Jump to content
Partner:
Babylock Overlock Bernina Nähmaschinen Brother Nähmaschinen
Elna Nähmaschinen
Elna Nähmaschinen

Recommended Posts

Hallo, ihr Lieben und allseits erstmal ein schönes Wochenende!!:) Ich steh grade mit einem großen Fragezeichen überm Kopf vor meinem Zuschneide-.(Tischtennis) tisch und grübel so vor mich hin... Jetzt frag ich euch einfach mal... Also, ich hab hier ein hübsches Stöffchen aus BW-Jersey, daraus soll ein Kleidchen werden. Beim Auflegen des Schnittes fiel mir auf, das die längs gefaltete Bahn ganz klein bisschen zu schmal ist für den Schnitt... jetzt hab ich überlegt,- kann ich den Stoff auch quer zur Hälfte falten? Vom Muster her wäre es in dem Fall egal und der Stoff ist sowohl längs-als auch querelastisch... das müsste doch hinhauen,oder?

LG-Debora:)

Share this post


Link to post
Share on other sites

Ist der Stoff wirklich in beide Richtungen gleich elastisch??? Und - sieht man nicht, dass die Maschen quer laufen?

 

Ich würde das eher nicht machen - kannst Du das Kleid eventuell das kleine bißchen schmaler machen?

 

Sabine

Share this post


Link to post
Share on other sites

Hmm, ja- das hab ich auch überlegt- es ist ein Rockteil für einen Kellerfaltenrock und ich denke, das fällt nicht auf- es ist incl, NZ höchstens 2cm und auch nur ganz am Ende- es fehlt also quasi so eine kleine Spitze :) Ich guck nochmal mit Genau legen und bügeln und gut stecken, ob ich nicht doch so hin komme- wär ja schon schade, wenns irgendwie komisch fällt hinterher...

Danke dir :)

Share this post


Link to post
Share on other sites

Kleine Anekdote meinerseits:

Ich hatte vor kurzem in einem Flohmarkt ein Stück Jersey gekauft. Wurde angegeben mit Breite 160, Länge 75. Da Brachte ich 2 T-Shirts unter. Hatte auch nicht weiter drauf geschaut, habe alles zusammen genäht und beim Annähen der Halsbünchen aus dem selben Stoff fiel mir dann auf, dass ich den Jersey tatsächlich 90 Grad zum Maschenlauf verarbeitet hatte. Also in etwa das was Du jetzt machen möchtest.

 

Die Shirts sitzen gut, es spannt nix und fallen tun sie auch wie jedes andere Shirt, ich weiß aber nicht, wie es aussehen würde wenn ich die Shirts korrekt zugeschnitten hätte.

 

Was ich damit sagen will: Ja es funktioniert. Wenn der Jersey auch in die Breite elastisch genug ist. Und wenn es ein weites Rockteil werden soll, dann passt es eh. Du könntest ja den Fall mal testen, indem du den Stoff einmal quer und einmal längs länger über einem Stuhl oder sowas drapierst, ob es da Unterschiede gibt.

 

Ansonsten würde ich sagen, es spricht nichts dagegen, den Stoff auch um 90 Grad gedreht zu verarbeiten.

Share this post


Link to post
Share on other sites

Hallo,ihr Lieben- erstmal vielen Dank für eure Antworten auf meine Frage!! Nachdem ich nun doch mit ein ganz klein bisschen Schummeln an der Rockweite hingekommen bin, blieb ich mal lieber brav beim ordentlichen Zuschnitt im Fadenlauf:) Aaaaber beim zweiten Ärmel konnte ichs dann drehen und wenden, wie ich wollte, es hätte nicht gelangt- und da es erstens unbedingt diese dreiviertel Ärmel haben sollte und zweitens heute verschenkt werden muss- blieb mir da nix anderes übrig, als den Stoff dann etwas anders zu legen... Ich glaub aber, es fällt tatsächlich nicht auf ^^

Ansonsten bin ich richtig stolz auf mein Ergebnis (ich bin nicht sooo geübt!!) Und ich werde mich noch länger mit dem Schnitt beschäftigen, da ich nun weiss, das er passt und ziemlich viele Varianten damit zu machen sind. Das Kleidchen ist für meine Tochter- sie mag nicht so gerne bunt, aber zu den kleinen Kringeln konnte ich sie überreden.

Schnittmuster ist übrigens die "Dressy" :) Stoff ist ein BW-Jersey (95 BW/5 Elasthan)IMG_3726.jpg.f4835b138ec4bfcaca24a8135b2c3ed7.jpg

 

IMG_3724.jpg.04f2febe8cfe90df18864746654349e8.jpg

Liebe Grüße: Debora:)

Share this post


Link to post
Share on other sites
Wirklich toll, das Teil! Der Stoff gefällt mir sehr!
Ja, auch mein Beuteschema, Paula *high5*

Share this post


Link to post
Share on other sites

Muss euch nochmal nerven und ein Tragefoto zeigen- ich bin echt stolz und das Kleid ist bequem wie ein T-Shirt!! Besonders freut mich auch, das ich das mit der Ausschnittblende hinbekommen hab und nirgends was absteht oder so!! Das grösste Lob kam von meiner Tochter, die sich im Spiegel anschaute und meinte: Kann ich das bitte einfach in 200 verschiedenen Farben haben?

IMG_3737.jpg.72e9a20ce6bfce719a6c9699e53d6cdf.jpg

IMG_3739.jpg.890a07baac5202c780d6d20cee705206.jpg

Share this post


Link to post
Share on other sites

Einfach Klasse.

