Jump to content
Partner:
Babylock Overlock Bernina Nähmaschinen Brother Nähmaschinen
Elna Nähmaschinen
Elna Nähmaschinen

marples

PFAFF Tiptronic 1071 defekt - reparieren oder neu?

Recommended Posts

Hallo zusammen, :)

 

ich habe mir vor einigen Jahren eine gebrauchte PFAFF Tiptronic 1071 gekauft und war bislang auch super zufrieden mit der Maschine (muss gestehen, dass die Maschinen, mit denen ich vorher genäht habe, eher mittelgrosse bis gigantische Katastrophen waren, es gab also keinen wirklichen Vergleich).

 

In letzter Zeit lief sie allerdings schon ein wenig "unrund" und ich hatte vor, sie zu einer Inspektion zu bringen.

Jetzt ist die Maschine aber "durchgedreht" und ich musste die Reparatur vorziehen.

 

Der Kostenvoranschlag der PFAFF-Fachwerkstatt ist erschütternd.

Ausser der Platine ist so ziemlich alles defekt an der Maschine, inklusive dem Motor, es ist also ein Austauschmotor notwendig (unter anderem).

Rund 400 EUR soll die Reparatur meiner Näh-Minna kosten. :eek:

 

Nun geht es mir nicht um die Höhe des Kostenvoranschlags, den halte ich für seriös und angemessen, mir geht es eher darum, ob es sich noch lohnt, so viel Geld in eine ca. 35 Jahre alte Nähmaschine zu stecken?

Ich brauche die Nähmaschine auch beruflich und da stand schon vorher die Überlegung im Raum, eine neue Maschine anzuschaffen.

 

Der Fachmann sagt, ja, die Reparatur lohnt sich auf jeden Fall.

Alle Freunde schlagen die Hände über dem Kopf zusammen und sagen, dass man für etwas mehr schon eine "gute Neue" bekommt (das glaub ich allerdings nicht).

Ich liebe meine Minna und würde sie gern reparieren lassen, die Vernunft sagt aber eher, dass eine Neuanschaffung sinnvoller wäre.

 

Was würdet ihr tun?


Das alte Schätzchen reparieren lassen oder noch mehr Geld drauflegen und eine neue kaufen?

Die Frage, welche Nähmaschine käme dann direkt als nächstes…

 

Ich würde mich freuen, wenn ihr mir Tipps geben könntet, was ihr machen würdet… :help::help::help:

 

Vielen Dank auf jeden Fall vorab!

Share this post


Link to post
Share on other sites

Um wirklich genau sagen zu können, ob sich eine neue für Dich lohnt:

 

Was nähst Du denn hauptsächlich (du erwähntest, dass Du die Maschine auch beruflich brauchst). Wenn Du z. b. kilometerweise Lederbänder für Hundehalsbänder nähst, dann würdest du mit einer 400-Euro-W6 nicht dauerhaft glücklich werden.

 

Gib doch mal ein paar mehr Infos, was die Maschine für dich können muss, höre Dir die Empfehlungen hier an und entscheide dann, ob Du eine Reparatur oder lieber eine neue Maschine haben möchtest.

Share this post


Link to post
Share on other sites
Gib doch mal ein paar mehr Infos, was die Maschine für dich können muss, höre Dir die Empfehlungen hier an und entscheide dann, ob Du eine Reparatur oder lieber eine neue Maschine haben möchtest.

 

:winke:

Also ich nähe vor allem Taschen und Tücher, die Maschine muss also auch dicken Stoff, Gurtband und Leder nähen können.

Ich brauche dafür auch eigentlich "nur" die normalen Stiche, viele Zierstiche oder gar Stickprogramme brauche ich nicht.

Mir ist vor allem wichtig, dass die Maschine einfach in der Handhabung ist (die einzige Maschine, mir der ich bisher überhaupt "warm" geworden bin, ist meine PFAFF) und dass sie dauerhaft zuverlässig arbeitet.

Eigentlich ist meine Minna daher die perfekte Maschine für mich...

Die Reparaturkosten erzeugen bei mir nur leider Schnappatmung - und da überlege ich dann schon, ob ich nicht direkt richtig investiere (die Schmerzgrenze liegt hier allerdings auch bei ca. 1000 EUR)... :nix:

Share this post


Link to post
Share on other sites

Hallo,

400,- Euro ist eine Stange Geld für eine Reparatur.

Ist die Pfaff in der Vergangenheit regelmäßig gewartet worden oder ist das der erste Service nach 35 Jahren?

Wenn letzteres, dann wären dass umgerechnet nur ca. 1,-/Monat also extrem günstig.

 

Die 1071 wird im Netz in angeblich gutem, funktionstüchtigen Zustand für deutlich weniger als 400,- Euro angeboten.

Wenn man dort für vielleicht 250,- oder 300,- Euro kauft und noch eine Inspektion beim Mechaniker mit einkalkuliert kommt man auch auf ca. 400,- Euro.

