Jump to content
Partner:
Babylock Overlock Bernina Nähmaschinen Brother Nähmaschinen
Elna Nähmaschinen
Elna Nähmaschinen

Sissy

Gemeinsam nähen im Juli

Empfohlene Beiträge

 

Sissy, zum Glück habe ich noch mehr Pfeile, äh... Teile im Köcher :p, muss nur erst Fotos machen.

 

Na, dann ist ja gut. :D :hug:

 

Lalleweer, die Retro für den Göga mit der Stickerei ist ja super und die dezente Wäsche von Herrn Sohnemann ist sehr, sehr schön.

 

Susa, Glückwunsch zur neuen Maschine. Ich hoffe, Du hast vorher geputzt, alle Einkäufe erledigt und für 1 Woche vorgekocht, damit du richtig Zeit für die Neue hast. :D

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag
Auf anderen Seiten teilen
Zuerst wird die Vorderseite bestickt und dann legt man die Unterseite auf, diese besteht aus zwei Teilen, so kann man das Teil hinterher wenden.

 

Ah, ich verstehe.

 

ITH habe ich noch nichts gestickt. Ich habe mir nur mal die Anleitung von Filz-"Keksen" angeschaut und überlegt, ob ich das machen will oder ob nicht und mich dann dagegen entschieden.

 

Ich sticke immer auf den schon zugeschnittenen Teilen, lasse aber mehr Nahtzugabe, die ich nach dem Sticken wegschneide.

 

Ich schneide erst etwas großzügiger ein rechteckiges Stück aus, Zeichne ein, wo die Stickerei hin soll und besticke das dann. Mittlerweile spannt ich den Stoff immer ein, da ich das Gefühl habe, dass er sich dann weniger bis gar nicht verzieht. Würde ich vorher zuschneiden, könnte ich oft nicht mehr richtig einspannen.

 

 

Crowley, der Hosenrock ist Leandra von Textilsucht.

 

 

 

Danke!

 

 

Sie ist heute schon eingezogen :)

 

Das ging ja flott! Dann wünsche ich dir viel Spaß damit. Erfahrungsberichte werden immer gerne gelese.

 

 

Ich habe gestern mit dem neuen T-Shirtschnitt gekämpft. Manchmal muss man erstmal überlegen und ausprobieren, wie man etwas am Besten hinbekommt. Teilweise klappt das dann nicht sofort oder es klappt beim Probestück, aber nicht beim eigentlichen Nähstück. ;)

 

Heute wird sich dann zeigen, ob der neue Schnitt passformmäßig was ist oder ob nicht, da ich gestern keine Zeit mehr hatte, um die Seitennähte zu schließen.

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag
Auf anderen Seiten teilen

Lallewer: :super:

 

Ich war mit dem Katzentier beim Doc: Sie hat kaputte Zähne, auf beiden Seiten. Am 23. haben wir einen Termin zum ziehen. Ich hoffe, sie überlebt die Narkose, ansonsten wäre es sehr traurig. Aber mit Schmerzen kann sie ja auch nicht rumlaufen.

Ich habe noch ein Schmerzmittel für sie bekommen, das hat gestern Abend gut gewirkt. Sie hat immer wieder um Futter gebettelt.

Jetzt ist mir auch klar, weshalb sie mit den Pfoten immer wieder fest gegen ihr Maul drückt.

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag
Auf anderen Seiten teilen

Hallo!

@Sikibo bei meinem damals 14 1/2 Jahre alten Schäferhund mussten auch 3 Zähne raus. der Tierarzt hat ihn einfach mit Schmerzmittel und lokalem Betäubungsmittel so weit niedergespritzt dass er ohne Narkose arbeiten konnte. Ging ziemlich flott und auch gut aus - er hat am selben Abend wieder normal gefressen und Kekse nachgefuttert obwohl die böse hart und krümelig waren. (also der Hund net der Tierarzt) :)

Vielleicht hast du eine Tierklinik in der Nähe die sowas auch machen kann? Ich drück deinem Mieze die Daumen! :hug:

Liebe Grüße!

