Jump to content
Partner:
Babylock Overlock Bernina Nähmaschinen Brother Nähmaschinen
Elna Nähmaschinen
Elna Nähmaschinen

Chima

Lust auf Dessous im August

Recommended Posts

Neuer Monat, noch der selbe BH, Merckwaerdigh D-PBH30 (https://www.hobbyschneiderin24.net/portal/showpost.php?p=2628065&postcount=62).

 

Nachdem mich das Mittelteil fast zur Verzweilflung gebracht hat, bin ich jetzt kurz vor der Vollendung, nur noch die Träger müssen dran …aber wo?

Leider macht das Schnittmuster keine Angaben dazu. Also habe ich den Träger vorne angeklammert, den BH angezogen und den Träger über die Schulter gelegt und markiert, wo ich finde, dass er gut sitzt.

Ich habe nur den Eindruck, dass das sehr nahe an der Mitte ist …:confused:

So verläuft der Träger am Rücken innen dem Schulterblatt entlang.

Wenn ich ihn weiter nach aussen setze, habe ich das Gefühl, er würde über das Schulterblatt wegrutschen und schliesslich von der Schulter rutschen.

 

IMG_20180806_100219.jpg.354918611da6b1b25ff50ff8f7f3a176.jpg

 

Da ich im Rücken keine Sicherheitsnadeln anbringen, sondern nur klammern kann, habe ich natürlich nicht den richtigen Zug auf dem Träger und alles sitzt lockerer, möglicherweise täuscht es deshalb und der Träger gehört eben doch weiter nach aussen … :nix:

 

 

Gruess Gabi

Share this post


Link to post
Share on other sites

ich lese nur mit, aber meine Meinung:

der Träger gehört dahin, wo er für dich gut sitzt und hält.

Bei mir ( bisher nur Kaufteile) sitzen alle Träger zu weit außen, deswegen muß ich ziemlich oft wieder an Ort und Stelle rücken - und das ist doof!

 

wenn du mit Klammern das Gefühl es ist richtig, mach den zweiten Schritt indem du mit Sicherheitsnadeln festmachst, dann kann mehr Zug drauf, und dann wieder probierst...

 

liebe Grüße

Lehrling

Share this post


Link to post
Share on other sites

Also nach meinem Dessouskurs dort habe ich einem anderen Mädel die auch dort war und Probleme hatte einen Sewyschnitt als Anleitungsvorlage empfohlen und damit bekam sie ihn auch super hin :)

 

Genau der Träger muss sitzen wie es dir bequem ist aber von der Verarbeitung her ist es meist so:

 

58F8EA9C-D391-4058-8DB7-F95B2A8F34EA.jpg.514d82d0c22f6d12ce1b9969a0d026e3.jpg

 

Das Trägerband wird hinten ab Verschluss hoch geführt plus 3cm, Ring durch und halt aufgenäht. Danach wird hinten der BH Träger eingefädelt :)

 

Edit: Ah der ist anders konzipiert. :o

 

LG Christiane

Edited by Amalthea*

Share this post


Link to post
Share on other sites

Ich habe mich bei solchen Rückenteilen immer an Kauf-BHs orientiert, wo der Träger saß. Ist schon etwas länger her, mir schwebt so was von 6 oder 6,5 cm von der Verschlußkante aus.

Share this post


Link to post
Share on other sites

Ich versteh jetzt nicht ganz, warum Du die Klammern nicht durch Sicherheitsnadeln ersetzen und dabei den Träger auch gleich kürzer stellen kannst?

 

Sabine

Share this post


Link to post
Share on other sites

Ich nehme ja immer normale Stecknadeln (ist allerdings etwas verletzungsanfällig :cool:) aber Du kannst zum Anprobieren auch einfach mit der Maschine mit grossem Geradstich drübernähen.

Grüsse, Lea

Share this post


Link to post
Share on other sites
Ich versteh jetzt nicht ganz, warum Du die Klammern nicht durch Sicherheitsnadeln ersetzen und dabei den Träger auch gleich kürzer stellen kannst?

