Jump to content
Partner:
Babylock Overlock Bernina Nähmaschinen Brother Nähmaschinen
Elna Nähmaschinen
Elna Nähmaschinen

Melde dich an, um diesem Inhalt zu folgen  
Traumtänzer001

Suche Schnittmuster für Herren Turniertanz Hosen (Standard und Latein)

Empfohlene Beiträge

Hallo liebe Community,

 

Ich möchte gerne aktiv auf Turnieren tanzen und suche deshalb nach einem passenden Schnittmuster für eine Herren Turniertanz-Hose. Idealerweise sollte sie für beide Disziplinen gelten, aber es wäre auch ok, wenn ich je eine Hose für Standard und Latein nähen müsste.

 

Hat jemand schon Erfahrungen hiermit gemacht?

Ich habe bei der Jalie ein Schnittmuster für Eiskunstlauf gefunden, bin aber nicht sicher, ob es auch für Standard/Latein verwendet werden kann. Der Sport ist schließlich anders und ich könnte mir vorstellen, dass die Schnitte daher auch angepasst werden müssten. Aber ich was sowas angeht noch Laie:D

 

Gibt es vielleicht andere Muster, die man(n) verwenden kann? (Vielleicht sowas wie Bundfaltenhosen?)

Wenn ja, muss man da bei dem Schnitt noch auf irgendwas achten oder kann man die direkt verwenden?

 

Viele Grüße

Traumtänzer001

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag
Auf anderen Seiten teilen

Allererste wichtige Frage - passen Dir normale Kaufhosen? Weil - die Schnittmuster gehen ja auch von einer Idealfigur aus - wenn Dir also Kaufhosen relativ schlecht passen - dann ist die Chance sehr groß, dass Du genau die gleichen Paßformprobleme auch bei einer selbstgenähten Hose nach einem Standardschnitt hast. Und Hosenanpassung ist so mit das schwierigste Thema im Bereich Anpassungen....

 

Zum Schnittmusteranbieter - da wäre mit tatsächlich auch spontan Jalie eingefallen....

 

Sabine

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag
Auf anderen Seiten teilen

Hi, danke für deine Antwort :)

 

hm, ja also ich habe schon oft Probleme mit den Hosen aus dem Laden.

Entweder sind sie zu eng, so dass ich den Oberschenkel nicht richtig anheben kann, oder wenn es im Hüftbereich passt, ist die Hose zu lang oder weit an den Beinen.

 

 

LG

Traumtänzer001

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag
Auf anderen Seiten teilen

Hast du dir im Laden mal Turnierhosen für die angestrebte Tanzklasse angesehen? Dann siehst du ja, wie die aufgebaut sind.

 

Und ob das der Jaliehose entspricht.

 

(Jalie wäre jetzt mein Tip gewesen, wenn jemand so was hat, dann am ehesten die.)

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag
Auf anderen Seiten teilen

Kwik Sew 3029 wäre noch eine Option.

Ich tanze nicht und nähe auch keine Herrenkleidung, kann also nicht einschätze, ob der Schnitt für dich geeignet ist.

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag
Auf anderen Seiten teilen

Wenn ich es richtig in Erinnerung habe, sitzen diese Hosen in der "richtigen Taille" also ziemlich weit oben - realitiv breiter Bund, bestimmt so 6-8cm. Sind auf Taille geschnitten bis zur Hüfte und realitiv anliegend, haben dann aber ein weiteres Bein.

Das Stoffgewicht sollte son.m.Meinung 180-220 g haben - sonst fällt sie nicht.

lg

heidi

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag
Auf anderen Seiten teilen

@nowak

ja ich habe die Hosen meiner Vereinsmitglieder geprüft und mir den Schnitt angeschaut.

Die Hosenteile sind an den Beinen seitlich zusammen genäht und vorne und hinten sind Bügelfalten eingenäht.

Wenn ich die Hose an der Bügelfalte zusammenfalte, dann scheint der Schnitt ganz gerade herunter zu fallen.

Vom Fuß zum Knie ist alles ganz gerade und vom Knie zur Hüfte wird es ein paar cm breiter. Das ist dann alles.

 

D.h. Die Jalie Hose scheint tatsächlich auch so zu fallen, zumindest wenn man dem Titelbild glauben kann :D

 

@fabric

kwik sew 3029 ist leider zu eng anliegend. Das wäre eher Jazz-Dance oder sowas.:(

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag
Auf anderen Seiten teilen
Wenn ich es richtig in Erinnerung habe, sitzen diese Hosen in der "richtigen Taille" also ziemlich weit oben - realitiv breiter Bund, bestimmt so 6-8cm. Sind auf Taille geschnitten bis zur Hüfte und realitiv anliegend, haben dann aber ein weiteres Bein.

Das Stoffgewicht sollte son.m.Meinung 180-220 g haben - sonst fällt sie nicht.

lg

heidi

 

Das stimmt. Manche Hosen haben einen sehr breiten Bund und die "richtige Taille" zu finden ist da auch bei jeder Hose anders.:o Das ist einer der Gründe, warum ich meine Hose selber machen will. Ich könnte dann ein wenig schauen und experimentieren, wie ich den Bund haben möchte.:)

 

Mit dem Stoffgewicht liegst du richtig. Die Hosen aus dem Internet oder Laden haben alle >170g. :)

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag
Auf anderen Seiten teilen

Für zukünftig Interessierte:

 

Folgende Schnittmuster sehe ich als nützlich an:

- Burda Style #7022

- Jalie #2803

 

Ich persönlich habe mich für 7022 B entschieden. Für eine Standard-Hose ist der Schnitt durchaus passend. Bei Latein bin ich noch nicht sicher, weil der Schnitt etwas zu weit sein könnte.

 

Viele Grüße

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag
Auf anderen Seiten teilen

Join the conversation

You can post now and register later. If you have an account, sign in now to post with your account.

Gast
Auf dieses Thema antworten...

×   Du hast formatierten Text eingefügt.   Formatierung jetzt entfernen

  Only 75 emoji are allowed.

×   Dein Link wurde automatisch eingebettet.   Einbetten rückgängig machen und als Link darstellen

×   Dein vorheriger Inhalt wurde wiederhergestellt.   Clear editor

×   Du kannst Bilder nicht direkt einfügen. Lade Bilder hoch oder lade sie von einer URL.

Melde dich an, um diesem Inhalt zu folgen  

×
×
  • Neu erstellen...

Wichtige Information

Wir haben Cookies auf Ihrem Gerät platziert, um die Bedinung dieser Website zu verbessern. Sie können Ihre Cookie-Einstellungen anpassen, andernfalls gehen wir davon aus, dass Sie damit einverstanden sind.