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag
Auf anderen Seiten teilen

Sikibo: „die Neue“ ist mit allem Drum und Dran 48 cm breit und incl. den Garnhaltern 45 cm tief.

 

Nachdem ich gestern Abend zu kaputt war und heute Nacht im Traum nur nur genäht habe, ging es heute Morgen gleich los. Muss ja meine letzten Urlaubstage nutzen. Die T-Shirtsäume, bei denen ich mit der alten entnervt aufgegeben habe, waren in Nullkommanix erledigt. Kein einziger Fehlstich, kein Ausprobieren und Einstellen vorher. Auch an den Nahtkreuzungen kein Fehlstich. Da muss ich allerdings noch etwas bewusster führrn, damit ich da nicht verrutsche. Der zweite Ärmel war dann aber schon „almost perfect“.

 

Auch das einfädeln klappt großartig. Ich glaube, wir beide werden dicke Freunde

EA043633-75DB-43CE-95BC-884EB5233CFC.jpg.2658ef2be0200976a0126ffe43c0ef28.jpg

03B4202E-9A54-485E-95AA-F0C4C82EC5B8.jpg.af8bc50b902f729dafd7e6e0200ad8be.jpg

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag
Auf anderen Seiten teilen
Sikibo: „die Neue“ ist mit allem Drum und Dran 48 cm breit und incl. den Garnhaltern 45 cm tief.
Danke, Susa. Das ist wirklich groß.

 

Magst du mir noch sagen, wie weit rechts der Kniehebel ist? Der scheint ja sogar einen Knick nach rechts zu haben. Bei der Bernina zeigt er nach links. Das ist für mich bequemer als bei der Elna, wo er gerade runter geht.

 

Toll, dass das Covern so einfach war, das freut mich für dich.

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag
Auf anderen Seiten teilen
Lallewer: :super:

 

Ich war mit dem Katzentier beim Doc: Sie hat kaputte Zähne, auf beiden Seiten. Am 23. haben wir einen Termin zum ziehen.

 

Ich drücke ganz fest die Daumen.

 

 

 

Sikibo: „die Neue“ ist mit allem Drum und Dran 48 cm breit und incl. den Garnhaltern 45 cm tief.

 

Schöne Maschine (mit Kniehebel :D), schickes Shirt und toller Kettenanhänger!

 

Das klingt schon mal richtig gut. Hast du bisher nur gecovert oder auch schon die Mschine als Overlock benutzt?

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag
Auf anderen Seiten teilen

Huhu,

 

zu den Stickdateiformaten und der Bernina B770 QE:

 

Ich Antworte auch mal, habe ja die selbe Maschine.

Heidrun, die Maschine selbst liest eigentlich nur EXP. PES wird nicht angezeigt (warum auch immer - EIGENTLICH müsste das funktionieren, tut es aber nicht).

 

Entweder die Dateien direkt in EXP laden, oder mit dem ArtDesign vorher umwandeln...

 

Man muss - wohl je nach (Produktions-)Alter der Maschine - ggf. die aktuelle Firmware auf die Maschine spielen. Dann werden auch andere Dateiformate unterstützt.

 

Neu können folgende Stickformate von der Maschine gelesen werden: .PES, .PEC, .XXX, .PCS, .JEF und .DST.

 

Wobei Bernine (natürlich) keine Garantie gibt das diese Formate immer funktionieren. Bei PES-Dateien gibt es z.B. manchmal am Ende eine Fehlermeldung in der Maschine - dann ist das komplette Stickmuster aber schon "durch" - insofern: Unkritisch.

 

Ciao, Udo

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag
Auf anderen Seiten teilen

Ich war mit dem Katzentier beim Doc: Sie hat kaputte Zähne, auf beiden Seiten. Am 23. haben wir einen Termin zum ziehen. Ich hoffe, sie überlebt die Narkose, ansonsten wäre es sehr traurig. Aber mit Schmerzen kann sie ja auch nicht rumlaufen.

Ich habe noch ein Schmerzmittel für sie bekommen, das hat gestern Abend gut gewirkt. Sie hat immer wieder um Futter gebettelt.

Jetzt ist mir auch klar, weshalb sie mit den Pfoten immer wieder fest gegen ihr Maul drückt.

