Jump to content
Partner:
Babylock Overlock Bernina Nähmaschinen Brother Nähmaschinen
Elna Nähmaschinen
Elna Nähmaschinen

Sissy

Gemeinsam nähen im August

Recommended Posts

B]Maruscha[/b], Bei undehnbarem Material ist es doch viel, viel schwieriger, den BH passend zu bekommen, während elastisches Material sich besser anpasst.

Ich habe es jedenfalls aufgegeben, mit undehnbarem Material zu arbeiten, man kann sich das Leben auch unnötig schwer machen. ;)

Sissy,

dehnbar kann ich ja;)Inzwischen hab ich ja 7 passende. Mich hat bzgl. Duoplex lediglich der Ehrgeiz gepackt.Da bin ich ja beim Feintuning.Ich will es einfach nicht auf mir sitzen lassen, dass ich das nicht passend hinkriege. Wenn die Fehlerchen noch ausgemerzt werden könnten, gäbe das ein Modell mit prima Support.Ich bleibe dran...;)

Zudem hast

 

Du ganz richtig erkannt - das Material ist vorhanden und gammelt in der Schublade vor sich hin.

Gleich noch Kochen und dann ist Feierabend.:)

Einen schönen Abend wünscht

Maruscha

Share this post


Link to post
Share on other sites

Ach, Ihr Lieben... :hug::hug::hug: Das ist mir ja jetzt richtig peinlich, dass Ihr Euch alle so um meine Hand sorgt. :o Dabei ist das alles halb so wild - für mich ist die Geschichte mittlerweile so normal, dass ich gar nicht darüber nachdenke, wie dramatisch es sich für andere anhören könnte. Also sorry für unnötiges aufwirbeln - und bitte sofort alle Sorgen und Mitgefühl wieder abstellen, ist wirklich nicht nötig! ;) Die Einschränkungen sind überschaubar, da es sich (bin Rechtshänderin) um meine linke Hand handelt - ich tauge halt nicht mehr als Umzugshelfer o.ä., gibt Schlimmeres. :D Auch die Schmerzen sind sehr gut auszuhalten, sodass ich im Alltag eigentlich kaum merke, dass da etwas nicht stimmt. Stricken oder häkeln wäre schwierig, weil gleichförmige Bewegungen oder Haltungen die Schmerzen verstärken - aber nähen geht wunderbar und wird auch sicher immer weiter gehen! :)

Das nur als Aufklärung - und damit Thema durch! ;)

 

Maruscha11, der BH sieht super aus - und wenn er dann auch noch passt. :super: Da schaffst Du auch selbst ein Geburtstagskleid! :p

Der Schnitt ist Ajaccio von Schnittquelle - hatte die Freundin bei mir anprobiert und für passend befunden.

 

Sissy, ich hoffe, die blöde Migräne verzieht sich schnell wieder! :hug: Mit so einem unberechenbaren "Gast" würde ich sicher auch nicht auf den letzten Drücker nähen... Bei mir war es schon immer so, dass ich unter Druck am besten bin. Für mein mündliches Abi habe ich zwei Tage vorher angefangen zu lernen - beide Prüfungen war sehr zufriedenstellend... Das hat mich vermutlich versaut fürs Leben! :D

 

Sticknicki, was für eine tolle Kombi zur Einschulung! :super: Ich freue mich ja immer doppelt, wenn in Mädchensachen mal kein rosa vorkommt... ;)

 

EvaMaria, dass Du auch mal etwas "quick & dirty" nähst (also "nur" mit der Ovi gesäumt), finde ich ja sehr beruhigend. :p

 

Prallinchen, oh, da werde ich ganz neidisch! Wir haben zwar auch zentnerweise Zwetschgen am Baum - aber 8 von 10 sind bewohnt! :mad: Mal sehen, wieviel am Ende übrig bleibt...

 

UncleSam, Amalthea, ich biete mich als Drilling an - ich habe in meinen 47 Jahren genau drei Schlucke Alkohol getrunken: Bier probiert, Wein probiert, Schluck Sekt zum Mauerfall. :D Interessant nur, dass man sich immer dafür rechtfertigen muss, keinen Alkohol zu trinken... :rolleyes:

 

Amalthea, das Buch würde ich sofort kaufen, obwohl es für mich längst zu spät ist! :p Ich sehe mindestens so alt aus, wie ich bin - in der Beziehung bin ich allerdings glücklicherweise völlig uneitel, zB liebe ich meine grauen Haare. :)

 

AndreaS , der 14.10. ist notiert. :D

 

Das Geburtstagskleid ist gestern sehr gut angekommen, sitzt perfekt und wurde nicht mehr ausgezogen. :) Wenn ich gewollt hätte, hätte ich gleich drei Aufträge von anderen Gästen annehmen können - neee, lass mal... :p

