Jump to content
Partner:
Babylock Overlock Bernina Nähmaschinen Brother Nähmaschinen
Elna Nähmaschinen
Elna Nähmaschinen

beateka

Burda style 9/2018

Recommended Posts

Na, egal ist es nicht, wie Models aussehen - ich für meinen Teil würde es begrüßen, wenn die alle 1,54 m groß wären und Gr. 38 trügen bittedanke :D

Da lobe ich mir die Ottobre - bei deren Bandbreite an großen, kleinen, dicken, dünnen, alten, jungen und in jeder Hinsicht auch mal mittleren Models ist irgendwann für jede was dabei und keine wird bevorzugt :)

 

Ich warte mal gespannt auf technische Zeichnungen - bisher sieht mir das alles etwas langweilig aus. Nicht unbedingt schlecht, aber auch nicht nach einem Kaufanreiz. Aber mal sehen!

 

[und ja: Wer nicht möchte, dass Leute über dicke Menschen herziehen, sollte selbst nicht über dünne Menschen herziehen.]

Share this post


Link to post
Share on other sites

O je, nicht schon wieder diese Figurdiskussionen!

 

Die Models müssen anscheinend ziemlich schlank sein, da sie sonst auf den Fotos nicht so gut zu wirken scheinen. Da lobe ich mir allerdings auch die Ottobre, die machen diesen Hype nicht mit.

Jede Frau, die typgerechte und gut sutzende Kleidung trägt, sieht gut aus, egal, ob sie dick oder dünn ist.

Um diesem Ziel näher zu kommen, lassen wir doch hoffentlich alle unsere Nähmaschinen rattern...

 

Ansonsten finde ich diese Burda ganz nett wegen der vielen Kleider ganz nett. Ich liebe Kleider, sie sind sehr bequem (am liebsten aus Jersey oder Romanitjersey).

Das Chaneltweedkleid ist hübsch, allerdings finde ich kurze Ärmel und Tweed schwierig. Der Stoff ist dick, also Herbst/Winter, die Ärmel kurz, also Sommer?

Share this post


Link to post
Share on other sites

Mein erster Eindruck hat sich bestätigt. Mir gefällt diese Ausgabe und ich werde sie kaufen.

 

Der ein oder andere Schnitt bedarf einer individuellen Abwandlung. Aber das sind wirklich nur Kleinigkeiten.

Share this post


Link to post
Share on other sites

Tweed muß nicht dick sein.

Den gibt's auch in sommerlich dünner Qualität. (Okay, wenn man Sommer wie jetzt mit Temperaturen weit über 30°C hat, eher nicht...)

Share this post


Link to post
Share on other sites

...ich finde, das sieht nach so einem edlen Chanel-Bouclé aus, da gibt's so feine, federleichte Qualitäten aus Wolle/Viscose/Seide, die sind vielleicht nicht für die momentane Gluthitze geeignet, aber für einen "normalen", kühlen Sommerabend schon.

Genau das Kleid finde ich übrigens faszinierend elegant - das nach dem Susan-Khalje-Kurs "The Couture Dress" gearbeitet - ein Traum :super: ...

Share this post


Link to post
Share on other sites

Hallo zusammen,

 

hat schon jemand die TZ gesichtet? Ich finde sie noch nirgendwo.

 

Herziiche Grüße

ukbonn

Share this post


Link to post
Share on other sites

Hier bitte:

 

Журнал BURDA моден 9 2018 [Сентябрь] анонс смотреть ...

Share this post


Link to post
Share on other sites

Hallo irmi2233,

 

vielen Dank, aber wie kann ich mir die Seite aufrufen?

 

Herzliche Grüße

ukbonn

Share this post


Link to post
Share on other sites

vielen Dank, aber wie kann ich mir die Seite aufrufen?

Ich hab das einfach mal in Google kopiert; da kommt man zwar auf Komplettübersichten von Burdaheften, aber 09/18 ist noch nicht dabei.

 

Auf der deutschen Burdaseite ist jetzt aber ein Video :rolleyes:, bei dem auch die TZ zu sehen sind. Ob das alle sind? Dann brauche ich auch dieses Heft nicht.

Grüsse, Lea

Share this post


Link to post
Share on other sites
Auf der deutschen Burdaseite ist jetzt aber ein Video :rolleyes:, bei dem auch die TZ zu sehen sind.

 

Video? Ernsthaft? Wie lästig. (Ich kann gerade nicht sinnvoll gucken gehen.)

Share this post


Link to post
Share on other sites

ich hatte sie gerade im Briefkasten.

Das sind die technischen Zeichnungen:

HPIM5704.jpg.256f6cd044009ecbf67e933afe910499.jpg

Besser hab ich es nicht hingekriegt, ich hoffe ihr erkennt was euch wichtig ist.

 

Das Wickelshirt gefällt mir, aber ob ich es nachnähe?