 

Ich würde trotzdem mal schauen, ob jemand in der Nähe eine solche Maschine anbietet. Wenn sie beim Probenhähen einen guten Eindruck macht - du kennst die Maschine ja - dann hättest du eine Reservemachine, was gerade bei gewerblicher Nutzung Sinn macht.

 

Neumaschinen mit dieser Ausstattung (IDT, Doppelumlaufgreifer, Nadelstopp oben/unten usw.) gibt es aktuell imho gar nicht mehr.

Die Pfaff Select 4.2 hat keine Nadelpositionierung, dafür IDT und DUG und kostet deutlich mehr als die Reparataur der 1071.

 

Eine Umstellung auf eine andere Maschine bedeutet nicht nur Umgewöhnungszeit, weil eingefahrene Handgriffe nicht mehr funktionieren, sondern evtl. auch Kosten für andere Spulen, Nähfüße etc., die zwar nicht sehr hoch sein müssen, aber auch mit eingerechnet werden sollten.

 

Gruß

Detlef

Share this post


Link to post
Share on other sites

Ist die Pfaff in der Vergangenheit regelmäßig gewartet worden oder ist das der erste Service nach 35 Jahren?

 

Zu meiner Überraschung ist das tatsächlich die erste Reparatur bzw. Inspektion, es sind keinerlei Markierungen in der Maschine... :ups:

Von daher ist es auf jeden Fall kein Wunder, dass so viel daran gemacht werden muss.

 

Die 1071 wird im Netz in angeblich gutem, funktionstüchtigen Zustand für deutlich weniger als 400,- Euro angeboten.

Wenn man dort für vielleicht 250,- oder 300,- Euro kauft und noch eine Inspektion beim Mechaniker mit einkalkuliert kommt man auch auf ca. 400,- Euro.

 

Daran hatte ich auch schon gedacht, ich hab nur Sorge, dass ich dann am Ende wieder mit einer Reparatur von mehreren Hundert Euro da stehe. :freak:

 

Vielleicht schau ich aber trotzdem mal nach einer Ersatz-Maschine, ich mag die alte Lady ja sehr gern... :o

Share this post


Link to post
Share on other sites

Ich habe auch noch eine alte Pfaff tipmatic.

 

Die alten Ladys sind extrem haltbar und zuverlässig.

 

Auch die Nadelstangen sind noch viel stabiler als bei den Maschinen heute.

 

Ich habe mich bei dem 20 Jahre alten Schätzchen gegen eine Reparatur entschieden und sie selber aufgemacht.

 

Dank Josefs Online Hilfe schnurrt sie wieder wie ein Kätzchen.

Nochmals DANKE an Josef.

 

 

Ich würde an Deiner Stelle auch nach einer gebrauchten Pfaff schauen, gerne auch vom Händler. Für einen tausender bekommst Du keine gleichwertige neue Maschine.

 

Und wer sein IDT liebt, wird meistens mit allen anderen Varianten nicht warm.

 

LG

Conny

Share this post


Link to post
Share on other sites
Ich habe mich bei dem 20 Jahre alten Schätzchen gegen eine Reparatur entschieden und sie selber aufgemacht.

 

Dank Josefs Online Hilfe schnurrt sie wieder wie ein Kätzchen.

Nochmals DANKE an Josef.

 

Ich glaube, um mich gerade selbst der Maschine zu widmen, fehlt mir die Zeit und vor allem die Geduld. :rolley:

Aber mit der Hilfe von so einem Profi bekomme ich meine Maschine ja vielleicht auch wieder hin... ;)

 

Ich würde an Deiner Stelle auch nach einer gebrauchten Pfaff schauen, gerne auch vom Händler. Für einen tausender bekommst Du keine gleichwertige neue Maschine.

 

Das befürchte ich tatsächlich auch, am liebsten hätte ich ja einfach meine Minna wieder in "gesund". :nix:

Share this post


Link to post
Share on other sites

Ihr Lieben... :roller:

 

Danke für eure privaten Nachrichten - ich kann nur leider nicht darauf antworten, da ich noch nicht genug Beiträge geschrieben habe... :ups:

 

Wenn ihr mir eine Kontaktmöglichkeit angebt, dann kann ich mich ggf. darüber bei euch melden.

 

:klatsch1:

Share this post


Link to post
Share on other sites

Meine Pfaff-Tipmatic ist auch schon etliche Jährchen alt und ich hatte sie schon ein paar Mal zum Überholen bei einem Nähmaschinenmechaniker aus der Nachbarschaft. Er erzählt mir dann jedes Mal, dass das eine super Näma. sei, weil viele Teile noch aus Metall und sehr robust sind und nicht soviel Kunststoff verwendet ist, wie bei den neueren Modellen. Dadurch ist sie auch sehr viel strapazierfähiger.

Ich glaube, bei meiner Maschine würde ich gegebenenfalls die 400€-Reparatur riskieren.