 

Das arme Tier, kein Wunder, daß sie nicht fressen wollte/konnte. Puuh, ist ja noch ganz schön lange hin bis zum OP-Termin.

 

Deíne Sorge wegen der Narkose verstehe ich. Als meinem alten Kater noch das Auge raus operiert werden mußte, habe ich auch gebibbert.

Mit großer Wahrscheinlichkeit wird alles gut gehen, heutzutage dosieren sie die Narkose doch so gering wie möglich.:hug:

 

Carni, das wird bei einer Katze wohl nicht funktionieren, die reagieren ziemlich panisch in solchen Situationen, das kann man nicht mit einem Hund vergleichen.

 

Susa, schön, daß Du so viel Freude an der Neuen hast und das Shirt ist auch sehr schön.

 

Ich schneide erst etwas großzügiger ein rechteckiges Stück aus, Zeichne ein, wo die Stickerei hin soll und besticke das dann. Mittlerweile spannt ich den Stoff immer ein, da ich das Gefühl habe, dass er sich dann weniger bis gar nicht verzieht. Würde ich vorher zuschneiden, könnte ich oft nicht mehr richtig einspannen.

 

So viel Stoff habe ich meistens nicht, bei mir ist das immer knapp bemessen. Ich spanne nur ein, wenn ich Bügelvlies benutze und das benutze ich nur bei Redwork oder wenn viele Lücken in der Stickerei sind. Allerdings habe ich festgestellt, daß die Abdrücke vom Rahmen wieder rausgehen, ich weiß auch nicht, wer die Gerüchte in die Welt gesetzt hat. Vielleicht spanne ich bei der nächsten kompakten Stickerei den Jersey auch mit dem Soluvlies ein, mal sehen.

 

ITH habe ich noch nichts gestickt. Ich habe mir nur mal die Anleitung von Filz-"Keksen" angeschaut und überlegt, ob ich das machen will oder ob nicht und mich dann dagegen entschieden.

 

Ich liebe ITH-Stickereien, besonders nach Mug Rugs jeglicher Art bin ich total süchtig, da kann ich gar nicht genug von bekommen. Aber auch Täschchen, Schlüsselanhänger und was es sonst noch so gibt, mag ich gerne. Filz Kekse brauche ich aber auch nicht.:p

Da fällt mir gerade ein, daß ich mir vor Ewigkeiten eine ITH Katze gekauft und immer noch nicht gestickt habe, das wird mal langsam Zeit. :rolleyes:

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag
Auf anderen Seiten teilen

susa1962

herzlichen Glückwunsch zu deinem neuen Schätzchen. sieht ja toll aus.

möchte dir was zeigen, was ich an meiner Janome hin gemacht habe, als Hilfestellung, damit ich einigermaßen in der Spur bleibe,

sehr schönes T-Shirt ist das geworden.

1703770080_20180711_1807521.jpg.21ac35f6e8014d051c0006df917083bc.jpg

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag
Auf anderen Seiten teilen

Guten Abend alle miteinander :),

 

Die Mug Rugs sind komplett an der Stickmaschine entstanden, frei Hand würden die bei mir nicht so gleichmäßig aussehen. ;).

 

Die sind ein echter Traum :super:! Auch wenn ich von eurem Gefachsimpel bzgl. Sticken nix verstanden habe, bin ich mir sicher, dass entgegen meinen damaligen Prognosen die Stickeinheit irgendwann ziemlich häufig genutzt wird von mir.

 

Nachdem Abstauben der Maschinchen sind wir warmgelaufen :D

 

Finde ich gut! Insbesondere die Schlafis für den Sohnemann finde ich sehr gelungen. Und schon wieder eine Idee mehr :p, danke.

 

Heute wird sich dann zeigen, ob der neue Schnitt passformmäßig was ist oder ob nicht, da ich gestern keine Zeit mehr hatte, um die Seitennähte zu schließen.

 

Na, da bin ich ja gespannt, was diesmal Schönes dabei herumkommt :D.