 

liebe Grüße

Lehrling

Share this post


Link to post
Share on other sites

ich hatte sie auch heute im Briefkasten und finde sie ganz ok. Doch wenn ich mir hier gerade nochmal die TZ-Übersicht ansehe, fällt mir direkt ins Auge wie wenig Schnitte es eigentlich doch sind.

 

Natürlich, ein (Papier-)Einzelschnitt kostet 10€ aufwärts und wenn man nur einen Schnitt aus dem Heft näht, dann hat sich der Kauf rentiert, dennoch, diese Ausgabe empfinde ich als besonders mager.

Share this post


Link to post
Share on other sites

Wenn man noch keine Schnitte zuhause hat, ist diese Ausgabe sicher ganz brauchbar; Basics halt.

Mit fehlt - wie fast immer - das schnitttechnisch Raffinierte. Und dann ein Trachtenverschnitt als Designermodell... :rolleyes:

Lea

Share this post


Link to post
Share on other sites

Von dem Dirndlschnitt hatte ich mir auch mehr erhofft.

 

Die Kindermodelle gehen nur bis 128, das ist ein bis zwei Nummern zu kurz für uns.

 

Zwei, drei Schnitte gefallen mir, habe ich aber so oder ähnlich schon.

 

Hm.

Share this post


Link to post
Share on other sites

Gestern im Briefkasten. Ich finde das Heft garnicht so schlecht. Wird mein Abo dennoch kündigen, da sich - logischerweise - die Schnitte immer mal wieder wiederholen.

Share this post


Link to post
Share on other sites

Hier gibt es die technischen Zeichnungen zumindest in klein: Журнал мод Burda вереÑень/2018 | Burdastyle

 

Ansonsten: einige hübsche Kleider, die ich aber vermutlich dann eh nicht tragen würde. Die Titel-Jacke gefällt mir auch sehr gut, dafür müsste ich mir aber Gelegenheiten schaffen, denn für den Supermarkt zu aufgebrezelt, fürs Büro unpraktisch, weil man eine solche Jacke nur geschlossen tragen kann und auf Staatsempfänge komme ich eher selten.

 

Realistisch nähen und tragen könnte ich das Sweatshirt mit den Falten am Ellbogen, vielleicht auch die RV-Jacke mit Gummizug in der Taille.

Share this post


Link to post
Share on other sites

Ich habe das Heft heute im Laden kurz durchgeblättert - und wieder zurückgelegt. Die Ärmellösung des Sweatshirts sieht ganz brauchbar aus; aber dafür werde ich mir das Heft nicht kaufen.

In der Regel werden solche Details in den folgenden Heften nochmal aufgegriffen. Mal sehen, ob dann die Ausbeute insgesamt besser ist. Ansonsten fehlt mir auch nix, wenn ich drauf verzichte... :o

Share this post


Link to post
Share on other sites

Endlich ein wirklich schönes Heft!

 

Das Titelmodell würde ich am liebsten 1:1 übernehmen.

Auch sonst gefallen mir recht viele Modelle.

Dass ich manche Schnitte schon ähnlich habe, stört mich nicht.

 

Was ich super finde:

- Endlich keine dämlichen Basteleien mehr, die mit Nähen nichts zu tun haben, wie z. B. Eierlikörkreativitäten etc.

Gerne einfache Sachen wie Täschchen, Tücher etc. oder auch Basteleien im Nähzubehörbereich wie Knöpfe ...

 

- 2 Nähschulen jetzt im Hauptheft

 

- Kein Kitschdirndl: Obwohl die Schürze nicht gehanselt wurde, wirkt das Modell sehr hochwertig. Passt hervorragend zum Stil des Septemberheftes.

 

Kritikpunkte:

 

- Die noch immer fehlenden Längenmaße in den Maßtabellen:

Auf S 19/Nähjournal steht:

" Wenn Sie kleiner oder größer sind, oder wenn Ihre Längenmaße von unseren Tabellenmaßen abweichen, müssen Sie den Längenunterschied selbst ermitteln."

Dann folgt eine ausführliche, sehr gute Anleitung dafür.

Doch seit die Maßtabellen umgestaltet wurden, fehlen die Längenmaße. Wie soll man also erkennen, ob die eigenen Längenmaße abweichen?

Kommt das nicht auch der BurdaStyle-Redaktion unlogisch und kundenunfreundlich vor?

 

Man hat den Eindruck als würde das Team zwiegespalten sein: einerseits fachlich sehr gut und andererseits hudriwudri-unprofessionell, fast dümmlich.

 

Wo das auch zum Ausdruck kommt, sind die Anleitungsskizzen:

einerseits klar, präzise, perfekt zum Anwenden (z. B. Verdeckter Nahtreißverschluss) und andererseits bloß hübsch anzusehen, doch schlampig im Detail wie z. B. die 4 seitige Bilder-Anleitung "Augenknopflöcher", wo die Knopflochstiche gruselig gezeichnet sind.

 

Sodala, Schluss mit Meckern, wo mir doch das Heft echt gut gefällt.

