Jump to content
Partner:
Babylock Overlock Bernina Nähmaschinen Brother Nähmaschinen Elna Nähmaschinen
Elna Nähmaschinen

veilchen

Style Arc Größenproblem

Recommended Posts

Hallo,

 

ich bin gerade dabei mein gewicht zu reduzieren. 15kg habe ich schon geschafft ,also müssen dringend neue klamotten her.

ich bin auf den australischen schnitthersteller style arc gestoßen und die schnitte gefallen mir echt gut. also schnitt zum download gekauft, ausgedruckt und gerade zusammengeklebt. austalische größe 20, entspricht genau meinen maßen und soll eine europäische 48 sein. (neu genähte shirts in 48 passen einwandfrei)

jetzt stelle ich fest, das die style arc hose waaahnsinnig groß ist. ich habe meinen alten burda schnitt in größe 52 zum vergleich darauf gelegt und die burda hose in 52, ist kleiner als die style arc hose in 48.....

die style arc hose soll in fertigem zustand einen hüftumfang von 130cm haben, ich kann jetzt schon sehen, daß das nicht hinkommt. fehler beim ausdrucken schließe ich aus, das kontrollquadrat hat genau die angegebene größe.

in der gallerie des schnittherstellers ist die hose (an einer schlanken frau) zu sehen und sie sitzt einwandfrei. auch die rezensionen bei pattern review zu style arc sind super positiv.

hat schon mal jemand nach style arc genäht? ähnliche erfahrungen gemacht?

ich bin echt ratlos....

es handelt sich übrigens um diese hose:

https://www.stylearc.com/shop/pdf-sewing-patterns/fifi-woven-pant-pdf/

Share this post


Link to post
Share on other sites

Ohne jemals danach genäht zu haben:

Du hast die Nahtzugaben bedacht?

Der Burda-Schnitt ist ja garantiert ohne - bei einem australischen Schnittersteller würde ich automatisch von includierter Nahtzugabe ausgehen. Also an jeder Nahtlinie 1,5 cm abziehen ...

 

Und, ich glaube, die Hose ist weit - zumindest von den amerikanischen Schnittmustern hab ich in Erinnerung, das die alle weiter schneiden im Hüftbereich/um den Po rum, als Burda das tut. Könnte hier ähnlich sein.

Share this post


Link to post
Share on other sites

Hallo,

 

ja, nahtzugabe habe ich beachtet. style arc ist wie du schon schriebst mit NZ, burda ohne.

menno, weniger wiegen ist ja toll, aber dann die richtige größe/schnitt finden, ist ne lebensaufgabe.

Share this post


Link to post
Share on other sites

Zitat von der Seite unter faq:

 

"Is seam allowance included in your patterns or do I have to add it myself?

Yes. We include seam allowance in our patterns. The seam is marked with a dashed line on the pattern."

 

Hilft dir das? Ansonsten ist evt wirklich das Weiten-Empfinden, das unterschiedlich ist

 

LG Rita

Share this post


Link to post
Share on other sites

Ist auf dem Download nur die eine Grösse?

Dann würde ich die mal anmailen und das Problem schildern, am besten mit Fotos.

Grüsse, Lea

Share this post


Link to post
Share on other sites

@ rita: das war mir schon klar und ich habe es bereits berücksichtigt. trotzdem ist die hose wesentlich größer als die burda.:o

 

@lea: man gibt die gewünschte größe an und bekommt dann die in meinem fall, 20, sowie eine größe drüber und eine größe drunter. wobei ich befürchte, daß selbt größe 18 zu groß wäre. in dem fall hätte ich dann wieder 35 seiten umsonst ausgedruckt und zusammengeklebt.:rolleyes:

Share this post


Link to post
Share on other sites

Ich hab ein Kleid und einen Pullover nach deren Größenangaben genäht und das hat gepasst.

Die Jacke, die ich gerade in der mache habe, entspricht auch der richtigen Größe.

 

Ich würde auf einen Fehler beim Downloadlink seitens des Herstellers

Share this post


Link to post
Share on other sites

na toll, ich habe ein glück. vielleicht sollte ich doch mal größe 18 probieren. es können ja nicht alle drei links falsch sein.*hoffeichzumindestmal*:cool:

Share this post


Link to post
Share on other sites

Also beschrieben ist die Hose als "pull-on wide leg pant". Da würde ich ehrlich gesagt eine ziemlich weite Hose erwarten.

 

Die Zeichnung sieht für mich auch nach weit aus, auf den Photos kann ich bei dem schwarzen Stoff einfach nichts erkennen. Wenn das aber ein halbwegs weich fallender Stoff ist, kann das ebenfalls sehr weit sein.

Share this post


Link to post
Share on other sites

@ nowak

davon war ich schon ausgegangen. die burda, die ich zum vergleich hatte, war ebenfalls eine "pull on".

aber egal, ich habe mich dazu durchgerungen den schnitt doch noch mal in 18 auszudrucken. sieht schon sehr viel besser aus. vielleicht mache ich auch erst ein probe modell. wenn die hose fertig ist, werde ich mich auf alle fälle noch mal melden.

Share this post


Link to post
Share on other sites

"pull-on" ist nicht automatisch das gleiche wie "wide leg"...

 

Gummizuhosen können auch so gestaltet sein, daß man sie knapp über die Hüfte bekommt (wie etwa die "Dinah" von so!pattern, die aber auch Stretchstoff fordert).

 

Hosen mit weitem Bein sind meistens... weit. (Ich habe welche, auch welche mit normalem Bund und Reißverschluss, das ist gerade im Sommer angenehm zu tragen. Aber halt... weit am Bein.)

Share this post


Link to post
Share on other sites

Ich habe schon viele Style Arc Schnitte vernäht und war mit der Passform immer sehr zufrieden.....

Bei der Hose ist für Größe 20 eine Saumweite von 56 cm angegeben. Das ist ganz schön viel und spricht tatsächlich für eine sehr weite Hose.

Wie sitzt sie denn im Hüftbereich?

LG Gudrun

Share this post


Link to post
Share on other sites

Create an account or sign in to comment

You need to be a member in order to leave a comment

Create an account

Sign up for a new account in our community. It's easy!

Register a new account

Sign in

Already have an account? Sign in here.

Sign In Now

×
×
  • Create New...

Important Information

We have placed cookies on your device to help make this website better. You can adjust your cookie settings, otherwise we'll assume you're okay to continue.