 

Sikobo: Ich drücke feste beide Daumen für deine Katze. Hast du instinktiv doch das richtige gemacht und bist zum Doc mit ihr! Mit kaputten Zähnen kann man ja auch nix fressen. Wirst sehen, mit dem Schmerzmittel futtert die sich die nächsten Tage wieder Kraft an und übersteht damit auch die OP gut!

 

Die T-Shirtsäume, bei denen ich mit der alten entnervt aufgegeben habe, waren in Nullkommanix erledigt. Kein einziger Fehlstich, kein Ausprobieren und Einstellen vorher. Auch an den Nahtkreuzungen kein Fehlstich. Auch das einfädeln klappt großartig. Ich glaube, wir beide werden dicke Freunde

 

Das freut mich für dich! Ein super Einstieg. Ich werde da jetzt aber gedanklich lieber nicht mitgehen, erst einmal weiter die B590 und das Nähen (kennen-) lernen. Dann weiterdenken :nana:.

 

Ich persönlich bin jetzt ziemlich angefixt, weil ich endlich mal in relativ kurzer Zeit ein paar tragbare Teile gefertigt habe. Bitter nötig nach der Gewichtszunahme. Mein Plan ist, bis Sonntag einen weiteren Rock (kein Problem, den schaffe ich in 2,5 Stunden) und das farblich passende Shirt zu nähen. Letzteres wird eher wieder mit neuen Herausforderungen an der Maschine gepaart sein. Habe zwar schon öfter die Zwillingsnadel genutzt, aber noch nicht an dieser Maschine. Und der Ausschnitt flutscht mir leider auch noch nicht schnell aus den Fingern. Aber wenn dann muss beides gemacht werden, weil definitiv kein passendes Shirt zum Rock vorhanden ist. Da bin ich jetzt mal selber gespannt, das ist zeitlich sehr ehrgeizig von mir bei allem, was hier sonst noch so ansteht :rolleyes:.

 

Aber es gibt nix Gutes, außer man tut es :D!

 

In diesem Sinne euch noch eine schöne und erfolgreiche Woche!

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag
Auf anderen Seiten teilen
Danke, Susa. Das ist wirklich groß.

 

Magst du mir noch sagen, wie weit rechts der Kniehebel ist? Der scheint ja sogar einen Knick nach rechts zu haben. Bei der Bernina zeigt er nach links. Das ist für mich bequemer als bei der Elna, wo er gerade runter geht.

 

 

Toll, dass das Covern so einfach war, das freut mich für dich.

 

Der Kniehebel ist ca. 8 cm vom rechten Rand des Maschinengehäuses und ca. 17 cm vom äußersten Rand des rechten Garnhalters entfernt. Zeige Dir unten noch ein Foto.

 

Crowley (habe gerade versehentlich Dein Zitat gelöscht):

Nein, habe bisher nur gecovert. Overlocken hat nur Prio 2 - habe ja eine.

 

 

susa1962

herzlichen Glückwunsch zu deinem neuen Schätzchen. sieht ja toll aus.

möchte dir was zeigen, was ich an meiner Janome hin gemacht habe, als Hilfestellung, damit ich einigermaßen in der Spur bleibe,

sehr schönes T-Shirt ist das geworden.

[ATTACH]244567[/ATTACH]

 

Gute Idee!! Mal gucken ... ich habe mir auch so ein kleines Zubehörheft mitgebracht. Werde mir auf alle Fälle noch den Bandeinfasser zulegen und evtl. die Führung.

 

Hat jemand so einen Saumeinfasser, also so ein Teil, das den Stoff mehr oder wenig von selbst in gleicher Breite umschlägt. Funktioniert das?

 

Ansonsten war ich heute nach dem Shirt auf der normalen Nöhmaschine (und Stickmaschine) fleißig. Platzsets für die Küche eines neuen alten Hauses , das ein Freund gekauft hat. Im Moment liegen da immer Küchenhandtücher.