Ich merke, dass ich trotz den anhaltenden Sommerwetters im Nähzimmer auf Herbst umschalte - nach meiner Jacke habe ich jetzt schon die ersten zwei Pullis genäht. Was immer noch wartet, sind Basic-Shirts, dazu kann ich mich einfach noch nicht durchringen, obwohl ich die wirklich das ganze Jahr brauche. :rolleyes:

In den nächsten Tagen sind vielleicht noch ein, zwei Babysachen dran, weil wir am Donnerstag für ein paar Tage zu den Freunden fahren, die im Oktober mein Patenkind bekommen. Aber heute Abend werden erstmal Birnen eingekocht, dann riecht wieder alles toll nach Zimt! :)

Share this post


Link to post
Share on other sites

Mein Montrose Top von Cashmerette Patterns (mit normalen gekauftem Top unten drunter) und mein dritter Jade Skirt von Paprika Patterns :) Ich mag die Kombi!

 

Dein Shirt ist der absolute Hinbgucker! :super:

 

Ich habe heute das Geburtstagskleid (für morgen, hüstel) fertig genäht - und bin sehr zufrieden. :) Den Schnitt habe ich ja nun schon mindestens 7 oder 8mal genäht - aber so einwandfrei ist er noch nie geworden! Naja, die anderen Kleider waren ja auch für mich selbst... :p

 

 

Gefällt mir sehr gut und wie ich später gelesen habe, kam das Kleid sehr gut an.

 

 

Heut habe ich für meine Nichte passend zu ihrem Einschulungsrock und Schultüte ein Shirt aus der Ottobre 3/2012 genäht. Zuerst wollt ich noch etwas aufsticken, habe es mir aber anders überlegt. Rock und Tüte sind für mich bunt genug.

 

Ich finde das Shirt super und es passt so gut zum Rock und der Schultüte. Die Ärmel gefallen mir besonders gut.

 

Tada...Maruscha proudly presents..

...

 

Der BH ist schick geworden!

 

 

Letzte Woche war nicht meine Nähwoche. Zuerst habe ich einen Abend verschlafen, den nächsten für Hausputz genutzt und am Samstag und Sonntag habe ich mich um meine Terrasse gekümmert.

 

Die Terrasse wieder etwas ansehlich zu gestalten, hatte ich schon länger vor mir hergeschoben. Am Samstag hatte ich endlich Lust und ausreichend Energie, um die zwei Bambusse aus den Töpfen zu entfernen. Die Idee, Bambus auf die Terrasse zu stellen, war nicht so die gute Idee. Die verlieren übers ganze Jahr immer wieder einiges an Blätter. Da ich anderes zu tun habe, als ständig die Terrasse zu fegen, lagen dann immer Blätter rum, was natürlich kein optisches Highlight ist.

 

Am Samstag waren wir in 2 großen Gärtnereien, um eine neue Topfbepflanzung zu kaufen, haben aber nichts gefunden. Daher sind wir Sonntag nach Venlo gefahren. Danach habe ich die Töpfe bepflanzt und hatte anschließend noch ca. 2 Stunden zum Nähen.

 

Weitere Pflanzen für den Garten muss ich noch im laufe der Woche einpflanzen.

Share this post


Link to post
Share on other sites

@Nähmatode

Ich habe auch schon einige graue Haare :D Du bist im Klub aufgenommen und ich kenne einige die keinen Alkohol in meinem Alter trinken und auch nicht rauchen wobei hier in CH gefühlt mehr geraucht wird. Vlt weil Alkohol doch recht teuer ist. Für so ein Miniglas alkoholfreien Hugo habe ich 10CHF bezahlt da bin ich fast unter den Tisch gefallen :D

 

@Crowley

Man muss doch nicht immer Lust haben und eine schöne Terrasse ist auch wichtig! Wie sieht es mit Haselnuss aus? Die muss man nur regelmäßig zurück schneiden.

 

Hier mein nächstes Projekt: Kalle Shirt Tunika von Closet Case Files mt langen Ärmeln und ich will den neuen Tragetrend von diesen langen Teilen testen. Gerade in diversen Schaufenstern gesehen ;)

 

D07E46A1-FC2A-4AE6-8D16-79DE67913F94.jpg.6bc3732194dc72bbe0128509d74a726c.jpg

 

LG Christiane

Share this post


Link to post
Share on other sites

@Crowley

Man muss doch nicht immer Lust haben und eine schöne Terrasse ist auch wichtig! Wie sieht es mit Haselnuss aus? Die muss man nur regelmäßig zurück schneiden.