 

Sabine

 

Entweder, weil es zu heiss zum klar denken ist:rolleyes: Oder weil ich in der Ungeduld, endlich meinen BH fertig zu bekommen, vergessen habe, das Hirn einzuschalten :D

 

Lehrling hat mich ja schon darauf hingewiesn den 2. Schritt zu tun und die Klammern durch Sicherheitsnadeln zu ersetzen. Bin schon fleissig am rumprobieren, mit Zug verändert sich wirlich alles etwas.

Share this post


Link to post
Share on other sites

Fertig :)

Fertig.jpg.960fdd3083419f6c6478bb4bce7b286d.jpg

 

 

Es gibt noch deutliches Verbesserungspotential, aber er ist tragbar und in Sachen Halt und Bequemlichket der Beste im Schrank:super:

 

Seitenteil und seitlicher Obercup kommt mir zu weit hoch, ich habe den fast unter der Achsel. Ausserdem habe ich oben zuwenig um ihn ganz auszufüllen, dafür ist er unten fast am überquellen.

Das geht noch besser, aber wie gesagt, auch so ist es der beste im Schrank, mal eben kurz einkaufen gewesen, hat perfekt funktioniert :):)

 

1454386958_VorneAnonym.jpg.ed81ca3d15b8321015dd91352cedcc31.jpg

 

686880392_Vorne2_Anonym.jpg.b87145f1c8c44fac1769b3688e0dbfd1.jpg

 

Seite_Anonym.jpg.cce01db8072895b848c582a05cf91865.jpg

 

 

 

Gruess Gabi

Share this post


Link to post
Share on other sites

Sehr schick geworden. Zieh mal das Mittelteil etwas zusammen, wie dann die Brust in den Körbchen sitzt.

Share this post


Link to post
Share on other sites
Fertig :)

Gruess Gabi

 

Mir gefällt dein BH.

 

Trotzdem ein paar Anmerkungen:

 

Passt der Bügel vollständig mit max. 1/1,5 cm Spiel in das Bügelband? Auf dem letzten Fotos wirkt es so, also ob der Bügel erheblich kürzer sei.

Und ich denke, dass die Träger weiter Richtung mitte versetzt werden könnten, wenn du allerdings das Mittelteil etwas schmaler zuschneiden würdest, rutscht das ganze eh weiter in die Mitte.

Share this post


Link to post
Share on other sites

Vielen Dank für die Rückmeldungen :)

Mittelteil kürzen bringt keine Verbesserung.

 

Länge Bügelband passt zwar zum Bügel, aber etwas stimmt trotzdem nicht.

Der Schnitt wurde an die Bügellänge angepasst, aber auf dem Schnitt kommt der Bügel an der Seite deutlich weiter hoch. Wenn ich das Schnittteil auf den BH auflege, ist dieser viel runder, das Schnitteil ist flacher, da habe ich wohl die cm verloren :(

 

Ich glaube auch, dass ich die Träger nochmals lösen und besser ansetzen werde.

Aber nicht mehr heute, bin gleich weg …

 

Grüessli Gabi

Share this post


Link to post
Share on other sites

Ich schaue auch mal wieder rein - und habe gleich eine Frage an die Harriet-Spezialistinnen (@Amalthea ;)): Wenn ich nach dem metric size guide gehe, muss ich für meine Unterbrustgröße von 76cm die Größe 30 wählen (was mit reiner Inch-Umrechnung auch logisch ist) - laut bra size conversion chart ist die Größe 75 (also meine) aber eine 34, also ganze zwei Größen mehr. Wo mache ich den Denkfehler? :confused:

Share this post


Link to post
Share on other sites

Ähm gute Frage, ich komme rechnerisch ja auch auf die 30. Also 75 / 2,54. Ich mache es immer so: entweder mit Inchmaßband ausmessen :D Oder aber halt den cm in Inch aus dem Internet (und nach dem Bra Size Converter schaue ich gar nicht :o ). Hilft dir glaube ich nicht weiter aber ich weiß, dass bei dem Schnitt viele ein Cup mehr haben ;)

 

LG Christiane

Share this post


Link to post
Share on other sites

Rechnen die Amis nicht mit Oberbrustweite für die Größenangaben?

