a link instead

×   Your previous content has been restored.   Clear editor

×   You cannot paste images directly. Upload or insert images from URL.


×
×
  • Create New...

Important Information

We have placed cookies on your device to help make this website better. You can adjust your cookie settings, otherwise we'll assume you're okay to continue.