 

Thema Terrasse ist erledigt. In den einen Topf habe ich einen kleinwüchsigen japanischen Ahorn und kleine Stiefmütterchen und in den anderen ein Hibiskusstämmchen, Lavendel und Mühlenbeckia gepflanzt. Der Ahorn (ich glaube der Hibiskus auch) wirft zwar im Herbst sein Laub ab, aber das ist dann einmalig im Jahr und nicht das ganze Jahr über. Der Fegeaufwand ist zu verschmerzen.

 

Da ich eh schon mit Erde auf der Terrasse rumgekrümel habe, haben meine beiden Töpfe mit Katzenminze auch noch etwas neue Erde bekommen.

Share this post


Link to post
Share on other sites

Crowley, da der Sommer ja dies Jahr noch bis Mitte Oktober dauern soll, kannst Du die "neue" Terrasse ja noch lange und oft genießen. :)

Gibst Du Deinen Felltieren die Katzenminze frisch oder getrocknet?

 

Amalthea, danke fürs Probenähen, das Kalle-Shirt steht nämlich auch auf meiner Wishlist. :D

Ich musste übrigens 34 werden, bevor ich (abgesehen von trockenen Alkoholikern) den ersten Menschen kennen gelernt habe, der auch keinen Alkohol trinkt! Ich bin in einer sehr versoffenen Generation groß geworden... :p

 

Ich trage heute meinen letzten Näh-Fail - obwohl ich ihn immerhin tragbar machen konnte. Es ist ein Knotencardigan und damit eigentlich genau so etwas, was ich zum überziehen über engen Kleidern oder Tops gesucht habe. Aber ein so katastrophaler Schnitt, dass ich hier nicht mal den Namen nennen möchte. :rolleyes: Ich nähe ja eigentlich nur nach eBooks, aber bisher habe ich wohl zufällig doch immer die Profis erwischt - hier war es anders... Naja, egal, mit den gemachten Änderungen kann ich ihn tragen, wenn es auch sicher kein Highlight im Schrank wird. Das Gewurschtel unter dem rechten Arm ist aber nicht dem Schnitt geschuldet, sondern meiner mangelnden Zuppel-Kontrolle vor dem Foto.

IMG_2735.jpg.2fbebc3391103774923f957197b26946.jpg

Wenn jemand einen ähnlichen, aber professionellen :p Schnitt kennt, würde ich mich sehr über einen Tip freuen! Wichtig ist mir, dass der Knoten tief, also eher Richtung Bauchnabel sitzt, also kein klassischer Knotenbolero.

Share this post


Link to post
Share on other sites

Ich habe die Katzenminze nur als Deko auf der Terrasse stehen. Die Katzen finden sie ziemlich uninteressant. Ab und zu zuppelt Cedric mal dran rum. Es gibt unterschiedliche Katzenminzesorten. Katzen reagieren nicht auf alle gleichermaßen. Ich habe wohl eine uninteressante erwischt.

 

Normalerweise blüht meine Katzenminze üppiger und lange. Dieses Jahr leider so gut wie gar nicht. Durch die Hitze hat so manches nur wenig geblüht. Vielleicht kommt jetzt durch die frische Erde noch etwas.

 

Vom Foto her finde ich die Jacke echt schön.

Share this post


Link to post
Share on other sites

PS: Wo ich es gerade aus der Wäsche ziehe, fällt mir ein, dass ich Euch noch gar nicht mein letztes(?) Sommerkleid 2018 gezeigt habe:

20F95C34-1653-40A5-9031-AD0473F43424.jpg.72b62f6be1b384963118b181533d494c.jpg

Eine Gloria aus Sommersweat (die realen Farben sind weder so blass noch so grünstichig wie auf dem Bild :rolleyes:). Auch ein sehr geliebter Schnitt! Und weil hier der Stoff nicht breit genug war, musste ich das Rückenteil statt im Bruch an der Webkante zuschneiden - worüber ich im Nachhinein sehr froh bin, denn jetzt gefällt mir der Streifen mit den "Augen" hinten richtig gut! :) (Den habe ich übrigens tatsächlich mit der Hand vorgeheftet! Es geschehen noch Zeichen und Wunder... Aber verrutscht hätte es einfach zu blöd ausgesehen.)

Share this post


Link to post
Share on other sites

Nähmatode,

schickes Kleid,schicke Frau. Ich glaube auch, dass die Augen in der hinteren Mitte das Tüpfelchen auf dem I sind.

Möget Ihr recht haben mit der Dauer des Sommers. Ich bin auf jeden

Fall dafür - vollkommen altruistisch natürlich :engel:

Heute habe ich zumindest zwei Slips aus meinem blöden türkisen Flutschistoff zugeschnitten und wenigstens an einem die Beingummis angenäht/abgetrennt...

Ich war schon sehr versucht, alles samt Fold over

Elastik in einen Umschlag zu stopfen und ihn an Sissy zu adressieren:D.

