Jump to content
Partner:
Babylock Overlock Bernina Nähmaschinen Brother Nähmaschinen
Elna Nähmaschinen
Elna Nähmaschinen

FrauZett

Gute (alte) Nähmaschine?

Recommended Posts

Hallo zusammen,

 

ich bin neu hier und habe auch direkt ein Anliegen ;)

In meinem Besitz befindet sich eine gute, alte Pfaff tipmatic 1025. Ein Erbstück meiner Omi...

Diese Maschine läuft und läuft und läuft... :)

Bis auf das Nähen mit der Zwillingsnadel (da bin ich aber am tüfteln) bin ich absolut zufrieden mit diesem Teil.

 

Was mir in letzter Zeit jedoch fehlt, sind ein, zwei, drei Zierstiche und ein geschlossener Overlock Stich...

Ich habe bisher ausschließlich auf dieser Maschine genäht und bin daher glaub ich, etwas eingefahren auf diese Marke. Allerdings nicht auf die neuen Modelle. Die sind mir zu plastisch :rolleyes:

 

Habe mich nun etwas umgesehen im Web und schaue nach Nachfolgemodellen.

zB. Die Pfaff 1229 oder die creative 1471, so etwas...

Was mir auch gefällt, ist der Obertransport...

 

Die Preise für alte Maschinen sind ja wirklich, sagen wir Mal, saftig... :D

Was aber jetzt nicht das Problem sein soll...

 

Vielleicht gibt es hier ja jemanden, bestimmt gibt es den, der mir etwas modernes-altes empfehlen kann. Es muss ja vielleicht nicht unbedingt Pfaff sein. Robust soll sie sein, ich nähe jegliche Arten von Stoff, auch mehrere Lagen, Leder...

Und ein paar Zierstiche wären toll...

 

Ich würde mich über Empfehlungen freuen :-)

 

Viele Grüße

FrauZett

 

P.S. sorry, dass der Thread doch so ein Roman geworden ist :o

Edited by FrauZett

Share this post


Link to post
Share on other sites

Hallo,

die "saftigen" Preise sind marktgemacht, also hohe Nachfrage bei überschaubarem Angebot.

Leider wird auch immer mal wieder Edelschrott angeboten, also beim Gebrauchtkauf sehr vorsichtig sein.

 

In neu gibt es ja noch die Pfaff Select 4.2 (bei der 3.2 wurde zu viel gespart, die würde ich nicht nehmen).

 

Die Gritzner-Modell 1035/37 und 6122/52 waren Nachbauten der gleichnamigen Pfaff-Maschinen, leider gibt es nur noch wenige Restbestände davon im Handel. Aufgrund der höheren Stichauswahl wäre die 1037 oder 6152 für dich interessant.

 

Edit: Sehe gerade, dass die 1037 bei ebay für 999,- Euro :eek: verkauft wird, die hat vorher ca. 500,- gekostet.

 

Vielleicht findest du ja noch ein preisgünstiges Exemplar in deiner Umgebung.

 

Auch die elektronische Gritzner Tiptronic 4.2 scheint noch lieferbar, die dürfte etwa der Pfaff 1471 entsprechen.

 

Auch bei anderen Firmen gibt es gute Maschinen. Wenn ich sehe, was manche z.B. mit einer Janome MC6600 nähen, dann kann deren Mechanik auch nicht so schlecht sein.

 

Gruß

Detlef

Share this post


Link to post
Share on other sites

Hallo und moin moin

erstmal Glückwunsch zu diesem Schätzchen. Ich habe mich auch abwärts bewegt und bin von einer Pfaff Ambition nun bei der Tippmatic 1025 gelandet.

Nähen mit der Zwillingsnadel funktioniert bei der Maschine doch super, da man hier zusätzlich die Unterfadenspannung fein einstellen kann, und schnell zu einem guten Ergebniss kommt.

Bei den modernen Maschinen kann man das oft nicht mehr und dann reicht oft die Oberfadenspannung nicht aus und man bekommt keine Zwillingsnaht sondern eine Biese.

 

Auch im Bezug auf Knopflöcher ist die Tippmatic super, die tackert die einfach ohne zu murren überall rein, egal wie dick, egal wie nah an der Kante, egal wie schief der Riegel, egal wie lang das Knopfloch sein soll. Bei der Ambition ist das erheblich mehr fummelei und es geht definitv nicht alles.

 

Zusätzlich habe ich noch eine Overlock (die billige Aldi-Singer, die läuft schon seit über 15 Jahren, sowie ein alte Hobbylock die mir mal zugelaufen ist) und als Luxus eine die BLCS (Babylock Coverstich). Mehr braucht ich zum Glück nicht. Wenn du eine Overlock dazu kaufst, vieleicht sogar noch eine Coverlock, was würde dir denn dann noch an Zierstichen fehlen ???