Und die Cupgrößen eben auch in der Differenz zur Oberbrustweite?

:confused::o

Share this post


Link to post
Share on other sites

Guten Morgen,

 

ich melde mich auch mal wieder aus dem Urlaub und Leben zurück ;)

 

@Nähmatode: 30 dürfte bei dir auch rauskommen stimmt, denn ich meine mich zu erinnern, dass wir in etwa die gleiche Größe haben. Ganz fertig ist meiner noch nicht, ich habe ihn in 30F genäht und es passt auch soweit gut, allerdings ist mein Powernet deutlich zu wenig dehnbar und deshalb reicht die Unterbrustweite nicht. Da muss ich jetzt ein bisschen dazu geben. (OT: Ich musste gestern an dich denken hab irgendwo, weiß grad nicht mehr wo, eine Lichterkette mit Bienenlämpchen gesehen :D)

 

@SiRu Hier gehen sie glücklicherweise nach dem Unterbrustmaß, Oberbrustmaß ist für mich persönlich der absolute Blödsinn.

 

Ich habe den Harriet wie gesagt leider immer noch nicht fertig, das versuche ich nachher mal zu machen, wenn es zu heiß zum Arbeiten ist. Aber es gibt nachher auf jeden Fall noch ein Foto von meinem neuen Badeanzug (das einzige bisher existierende ist in einem sehr unaufgeräumten Zimmer kurz vor dem Strandbesuch aufgenommen :o). Der ist soweit noch am Abend vor dem Urlaub fertig geworden und ist ein durchaus tragbares Probeteil geworden. Genäht hatte ich den Mairin von "Sew a little seam".

 

Kommt alle heute gut durch die Hitze! (Hier in Münster soll es jedenfalls 38°C geben)

Share this post


Link to post
Share on other sites

Myrel, bei Sewy habe ich 75G, bei Harriet würde ich jetzt wohl 30GG wählen... Bin schon sehr gespannt auf Deinen :), ich hoffe, die Änderungen sind nicht zu nervig?

Cool, so eine Lichterkette fehlt uns noch! :D

 

Siru, ich glaube, in dem Fall hätte ich das Schnittmuster gleich wieder verworfen... :o

 

Amalthea, doch, das hilft mir - dann werde ich den Bra Size Converter nämlich auch einfach geschmeidig ignorieren. :D

 

...ähem, und wo bekomme ich die passenden Bügel? :o Ich weiß, Bezugsquellen sind hier nicht erlaubt, ich meine auch eher: Wie finde ich bei einem deutschen Anbieter die richtige Größe? Muss ich mir da Probesets schicken lassen und auf den Wire Chart legen zum Vergleich? Oder kann ich davon ausgehen, dass mein Staby-Bügel, der für den Isabell passt, auch in den Harriet übernommen werden kann? :confused:

 

Sorry, alles Doofi-Fragen... :o Ich hatte ja das Glück, dass gleich mein erster Versuch, der Isabell, perfekt gepasst hat - insofern habe ich zwar mittlerweile schon 7 oder 8 BHS genäht, musste mich aber noch nie näher mit dem Drumherum beschäftigen, weil eben alles aus einer Hand kam. :rolleyes: Also trotz guten Outputs noch blutiger Anfänger!

 

Heute habe ich übrigens einen weiteren Jersey-BH zugeschnitten und angefangen, so ein rot-weiß gestreifter spukte mir schon lange im Kopf rum, und die Reste eines Babyshirts haben genau gereicht. :)

IMG_2408.jpg.5c5321d4d84ffdb381d01aa06d520d05.jpg

Das Mittelstück habe ich extra rot gemacht, damit ich mit den Slips etwas flexibler bin. Jetzt muss ich nur auf den Nachschub warten: Bügelband, Unterbrustgummi und Trägerband habe ich nämlich nicht in rot da, nur die Zierlitze liegt bereit. Übrigens habe ich hier zum ersten Mal das Mittelstück mit Webstoff statt mit Tüll gefüttert, mal sehen, wie mir das gefällt.