Da ich einen seit Jahren nicht mehr benutzen Schnitt dazu genommen habe, musste erstmal das vorhandene Gummi dran glauben das ich bisher noch nie für Slips verwendet habe. Deshalb mache ich zunächst nur den einen ohne Spitze und sonstigen Zierrat. Notfalls hätte ich noch Stoff für zwei weitere.

So langsam muss ich mich ja auch um was Langärmeliges kümmern....Damit es im Herbst 2019 auch fertig ist;)

 

Eine gute Nacht wünscht

Maruscha

Share this post


Link to post
Share on other sites

Nähmatode, Deine Sachen sind sehr schön geworden. Warum suchst Du denn ein ähnliches Schnittmuster für die Jacke, nachdem Du Dir so viel Arbeit mit der Anpassung gemacht hast?

 

Ich war schon sehr versucht, alles samt Fold over

Elastik in einen Umschlag zu stopfen und ihn an Sissy zu adressieren.

Kein Problem, wenn ich Dir im Gegenzug meinen halbbfertigen BH schicken darf. :D

 

Ich habe die Tage meine Herbst-/ Wintergarderobe durchgesehen und festgestellt, daß es mir hauptsächlich an Longshirts zum Rumgammeln mangelt. Das heißt, ich kann meiner Lieblingsbeschäftigung nachgehen und sticken. Das erste Longshirt ist schon in Arbeit, ich habe es Sonntag zugeschnitten und bestickt und prompt ein Loch reingeschnitten. :mad:

Gut, daß es nur zum Rumgammeln ist, habe es repariert und schon halb genäht.;)

Share this post


Link to post
Share on other sites

Hallöchen :)

 

jetzt meld ich mich auch mal wieder...

 

prallinchen20 coole sache mi den nackenkissen! ich hab ja noch füllwatte von der krabbeldecke hmmm :rolleyes:

 

nähmatode also ich kann zu der krabbeldecke nur sagen das sie einfacher aussah als sie war aber nur was das annähen der blütenblätter anging. ansonsten bin ich sehr zufrieden und meine große kuschelt jetzt schon damit :D

das geburtstagskleid ist super geworden auch wenn der stoff nicht meine erste wahl wäre aber hauptsache das geburtstagskind hat sich gefreut!

 

amalthea eine tolle kombi mit dem blumenshirt und dem rock!

 

eva-maria das mit den schlafshorts ist ne super idee :)

 

sticknicki ein schönes oberteil zur einschulung! ich denke auch das eine stickerei im ganzen outfit zu viel gewesen wäre

 

maruscha11 dein probe BH sieht toll aus :D bin gespannt auf die duplex-variante

 

ja wie schon angedeutet habe ich letzte woche tatsächlich die decke zuende nähen können. zufrieden bin ich auch wenn die blütenblätter nicht alle so gleichmäßig rund sind aber ich denke dem baby ist das egal :D ich muss noch schauen wie ich sie, wenn der kleine dann da ist, ein bisschen von meiner tochter fernhalte, die breitet sich jetzt immer darauf aus und "liest" ihre bücher :D

ich überlege ihr aus den resten ein schönes wolkenkissen mit decke dran nähe, sodass sie sich gemütlich hinlegen kann...einen genaueren plan habe ich dafür aber noch nicht aber wenn jemand sowas schonmal genäht hat freue ich mich über jeden tipp :)

babydecke.jpg.d4ad08bf8db9276cc8c2abe90a7ca5c8.jpg

babydecke2.jpg.1976ef4846eb2501311b01cae24296e6.jpg

Share this post


Link to post
Share on other sites

@Nähmatode

ist ein schönes Knoten Jäckchen geworden, wirst du bald über ein T-Shirt tragen können, kühlere Zeit wird kommen. Leider habe ich dir da kein Tipp geben, nur dass du den Schnitt im ganzen verlängern könntest, aber dann sieht es bestimmt nicht mehr so schön aus. Du kannst es doch gut tragen.

Auch das Kleid, super, wow, hast gut gewählt mit dem Einsatz hinten. Habe ich mal mit einem Wasserfallshirt gemacht, Stoff war quer gesprenkelt und der Streifen war dann längs. Trage das heute noch.

 

@GinnyGinger

sehr schöne Krabbeldecke hast du da gezaubert, Wolken außen habe ich noch nie gesehen. Ich durfte schon viele mit Namen und Geburtstag besticken, allerdings war das dann nur die Vorderseite die ich gesehen habe.

Also dann los mit Leseknochen nähen, wenn noch Watte übrig ist. Muster ist ja im Netz, nur z.T. schreiben die mit Volumenvlies nähen, mache ich nicht.

Habt ihr alle ein Elan am nähen, Beneide euch alle.