 

Ich wollte ja immer mal einen Vergleichsbericht zwischen der Ambtion und der Tippmatic schreiben, im Vergleich zu modernen Maschinen hat die Tippmatic echt paar Vorteile und ich würde mit gut überlegen ob ich die weggebe. Dann doch lieber eine Coverlock für die fehlenden Stiche dazukaufen

 

Grüße Helga

Share this post


Link to post
Share on other sites
Nähen mit der Zwillingsnadel funktioniert bei der Maschine doch super, da man hier zusätzlich die Unterfadenspannung fein einstellen kann, und schnell zu einem guten Ergebniss kommt.
Dazu kann man sich auch einfach eine zweite Spulenkapsel kaufen und diese passend für Zwillingsnähte einstellen (nämlich mit ziemlich schwacher Unterfadenspannung) und markieren.

 

Die Spulenkapseln der Pfaff-Doppelumlaufgreifer sind seit knapp 100 Jahren gleich, da findet man günstig Ersatz.

 

Gruß

Detlef

Share this post


Link to post
Share on other sites

Guten Morgen, Ihr alle :-)

 

Vielen Dank schon einmal für die Tipps. Da werde ich mich mal umsehen. In der Nähe gibt es nicht so viel Auswahl an Händlern. Die werde ich aber einmal abgrasen, wenn die Zeit es mal zulässt...

 

Eine Overlock habe ich auch. Eine Huskylock. Nicht das Non plus ultra, aber genügt.

 

Die Tage habe ich ein Viskose Kleid gekürzt und irgendwie hat mir was schönes für den Saum gefehlt ;-) Ich weiß, Luxusprobleme ;-) Das mit der Zwillingsnadel war irgendwie nicht so schön geworden. Habe eine etwas schmalere geordert und ne zweite Spulenkapsel, die ich nur hierfür benutzen werde :-)

 

Ich bin zufrieden mit meiner Maschine, die ist in unserem Haushalt seit ich denken kann... Die wurde gekauft, da waren die Postleitzahlen noch 4-stellig... Sie geht regelmäßig zur Wartung und näht halt alles... Abgeben werd ich sie auf gar keinen Fall...

 

Mit einer Janome hatte ich auch schon geliebäugelt. Aber das muss ich definitiv im Laden mal testen...

 

Ich danke Euch auf jeden Fall schon mal für die Tipps... Schönen Tag Euch allen.

 

Viele Grüße

Daniela

Share this post


Link to post
Share on other sites

Ach so, Helga, der Hinweis auf die Cover... Da käme glaub ich für mich auch nur eine Babylock in Frage. Und dafür muss ich noch ein wenig sparen :-/ Habe mich noch nicht so intensiv mit diesen Maschinen beschäftigt.

 

Wenn ich diesen Fuhrpark hätte, wie du ihn hast, dann wäre ich wunschlos glücklich :D

Share this post


Link to post
Share on other sites

Wenn ich diesen Fuhrpark hätte, wie du ihn hast, dann wäre ich wunschlos glücklich :D

 

sag ich ja: deine Tippmatic, ne Overlock und leiste dir noch ne Cover, dann bist du wunschlos glücklich.

 

die Ambition steht hier nur noch rum, weil nur mit riesigem Verlust zu verkaufen wäre, dann soll sich die hier lieber langweilen, gebraucht wird die nicht mehr

 

Grüße Helga

Edited by Helga3825

Share this post


Link to post
Share on other sites

@Daniela: Wenn du eine Overlock hast, kannst du für Säume, besonders, aber nicht nur an elastischen Stoffen auch mal den Blindstich ausprobieren; dafür brauchst du, glaube ich, einen speziellen Fuß. Aber billiger als eine Cover wäre es schon mal. ;)

 

Der geht auch mit der normalen NähMa, je nachdem, welche Stiche die hat. Sagt deine Anleitung dazu etwas?

Edited by Capricorna

Share this post


Link to post
Share on other sites

sd15.gif

 

hier ist der Blindstich für die tipmatic :

415516922_img015mod.jpg.1409b66bd4acce8e3ecea36cd1698586.jpg

Share this post


Link to post
Share on other sites

Create an account or sign in to comment

You need to be a member in order to leave a comment

Create an account

Sign up for a new account in our community. It's easy!

Register a new account

Sign in

Already have an account? Sign in here.

Sign In Now

×
×
  • Create New...

Important Information

We have placed cookies on your device to help make this website better. You can adjust your cookie settings, otherwise we'll assume you're okay to continue.