Jump to content
Partner:
Babylock Overlock Bernina Nähmaschinen Brother Nähmaschinen
Elna Nähmaschinen
Elna Nähmaschinen

Sissy

Gemeinsam nähen im Juli

Recommended Posts

Guten Morgen Ihr Lieben,

 

jetzt habe ich doch glatt den Monatsanfang verpennt. :o

 

Auch wenn jetzt die Urlaubszeit anfängt, hoffe ich doch weiterhin auf rege Beteiligung.

 

Ich bin mit meinem BH immer noch nicht weiter, neben meiner Adventswerkelei habe ich ein Shirt genäht, zwei Shirts zugeschnitten und einen einfachen Kleiderschnitt kopiert und auch schon zugeschnitten. Ich brauche dringend so ein luftiges Kleid zum Rumlümmeln.

 

Diese Woche will ich aber unbedingt mit meinem BH weiter kommen, ich brauche unbedingt noch ein paar.

Share this post


Link to post
Share on other sites

Guten Morgen,

 

ich habe letzte Woche an meinem BH weitergenäht, der aber noch nicht fertig ist. Zwei Kleider sind fertig. Modifizierter Schnitt aus einer Ottobre.

Das erste Kleid hat noch sehr breite Schultern, ist beim zweiten schon geändert. Was haltet ihr davon, wenn ich das in Falten lege, hier mal gesteckt?

 

E2A2D2BE-3571-4B43-B986-448E4B5C2CC7.jpg.3f803f0680c31f9e1764d5fce40dd542.jpg

 

00EDE6F8-7703-49B8-A287-B45725F0C87B.jpg.fc5cf4f48358df62948a81f2d4850b2e.jpg

 

42F44AAC-C84B-4578-AFC5-C9D4C11632CE.jpg.9307f701014d7a9094b697e960f730d0.jpg

 

Liebe Grüße

 

Nicole

Share this post


Link to post
Share on other sites
Was haltet ihr davon, wenn ich das in Falten lege, hier mal gesteckt?
Mir gefällt das.

Share this post


Link to post
Share on other sites

Haben wir schon Juli? Wo bleibt nur die Zeit?

 

Das erste Kleid hat noch sehr breite Schultern, ist beim zweiten schon geändert. Was haltet ihr davon, wenn ich das in Falten lege, hier mal gesteckt?

 

Das rot-schwarze gefällt mir sehr gut, der andere Stoff ist auch schick, aber nicht so meines.

 

Zu der Schulterlösung kann ich nichts so richtig beitragen. Die Idee finde ich nicht schlecht, kann aber nicht beurteilen, welchen Einfluss das auf die Passform Schulterpartie hat.

 

 

Mir ist gerade aufgefallen, dass ich ein Juni-Shirt noch gar nicht gezeigt habe. Bei dem Shirt habe ich auf die Ärmelbestickt.

 

h_2018-06-20_001_500px.jpg

 

h_2018-06-20_002_500px.jpg

 

 

Und hier ist das erste Dessousset (zwei folgen noch), das ich fertig habe. Ich wollte mal was richtig Buntes.

 

h_2018-06-29_001_500px.jpg

 

h_2018-06-27_001_500px.jpg

 

h_2018-06-27_002_500px.jpg

 

h_2018-07-01_001_500px.jpg

 

 

Ich habe noch diese Woche Urlaub. Für die zweite Woche haben wir noch keine konkreten Pläne, außer dass wir noch einmal in die Sauna wollen.

 

Samstag waren wir beim Schiffhebewerk Henrichenburg. Das schon seit vielen Jahren inaktive Hebewerk ist ein Industriemuseum. Das war sehr interessant. Gestern habe ich mich noch einmal um Gartenarbeit gekümmert (mit einem total verwucherten Pampasgras "gekämpft"). Heute habe ich etwas Muskelkater. ;)

Share this post


Link to post
Share on other sites

Sticknicki, schöne, luftige Kleider und die Idee mit den Falten auf der Schulter gefällt mir richtig gut. Und die Stickmaschine im Hintergrund habe ich auch bemerkt, die sieht so gelangweilt aus.. :D

 

Crowley, das Shirt gefällt mir auch sehr gut, bei so einfarbigen Teilen passen bestickte Ärmel sehr gut.

