Jump to content
Partner:
Babylock Overlock Bernina Nähmaschinen Brother Nähmaschinen Janome Nähmaschinen Juki Nähmaschinen

Recommended Posts

Da ich hier öfters etwas frage, aber noch nie ein Ergebnis gezeigt habe, habe ich beschlossen, auch einmal ein "WIP" zu gestalten... allerdings gehöre ich nicht zu den super-perfekt-und-erfahrenen Näherinnen. Ich hoffe, das macht nichts aus! Sonst bitte melden und ich bin sofort "ruhig"!

 

Ich möchte mir einen SKORT nähen, d.h. ein Rock, in den Hosen sozusagen eingebaut sind. Diese sollten zum radeln taugen und dazu, auf dem Spielplatz herumzutollen (mit meiner Kleinen).

Vor einiger Zeit habe ich hier nach einen Schnittmuster gefragt und viel Info erhalten (nochmals danke!). Die Schnittmuster sind aber alles Skorts, die nur vorne einen Rockteil haben. Ich möchte aber einen mit Rock rundherum.

 

Zwar besitze ich schon einen solchen, aber der ist noch gut und ich möchte ihn nicht auftrennen, um ein Schnittmuster abzunehmen. Ausserdem habe ich ihn in Canada gekauft undkriege deshalb nicht nochmals einen gleichen.

 

Deshalb beschloss ich, ein Probestück zu nähen,davon ein Schnittmuster zu machen und das Probestück dann auch zu tragen, um "Kinderkrankheiten" zu finden und diese dann ev. noch zu ändern.

 

Für mich ist das ein ziemlich grosses Projekt und es wird sicher nicht perfekt werden... aber ich probiere es jetzt einfach mal.

Share this post


Link to post
Share on other sites

Ich möchte für den Skort elastischen Stoff verwenden, weil das zum radeln etc. bequemer ist. Allerdings ist das schwieriger zu nähen für mich. Mal sehen.

 

Für das Teststück verwende ich Stoff von alten T-Shirts. Die sind zwar z.T. schon etwas verzogen, aber ich versuchs jetzt trotzdem.

 

Als Muster für die Shorts nehme ich erst mal ein Männershortsmuster und möchte die Teile dann abstecken und zurückschneiden.

 

IMGP1962.jpg

Share this post


Link to post
Share on other sites

So schauen die Teile ausgeschnitten aus. Jetzt möchte ich sie anziehen und abstecken.

Ich habe ein Hohlkreuz und einen - nun ja, "weiblichen" hintern. Deshalb habe ich immer das Problem, dass mir die Hosen um den Hintern und Oberschenkel rum zu eng und in der Taille zu weit sind.

 

IMGP1963.jpg

Share this post


Link to post
Share on other sites

Gestern Nacht habe ich die Hose in "Rohform" schon mal zusammengeheftet:

 

IMGP1964.jpg

 

...und anprobiert:

 

IMGP1965.jpg

Share this post


Link to post
Share on other sites

Von vorne sieht das ja einigermassen erträglich aus, aber hinten flatterte der Stoff nur so herum. Deswegen hier ein Bild des rückseitigen Abnähers:

 

IMGP1972.jpg

 

Links und rechts musste ich um die Taille herum auch noch etwas enger stecken/heften, aber im Grossen Ganzen hat der Schnitt gar nicht so schlecht gepasst.

Share this post


Link to post
Share on other sites

So sehen also die Teile für die Hose aus:

 

IMGP1973.jpg

 

....hmm, ich scheine wirklich ein Hohlkreuz zu haben.

 

Von diesen Teilen habe ich dann ein Schnittmuster hergestellt:

 

IMGP1974.jpg

Share this post


Link to post
Share on other sites

Schade daß ein Teil deiner Bilder nicht zu sehen ist. :( (Du hast dran gedacht, daß sie ins Internet geladen werden müssen und nicht auf deiner Festplatte liegen dürfen? Passiert mir manchmal... :o )

 

Genau so was plane ich nämlich auch, werde es aber dieses Jahr vor dem Urlaub nicht schaffen.... Und gesehen habe ich eine Skort mit Rundumrock auch noch nicht. Deswegen werde ich hier ganz gespannt lauschen und gucken. :)

Share this post


Link to post
Share on other sites

Neee, Marion, die Bilder sind sichtbar.....

 

Liebe Grüße, Natalie

Share this post


Link to post
Share on other sites

Ich hab noch nie von einem Skort gehört.Das ist sehr spannend.Werden diese Short und der Rock zusammengenäht?Ich zieh immer ne Radler drunter.Aber das ist ja viel praktischer.