3D36BECD-1ADA-4D60-B37A-E59D51B93B05.jpg.e81273305c402ff9dac32231733ad9e1.jpg

F2E21A8D-F017-43C7-AE08-847237F8009D.jpg.7b46577a85e98211f5a2066374333c33.jpg

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag
Auf anderen Seiten teilen
(bearbeitet)

Filz Kekse brauche ich aber auch nicht.:p

 

Die sahen aber echt knuffig aus und hätte man z.B. als Baumschmuck benutzen können. :D

 

Ansonsten war ich heute nach dem Shirt auf der normalen Nöhmaschine (und Stickmaschine) fleißig. Platzsets für die Küche eines neuen alten Hauses , das ein Freund gekauft hat. Im Moment liegen da immer Küchenhandtücher.

 

Die Tischset finde ich sehr schick!

 

 

 

Ach ja, immer das viele Zubehör, dass man kaufen kann. ;)

Ich will mir für meine Janome Cover noch den Mittelkantenfuß kaufen.

 

Ich verwende an der Janome viel die Kantenführung, da ich mit Markierungen auf der Maschine oder Stickplatte nicht so gut klarkomme.

 

 

Ich kann heute drei T-Shirts zeigen.

 

Hier sind zwei Maritime (Schnitt aus dem Buch Jetzt nähe ich für mich). Da es mal wieder keine hintere Passe gab, habe ich mir die selber im Schnittmuster gezeichnet. Die Schnittvariante mag ich sehr.

 

1.

h_2018-07-08_001_500px.jpg

 

h_2018-07-08_002_500px.jpg

 

2.

h_2018-07-09_003_500px.jpg

 

h_2018-07-09_004_500px.jpg

 

h_2018-07-09_005_500px.jpg

 

 

Und das ist mein Kampfshirt von gestern (miaLuna Lady Zeena). Beim Halsbündchen einfassen musste ich erstmal rausbekommen, wie ich das am besten hingekommen. Die zweite Schwierigkeit war, das kleine Schulterteil passend an den VT-Rest zu bekommen. Das fand ich etwas friemlig.

 

h_2018-07-11_006_500px.jpg

 

Das Shirt gefällt mir sehr gut. Da wird es auf jeden Fall noch mehr von geben. Beim nächsten Shirt werde ich aber mal ausprobieren, ab es nicht einfacher ist ein schmales Bündchen anzunähen anstatt die Kant am Halsauschnitt einzufassen.

bearbeitet von Crowley

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag
Auf anderen Seiten teilen
Huhu,

 

zu den Stickdateiformaten und der Bernina B770 QE:

 

Man muss - wohl je nach (Produktions-)Alter der Maschine - ggf. die aktuelle Firmware auf die Maschine spielen. Dann werden auch andere Dateiformate unterstützt.

 

Wobei Bernine (natürlich) keine Garantie gibt das diese Formate immer funktionieren. Bei PES-Dateien gibt es z.B. manchmal am Ende eine Fehlermeldung in der Maschine - dann ist das komplette Stickmuster aber schon "durch" - insofern: Unkritisch.

 

Ciao, Udo

 

Ich hab die aktuelle Firmware - klappt trotzdem nicht.

Ist aber nicht so schlimm, bei den Großen Musterverkäufern kann man auch früher gekaufte Dateien nochmal in anderen Formaten runterladen... Deshalb stört mich das nicht weiter....

 

Blöd ist es nur, wenn man Dateien in PES gekauft hat, und auch nur dieses Format enthalten war. Da könnte man aber zur Not noch mit dem Händler sprechen...

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag
Auf anderen Seiten teilen
Ich hab die aktuelle Firmware - klappt trotzdem nicht.

Ist aber nicht so schlimm, bei den Großen Musterverkäufern kann man auch früher gekaufte Dateien nochmal in anderen Formaten runterladen... Deshalb stört mich das nicht weiter....

 

Blöd ist es nur, wenn man Dateien in PES gekauft hat, und auch nur dieses Format enthalten war. Da könnte man aber zur Not noch mit dem Händler sprechen...

