Jump to content
Partner:
Babylock Overlock Bernina Nähmaschinen Brother Nähmaschinen
Elna Nähmaschinen
Elna Nähmaschinen

Karla A.

Jacke von Ärmel zu Ärmel stricken?

Recommended Posts

Hallo, Ihr lieben Strickerinnen,

 

ich bin eine "Selten-Strickerin" und bitte Euch um Hilfe.

Mein neues "Projekt" soll eine Jacke mit halblangen Ärmeln werden aus einer Schurwolle mit "Streifenverlauf ".( s. Foto. )

Ich möchte die Streifen senkrecht verlaufen zu lassen und möglichst wenig Nähte haben, um den Streifenverlauf nicht zu unterbrechen.

Ist es möglich und ratsam, die Jacke von Ärmel zu Ärmel in einem Stück zu stricken? Oder habt ihr vielleicht eine andere Idee für mich?

 

Danke für Euer Gedankenmachen und Eure Hilfe.

 

Liebe Grüße

Karla

20180825_113708.jpg.9643163128011e895c01bdff3b299d44.jpg

Share this post


Link to post
Share on other sites

Ja, kann man prinzipiell schon.

Du musst Dich aber darauf einstellen, dass bei einem Verlaufsgarn die Streifen an den Ärmeln ganz anders werden als am Körper.

Da die Reihen dort viel kürzer sind, reicht eine Farbstrecke des Garns für mehr Reihen und die Streifen werden breiter.

Das lässt sich aber vermutlich bei keiner Technik so richtig vermeiden.

 

Nicht nur, aber auch aus diesem Grund mag ich keine Verlaufsgarne und "selbstmusternde" Wolle.

Grüsse, Lea

Share this post


Link to post
Share on other sites

Für schmälere Streifen in den Ärmeln könnte man auch mit mehreren Knäueln stricken und versuchen einen passenden Versatz im Muster zu finden.

Share this post


Link to post
Share on other sites

Kann man.

 

Was man auch beachten muß: es gibt keine Schulternaht, daher wird sich die Jacke an der Stelle deutlich dehnen, die Schulter wird breiter werden, die Ärmel länger.

 

Das ist m. E. nicht zuverlässig auszurechnen, das sieht man dann, wenn es fertig ist.

 

Wenn man aber nicht drauf fixiert ist, daß Ärmel exakt so und so lang sein sollen... oder man bereit ist, mit der Bündchenbreite noch etwas variabel zu sein... grundsätzlich geht das.

Share this post


Link to post
Share on other sites

Parallelos waren es glaube ich nur, wenn sie dann Querrippen hatten... Oder so.

Share this post


Link to post
Share on other sites

Ich habe die Erfahrung gemacht, dass quergestrickte Pullover nicht gut sitzen und eher sackartig werden. Lag vielleicht am Schnitt, aber ich werde sie nicht merh so stricken.

 

moka :)

Share this post


Link to post
Share on other sites

Hallo Karla

 

ich stricke relativ viel nach dänischen Mustern. Die haben viele Muster, die quer und in einem Stück gestrickt werden.

 

Zur Zeit stricke ich das Modell hier:

MERMAID (ist die Designerin selbst)

 

Allerdings wird dort nur Vorder- und Rückenteil an einem Stück quer gestrickt. Die Ärmel werden auch quer gestrickt (also von Längsnaht zu Längsnaht).

 

Der Vorteil dabei:

- Du hast eine Schulternaht und eine Armeinsatznaht -> sitzt besser

- Die Teile sind nicht sooo gross und schwer

- Bei Farbverlaufgarnen sind die Längen der Reihen etwa gleich lang (mein Modell wird in 3 Farben gestrickt - da gilt das nicht)

 

Ah - es wird von Vorderkante der Jacke aus erst das Vorderteil, dann das Rückenteil und dann das 2. Vorderteil gestrickt, nicht über die Schulternaht hinweg. Für einen Pulli könnte man natürlich auch von Seitennaht zu Seitennaht stricken. Ohne Schulternaht rutschen die bei mir auch immer rum - ich trag die Modelle nicht so gern.

Edited by schau

Share this post


Link to post
Share on other sites
Für schmälere Streifen in den Ärmeln könnte man auch mit mehreren Knäueln stricken und versuchen einen passenden Versatz im Muster zu finden.

 

Schon ausprobiert? Mein Gedanke war: beim ersten Ärmel feststellen, wie das Muster "mustert", dann über die gesamte Länge entsprechend mehrere Knäuel mitlaufen lassen. Ungefähr so: wenn beim Ärmel der Breite x ein Knäuel einen Block einer gewissen Länge ergibt und die gesamte Länge des Hauptteils macht das Fünffache aus, brauche ich 5 Knäuel. Wobei ich es nicht zu lang planen würde und lieber ein breiteres Bündchen dran, wegen der zahlreichen Knäule.

Ich habe sowas schon öfter gestrickt, aber immer mit Einzelfarben.

 

@schau: Das ist aber mal ein schnuckeliges Teil! Wie macht man diese verkürzten Reihen? Habe ich noch nie gestrickt ...

Edited by laquelle

Share this post


Link to post
Share on other sites
@schau: Das ist aber mal ein schnuckeliges Teil! Wie macht man diese verkürzten Reihen? Habe ich noch nie gestrickt ...

 

Das ist eigentlich super-einfach:

 

Nur einen Teil der Reihe stricken, Umschlag, wenden, zurückstricken. In der nächsten Reihe wird der Umschlag mit der nächsten Masche zusammengestrickt, damit es keine Löcher gibt.

 

Ich stricke sehr viel und gern mit verkürzten Reihen (wenn ich nicht grad Norweger auf den Nadeln habe) und meist auch von oben nach unten.

 

Mein Modell wird blau-türkis :)

Share this post


Link to post
Share on other sites
Schon ausprobiert?

Jein, Bislang nur bei Resten von Sockenwolle

Dann hab ich eher gespannt abgewartet was das wohl gibt :D

Share this post


Link to post
Share on other sites

Hallo, ihr Lieben,

 

danke für eure tollen Ideen und Vorschläge.:hug:

 

Ich kann mich leider immer sehr schwer entscheiden, aber ihr habt mich überzeugt, nicht alles in einem Stück zu stricken und nicht die Schulternähte wegzulassen-wegen des Gewichtes, der Passform und des Streifenverlaufs an den Ärmeln.

 

Christine, dein Modellbeispiel ist umwerfend schön! Und ich glaube, dass ich mit der Technik, Vorderteil, Rückenteil, Vorderteil auch klarkommen werde.

Was ihr aber über "verkürzte Reihen" und "mit mehrenen Knäueln stricken" schreibt, sind böhmische Dörfer für mich.:confused:

 

Devil`s Dance, ich hatte auch einen Parallelo. Meine Tante hat ihn damals gestrickt im Halbpatentmuster, meine ich. Ich habe ihn geschleppt, bis er mir vom Leib fiel. :D

 

Ich wünsche euch ein schönes Wochenende!

Share this post


Link to post
Share on other sites

Join the conversation

You can post now and register later. If you have an account, sign in now to post with your account.

Guest
Reply to this topic...

×   Pasted as rich text.   Paste as plain text instead

  Only 75 emoji are allowed.

×   Your link has been automatically embedded.   Display as a link instead

×   Your previous content has been restored.   Clear editor

×   You cannot paste images directly. Upload or insert images from URL.


×
×
  • Create New...

Important Information

We have placed cookies on your device to help make this website better. You can adjust your cookie settings, otherwise we'll assume you're okay to continue.