Jump to content
Partner:
Babylock Overlock Bernina Nähmaschinen Brother Nähmaschinen
Elna Nähmaschinen
Elna Nähmaschinen

Pfaff-1209

Pfaff 1209 Problem Fadenspannung rechts und verdeckter Reissverschluss

Recommended Posts

Hallo

 

so nun Versuch 2 nachdem der Beitrag verschwunden ist..

Kurzvorstellung: Nach einigen Jahren mit Pfaff Quilt 3.5 und anderen Maschinen sind wir nun glücklich mit unserem mechanischen Schätzen, Pfaff 1209 und Baby Lock Imagine. Inzwischen sind Kleider und Hemdchen das Nähprogramm, früher Kindersachen, PAtchwork und Bastelarbeiten.

Die 1209 macht viel Freude, funktioniert perfekt aber hat ein Problem wo ich auf Hilfe hoffe:

 

1) Womit näht Ihr verdeckte Reissverschlüsse ? Es gibt ja für die Maschine keinen Spezialfuss und der Adapter 98-69458-00 ist ausverkauft :(.

Eine Idee ist noch einen normalen RV Fuss abzuschleifen so dass er schmäler wird aber so richtig gut ist das doch auch nicht...

 

2) Nur in Position ganz rechts hat der Faden keine Spannung, die Nähte gehen von alleine auf. Ich denke dass auch die Unterspule in anderer Position stehen müsste weil der Unterfaden sonst ja zu spät geholt wird.. Habe ich das verständlich erklärt ? Wie auch immer, ich hoffe Ihr könnt mir Tips geben wo ich die "Fadenspannung in Position rechts" justieren oder reparieren kann. Ab Werk muss das ja mal geklappt haben denke ich

 

ich freue mich über jegliche Tips, Bilder füge ich später noch an

 

Grüsse aus dem Chiemgau

Benno

Edited by Pfaff-1209

Share this post


Link to post
Share on other sites

Bei den ersten 10 Beiträgen im Forum kann es wohl vorkommen, dass ein Admin sie vor der Veröffentlichung freischalten muss - das dauert dann u.U ein bisschen.

Was für ein RV-Fuss ist denn bei der Maschine dabei?

Wenn man (bei entsprechender Einstellung der Nadelposition) genau an der Kante des Fusses einstechen kann, dann funktioniert das mit dem Einnähen von nahtverdeckten RVs.

Grüsse, Lea

Share this post


Link to post
Share on other sites
Hallo

 

so nun Versuch 2 nachdem der Beitrag verschwunden ist..

.........

Grüsse aus dem Chiemgau

Benno

 

Herzlich willkommen Benno.

Ich hoffe dir kann geholfen werden...;) von den erfahrenen Pfaffianern dieses Forums.

 

Ich weiß ja wie schnell Bayern sein können, bin auch einer, aber zwischen "Beitrag verschwinden (musste freigeschaltet werden!)" und "Beitrag neu schreiben" waren etwa 15 Minuten und das am Sonntag vormittag....

 

Da sind die Bayern eigentlich in der Kirche oder beim Wirt....:D

Share this post


Link to post
Share on other sites

hallo Benno,

2) Nur in Position ganz rechts hat der Faden keine Spannung, die Nähte gehen von alleine auf.
das klingt eher nach Stichaussetzer durch fehlerhaftes Greifertiming, falsch eingesetzte Nadel oder falsche Nadelstangenhöhe.

 

Kannst du mal eine Testnaht mit zwei unterschiedlich farbigen Fäden und voller Zickzackbreite machen und dann ein Foto von der Nahtunterseite posten?

 

Gruß

Detlef

Share this post


Link to post
Share on other sites

Für Punkt 1 gibt's irgendwo in den tiefen des Forums eine Anleitung, wie man das mit normalen rv Fuß nähen kann.

Dabei geht's darum, dass der rv aufgebügelt wird und man dann genau in der rille nähen kann. Funktioniert, ich habe das sogar an meinem Brautkleid verwendet.

Nutz doch mal die suchfunktion.

LG Ulrike

Share this post


Link to post
Share on other sites

Bei den Plastikfüßchen von Prym oder anderen sind 3 Schäfte dabei: niedrig, hoch und Singer Schrägnadel.

LG

Inge

Share this post


Link to post
Share on other sites
Bei den Plastikfüßchen von Prym oder anderen sind 3 Schäfte dabei: niedrig, hoch und Singer Schrägnadel.

LG

Inge

 

sd15.gif

 

der hohe Schaft passt wegen dem eingebauten Obertransporteur an der Pfaff 12** nicht

Share this post


Link to post
Share on other sites

Doch, geht schon, wenn man den IDT abschaltet. Ich habe das ziemlich oft mit der 1214 gemacht.

LG

Inge

Share this post


Link to post
Share on other sites

Hi, geh doch mal auf die Suche bei einem "echten Pfaff Händler" ( Meitner in Dieburg) der hat sicher noch einen Adapter im Fundus für deine Maschine nämlich einen mit Klick d.h du kannst dann einen Nähfuß für verdeckte Reißverschluss nehmen. Viel erfolg Hedi

Share this post


Link to post
Share on other sites

Guten Abend zusammen

 

ich danke Euch für die vielen Tips. Inzwischen haben wir festgestellt, dass meine Vermutung stimmt: Nadelstellung ganz rechts ist halt nicht kompatibel mit dem RV Fuss. Aber man kann durchaus vor der Raststellung die Nadelposition stoppen. Solange sich die Nadel innerhalb des Fusses befindet wird der Stoff geführt, die Spannung und naht ist ok. Nun ist damit das Problem der verdeckten RV nicht gelöst, aber ich werde da wohl einen Fuss zurechtschleifen... und den Adapter google ich weiter. In der Nähe hat ihn kein Händler mehr :(

 

Schönen Abend noch

Benno

PS so gehts halt nicht:

33058719ch.jpg

Share this post


Link to post
Share on other sites

Mit IDT gibt es keinen Fuß für die vedeckte RV. Suche einfach nach eine für hohe Shaft. Beim AliExpress weniger als 2 euro.

Share this post


Link to post
Share on other sites

Guten Abend

 

tatsächlich hat der örtliche Händler noch einen Adapter im Fundus gehabt :)

 

und wer aktuell einen sucht, in Kleinazeigen gibt es auch ein Angebot unter "Ersatzteile und Zubehör für Pfaff 1209,1212,1214,1215,1222,1222E" ... aber ich brauche ihn ja nicht mehr :)

Share this post


Link to post
Share on other sites

Join the conversation

You can post now and register later. If you have an account, sign in now to post with your account.

Guest
Reply to this topic...

×   Pasted as rich text.   Paste as plain text instead

  Only 75 emoji are allowed.

×   Your link has been automatically embedded.   Display as a link instead

×   Your previous content has been restored.   Clear editor

×   You cannot paste images directly. Upload or insert images from URL.


×
×
  • Create New...

Important Information

We have placed cookies on your device to help make this website better. You can adjust your cookie settings, otherwise we'll assume you're okay to continue.