Und die Dessous sind auch sehr schön, auch wenn es mir zu bunt wäre. Aber ich glaube, Du liebst so bunte Dessous heiß und innig. :hug:

Share this post


Link to post
Share on other sites
]

 

Crowley, das Shirt gefällt mir auch sehr gut, bei so einfarbigen Teilen passen bestickte Ärmel sehr gut.

Und die Dessous sind auch sehr schön, auch wenn es mir zu bunt wäre. Aber ich glaube, Du liebst so bunte Dessous heiß und innig. :hug:

 

Danke! So bunte Dessous hatte ich noch nie. Ich hatte früher zwar oft farbige Dessous, aber so gut wie immer in uni. Als ich den Stoff bei Wien 2002 gesehen habe, musste ich ihn einfach kaufen. :)

 

Mit dem Endergebnis bin ich sehr zufrieden. So hatte ich mir das vorgestellt.

Share this post


Link to post
Share on other sites
Danke! So bunte Dessous hatte ich noch nie. Ich hatte früher zwar oft farbige Dessous, aber so gut wie immer in uni. Als ich den Stoff bei Wien 2002 gesehen habe, musste ich ihn einfach kaufen. :)

 

Mit dem Endergebnis bin ich sehr zufrieden. So hatte ich mir das vorgestellt.

 

Ich weiß auch nicht, Shirts habe ich lieber gemustert und die können auch schön bunt sein. Einfarbige Shirts mag ich eigentlich gar nicht, also an mir, deshalb kombiniere ich immer einfarbige Stoffe mit gemusterten, wenn ich sie besticken möchte.

Bei Dessous kann ich mich mit gemusterten Stoffen nicht so richtig anfreunden, manches finde ich bei anderen schön, aber für mich wähle ich eher einfarbige Stoffe.

Bei anderen finde ich die gestreiften Dessousstoffe auch sehr schön, aber selber trau ich mich da gar nicht ran.

Share this post


Link to post
Share on other sites

@sticknicki,

 

"Das erste Kleid hat noch sehr breite Schultern, ist beim zweiten schon geändert. Was haltet ihr davon, wenn ich das in Falten lege, hier mal gesteckt?"

 

Meine Idee wäre noch einen Tunnel mit Bändel anstelle der Falten. Du kannst die Schulterbreite regulieren und hast noch einen neckischen "Bammel" über dem Oberarm.

 

Ich bin eine stille Leserin und bewundere immer diese süssen Dessous und die Stickereien.

Auch habe ich schon viele Tipps erhalten, was ich noch machen könnte. Es ist immer irgend ein Virus unterwegs:)

 

Liebe Grüsse

Ruth

Share this post


Link to post
Share on other sites

Hallo,

 

danke für eure vielfältigen Antworten. Bei diesem Kleid werde ich die Falten so festnähen. Aber den Vorschlag von Ruth werde ich für zwei andere Kleider, die ich ändern möchte übernehmen.

 

@ Sissy: Du hast richtig gesehen. Sie langweilt sich wirklich. Aber ich hoffe, bald mal wieder mehr zu sticken. Hatte da so eine Idee, die ich für meine Nichten umsetzen wollte.

 

Liebe Grüße

 

Nicole, die im Moment mal wieder Büroarbeiten erledigt.

Share this post


Link to post
Share on other sites

@sticknicki

2 wunderschöne Kleidchen hast du da genäht, passend zu den montanen Wetter. Das mit dem Schulterproblem hast du ja schon selber gelöst.

@ Crowley

wow, das bestickte T-Shirt gut gelungen.

Rassig dein buntes Dessous-Set. Für mich wäre das sehr gewöhnungsbedürftig, sieht aber gut aus.

Share this post


Link to post
Share on other sites
Auch habe ich schon viele Tipps erhalten, was ich noch machen könnte. Es ist immer irgend ein Virus unterwegs:)

 

Liebe Grüsse

Ruth

 

Schön, daß wir helfen können. Ich finde hier auch immer Sachen, die ich unbedingt haben muß, von deren Existenz ich ohne dieses Forum keine Ahnung hätte. :D

 

@ Sissy: Du hast richtig gesehen. Sie langweilt sich wirklich. Aber ich hoffe, bald mal wieder mehr zu sticken. Hatte da so eine Idee, die ich für meine Nichten umsetzen wollte.