Share this post


Link to post
Share on other sites

Hallo,

 

ich bin sehr gespannt wie es weitergeht :) ,

denn?

mein Urlaub steht mir noch bevor und da sehr viel dieses Jahr mit dem Rad gewandert wird ist es ein sehr praktisches Teil und zugleich auch angenehm im tragen.

Danke

Renate

Share this post


Link to post
Share on other sites
Ich hab noch nie von einem Skort gehört.Das ist sehr spannend.Werden diese Short und der Rock zusammengenäht?Ich zieh immer ne Radler drunter.Aber das ist ja viel praktischer.

 

Hallo Boomer!

Üblicherweise haben Vorderteil Hose und Rockoptik einen gemeinsamen Bund, meine kleine Großcousine hat auch so ein Teil, von vorne siehts aus wie ein Rock und von hinten wie eine Short.

An den Seitennähten wird normalerweise das Stück für die Rockoptik mit festgenäht.

 

Ist ein ganz praktisches Ding vor allem wenn frau sich bücken muss *ggggg*

 

Lieben Gruß

Marion

Share this post


Link to post
Share on other sites
Neee, Marion, die Bilder sind sichtbar.....

 

Also bei mir sind vier sichtbar und drei nicht.

Aber ich sehe, die sind von lycos aus verlinkt, das kann natürlich sein, daß die eine Datenmengen-Begrenzung haben und je nach Zeitpunkt zu dem man guckt, ein Teil der Bilder sichtbar ist ein Teil nicht. Die Freespace-Anbieter machen da ja manchmal so Sachen... :confused:

Share this post


Link to post
Share on other sites

Die Verlinkungen sollten eigentlich kein Problem sein, ich habe genügend Webspace! Tut mir leid, wenn es bei dir nicht sichtbar ist...

 

Also, heute habe ich ein bisschen weitergenäht:

 

Dies ist mal die fertige Hose.

 

IMGP1979.jpg

 

Für die Säume habe ich meine neue Zwillingsnadel benutzt und bin begeistert: Erstmals sieht es richtig ordentlich aus! Ansonsten nähe ich mit schmalem Zickzack, damit habe ich bisher die besten Erfahrungen gemacht beim Jersey nähen.

 

So sieht die Hose "getragen" aus:

IMGP1981.jpg

 

Ich glaube ,die Hosenbeine sind noch etwas lang. Schliessliche sollte man sie nicht unter dem Rock hervorstehen sehen!

Ansonsten ist die Hose super bequem und sitzt wirklich! Ich bin begeistert (wie eingebildet...)!

Ich habe die Hose extra relativ hoch hinaufgeschnitten, ich mag es nämlich nicht, wenn die Hose hinten beim radeln über den halben Hintern herunterrutscht.

Share this post


Link to post
Share on other sites

Für den Rock habe ich drei (je zwei seitlich und eins hinten, es soll eine Wickeloptik entstehen) gerade Stoffstücke mal in den Bund gesteckt:

 

IMGP1982.jpg

 

Diese habe ich wiederum abgesteckt und geheftet bis es einigermassen passte. Hier hat es mir ziemliche Mühe bereitet, dass der Stoff teilweise schon verzogen ist. Es ist nicht ganz einfach, die Teile passend hinzukriegen, finde ich.

 

So sehen die Teile aus:

 

IMGP1983.jpg

 

Der Schlitz im hinteren Teil ist sozusagen wieder der Abnäher für das Hohlkreuz.

Der kleinere Teil für die Wickeloptik habe ich mit einer "runden Ecke" versehen, weil ich das schöner finde.

Unten habe ich wieder einen Saum mit Zwillingsnadel genäht.

 

Die Teile werden jetzt zuerst zusammengenäht (so dass es einen langen streifen gibt) und dann oben in den Bund gesteckt. Sie sind oben so lang, dass ich sie um den Bund herumfalten und unterhalb der Bundnaht feststeppen kann. Der Bund wird so sozusagen doppelt. Der Bundgummi kommt dann in die Shorts, die ich vorher hinten offen gelassen habe. Ich muss darauf achten, das auch beim Rockteil nicht zu vergessen.

Share this post


Link to post
Share on other sites

Great!Txs I need it!!

Seti

Share this post


Link to post
Share on other sites

Jetzt wird's ja superspannend, denn du hast ja gesagt, dass du einen Rock "vorne und hinten" nähen willst! Ich warte schon ganz gespannt darauf, wie das dann aussehen soll!