Share this post


Link to post
Share on other sites

@Ginny-Ginger

So eine süße Decke! Kannst du mir den Hersteller / Schnitt nennen? Da würde ich mich auch reinkuscheln. Kann die Kleine ja verstehen.

 

@Nähmatode

Auch hier nochmal: ein sehr schönes Kleid!

 

Ich bin nur platt. 32Grad und schwül und Samstag nur noch 19Grad. Unterm Dach ist es mir zu warm zu nähen. Ich habe nur was kleines zugeschnitten. Mit dem Kalleshirt bin ich noch nicht weiter. Dafür ist meine erste Melonensocke fast fertig gestrickt und nun stricke ich die auf der Dachterrasse zu Ende :cool:

 

LG Christiane

Share this post


Link to post
Share on other sites

Hallo!

 

Ginni Ginger, die Krabbelblumendecke ist wunderschön. Kann deine große Tochter gut verstehen.

 

Nähmathode, Kleid und Jacke sind schick. Ich liebe Knoten.

 

OP habe ich überstanden, noch keine Schmerzen. Finger kann und muss ich bewegen. Morgen oder übermorgen kann ich dann wohl auch wieder nähen.

 

Liebe Grüße

 

Nicole

Share this post


Link to post
Share on other sites

Sticknicki, das klingt gut! :)

 

Amalthea, die Melonensocke ist der Knaller! :D

 

Prallinchen, war es bei Deinem Wasserfallshirt auch zu wenig Stoff geschuldet, oder warst Du einfach kreativ? Ich komme ja leider nur auf sowas, wenn die Umstände mich dazu zwingen...

 

GinnyGinger , die Decke ist doch super geworden! :super: Und bestärkt mich noch mehr in meinem Plan. Morgen fahren wir ja die werdenden Eltern besuchen, da schaue ich mich mal unauffällig um, ob es schon eine Decke gibt... ;)

 

Sissy, so richtig gut sitzt sie nach den Änderungen auch noch nicht. Aber vielleicht versuch ich es bei Gelegenheit trotzdem mal... :o

Ziehst Du Dich nach der Arbeit zuhause immer um, weil Du so viele "Gammel-Shirts" brauchst?

 

Maruscha11 , mein Mitgefühl ist mit Dir :hug:, Flutschistoff ist eine Ausgeburt der Hölle!

 

Crowley, danke für die Info zur Katzenminze, das mit den unterschiedlichen Sorten wusste ich gar nicht. Muss mich also mal genauer erkundigen, bevor wir welche anpflanzen... Für den Baldrian interessiert unsere sich gar nicht. :rolleyes:

 

Wie angekündigt habe ich heute in ganz klein genäht - allerdings (bei dem herrlichen Wetter) unfreiwillig, weil ich "mal eben" mein neues Handy einrichten wollte, dafür aber erstmal der Laptop auf das neue Betriebssystem aufrüsten musste, dann Backup vom alten Handy, dann Softwareaktualisierung... usw.usw.usw. Technik! :rolleyes: Jedenfalls haben die ganzen Downloads ewig gedauert - und die Zeit musste ja irgendwie sinnvoll genutzt werden. Wie gut, dass der Laptop zufällig im Nähzimmer steht... :D Hier das Ergebnis:

IMG_2763.jpg.b27572115b61bec3cebf79a718ef8784.jpg

Schad, dass die Lütte es noch nicht anziehen kann - aber nur dafür sechs Wochen zu früh zu kommen, möchte ich Ihr ja auch nicht wünschen. :p

 

Ich melde mich dann mal für ein paar Tage ab in den Kurzurlaub! :)

Share this post


Link to post
Share on other sites

Für alle - der erste Melonensocken ist fertig ;) Draußen war es so angenehm. Dort geht immer ein Wind. Mal sehen ob der zweite bald folgt. Im Stricken bin ich eher eine Schnecke...

 

@sticknicki

Entspann und erhol dich gut!:hug:

 

@nähmatode

Und hier auch: Super schön geworden! Nee sechs Wochen zu früh ist nichts - das war ich ;) Da wünschen wir dem neuen Mitbwohner mal dass er oder sie es noch lange im Warmen aushält!

 

 

LG Christiane

8334BEF5-44F3-41FF-9B9C-DB0D8AD257E9.jpg.b0c466071974fbb7590bdcf3b74d5e80.jpg

Edited by Amalthea*

Share this post


Link to post
Share on other sites

Moin,

 

@sticknicki: Gute weitere Fortschritte wünsche ich Dir!

 

@GinnyGinger: Die Decke gefällt mir!

 

@Maruscha11: Von mir ebenfalls einen Sack Mitgefühl! Das erinnert mich an meinen Mantel ...