 

Du solltest Deinem Namen wirklich mal gerecht werden. ;)

 

Ich habe bisher nur weiter für den Adventskalender gewerkelt, 24 gleiche Teile sind ganz schön langwierig, besonders, weil ich Massenproduktionen eigentlich nicht so gerne mache. 13 Stück habe ich jetzt, ich hoffe, das nimmt mal ein Ende. :o

 

Jetzt muß ich aber erstmal zwei Mug Rugs sticken, nächste Woche ist die Dienstags-Nähgruppe zum Frühstück bei einer Nähkursteilnehmerin im Schrebergarten eingeladen. Ich finde, so Mug Rugs sind immer ein nettes Mitbringsel. Habe heute Stoff geholt, sofort gewaschen und in den Trockner geschmissen, der ist gerade fertig geworden. Mal sehen, ob ich gleich noch anfange.

Share this post


Link to post
Share on other sites
Ich weiß auch nicht, Shirts habe ich lieber gemustert und die können auch schön bunt sein. Einfarbige Shirts mag ich eigentlich gar nicht, also an mir, deshalb kombiniere ich immer einfarbige Stoffe mit gemusterten, wenn ich sie besticken möchte.

Bei Dessous kann ich mich mit gemusterten Stoffen nicht so richtig anfreunden, manches finde ich bei anderen schön, aber für mich wähle ich eher einfarbige Stoffe.

Bei anderen finde ich die gestreiften Dessousstoffe auch sehr schön, aber selber trau ich mich da gar nicht ran.

 

Als ich noch keine Anziehsachen genäht habe, habe ich fast nur einfarbige Shirts getragen. Die Ausnahme waren Shirts mit Streifenmuster und Hemdblusen mit Karomuster.

 

Die gemusterten Shirts, die man kaufen konnte, standen mir nicht - mal lag es am Muster und mal am Schnitt oder der Kombination aus beidem.

 

Jetzt wo ich mir Schnitt und Stoffe aussuchen kann, mag ich Shirts mit Muster sehr gerne und kombiniere sie oft auch mit einfarbigen Stoffen. Vor der Stickmaschine fand ich es langweilig einfarbige Shirts zu nähen, jetzt mit Stickerei find ich auch Unishirts wieder interessant. So kann man sich gestalterisch in allen Richtung bewegen. :)

 

Streifen mag ich auch gerne. Bei Dessius traue ich mich aus Nähgründen gar nicht daran. Bei Shirts traue ich mich so langsam. Das Nähen an sich ist nicht so das Problem (wenn ich gut heftet klappt das), aber den Zuschnitt finde ich echt tricky und sehr zeitaufwändig.

 

 

@ Crowley

wow, das bestickte T-Shirt gut gelungen.

Rassig dein buntes Dessous-Set. Für mich wäre das sehr gewöhnungsbedürftig, sieht aber gut aus.

 

Danke! Ich glaube, den Meisten ist der Stoff zu bunt. ;)

 

 

Diese Woche habe ich noch ein Shirt zusammengenäht, dass ich schon vor ca. 2 Wochen bestickt hatte. Auch hier habe ich wieder die Ärmel bestickt. Dieses Mal mit einer Bordüre. Die Blumenkatze ist von UT.

 

h_2018-07-02_001_500px.jpg

 

h_2018-07-02_002_500px.jpg

Edited by Crowley

Share this post


Link to post
Share on other sites

Hallo,

 

schicke Stickerei, schön aufeinander abgestimmt.

 

Das Dessousset ist auch wunderschön, ich liebe auch bunte Sachen. :D

 

Heute habe meinen BH fertig genäht und einen für mich neuen Slip Schnitt, Linda von Sewy, ausprobiert. Da habe ich dann auch gleich eine Bikinihose daraus genäht.

 

Hier ein paar Fotos, damit ihr mir das auch glaubt.:)

 

3980E39A-BAFA-491F-A6C3-3E45D014B722.jpg.c3df5f1cdaa011f94ba23001a575b168.jpg

 

920011EB-E0F2-425F-BBB4-11C1F61DD0D0.jpg.5a94f14f0a48f2af0c2ea90604f975bf.jpg

 

E244EB00-7CFC-43EF-A8C3-1D6A22F58A7B.jpg.fe37563ed629ee9dea09433e8b6a2436.jpg

 

Liebe Grüße

 

Nicole

Share this post


Link to post
Share on other sites
Hallo,

 

schicke Stickerei, schön aufeinander abgestimmt.