Share this post


Link to post
Share on other sites

Guten Abend :)

 

Harriet ist immer noch nicht fertig, aber ich setz mich gleich noch dran (ich versuche mich noch aufzuraffen).

 

Dafür gibts aber noch Bilder vom Badeanzug. Leider stelle ich da wieder massiv fest, dass ich dringend mehr Sport machen muss :o Dummerweise hätte ich schon seit ein paar Wochen richtig Lust, aber mein Kreislauf macht das bei diesem Wetter nicht mit. Aber ich war grade schwimmen, deshalb auch meine Frisur :cool:

 

IMG_1328.jpg.10a7ff0dce37074ea1c468b9c24c1573.jpg

 

Was bei dem Badeanzug noch überhaupt nicht optimal ist:

1. Die Träger rutschen etwas von den Schultern - hat da eine von euch eine Idee wie man das beheben könnte?

2. Das Gummi im Ausschnitt müsste das nächste Mal mehr gedehnt angenäht werden. Eigentlich gehört in die Mitte ein oder zwei schmale Bänder, die den Ausschnitt zusammen halten, aber so viel Abstand konnte ich nicht lassen, das sah unmöglich aus.

3. Das Flattergetüddel am Ausschnitt ist eigentlich in Kombination mit schmalen Trägern gedacht, die fangen da an wo es aufhört, in meiner Kombination würde ich das beim nächsten Mal etwas anpassen.

 

So, jetzt hüpf ich kurz unter die Dusche und mache dann den Harriet fertig ;)

 

Liebe Grüße,

Lina

IMG_1327.jpg.f40a42d20bea24303b81dd66fc417208.jpg

Share this post


Link to post
Share on other sites

Wenn die bisher verwendeten Bügel für Dich passen - und der neue BH-Schnitt von der "Abdeckung" der Cups den bisherigen entspricht (Du also nicht von Full Cup zu Balconette wechselst) - dann mußt Du im Zweifel eher den neuen BH Schnitt anpassen. Es nützt Dir ja nix, wenn Du laut Wire Chart jetzt Bügel verwenden sollst, die deutlich stärker gebogen / kürzer / länger sind - die passen dann zum Schnitt - aber nicht zu Deiner Brust....

 

Sabine

Share this post


Link to post
Share on other sites
Wie finde ich bei einem deutschen Anbieter die richtige Größe? Muss ich mir da Probesets schicken lassen und auf den Wire Chart legen zum Vergleich? Oder kann ich davon ausgehen, dass mein Staby-Bügel, der für den Isabell passt, auch in den Harriet übernommen werden kann? :confused:

 

Wenn du im Shop bei sewy auf den gewünschten Bügel klickst, kannst du die PDF Grössentabelle anklicken. Da sind die Bügel dann in Originalgrösse gezeichnet. Da kann man ja schon mal sehen, ob es passen könnte…

1291479615_Bildschirmfoto2018-08-07um23_09_06.png.34a9ff6ae8bd79802969ad60a3da541b.png

 

 

Myrel, das Flatterding sieht ja witzig aus, mal was Spezeilles :)

 

Gruess Gabi

Share this post


Link to post
Share on other sites

Bineffm, das macht Sinn, ich werde den bewährten Bügel einfach mal auflegen und schauen, wie groß eventuelle Abweichungen sind. Wenn dann größere Änderungen notwendig sind, weiß ich ja, wo ich Euch finde... :D

 

Chima , stimmt, wenn der bisherige Bügel nicht passt, kann ich mich mit den Zeichnungen von Sewy an den Wire Chart vom Harriett rantasten.