 

@Nähmatode: Niedlich, die Kinderklamotten! Mein Enkel hat leider so viel "Geerbtes" zum Anziehen und ist nicht maßtabellenkompatibel - ich komme nur selten dazu, ihn "einzukleiden".

 

Eigentlich wollte ich heute ein paar Mitbringsel sticken, aber die Maschine hat mir einen Strich durch die Rechnung gemacht. Irgendwo bleibt der Oberfaden am Spulenträger oder so hängen, das erinenrt mich teilweise an das Problem, daß meine Janome 6500 hatte. Falls der Fachmann da ist, fahren wir wahrscheinlich morgen in den Laden mit Werkstatt, den wir vor einiger Zeit aufgetan haben. Ich wage schon kaum noch zu hoffen, daß es mit einem neuen Spulenträger erledigt ist ...

 

Zum Trost haben wir noch eine Weile draußen gesessen und eine Flasche Wein konsumiert, dabei unserem Schmelzdeuer zugesehen und in den Mond geguckt. Und jetzt machen wir Feierabend (gelobt sei das Renterdasein)!

Share this post


Link to post
Share on other sites

Hier mein nächstes Projekt: Kalle Shirt Tunika von Closet Case Files mt langen Ärmeln und ich will den neuen Tragetrend von diesen langen Teilen testen. Gerade in diversen Schaufenstern gesehen ;)

 

LG Christiane

 

 

Irgendwie ist mein letzter Post mit Frage verschollen....

 

Christiane, was ist denn der neue Tragetrend? Ist "vorne in die Hose stopfen" schon wieder out? Modemäßig leb ich glaub ich hinterm Mond.....

Share this post


Link to post
Share on other sites

 

ja wie schon angedeutet habe ich letzte woche tatsächlich die decke zuende nähen können.

 

Die Decke ist sehr niedlich.

 

 

 

Sticknicki, das klingt gut! :)

 

Wie angekündigt habe ich heute in ganz klein genäht - allerdings (bei dem herrlichen Wetter) unfreiwillig, weil ich "mal eben" mein neues Handy einrichten wollte,

 

Der Stoff ist sooooo knuffig und hat total schöne Farben! Da möchte man wieder Kleinkind sein. :D

 

Solche Computer und Handy Sachen dauern immer ewig und sind völlig nervig. Da ist man froh, wenn man endlich fertig ist.

 

Auch ganz toll ist, wen man mal eben an den Computer will und der signalisiert, dass er gerade ein Update verarbeitet und dazu ewig braucht. Da ist dann nichts mit mal eben schnell an den PC.

 

 

Ich habe gestern eine weitere etwas über knielange Jersey-Cullotte für Zuhause fertig genäht. Ich liebe diesen Schnitt für die warme Jahreszeit. Die Hose sitzt so angenehm und leicht. Das ist genau richtig, bei Hausinnentemperaturen von über 25 °C.

 

Außerdem habe ich den Schnitt (ist ursprünglich eine 3/4 Hose) zu einer langen Hose verlängert und zum Hosensaum etwas enger auslaufen lassen. Es sollte zwar eine beinweite Hose werden, aber ohne Verschmälerung, wäre mir das zu weit gewesen.

 

Gestern ist die erste Hose nach diesem Schnitt aus meliertem, jeansblauen Jersey fertig geworden. Ich hatte schon mal geschrieben, dass ich gerne ein lässige lange Hose aus leichterem Stoff als Jeansstoff für die Arbeit haben wollte, wo ich immer lange Hosen tragen muss.

 

Die Hose sitzt so soweit ganz gut, auch die Beinweite ist okay. Das ist das erste mal, dass ich "outdoor" eine solche einfache Hose (ohne Reißverschluss, mit Gummibund und nicht aus Jeans oder jeansähnlichem Material) trage. Es fühlt sich für mich sehr ungewohnt an. Irgendwie werde ich das Gefühl "ich trage eine Schlafanzughose" nicht los. Ich bin mir noch unsicher, ob die Hose nicht doch in meinen Zuhause-tragen-Bestand wechselt. :(

 

Einige meiner Kolleginnen tragen auch oft im Sommer so "Schlabberhosen". Die sind aber, soweit ich das sehen kann, aus Webstoff. Mit Webstoff stehe ich aber auf Kriegfuß. Darin fühle ich mich eingeengt. Deshalb trage ich auch z.B. keine Blusen.

Share this post


Link to post
Share on other sites

Guten Morgen Ihr Lieben,

 

mein Shirt ist fertig und wartet auf ein Bad, dann gibt es ein Foto.

 

Sissy, so richtig gut sitzt sie nach den Änderungen auch noch nicht. Aber vielleicht versuch ich es bei Gelegenheit trotzdem mal...

Ziehst Du Dich nach der Arbeit zuhause immer um, weil Du so viele "Gammel-Shirts" brauchst?