 

Das Dessousset ist auch wunderschön, ich liebe auch bunte Sachen. :D

 

Heute habe meinen BH fertig genäht und einen für mich neuen Slip Schnitt, Linda von Sewy, ausprobiert. Da habe ich dann auch gleich eine Bikinihose daraus genäht.

Nicole

 

Danke!

 

BH und Slip bzw. Bikinihosen gefallen mir sehr gut, wobei der BH mein Favorit ist.

 

 

Heute durfte die Stickmaschine wieder einmal arbeiten. Dieses Mal wird es Maritim auf den T-Shirts. :D

 

Außerdem habe ich aus meinem neuen Hosennähbuch den Culotte-Schnitt kopiert. Stoff habe ich noch keinen. Wahrscheinlich schaue ich mal, was Tedox hat. Die haben mittlerweile einiges an Jersey und sind mit dem Auto nur 5 min von mir entfernt.

Share this post


Link to post
Share on other sites

Crowley, das sind schöne Stickereien, gefällt mir sehr gut.

 

Ich habe gestern einen 2. Mug Rug gestickt, nachdem ich mir vorgestern einen vermurkst habe. Ich habe zu weit in die Rundungen reingeschnitten und beim Wenden ist die Naht an den Stellen aufgegangen. Ich werde das noch retten können, indem ich mit der Nähmaschine nachnähe, den bekommt dann meine Mama.

 

Sticknicki, Dein BH ist wunderschön geworden, die Spitze sieht toll aus. Die Slips sind auch sehr gut gelungen. Ich hoffe, es paßt alles perfekt.

Share this post


Link to post
Share on other sites

Hallo,

 

der BH passt, aber man merkt den Unterschied zwischen beiden gleich genähten BHs doch sehr deutlich. Beim zweiten BH habe ich teilweise Gummis aus meinem Fundus genommen und sogar stärker angezogen, trotzdem sitzt dieser deutlich lockerer. Funktionieren tut er aber.

 

Jetzt plane ich ein Bikini Oberteil aus dem Bella zu nähen. Möchte dabei aber das durchgehende Unterbrustgummi weglassen, also so wie der Elan 530 glaube ich. Finde den Schnitt im Moment nicht.

 

Liebe Grüße

 

Nicole

Share this post


Link to post
Share on other sites

Guten Morgen,

 

Sticknicki: tolle Kleider sind es - das schwarz-rote besonders .... wahrscheinlich, weil ich sehr „schwarzlastig“ bin.

 

Crowley: einfach super Deine Shirts - eins schöner bestickt als das andere.

 

Apropos T-Shirts - von wem auch immer der Tip mit dem Kimono-Tee war: vielen vielen Dank dafür!!!! Was für ein toller Schnitt! Gestern habe ich das erste genäht. Ich wollte etwas weites lässiges haben, das ich vorne in die Hose stecken kann. Gottseidank hatte ich gerade genau so ein Shirt gekauft 😔 und konnte damit Maß nehmen - sonst wäre ich im Leben nicht darauf gekommen, es in XL zuzuschneiden (bei Kleidergröße 38/40). Aber jetzt sitzt es perfekt für diesen Zweck. Habe den Ausschnitt noch etwas tiefer gemacht, ich mag alles mehr halsfern. Davon werden noch viele folgen, auch noch etwas körperbetonte Varianten.

 

Habe mich dabei übrigens über zwei Sachen extremst geärgert. Fing mit dem Stoff an. Toller Viskose-Jersey mit einem total schönen Fall und Tragegefühl. Nach dem Waschen habe ich dann gesehen, dass er total schief zugeschnitten war. Hatte nichts mit Verziehen zu tun, man konnte am Maschenbild sehen, dass es schief war. Da habe ich im Geschäft nicht drauf geachtet. Gut, dass ich wie immer 1m und damit reichlich genommen habe. Wie Ihr sehen könnt, sind von 1m an der kurzen Seite 75 cm übriggeblieben. Das finde ich frech. Wenn es nicht ein Zufallskauf in einem Geschäft 40 km von mir entfernt gewesen wäre, wäre ich da glatt noch mal vorbeigefahren.