 

Samba

Edited by samba

Share this post


Link to post
Share on other sites

Was ein schönes Heft ...

 

ich brauch dringend 'ne große Tüte Zeit, um Modell 116, 118, 109, 122, evtl. auch 107, 119 (aber mit Manschettenärmeln), 115 ohne den Schlupp, 120 und ganz vielleicht auch das Dirndl zu nähen...

Und - völlig untypisch für mich - eine sehr gute Begründung, warum ich den Originalstoff vom Blusenkleid 118 nicht brauche. *weiter um den Bestellbutton im Alfatex-Shop rumschleich*

 

Edit: Problem erledigt. Stoff nicht mehr online.

Edited by SiRu

Share this post


Link to post
Share on other sites

 

 

Kritikpunkte:

 

- Die noch immer fehlenden Längenmaße in den Maßtabellen:

Auf S 19/Nähjournal steht:

" Wenn Sie kleiner oder größer sind, oder wenn Ihre Längenmaße von unseren Tabellenmaßen abweichen, müssen Sie den Längenunterschied selbst ermitteln."

Dann folgt eine ausführliche, sehr gute Anleitung dafür.

Doch seit die Maßtabellen umgestaltet wurden, fehlen die Längenmaße. Wie soll man also erkennen, ob die eigenen Längenmaße abweichen?

Kommt das nicht auch der BurdaStyle-Redaktion unlogisch und kundenunfreundlich vor?

 

Man hat den Eindruck als würde das Team zwiegespalten sein: einerseits fachlich sehr gut und andererseits hudriwudri-unprofessionell, fast dümmlich.

 

ich hab die geschrumpfte Maßtabelle in einer Email angesprochen und folgende Antwort erhalten:

Der Abdruck im Heft wurde schon vor einiger Zeit geändert ( also vor diesem Team). Gerne habe ich Ihr Feedback an unseren Print-Bereich weitergegeben. Damit Sie bis dahin nicht jedes Mal nach der Tabelle suchen müssen könnten Sie sich unter folgendem Link einfach die detaillierte Maßtabelle unter "Vorlage öffnen" herunterladen und ausdrucken.

 

Richtig Maßnehmen | Easy Step-by-Step: Näh- und Bastelanleitung für alle DIY-Begeisterten

 

immerhin etwas:super:!, danke

 

liebe Grüße

Lehrling

Share this post


Link to post
Share on other sites

Ich habe im Laufe der Zeit Burda auch schon 2 Mal angeschrieben und ähnliche Antworten erhalten (Feedback gerne weitergegeben usw.)

 

Auf den Link habe ich hier auch schon verwiesen - die Tabelle ist so versteckt,

dass man sie kaum findet. Und es sind nur die "Normal"-Grössen - keine langen, keine kurzen. :rolleyes:

Insgesamt: Daumen runter! :mad:

Grüsse, Lea

Share this post


Link to post
Share on other sites

doch, ich hab den Link sofort geprüft und mir gleich ausgedruckt und dabei enthalten sind: Normalgrößen, Kurzgrößen, Langgrößen und Unisexgrößen.

:rolleyes: warum dort steht:>Vorlage öffnen< statt >Download< versteh ich jetzt zwar nicht bei dem vielen Denglish im Heft, aber ich vermute guten Willen dahinter ;)

 

 

liebe Grüße

Lehrling

Edited by Lehrling

Share this post


Link to post
Share on other sites
doch, ich hab den Link sofort geprüft und mir gleich ausgedruckt und dabei enthalten sind: Normalgrößen, Kurzgrößen, Langgrößen und Unisexgrößen.

:rolleyes: warum dort steht:>Vorlage öffnen< statt >Download< versteh ich jetzt zwar nicht bei dem vielen Denglish im Heft, aber ich vermute guten Willen dahinter ;)

Vielen Dank!

Ich brech' zusammen... diesen Link habe ich schon x-mal angeklickt und war immer der Meinung, die zweite Grafik sei "die Maßtabelle" :cool:

Noch nie bin ich auf den Gedanken gekommen auf "Vorlage öffnen" zu klicken.

Wer, bitte, denkt sich denn sowas aus? :silly:

Grüsse, Lea

Share this post


Link to post
Share on other sites

Und wenn man "Damen" im Link durch "Herren" bzw. "Kinder" ersetzt, kommt man zu den entsprechenden Tabellen und kann sie ebenfalls mit "Seite speichern unter" abspeichern ...

Edited by Eva-Maria

Share this post


Link to post
Share on other sites

Join the conversation

You can post now and register later. If you have an account, sign in now to post with your account.

Guest
Reply to this topic...

×   Pasted as rich text.   Paste as plain text instead

  Only 75 emoji are allowed.

×   Your link has been automatically embedded.   Display as a link instead

×   Your previous content has been restored.   Clear editor

×   You cannot paste images directly. Upload or insert images from URL.


×
×
  • Create New...

Important Information

We have placed cookies on your device to help make this website better. You can adjust your cookie settings, otherwise we'll assume you're okay to continue.