 

Also wir haben schon PES-Dateien auf der 770QE gestickt - mit der Fehlermeldung nach dem Stickvorgang und mit korrekt dargestellten Fadenfarben im Display *g*

 

Gerade PES ist aber halt auch ein fürchterliches Format.... Davon gibt es mindestens 11 Versionen. Alle heißen PES. Alle haben Dateinamen mit der Endung ".pes". Alle sind von Brother "erfunden" worden und für keine der Versionen gibt es eine offizielle Dokumentation für Softwareentwickler. Die Firmen die Sticksoftware erstellen die PES verarbeiten kann müssen also selbst "erraten" wie PES funktioniert. Sowas ist nicht immer völlig zuverlässig...

 

Ältere Versionen enthalten nur die Stickstiche ohne Farbinformationen. Aktuellere Versionen enthalten dann noch die Fadenfarben. Noch aktuellere Versionen können auch die komplette Geometrie enthalten (ähnlich wie z.B. EMB-Dateien). Mit der richtigen Software könnte man solche PES-Dateien dann nahezu beliebig vergrößern/verkleinern ohne die Stickdichte zu verändern.

 

Wenn man eine Stickdatei kauft steht leider (fast) nie dabei welche PES-Version verwendet wurde. Die meisten Shop-Betreiber und Designer haben da vermutlich selbst nicht den völligen Durchblick.

 

Wenn gar nichts hilft kann man noch versuchen mit Bernina Artlink oder TrueSizer (beides kostenlos) die Dateien zu öffnen und zu konvertieren. Die billigsten Versionen von Hatch, Embird, Embrilliance etc. sollten das auch können. Wobei natürlich bei jeder Konvertierung auch Infos verloren gehen können.

 

Dieses Chaos mit den Stickdateien ist jedenfalls sehr nervig. Da fehlt einfach ein herstellerübergreifend genormtes Format. Wo sind das DIN oder die ISO, wenn man sie mal braucht?

 

Selbst herstellerspezifische Dateiformate sind oft inkompatibel. Wenn man z.B. mit der aktuellen Version von Wilcoms Profisoftware eine EMB-Datei erzeugt kann man die mit der Hobbysoftware Hatch nicht öffnen, weil die Profisoftware eine neuere Version des Wilcom-Dateiformats verwendet...

 

Als wenn das eigentliche Sticken und Nähen nicht schon kompliziert genug wäre - da muss man/frau sich auch noch mit sowas herumärgern....

 

Ciao, Udo

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag
Auf anderen Seiten teilen

Crowley, wie immer schöne Shirts. Der große Anker gefällt mir besonders gut.

 

Ich benutze auch immer die Kantenführung an meiner Cover, mit Markierungen komme ich auch nicht zurecht. Ich habe auch schon immer das Kantenlineal an meiner Nähmaschine benutzt, also mittlerweile bei beiden Nähmaschinen.

 

Susa, die Tischsets gefallen mir auch sehr gut, schöne Stickerei.

 

 

Liest die Bernina auch kein DST? Sowohl die Brother als auch die Janome lesen zusätzlich das DST Format ohne Probleme. So kann ich zum Glück noch meine Stickdateien nutzen, die ich noch aus meiner W6 Zeit habe. Ich habe aber bei den amerikanischen Firmen problemlos auch noch die neuen Formate runterladen können. Die amerikanischen Shops sind in der Beziehung toleranter als die deutschen.

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag
Auf anderen Seiten teilen
(bearbeitet)

Crowley: wieder so schöne T-Shirts ... Da fällt die Auswahl morgens sicher schwer.

 

Aber ich war auch fleißig - arbeite mich ein mit der Neuen. Die gebe ich niiiee wieder her.

 

Mittelkantenfuß für die Janome Cover incl. kurzem Fuß habe ich noch. Den könntest Du eigentlich sehr gut erhalten übernehmen. Nur einmal kurz getestet. Wenn Du möchtest, schick mir eine PN - müsste mich dann mal wg. Second-Hand-Preisen schlau machen.

 

Einen Bandeinfasser dafür habe ich übrigens auch noch.

34425A5B-8394-4289-91EC-624FE82F79E4.jpg.161be826f7f8d5336c9620c6a7db29e3.jpg

bearbeitet von susa1962

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag
Auf anderen Seiten teilen

Na, das läuft ja jetzt wie geschmiert bei Dir. Das Shirt sieht wirklich gut aus.