 

Den zweiten Ärger hat meine Janome Cover ausgelöst. So zickig war sie noch nie. Zig Probenähte gemacht und die Einstellungen geändert. Endlich passte alles. Dann das Shirt: überall Fehlstiche. Wieder aufgetrennt. Probenaht gemacht. Alles passte. T-Shirt unter die Maschine: Fehlstiche. Ich kann Euch gar nicht sagen, wie oft ich das ganze aufgetrennt habe. Zum Schluss habe ich dann sogar einige Fehlstiche akzeptiert und diese per Hand geflickt. Das ist ja aber nicht Sinn und Zweck einer Covermaschine. Deshalb habe ich mich entschlossen, mir heute eine Babylock Gloria anzugucken. Ist eine Kombimaschine mit Overlock und Cover. Overlock brauche ich z.Zt. eigentlich noch nicht, da ich noch auf meiner guten alten Bernette nähe. Der Händler sagte aber schon, dass es dafür offiziell keine Ersatzteile mehr gibt und er höchstens noch aus drei Maschinen eine machen könnte, was er natürlich auch immer erst versuchen würde. Wenn das nicht mehr geht, würde ich ohnehin eine neue Overlock brauchen. Eigentlich würde mir im Moment eine reine Cover reichen, aber das scheint die einzige Babylock zu sein, die den großen Durchlass ähnlich wie bei der Janome hat. Den möchte ich auf alle Fälle haben. Ich bin gespannt...

437A0CB7-41A2-4812-8880-D8A586E903B4.jpg.6e10165fd9f8c0bdd5ccd0008472c8b8.jpg

Share this post


Link to post
Share on other sites
Schön, daß wir helfen können. Ich finde hier auch immer Sachen, die ich unbedingt haben muß, von deren Existenz ich ohne dieses Forum keine Ahnung hätte.

 

Ja, Sissy. Ideen gibt es hier im Überhang. Und Tipps. Da brauche ich bald ein System, um das alles irgendwie festzuhalten. Das schafft sonst mein Köpchenn irgendwann nicht mehr :p.

 

Diese Woche habe ich noch ein Shirt zusammengenäht, dass ich schon vor ca. 2 Wochen bestickt hatte. Auch hier habe ich wieder die Ärmel bestickt. Dieses Mal mit einer Bordüre. Die Blumenkatze ist von UT.

 

Seit ich deine Shirts hier am laufenden Band sehe, bekomme ich immer mehr Lust, meine Stickeinheit auszuprobieren. Die Blumenkatze gefällt mir sehr gut! Fein abgestimmt mit der Girlande an den Ärmeln. Aber das muss wohl noch ein bisschen warten, da ich erst einmal ein paar passende Kleidungsstücke brauche und die Zeit sowieso zu knapp ist :rolleyes:.

 

Heute habe meinen BH fertig genäht und einen für mich neuen Slip Schnitt, Linda von Sewy, ausprobiert. Da habe ich dann auch gleich eine Bikinihose daraus genäht.

 

Der BH und die Höschen sind enorm chic!

 

Susa, dein Shirt sieht klasse aus, der Stoff gefällt mir sehr!

 

Ich habe vorgestern Rock Nummer 2 endlich fertig bekommen und gestern mit 3 angefangen. „Mein“ Nähzimmer sieht mal wieder aus ;). Aber wenn ich das nicht ignoriere, nähe ich gar nicht, also besser mit der Unordnung leben. Bei mir ist ja noch kein Handgriff Routine. Erst gestern habe ich es geschafft, die Spulenkapsel falsch in die Maschine zu stecken und bekam sie ewig nicht mehr raus. :hammer:. Da war ich erst einmal beschäftigt, das wieder rauszufummel, Mannmannmann :banghead:. Ich versuche mal, euch ein paar Bildchen anzuhängen. Der fertige Rock muss noch gebügelt werden, aber das kennt ihr ja bestimmt :D.

 

Ich habe jetzt ewig gebraucht, um die Bilder zu bearbeiten und die Sache mit dem Zitieren zu können und ich weiß, dass es ein Tutorial zum Bilder drehen gibt. Aber da hab ich jetzt keinen Nerv mehr für über, weil ich Röckchen Nummer 3 noch fertig machen möchte und nachher anziehen. Bitte seht es mir nach.