 

:)

 

Gruß

 

Raaga

 

Wo kämen wir hin, wenn alle sagten, wo kämen wir hin, und niemand ginge, um einmal zu schauen, wohin man käme, wenn man ginge

Share this post


Link to post
Share on other sites
Die Verlinkungen sollten eigentlich kein Problem sein, ich habe genügend Webspace! Tut mir leid, wenn es bei dir nicht sichtbar ist...

 

Doch, jetzt sehe ich auch alle. (Das Phänomen hat im Übrigen auch nichts mit dem Webspace als Ganzes zu tun, sondern mit der Leitungskapazität und kann bei allen Freespaces und teilweise auch bei günstigem bezahlten Webspace vorkommen. Dein Webspace hat ja keinen eigenen Server sondern liegt da mit sehr vielen anderen Webseite. Die Leitunskapazität ist aber nie so ausgelegt, daß alle Inhalte aller dieser Seiten gleichzeitg angeguckt werden können. Wenn auf diesen Server also gerade viele Leute zugreifen (und das muß dann nicht mal deinen Webspace betreffen), dann kommt sozusagen nicht alles "durch", vereinfacht erklärt. Zehn Minuten später kann schon wieder alles in Butter sein. Oder auch 30 Sekunden. :o )

 

Ich glaube ,die Hosenbeine sind noch etwas lang. Schliessliche sollte man sie nicht unter dem Rock hervorstehen sehen!

 

Achtung! sie müssen lang genug bleiben, damit sie beim Radeln nicht hochrutschen und sich dann irgendwo zwischen Beugefalte des Beines und Sattel reingruschteln! Ab einer bestimmten Kürze passiert das nämlich. :o Ich habe es ausprobiert. Oberschenkel an Sattel kratzend war dann etwa unbequem über eine mehrtägige Tour. :banghead:

Share this post


Link to post
Share on other sites

Danke! Ich habe die Hosenbeine jetzt ein kleines bisschen gekürzt, sodass sie eben nicht mehr unten rausgucken. Der Praxistest folgt dann, es ist ja nur ein Probestück!

 

Den Rock habe ich jetzt zusammengenäht und oben am Bund wie beschrieben festgenäht. Das Ergebnis schaut folgendermassen aus:

 

IMGP1986.jpg

 

Da Weiss doch recht unpraktisch und durchsichtig ist, habe ich vor, den Skort noch zu färben, bevor ich ihm im "harten Alltag" teste.

Grundsätzlich ist er aber schon mal bequem und sitzt einigermassen.

Share this post


Link to post
Share on other sites

Hallo,

 

gute Idee und klasse Ergebnis.

 

Mich juckts allerdings richtig in den Fingern, den Rock anders zu "wickeln" :o , mein Auge ist irgendwie gewöhnt, dass das längere Rockteil ÜBER dem schmaleren liegt :D

Share this post


Link to post
Share on other sites

So, jetzt habe ich noch gefärbt - einfach mit einer Farbe, die ich noch hatte.

 

IMGP1987.jpg

 

Das ist ja lustig, dass du "umgekehrt" wickeln würdest - ich habe nachgeschaut, alle meine Wickeljupes (habe einige) sind so rum gewickelt, d.h. das schmale Teil drüber. Aber das ist ja egal, kann ja jeder machen wie er/sie mag!

 

Ich hoffe, Morgen regnet es mal nicht,dass wir radeln und auf den Spielplatz gehen können!

Share this post


Link to post
Share on other sites

Wenn das kurze Teil oben liegt, klappt es schon beim Laufen, spätestens aber bei einem leichten Wind nach hinten weg -deshalb wird im Allgemeinen das lange Teil drüber gewickelt (ist bei allen meinen Wickelteilen so und macht durchaus Sinn)

Schöne Farbe...

Share this post


Link to post
Share on other sites

So, jetzt habe ich den Skort einige Tage gestestet. Netterweise hat es nicht ständig geregnet!

Er ist bequem und die Hose ist auch nicht zu kurz. Tatsächlich "lappt" das kürzere Teil etwas auf, vor allem beim velofahren. Das ist nicht schlimm, aber ic hwerde es beim "richtigen" dann wohl mit umgekehrt wickelt versuchen. Danke für den Tipp.

Jetzt mal schauen, wo ich schönen Jersey herkriege...

Share this post


Link to post
Share on other sites

Create an account or sign in to comment

You need to be a member in order to leave a comment

Create an account

Sign up for a new account in our community. It's easy!

Register a new account

Sign in

Already have an account? Sign in here.

Sign In Now

×
×
  • Create New...

Important Information

We have placed cookies on your device to help make this website better. You can adjust your cookie settings, otherwise we'll assume you're okay to continue.