Und wo bleibt Dein Harriet? ;)

 

Heute kam schon mein roter Nachschub an, sodass ich den gestreiften BH fertig nähen könnte. Die farblich passenden Träger sind etwas schmal und für meinen Geschmack zu elastisch, die muss ich später vielleicht nochmal austauschen. Ansonsten gefällt er mir aber gut (und passt wie immer super):

IMG_2413.jpg.22869295b8a6afbd7ade1a561f12a777.jpg

Mal sehen, ob ich mich am Wochenende zu den passenden Slips aufraffen kann, meterweise Zierlitze annähen ist ja nicht meine liebste Beschäftigung... :rolleyes: Vielleicht schneide ich stattdessen ja auch schon mal einen Probe-Harriet zu?

Share this post


Link to post
Share on other sites

Chima ,

Und wo bleibt Dein Harriet? ;)

 

Öööhhhmm … ich glaube da verwechselst du was, ich arbiete nicht an einem Harriet ;)

 

Ich habe neben meinem Maerckaerdigh aus dem Kurs noch von Sewy die Schnitte Rebecca und Amelie hier liegen und knoble auch grad an den Bügeln rum:D

Amelie ist etwas Risiko, weil es den eigentlich in meiner Grösse nicht mehr gibt und eboli in ihrer Schnttbesprechung auch geschrieben hat, dass der nur für eine kleine Brust taugt. Aber der Schnitt ist mit Laminat gerechnet, vielleicht schaffe ich es dann ja doch, den passend hinzubringen, wenn ich ihn ohne Laminat mache …*

 

Da mir bereits für ein einziges Paar Bügel Versandkosten von 14.50 Euro angezeigt werden (Schweiz), mag ich nicht Bügel für Bügel bestellen, sondern will gleich alles bestellen, was ich noch so brauche. Der Stoff aus den Paketen reicht ja locker für 2 BHs, nur die Kurzwaren nicht … Dann lohnt sich immerhin die Fahrt über die Grenze, um ein Paket abzuholen :D

 

Bin deswegen grad eher mit zeichnen und rechnen beschäftigt, als dass ich zum Nähen käme…

 

Rot-Weiss gestreift finde ich auch spannend :):super::super:

 

Gruess Gabi

Share this post


Link to post
Share on other sites

Der Amelie ist ein Balconette - der bedeckt knapp mehr als die untere Hälfte der Brust - und fällt zumindest bei mir auch noch klein aus (normalerweise 75 B - Amelie war in 80 B im Körbchen noch deutlich zu klein - an der Stelle habe ich dann aufgegeben....)

 

Sabine

Share this post


Link to post
Share on other sites

Hallo Nähmatode,

 

Zu Harriet UBB / Größe. Ich nähe bei Sewy 75D und habe der ersten Harriet nach Abmessen, umrechnen in Zoll in 30 D genäht. Vieeel zu kurzes UBB. In 34 paßt der BH, ist aber immer noch auf der strammen Seite.

Das würde ungefähr der üblichen Umrechnung von metrisch 75 = amerikanisch 34 entsprechen.

 

Liebe Grüße

 

Julia

Share this post


Link to post
Share on other sites

@Nähmatode

Stimmt mein umgerechnetes Band war auch zu kurz. Das Körbchen das ich ermittelt habe passt aber super. Ich bin aber auch eine 87 untenrum ;) Also eine 90 hier ist zu weit, 85 etwas eng. Ich meine ich habe eine umgerechnete 80 getestet, viel zu eng. Ich habe dann so lange angebaut bis es gepasst hat. Irgendwo habe ich das bestimmt im Februar oder so hingeschrieben was es war...

 

LG Christiane

Share this post


Link to post
Share on other sites

Join the conversation

You can post now and register later. If you have an account, sign in now to post with your account.

Guest
Reply to this topic...

×   Pasted as rich text.   Paste as plain text instead

  Only 75 emoji are allowed.

×   Your link has been automatically embedded.   Display as a link instead

×   Your previous content has been restored.   Clear editor

×   You cannot paste images directly. Upload or insert images from URL.


×
×
  • Create New...

Important Information

We have placed cookies on your device to help make this website better. You can adjust your cookie settings, otherwise we'll assume you're okay to continue.