AD90D717-72F8-4ADA-A662-ACFFC7EBB95F.jpg.603b1a61238bbe190b8f2b149c05baa3.jpg

AACF19CA-6462-4C29-8A2D-F4C47A866620.jpg.211eae11647f0f175230dae9d4296abd.jpg

DADC0201-9AFE-411D-A848-C506AC6A459F.jpg.f52ca9c43222a8d18e155e1ada606375.jpg

E98A54E5-5AC3-4025-85BC-9D713EB7F5F0.jpg.9412dc5de96def5e83119c699bb108a3.jpg

DED54738-EF8A-4E66-8936-787446130DFF.jpg.9047383cd895bceb4a4687357d40bc58.jpg

A27F014D-EF5C-4728-89DC-326590FBFE1A.jpg.dcc2c834fa52197d0bb85baa423a4396.jpg

Edited by Marieken

Share this post


Link to post
Share on other sites

Feddisch :D. Diesmal sogar das Bündchen im ersten Anlauf richtig. Und der Schnitt mit den superpraktischen Taschen ist einfach nur genial. Jetzt noch die Teilchen bügeln. Vielleicht wird’s ja doch noch was mit meiner Nähkarriere :rolleyes:.

60775894-31E6-41C5-B4CC-427689F9616A.jpg.4c1e8ab15ea145930f18b137bb1e7304.jpg

Edited by Marieken

Share this post


Link to post
Share on other sites

Marieken, das sind schön, luftige Röckchen, wobei mir der Rock mit den großen Blumen am besten gefällt.

 

 

Fang mal mit dem Sticken an, das macht süchtig. :D

 

Ich sticke gerne abends, wenn ich zu müde/lustlos zum Nähen bin. Für mich ist das sehr entspannend, wenn die Stickmaschine läuft.

 

Susa, das mit dem schief geschnittenen Stoff ist ärgerlich. Mir ist das schon öfter auf dem Stoffmarkt passiert, da war ein älterer Herr, der hat die Stoffe beim Messen immer schön gedehnt. Zum Glück ist er nicht mehr dabei.

 

Die Probleme mit der Cover hatte ich früher auch mal, seitdem ich 90er Nadeln für alles da drin habe, läuft sie wie geschmiert. Leider benutze ich sie viel zu selten, aber wenn, macht sie zum Glück keine Schwierigkeiten.

Share this post


Link to post
Share on other sites

@ Sticknicki

wunderschöner BH und auch die Slips ist das geworden, viel Spaß beim Bikini basteln.

@ Susa 1962

das ist echt ärgerlich mit dem Stoff, dass Viskose-Jersey so eingeht habe ich noch nie gehabt, Leinenstoff ja. Würde da aber trotzdem reklamieren, wenn nur telefonisch, vielleicht wissen die das gar nicht.

wegen der Janome, das hatte ich auch schon mal. Liegt auch mal am Stoff, versuche es mal mit neuen Nadel und die Maschine mal durchpusten, hat mir schon geholfen.

 

Mein Tipp, wenn du mit einer neuen Maschine liebäugelst, ich würde dir raten keine Kombimaschine zu kaufen, ich habe die Babylock Evolvè, habe mir zu einem runden Geburtstag Geld gewünscht für eine separate Cover, weil mir das auf den Sack ging, :rolleyes:mit dem Umstellen.

 

@Marieken

die luftigen Röckchen sind schön geworden, passt ja richtig zur der heißen Zeit momentan.

Wünsche euch ein schönes Wochenende

LG Prallinchen.

Share this post


Link to post
Share on other sites

Marieken - was für ein schöner Rock / Stoff

 

Sissy - hab mich gerade schon wieder geärgert. Saum 3 x getrennt. Ich gucke jetzt noch mal nach den Nadeln, sonst gebe ich auf und warte auf die Neue.

 

Prallinchen - der Stoff ist nicht nur eingelaufen (da kann ja keiner was für), mich ärgert hauptsächlich, dass er so nachlässig und schief geschnitten wurde!

 

Wg. der Kombimaschine: ich weiß noch gar nicht, ob ich sie zunächst überhaupt als Overlock nutzen werde, habe ja eine. Das mache ich davon abhöngig, wie schnell sich die Umrüstung in der Praxis realisieren lässt. Zugunsten des breiten Durchlasses, die die reine Cover leider nicht hat, dulde ich die Overlockfunktion einfach nur.