 

Vielleicht kannst Du noch was ändern und dann sitzt es perfekt. ;)

 

Ja, sobald ich nach Hause komme, ziehe ich mich um, habe ich schon immer so gemacht. Und ich habe extra Kleidung für "nach draußen" und eben zum Rumgammeln, Putzen und was man sonst zu Hause so macht. :D

 

Dann wünsche ich Dir einen schönen Kurzurlaub und die Babysachen sind sooo süß.

 

Sticknicki, schön, daß alles glatt gelaufen ist und Du keine Schmerzen hast. :hug: Echt, Du kannst schon fast wieder nähen?

 

GinnyGinger, schöne Decke. Näh doch einfach eine zweite, wenn Deine Tochter die so mag.

 

Crowley, manchmal muß man sich erst an Sachen gewöhnen, weil es ungewohnt ist. Wichtig ist doch, daß es bequem und luftig ist und außer Dir achtet bestimmt keiner da drauf, ob es Webstoff oder sonst was ist. ;)

 

Ja, das mit den endlosen Updates kenne ich auch, meistens, wenn ich es eilig habe. :rolleyes:

 

Maruscha. was machen die Slips?

 

Christiane, was ist denn der neue Tragetrend? Ist "vorne in die Hose stopfen" schon wieder out? Modemäßig leb ich glaub ich hinterm Mond.....

 

Ich auch, aber das stört mich nicht. Früher habe ich so ziemlich jeden Modetrend mitgemacht, heute habe ich meinen eigenen Stil und meine eigenen Farben, Mode hin oder her. :cool:

 

Amalthea, ich habe schon gegrübelt, was Melonensocken sind, danke für die Aufkärung. Ist ja witzig, ich könnte Dir jetzt noch Melonennägel dazu lackieren. :D

 

Eva-Maria, hoffentlich ist nichts Schlimmes an der Stickmaschine. Ja, das Rentnerdasein hat was, aber wie meine Mutter immer sagt, dafür ist man dann alt. :p

Share this post


Link to post
Share on other sites

Ja, sobald ich nach Hause komme, ziehe ich mich um, ...

 

Das mache ich auch so. Ich weiß gar nicht seit wann. Zur Zeit sind meine Hauptgründe die Bequemlichkeit (ich bin immer ziemlich froh, wenn ich die Jeans gegen Leggings oder andere bequeme Hosen tauschen kann) und die Katzen. Ich mag keine Katzenhaare auf Straßenkleidung und gerade die Briten produzieren Unmengen von losen Haaren.

 

Bei den T-Shirts trage ich immer noch alte Shirts auf. Bei den Hosen trage ich fast nur noch selbst genähte.

 

 

Amalthea, ich habe schon gegrübelt, was Melonensocken sind, danke für die Aufkärung.

 

Ging mir genau so. Ich hatte schon überlegt, ob das eine spezielle Form ist. :D

Share this post


Link to post
Share on other sites

Hallo :)

 

danke für das lob freut mich das euch die decke gefällt :hug:

 

prallinchen20 ja da werd ich am wochenende mal ein bissl im internet stöbern und mir ein schnittmuster raussuchen :D

 

amalthea das "schnittmuster" ist von Lybstes (das gibst du zusammen mit krabbeldecke ein bei google da gibts 2 verschiedene. die die ich gemacht hab ist aktuell von 2018)

deine melonensocke sieht echt cool aus und passt so schön zum kleid :D bin mal gespannt wies wirkt wenn noch die zweite dabei ist ;)

 

nähmatode ich hoffe es gibt noch keine und du hast die chance eine schöne zu gestalten :D

ein tolles set hast du da genäht! kannst du mir sagen woher du das schnittmuster für den einteiler hast? genau sowas suche ich noch hab mal eins genäht das sah überhaupt nicht aus und das schnittmuster wanderte gleich in den müll...deins sieht toll aus und wär auch was für meinen kleinen buben :p

ich wünsch dir einen schönen kurzurlaub!

 

eva-maria ich drück die daumen das das problem schnell behoben ist:hug:

 

sissy für eine zweite decke habe ich leider nicht mehr genug stoff und füllmaterial...ich muss mir da mal was einfallen lassen :)

 

ich ziehe mich auch um sobald ich zuhause bin und als erstes fliegt der bh :D:D

 

meine tochter hat im moment zu wenige kurze hosen...über den sommer gings komischerweise und jetzt muss ich ständig suchen:confused: also werde ich am wochenende noch 2 stück nähen (laut wetterbericht solls ja noch warm bleiben erstmal auch wenns keine 30 grad mehr sind):rolleyes:

Share this post


Link to post
Share on other sites

Hallo zum Nachmittag,

 

so, meine Stickmaschine ist beim Doc. Am Spulenträger ist auf die Schnelle keine Macke erkennbar, sagt er, deshalb muß er doch mal gründlicher draufschauen. Wie lange es dauert, hat er auch nicht gesagt, aber die Stickmaschine ist für mich nicht sooo dringend. Ich hatte zwar gerade mit ein paar Mitbringseln angefangen, aber das ist nicht dramatisch.

