Jump to content
Partner:
Babylock Overlock Bernina Nähmaschinen Brother Nähmaschinen
Elna Nähmaschinen
Elna Nähmaschinen

xpeti

breites Gummi nähen

Recommended Posts

Hallo,

mit welcher Nadel näht Ihr breites Gummiband zusammen?

Ich hatte letztes WE verschiedene Nadeln probiert - Stretch, Microtex, Topstitch. Immer wieder wurden die Gummifäden zur Unterseite durchgedrückt und das Nahtbild sah auch mehr als bescheiden aus.

Letztlich hab ich ich das dann mit der Hand zusammengenäht.

Hab ich besonders fieses Gummiband erwischt oder stehe ich total auf der Leitung zwecks Nadelsorte??

 

Ich freue mich über jeden Hinweis.

Share this post


Link to post
Share on other sites

Ich glaube, du hast wirklich ein besonders fieses Band erwischt....

Das ist ganz sicher verwandt mit dem besonders fiesen Jersey, den ich gerade gerne vernähen würde, da habe ich auch schon alle möglichen Nadeln probiert, das Nahtbild war meistens scheußlich.

Das einzige, was noch ganz gut ging, war eine ganz dünne (60er) Universalnadel. Das hat die wenigsten Fehlstiche produziert. Vielleicht würde Dir das auch helfen?

Share this post


Link to post
Share on other sites

Normalerweise Organ Super Stretch in Stärke 75... ggf ein frisches Exemplar.

 

Aber Gummi kann schon mal fies sein. :o

Share this post


Link to post
Share on other sites

Superstretchnadeln hab ich noch nicht probiert und den Tipp mit auswaschbaren Vlies werde ich auch mal in meinem Hirn speichern.

 

Vielen Dank Euch beiden

Share this post


Link to post
Share on other sites
Superstretchnadeln hab ich noch nicht probiert und den Tipp mit auswaschbaren Vlies werde ich auch mal in meinem Hirn speichern.

 

Vielen Dank Euch beiden

 

Statt des auswaschbaren Flieses kannst Du auch das dünne Kopierpapier verwenden u.a. von Burda.

 

Allerdings würde ich auch erst einmal den Versuch mit der Strech-Nadel versuchen, oftmals hilft das schon. Und evt. auch die Fadenspannung etwas anpassen.

Share this post


Link to post
Share on other sites

Man kann auch irgendwas Dünnes unterlegen und notfalls am Gummiband lassen (Futterstoff oä und dann bis zur Naht zurückschneiden). Aber das verhindert sehr gut, dass einzelne Gummifäden nach unten gedrückt werden können. Zum Nähen sollte das Stück durchaus etwas größer sein.

Share this post


Link to post
Share on other sites
Man kann auch irgendwas Dünnes unterlegen und notfalls am Gummiband lassen (Futterstoff oä und dann bis zur Naht zurückschneiden). Aber das verhindert sehr gut, dass einzelne Gummifäden nach unten gedrückt werden können. Zum Nähen sollte das Stück durchaus etwas größer sein.

 

OK, das ist ja machbar.

Share this post


Link to post
Share on other sites

Und vielleicht (falls du es noch nicht versucht hast) die Gradstichplatte zum Nähen verwenden, wenn Deine Nähmaschine sowas hat.... Beim Gummiband zum Ring schließen braucht kein Dehnbarer Stich genommen zu werden, da reicht ein Gradstich aus, demnach auch kein Problem mit der Platte....

Share this post


Link to post
Share on other sites

Ich habe mich gestern noch einmal ganz kurz mit dem Gummi an meine Näma gesetzt und folgendes probiert:

 

1. Gummi einlagig mit Geradstich ohne was drunter - funktioniert

2. Gummi doppellagig weiter wie 1. - funktioniert nicht

3. Gummi doppellagig mit breitem Stück Vlies drunter - funktioniert

4. Gummi doppellagig Vlies nur im Nahtbereich - funktioniert nicht

5. Gummi doppellagig, ein breites Stück Papier drunter- funktioniert

 

Meine Erkenntnis daraus ist dass Gummi doppellagig sich wohl schlecht transportieren lässt und es dadurch zu unschönen Nahtbildern kommt.

 

Nadel und Garn waren immer gleich.

 

Danke für euren input

Edited by xpeti

Share this post


Link to post
Share on other sites

Ah, da wäre ich spontan auch nicht drauf gekommen.

 

Dann würde vermutlich ein Teflon oder Rollenfuß auch helfen?

 

Ich bilde mir immer ein, ich würde das sehen und spüren, wenn ein Material nicht gut transportiert wird. Aber kann natürlich auch Einbildung sein.

Share this post


Link to post
Share on other sites

Create an account or sign in to comment

You need to be a member in order to leave a comment

Create an account

Sign up for a new account in our community. It's easy!

Register a new account

Sign in

Already have an account? Sign in here.

Sign In Now

×
×
  • Create New...

Important Information

We have placed cookies on your device to help make this website better. You can adjust your cookie settings, otherwise we'll assume you're okay to continue.