Share this post


Link to post
Share on other sites
Hast du vielleicht ein Repair-Cafe in der Nähe?

 

Jau, danke, auf die Idee bin ich noch gar nicht gekommen! :klatsch:

 

Vielleicht mach ich das einfach - das löst zwar mein Problem nicht sofort, weil die Reparatur dann ja doch etwas länger dauert, als wenn ich einen Fachmann ran lasse, aber günstiger wäre es auf jeden Fall.

 

Eine Leihmaschine hab ich schon hier - und ich hab mir eh überlegt, noch eine Zweitmaschine zuzulegen, damit ich nicht wieder auf einmal ohne Nähmaschine da stehe... :rolleyes:

Share this post


Link to post
Share on other sites
Meine Pfaff-Tipmatic ist auch schon etliche Jährchen alt und ich hatte sie schon ein paar Mal zum Überholen bei einem Nähmaschinenmechaniker aus der Nachbarschaft. Er erzählt mir dann jedes Mal, dass das eine super Näma. sei, weil viele Teile noch aus Metall und sehr robust sind und nicht soviel Kunststoff verwendet ist, wie bei den neueren Modellen. Dadurch ist sie auch sehr viel strapazierfähiger.

Ich glaube, bei meiner Maschine würde ich gegebenenfalls die 400€-Reparatur riskieren.

 

Das hat mir der Nähmaschinen-Fachmann, der gerade meine Minna "untersucht" hat, auch gesagt.

Merkt man ja auch, sie ist richtig schwer und einfach nicht rappelig, das ist ja auch genau das, was ich bei all den neuen Maschinen so vermisse...

 

Sie wird also auf jeden Fall instand gesetzt! :klatsch1:

Share this post


Link to post
Share on other sites
Jau, danke, auf die Idee bin ich noch gar nicht gekommen! :klatsch:

 

Vielleicht mach ich das einfach - das löst zwar mein Problem nicht sofort, weil die Reparatur dann ja doch etwas länger dauert, als wenn ich einen Fachmann ran lasse, aber günstiger wäre es auf jeden Fall.

 

Eine Leihmaschine hab ich schon hier - und ich hab mir eh überlegt, noch eine Zweitmaschine zuzulegen, damit ich nicht wieder auf einmal ohne Nähmaschine da stehe... :rolleyes:

 

 

Ich will dir da mal ein bisschen die Hoffnung nehmen :mad:. Ich arbeite ehrenamtlich in einem repair-cafe - und bin...wenn wundert es ... für die Nähmaschinen zuständig.

 

Ich sag mal zu gefühlt 99,9% können wir helfen, da es Bedienfehler, falsche Nadeln, Fadenknuddel und die üblichen Kleinigkeiten sind.

 

Reparaturen in dem Umfang wie du ihn beschrieben hast, kann ein repair-cafe nicht leisten, zum einen haben wir gar keine Ersatzteile, und oft auch nicht den Zugang zu den richtigen Ersatzteilen (die bekommt nicht jeder), dann braucht man zum Einstellen einer zerlegten Nähmaschine spezielle Lehren, die haben wir auch nicht und ggf. wird sogar ein Testcomputer benötigt. Das heißt bei so einer Reparatur kommst du nicht um eine Fachwerkstatt herum. Denen wollen wir natürlich auch keine Konkurenz machen, das kommt noch dazu.

 

Grüße Helga

Share this post


Link to post
Share on other sites

Ich kenne dein Modell leider nicht. Mir fiel aber ein, dass Gritzner wohl ältere Pfaff Modell nachbaut. Vielleicht findest Du da Ersatz? Die Preise halten sich im Rahmen und die Maschinen sehen solide aus.

 

Susanne

Share this post


Link to post
Share on other sites

sd15.gif

 

Randbemerkung :

 

Pfaff 130 Edition = Pfaff 1051 = Gritzner 1037

Share this post


Link to post
Share on other sites

...Ich habe gerade gesehen, dass nicht mehr so viele Gritzner Maschinen im Angebot sind. Auch ist die Website eine Baustelle. Ist die Produktion eingestellt worden? Das wäre ja schade!

 

Susanne

Share this post


Link to post
Share on other sites

sd15.gif

 

das hängt ein wenig mit der Zulieferung aus dem Iran zusammen

 

Teile gibt es jedenfalls

 

die 1071 ist baugleich mit der 1051 jedoch mit Elektronik :

Fadenwächter, Nadel-hoch-tief-Stellung und Einzelstichschaltung

Share this post


Link to post
Share on other sites

Create an account or sign in to comment

You need to be a member in order to leave a comment

Create an account

Sign up for a new account in our community. It's easy!

Register a new account

Sign in

Already have an account? Sign in here.

Sign In Now

×
×
  • Create New...

Important Information

We have placed cookies on your device to help make this website better. You can adjust your cookie settings, otherwise we'll assume you're okay to continue.