 

Gestern habe ich Holundermarmelade gekocht. Viel aufwendiger war das Abstrippeln - eine halbe Stunde Pflücken (mit Mann), einschließlich Weg, und bestimmt drei Stunden Pulen. Aber dafür sind so gut wie keine Stiele und unreife Beeren drin. Insgesamt waren es 1800 g (von einem 10-l-Eimer). 1 kg habe ich mit 500 g Gelierzucker 1:1 plus 1 P. Gelfix verkocht -> 5 Gläser à 250 ml plus eine Probierportion, davon die beiden letzten (und die Probierportion) mit Vanille (weil ich nicht früher drangedacht habe). Den Rest habe ich in vier Teile geteilt und für andere Zwecke eingefroren.

 

Heute waren dann die Aronia dran, um Platz im Gefrierschrank zu schaffen: 2 kg plus 1 kg Gelierzucker mit frischen Thymianblättchen. Eigentlich wollte ich vorsichtshalber nur einen kleinen Teil damit würzen, aber mein Mann meinte, ich solle doch mal Mut haben. Ich bin gespannt!

 

Neben dem Stickversuch von gestern habe ich noch einen Loop angefangen, den ich jetzt noch fertigstellen möchte. Und dann geht's wieder ans Strickzeug - die Maschen für die Halsblende habe ich schon aufgenommen, damit ist die Horrophase überstanden.

 

Genießt den Rest des Abends so gut wie möglich!

Share this post


Link to post
Share on other sites

Und das ist der Loop:

 

Loopschal05.jpg.a0a677e1e5bad059cdb96e9e5246e258.jpg

 

Material: der Rest von den Schlafshorts und ein noch dünnerer Rest eines Polyjerseys, halbtransparent, aus dem ich vor Jahren einen mehrlagigen Rock für meine Große genäht habe.

Share this post


Link to post
Share on other sites
und die Zeit musste ja irgendwie sinnvoll genutzt werden. Wie gut, dass der Laptop zufällig im Nähzimmer steht... :D

 

Ich melde mich dann mal für ein paar Tage ab in den Kurzurlaub! :)

 

Nähmatode, schönen Kurzurlaub wünsche ich. Mal eben während der Installation...argh....Niedliche Sachen:)

Ginny Ginger

von dieser schönen Decke würde ich auch nicht mehr runtergehen. Noch so eine schöne Decke für Deine Tochter zu nähen ist doch eine prima Option

Eva-Maria,

hoffentlich hast du das gute Stück bald wieder. Ich merke schon an Euren Nähprojekten dass die kühlen Tage nahen. Bibber...heute habe ich mir schon wieder meine Daunenbettdecke beziehen lassen. In den letzten Nächten war's mir bei offenem Fenster zu kühl mit der dünnen Seidendecke.

Hat irgendjemand ene Ahnung, warum man die nicht waschen darf? Hmm...mit Seidenwaschmittel müsste das doch gehen. Sie hängt momentan draussen zum Auslüften bevor ich sie wiedere einpacke.

Christiane,

jetzt gibt’s zu jede Outfit die passenden Socken, prima Schöne Farben.

Sissy,

Maruscha. was machen die Slips?

1223789842_PassenderSlipzuShelley.jpg.29874ce7493b37b1aad27dbea437a153.jpg

Tragetest steht noch aus. Mal ausprobieren wie sich das in dieser Höhe trägt. Möglicherweise hätte ich ihn ganz taillenhoch machen sollen. Mal schauen.

 

heute habe ich meinen eigenen Stil und meine eigenen Farben, Mode hin oder her. :cool:

So geht es mir auch inzwischen.

Nicole, schön, dass alles so halbwegs glimpflich abgelaufen ist und Du bald wieder nähen kannst.

Jetzt werde ich noch mein Stoffpaket auspacken und dann Feierabend machen.

Einen schönen Abend wünscht

Maruscha

Share this post


Link to post
Share on other sites

Join the conversation

You can post now and register later. If you have an account, sign in now to post with your account.

Guest
Reply to this topic...

×   Pasted as rich text.   Paste as plain text instead

  Only 75 emoji are allowed.

×   Your link has been automatically embedded.   Display as a link instead

×   Your previous content has been restored.   Clear editor

×   You cannot paste images directly. Upload or insert images from URL.


×
×
  • Create New...

Important Information

We have placed cookies on your device to help make this website better. You can adjust your cookie settings, otherwise we'll assume you're okay to continue.