 

Hihi, wenn ich Deine Fotos sehe, muß ich immer an diesen Thread denken: Oberteil teilweise im Bund ? - Hobbyschneiderin 24 - Forum

 

Bitte nicht falsch verstehen, ich finde, das steht Dir sehr gut. Wenn ich so schlank wäre, würde ich die Shirts auch so tragen.

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag
Auf anderen Seiten teilen
Na, das läuft ja jetzt wie geschmiert bei Dir. Das Shirt sieht wirklich gut aus.

 

Hihi, wenn ich Deine Fotos sehe, muß ich immer an diesen Thread denken: Oberteil teilweise im Bund ? - Hobbyschneiderin 24 - Forum

 

Bitte nicht falsch verstehen, ich finde, das steht Dir sehr gut. Wenn ich so schlank wäre, würde ich die Shirts auch so tragen.

 

Den habe ich neulich auch gelesen und im Zusammenhang mit diesen Shirts auch schon drüber geschmunzelt. Aber egal - ich trage sie gerne so und ich finde eigentlich auch (bitte auch nicht missverstehen :)), dass es so eigentlich ganz gut zu mir passt.

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag
Auf anderen Seiten teilen

Sissy, hihi, ich hatte dieselbe Assoziation. :D

 

Susa, beide Shirts finde ich total klasse - und toll, dass Dir Deine Neue schon so ans Nähherz gewachsen ist. :)

 

Crowley, das orange-braune Shirt ist der Knaller, finde ich! :super: Bei den anderen beiden gefällt mir der Schnit mit der Passe auch gut, ist nur farblich nicht so meins.

 

Marieken, wenn Du Dich nicht so unter Druck setzen willst, nähe doch ein ganz einfaches Shirt, wie das KimonoTee z.B.? Und statt der Zwillingsnadel kann man doch auch einen schönen Zierstich nehmen zum Säumen.

 

Prallinchen, so ein fester Zettel mit verschiedenen Abständen ist auch eine gute Idee :super: - früher habe ich immer Post-its benutzt, jetzt habe ich eine magnetische Führung. Hätte ich mir nie gekauft, war in einem Adventskalender - jetzt liebe ich sie! :D

 

Sikibo, ich drücke auch ganz fest die Daumen für Deine alte Fellnase! :hug: Zähne sind immer doof...

 

Lalleweer, 10 Retroshorts nacheinander? Ich beneide dich um deine Disziplin, das wäre mir viel zu langweilig... :o

 

Da Sissy ja nach mehr Abwesenheitsentschädigung verlangt hat :p, gibt es hier noch ein paar Schmankerl - für Farbempfindliche gilt wieder mal Sonnenbrillenpflicht!

 

Dies ist mein neues Lieblings-Sommerkleid (eine Else) - ich finde den Prilblumen-Stoff soooo schön :):

IMG_1602.jpg.3d5c0f5dd32e3c0981daacce34dc8966.jpg

Und so sieht es aus, wenn sich der Lieblingsmensch selbst einen Stoff aussuchen darf :freak:

IMG_1667.jpg.2ca2484ee42192c1e24311256ec5b033.jpg

Zu guter letzt das Probestück von einem weiteren Schnitt für Sommer-Oberteile (MonoLisa) - allerdings aus suboptimalem Stoff, aus Viskosejersey fällt er nämlich viel schöner. Woher ich das wohl weiß?! :D Trotzdem mag ich auch dieses Clownsshirt (erinnert doch irgendwie an die Muster von Clownshosen, oder? ;)):

IMG_1308.jpg.41a5808a6ed9a5115992de4b5310adc0.jpg

Bei dem heißen Sommerwetter absolut perfekt, weil luftig-lockerer Sitz und trotzdem bürotauglich. :)

 

So, jetzt habe ich mich aber wirklich "freigekauft"! :p

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag
Auf anderen Seiten teilen

Nähmatode - total schön, besonders das Kleid. Der Schnitt könnte mir auch gefallen.

Dein Lieblingsmensch ist ja wirklich mutig ....

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag
Auf anderen Seiten teilen

susa1962 Du hast eine PN. :D

 

Dein Shirt finde ich super sowohl den Schnitt wie den Stoff. Welcher Schnitt ist das?