Du kannst wirklich stolz auch Dich sein und das größte Lob hast du ja schon bekommen. :hug:

 

Gruß

Claudi

Share this post


Link to post
Share on other sites

Sieht wirklich super aus und ich kann deine Freude sehr gut verstehen, weil ich auch noch nicht wirklich viel nähen kann. Tolles Kleid, toller Stoff und genau an der richtigen stelle mutig eingeschätzt!

 

Habe ich übrigens vor Kurzem mit einem Rock aus Jersey auch so gemacht. War zwar genug Stoff da, ABER das Muster war nur GEGEN den Fadenlauf schön. Da habe ich auch geschwitzt, bis er fertig war und gut saß :D.

 

Den Schnitt schaue ich mir an, ist ja ein Träumchen :)!

Share this post


Link to post
Share on other sites

Danke für dein Kompliment- den Schnitt kann ich wirklich empfehlen:) Ich bin jetzt dabei, mir den etwas stabiler zu gestalten, als mit den zusammen geklebten Kopierseiten - vielleicht mit Pappe... ich möchte nach dem Prinzip noch Shirts (normale und lange) machen und auch evtl. mal nur einen Rock- da weiß ich aber nicht, ob ich das dann mit dem Bund hinbekomme.. Aber so ein kleiner Erfolg motiviert ja auch, weiter zu lernen und aus zu probieren :)

Share this post


Link to post
Share on other sites

Ich verwende sehr gerne die Burda Schnittmusterfolie. Die ist durchsichtig und man malt mit einem (beigelegtem) Folienstift das darunterliegende Schnittmuster auf. So hat man das originale Schnittmuster beibehalten und kann sich nach Belieben die Größen herunterkopieren. Und es lässt sich gut falten.

 

Vielleicht ist das ja auch etwas für dich?!

 

Gutes Gelingen!

Share this post


Link to post
Share on other sites

Hallo Debora, super Kleid ! nach welchen Muster hast du gehandelt? Muster ist sehr passend. und die Tochter sieht in dem Kleid gut aus!

du bist gut im nähen! grüsse

Share this post


Link to post
Share on other sites

Ja super, ich finde das Kleid wirklich toll gelungen. Und wenn Das Kompliment Deiner Tochter nicht das beste ist.... Was willst Du mehr....

Und der Stoff ist auch klasse. Das nenn ich freundliches Schwarz :)

 

 

Hallo Debora, super Kleid ! nach welchen Muster hast du gehandelt? Muster ist sehr passend. und die Tochter sieht in dem Kleid gut aus!

du bist gut im nähen! grüsse

 

Schrieb sie in Beitrag Nr. 5: "Dressy" von Melians kreatives Stoff-Chaos (Makerist)

Share this post


Link to post
Share on other sites

Hallo, ihr Lieben :) Ich weiß grade nicht, wohin mit meinem Stolz, deshalb müsst ihr herhalten!! Aber hier passt es ja auch, weil ihr mein "Kleidchenprojekt" ja auch mit verfolgt habt... Der Auslöser dafür, das ich so ein Kleid nähen wollte, war ja, das meine Tochter gerne Mode von Gudrun Sjöden trägt.. Nun ist uns immer mal aufgefallen, das die Sachen a) ziemlich teuer sind und b) oft nicht sehr hochwertig in der Stoffqualität! Und da hab ich dann eben mal nach einem bequemen, einfachen kleiderschnitt gesucht und in der "Dressy" auch gefunden. So, nun hat meine Tochter geschrieben, sie hat sich in Frankfurt mit ehemaligen Kolleginnen getroffen und eine kam rein und meinte so beim Hinsetzen mit Blick auf das neue Kleid: "uhhh, toll, warst du bei Gudrun einkaufen?" :cool::cool:

Die konnten sich gar nicht vorstellen, das das selber genäht sein kann!! Und das ist mein zweiter Versuch,- also auf alle Fälle noch verbesserungsfähig... Wenn DAS Kompliment keine Motivation ist,oder?

So,das musste ich jetzt loswerden, weil ich mich so gefreut hab!! Und weil ich hier immer gute, hilfreiche Tipps und Anregungen bekomme- danke dafür :)

Euch noch einen schönen Sonntag und liebe Grüße vom sonnigen Main-Debora:)

Share this post


Link to post
Share on other sites

Das geht runter wie Öl, nicht wahr?! Kann dich gut verstehen. Da steckt so viel Arbeit drin und es tut einem dann sehr gut, wenn die Sachen positiv auffallen und über den grünen Klee gelobt werden :D! Aber es ist ja auch einfach toll geworden!

Share this post


Link to post
Share on other sites

Ui, wie schön, das Du Dich so darüber freust. Du siehst, Handarbeit zahlt sich aus.

 

Aber ich glaube, wenn Deine Tochter das nächste mal sagst "Nee, nicht von Gudrun. Das hab ich von Debora maßschneidern lassen" - Dann wirst auch Du als Erschafferin gewürdigt. :hug:

Share this post


Link to post
Share on other sites

Join the conversation

You can post now and register later. If you have an account, sign in now to post with your account.

Guest
Reply to this topic...

×   Pasted as rich text.   Paste as plain text instead

  Only 75 emoji are allowed.

×   Your link has been automatically embedded.   Display as a link instead

×   Your previous content has been restored.   Clear editor

×   You cannot paste images directly. Upload or insert images from URL.


×
×
  • Create New...

Important Information

We have placed cookies on your device to help make this website better. You can adjust your cookie settings, otherwise we'll assume you're okay to continue.