Share this post


Link to post
Share on other sites

Na, kennt ihr mich noch? :o In den letzten Wochen habe ich zwar immer mal hereingeschaut, aber zum Schreiben und Zeigen hat es einfach nicht gereicht - bei dem traumhaften Sommerwetter habe ich doch deutlich mehr Zeit im Garten als im Internet verbracht. ;) Genäht habe ich zwischendurch schon etwas, dafür sorgt die Sucht :D, das eine oder andere werde ich Euch dann bestimmt auch noch zeigen.

Ich habe gesehen, dass ich nicht die Einzige bin, die sich rar gemacht hat, ich vermisse ganz viele "Gesichter". :( Umso schöner, dass die liebe Sissy weiterhin treu jeden Monat aufschließt :hug: und sich immer neue Mitnäherinnen zeigen. :)

 

Sissy, dass Du mit Deinem Adventskalender-Werkeln schon so weit bist, setzt mich ja etwas unter Druck. :o Es gibt aber noch keine Deadline für den Versand, oder?

 

Sticknicki, Dein rotschwarzes Kleid finde ich hammerchic! :hammer: Das andere ist nicht so mein Fall, aber die Idee mit den gefalteten Schultern gefällt mir sehr gut. Hat es sich beim Tragen bewährt?

 

Crowley, Dein Dessous-Set habe ich "drüben" schon eifrig beklatscht. :D Und das grüne Shirt finde ich auch klasse - tolle Farbe!

 

Susa, Dein Shirt würde ich sofort in meinen Kleiderscharnk einziehen lassen! ;)

 

Marieken, das ist ja schon Rock-Fließbandproduktion! :p Ich finde den letzten in schwarz-lila am schönsten.

 

Ich werde versuchen, mich jetzt wieder öfter blicken zu lassen - mal sehen, wie Wetter und Garten das zulassen... :)

Share this post


Link to post
Share on other sites

Guten morgen,:winke:

 

Nähmatode an dich habe ich am Samstag gedacht,

 

als ich beim Kaffeeklatsch-Treffen mit den Nähmädels war.

 

Mitgelesen habe ich immer, aber nun bin ich wieder angefixt und

 

habe die Maschinchen entstaubt, also gibt es bald wieder etwas zum Zeigen.

 

Retro-Shorts, Schlafi, T-Shirts für den Göga und das Kind,

 

und für mich ein Kleid mal schaun ob ich es draussen anziehen werde:D

Share this post


Link to post
Share on other sites

Aaaah, zwei verlorene Schäfchen sind wieder heimgekehrt.

 

Nähmatode, ich hätte nicht gedacht, daß du so treulos bist, von Lisa bin ich es ja schon gewöhnt. :p ;)

 

Sissy, dass Du mit Deinem Adventskalender-Werkeln schon so weit bist, setzt mich ja etwas unter Druck. Es gibt aber noch keine Deadline für den Versand, oder?

 

Haha, du nähst doch unter Druck am besten, Du schaffst auch noch 24 Teile am letzten Tag, während ich eine Schnecke bin.

Nein, eine Deadline gibt es noch nicht, aber Sikibo schrieb mal irgendwas von Oktober.

 

Susa, hat es jetzt mit dem Saum geklappt?

Ich muß Pralinchen zustimmen, ich komme mit Kombimaschinen auch nicht klar, die sind so gar nichts für mich.

 

Ich habe mal wieder meine Dessous verschoben, allerdings habe ich schon einen Slip genäht und ein Probekörbchen getestet, da ich ein anderes Laminat verwende. Ich hoffe, daß ich die Woche immer mal so ein paar Nähte am BH schaffe.

 

Ansonsten habe ich ITH- Mug Rugs gestickt und eine weitere Sweet Mama Tunika genäht und diesmal auch bestickt. Fotos muß ich noch machen.

Edited by Sissy

Share this post


Link to post
Share on other sites

Create an account or sign in to comment

You need to be a member in order to leave a comment

Create an account

Sign up for a new account in our community. It's easy!

Register a new account

Sign in

Already have an account? Sign in here.

Sign In Now

×
×
  • Create New...

Important Information

We have placed cookies on your device to help make this website better. You can adjust your cookie settings, otherwise we'll assume you're okay to continue.