 

Und wieder hast du einen schönen Kettenanhänger.

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag
Auf anderen Seiten teilen
susa1962 Du hast eine PN. :D

 

Dein Shirt finde ich super sowohl den Schnitt wie den Stoff. Welcher Schnitt ist das?

 

Und wieder hast du einen schönen Kettenanhänger.

 

Schon geantwortet...

 

Das ist der Kimono Tee Schnitt. Den gibt es ja kostenlos im Netz (habe ich hier im Forum kennengelernt). Wegen der Größenauswahl war ich erst etwas irritiert. Ich wollte es ja gerne lässig weit (damit ich das Shirt vorne in die Hose stecken kann :)) und musste tatsächlich in XL zuschneiden ...

 

Der Kettenanhänger ist übrigens immer der gleiche. Der hat in der Mitte ein Loch und kann verschiedene Filzplättchen oder auch mit Vlieseline verstärkte Stoffreste dahinter schieben. Auf solche Spielereien stehe ich total - sie Taschen-Wechselklappen :)

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag
Auf anderen Seiten teilen

Guten morgen,

 

Aber ich war auch fleißig - arbeite mich ein mit der Neuen. Die gebe ich niiiee wieder her.

 

Das T-Shirt sieht klasse aus! Nun muss ich nach dem Schnitt schaun:)

 

Nähmatode du warst wieder fleißig wie immer alles so farbenfroh.

Dein Lieblingsmensch geht dir in der Masse nicht verloren:D

 

10 Retro-Shorts sind schon Fließbandarbeit, aber was macht man nicht alles für seinen Nachwuchs:rolleyes:

nur alle in schwarz wie gewünscht gibt es nicht:p

 

Nummer 5 ist fast geschafft und ein schwarzes T-Shirt für meinen Göga braucht noch Bündchen,

ansonsten bin ich am Lieseln.

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag
Auf anderen Seiten teilen

 

Crowley, das orange-braune Shirt ist der Knaller, finde ich! :super: Bei den anderen beiden gefällt mir der Schnit mit der Passe auch gut, ist nur farblich nicht so meins.

 

 

Danke! Das Shirt ist orange-grau. Braun mag ich nicht und würde ich nicht anziehen. ;)

 

 

früher habe ich immer Post-its benutzt, jetzt habe ich eine magnetische Führung. Hätte ich mir nie gekauft, war in einem Adventskalender - jetzt liebe ich sie! :D

 

 

Was ist denn eine magnetische Führung?

 

Deine Shirts und das Kleid gefallen mir sehr gut. Am Besten gefällt mir das Prilblumenkleid.

 

Dein Mann zeigt echt Mut zu Farbe und Muster. :D

 

 

 

 

Schon geantwortet...

 

Der Kettenanhänger ist übrigens immer der gleiche. Der hat in der Mitte ein Loch und kann verschiedene Filzplättchen oder auch mit Vlieseline verstärkte Stoffreste dahinter schieben. Auf solche Spielereien stehe ich total - sie Taschen-Wechselklappen :)

 

So ein Wechselanhänger ist praktisch. Ich haben einen Silberanhänger, den man aufschrauben kann und dann kann man den Stein wechseln.

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag
Auf anderen Seiten teilen

Join the conversation

You can post now and register later. If you have an account, sign in now to post with your account.

Gast
Auf dieses Thema antworten...

×   Du hast formatierten Text eingefügt.   Formatierung jetzt entfernen

  Only 75 emoji are allowed.

×   Dein Link wurde automatisch eingebettet.   Einbetten rückgängig machen und als Link darstellen

×   Dein vorheriger Inhalt wurde wiederhergestellt.   Clear editor

×   Du kannst Bilder nicht direkt einfügen. Lade Bilder hoch oder lade sie von einer URL.


×
×
  • Neu erstellen...

Wichtige Information

Wir haben Cookies auf Ihrem Gerät platziert, um die Bedinung dieser Website zu verbessern. Sie können Ihre Cookie-Einstellungen anpassen, andernfalls gehen wir davon aus, dass Sie damit einverstanden sind.